Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×
Wartungsarbeiten: Downtimezeit ca 30 Min. zwischen 13 und 14 Uhr. ×

Ross Tech / VCDS kaufen


340r
 Share

Recommended Posts

Liebe Gemeinde.

Habe nichts aktuelles in der Suchfunktion gefunden, hoffe ihr könnt mich unterstützen :-)

Ich habe vor mir endlich auch mal die Software und das Kabel zuzulegen, würde aber auch gerne andere Autos aus dem VW-Konzern damit auslesen und mich ans programmieren machen.

Deshalb könnte ich eure Hilfe brauchen, eine Begrenzung der Fahrzeuge soll nicht sein, d.h. mehr als zehn Fahrzeuge (daß ich auch innerhalb der Familie auslesen und einstellen kann) wären wünschenswert bzw. unerlässlich wenn man schon mal Geld ausgibt.

 Jetzt meine Frage: was würdet ihr mir empfehlen, ich mag nicht mehr als nötig an Geld ausgeben, bin zwar des englischen mächtig aber eine deutsche Unterstützung wäre mir sehr lieb!

Evtl bitte auch Vor- und Nachteile auflisten.

Besten Dank im Voraus! 

 

Link to comment
Share on other sites

Carport + Autodia K509. 

 

Kann gestestet werden, braucht aber ein Windows-Kiste. Online muss es nicht sein während codierung, glaube ich. Zum testen ist es kostenlos.

 

 - Bret

Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist, wie alt sind die Fahrzeuge? 

Wenn es nicht die neuesten sind würde ich zum Can+Hex USB greifen und zwar als offiziellen Rückläufer mit Garantie und Support (z.B.Pci-Diagnosetechnik).

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Superduke:

Die Frage ist, wie alt sind die Fahrzeuge? 

Wenn es nicht die neuesten sind würde ich zum Can+Hex USB greifen und zwar als offiziellen Rückläufer mit Garantie und Support (z.B.Pci-Diagnosetechnik).

Also es würde denke ich bis 2016 reichen wenn das was weiterhilft.

Danke

Link to comment
Share on other sites

Servus,

ich hab mir bei PCI in Riedenburg ein VCDS mit 10 FIN gekauft.

Passt für meinen Fuhrpark (3x A2).

Dort spricht man unseren Dialekt ;) , der Support passt.

 

Link to comment
Share on other sites

Das mit der limitierten FIN ist die neue Version (V2) - die Hex+Can USB sind eigentlich nicht limitiert. 

Bis 2016 reicht eigentlich die "alte" Version.... Ist halt etwas langsamer... 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Superduke:

Das mit der limitierten FIN ist die neue Version (V2) - die Hex+Can USB sind eigentlich nicht limitiert. 

Bis 2016 reicht eigentlich die "alte" Version.... Ist halt etwas langsamer... 

Danke!

Um wieviel langsamer ist die komplette Suche aller Fehler in etwa? 

V1 ca. 4 Minuten

V2 ca. 1 Minute (als Beispiel)?

Link to comment
Share on other sites

Gefühlt ist mein Hex-Net nicht (viel) schneller als mein altes Hex+CAN. Bei beiden dauert es seine Zeit, bis er alle Fehlerspeicher vom A2 ausgelesen hat.

Da hat es mehr gebracht, die Autoscan Datei so anzupassen, dass er nur noch die Steuergeräte ausliest, die verbaut sind.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb janihani:

Da hat es mehr gebracht, die Autoscan Datei so anzupassen, dass er nur noch die Steuergeräte ausliest, die verbaut sind.

 

Liegt an der Art, wie im A2 Steuergeräte adressiert werden. 

Das findet beim uralten KW1281 Protokoll mit einer Frequenz im einstelligen Hz-Bereich.

Jedes Gerät, was nicht verbaut ist, kann auch nicht antworten, bis das tool seine 3 Versuche gemacht hat, gehen schon 1-2 Minuten ins Land.

Auch bei der reinen Datenübertragung hat man beim A2 je nach Steuergerät die Wahl zwischen seeeeehr langsam und ziemlich langsam.

Auf die Übertragungsrate hat das tool gar kein Einfluss, die bestimmt das StG. 

 

 

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb amoA4:

bei den A2 dauert mein Hexnet ca. 3 Min.

an einen A3 BJ 2016 angestöpselt, keine Minute, liegt vll. nicht am Gerät...

 

Wie oben von Jopo schön beschrieben:

Der Unterschied besteht in Diagnose via Canbus vs. K-Line, d.h. es ist vom Fahrzeug/den verbauten Steuergeräten abhängig wie schnell ein kompletter Fehlerbericht erstellt werden kann.

Zusätzlich gibt es bei aktuellen Fahrzeugen in der Regel ein eigenes "Diagnosesteuergerät" welches als erstes ausgelesenen wird. Damit bekommt das Diagnoseprogramm direkt eine Übersicht über alle verbauten Steuergeräte und kann diese gezielt auslesen.

 

Beim A2 lässt sich das Auslesen mit VCDS etwas beschleuningen indem in den Einstellungen Diagnose via Canbus deaktiviert wird.

Wenn es noch schneller gehen soll, wie @janihani vorgeschlagen hat die Anzahl der auszulesenden Steuergeräte auf diejenigen beschränken die verbaut sind.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 51

      Possible ATL turbo upgrade?

    2. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    3. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    4. 5

      [1.6 FSI] Kraftstoffleitung undicht

    5. 0

      Verkaufe: Fahrwerksfeder hinten; neuwertig

    6. 9

      Fahrwerksfedern für 1.6FSI mit Panoramadach und S-Line Sportfahrwerk

    7. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    8. 1

      Kabelbruch zwischen Karosserie und Fahrertür

    9. 0

      Lenkung muht wenn man rechts einschlägt

    10. 1

      Kabelbruch zwischen Karosserie und Fahrertür

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.