Jump to content
Idealist

CD-Player Radio Concert vermutlich defekt

Recommended Posts

Nach Einlegen einer gekauften CD wird diese nicht akzeptiert. Diese und alle anderen vorherigen CD`s wurden immer akzeptiert. Es erscheint "Error", leider läßt sich diese ( teure ) CD nicht mehr auswerfen. Man hört kurzzeitig, wie der entsprechende Auswurfmechanismus arbeiten will, es aber nicht erfolgreich schafft. Es wird dann automatisch auf Radiobetrieb umgeschaltet. Frage: Wie baue ich das Gerät aus? Denn da ohne komme ich an jene CD nie mehr heran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah, das ist eine sehr gute Frage. Ich würde einfach mal das Gehäuse aufschrauben und schauen, wie weit man kommt. Ich hoffe, dass Du Deinen Radiocode kennst.

 

Und wenn die CD mal draußen ist, würde ich auf Bluetooth umstellen. Das funktioniert auch langfristig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Bedalein:

Ich hoffe, dass Du Deinen Radiocode kennst

Nicht notwendig, sofern das Radio in das selbe Fahrzeug verbaut wird. 

Könnte auch sein, dass an der Blende hängen bleibt, ansonsten fällt mir das Ausbauen des Laufwerks und CD manuell befreien ein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb jopo010:

Nicht notwendig, sofern das Radio in das selbe Fahrzeug verbaut wird. 

 

Da würde ich nicht drauf vertrauen. Mein RNS-D verlangt sogar nen Code, wenn die Batterie längere Zeit ab war, es aber immer eingebaut war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein RNS-D ist ein Sonderfall, weil es gar nich am Audi-CAN Bus arbeitet sondern über ein gateway. 

Bei Original Radios der 2.Generation ist kein Code notwendig weil sie die FIN speichern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Bedalein:

Boah, das ist eine sehr gute Frage. Ich würde einfach mal das Gehäuse aufschrauben und schauen, wie weit man kommt. Ich hoffe, dass Du Deinen Radiocode kennst.

 

Und wenn die CD mal draußen ist, würde ich auf Bluetooth umstellen. Das funktioniert auch langfristig.

In der Hifi-Rubrik dieses Forums gibt es etwa 2 Beiträge, die sich mit dem Ausbau des Radios befassen. Einer sogar mit Libis. Derzeit habe ich jedoch nicht die erforderlichen Auszieherkrallen. Es wird hilfsweise erwähnt, dass man "von unten ", also durch das Ablagefach mit Ruckeln etc. evtl. dran käme. Kann das bestätigt werden? Ein anderer schreibt, dass seitlich eingeführte Messerklingen hilfreich sein könnten. Es wird auch berichtet, dass ein Werkstattmeister mit Kaffeelöffeln die verklemmte CD heraus bekam. Ist Euch das plausibel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Verriegelung noch intakt ist, machst du mit hoher Wahrscheinlichkeit mehr Kaputt mit solchen Übungen.

Gerne wird dabei auch die Blende-ohne es zu merken- abgesteckt. Danach denken die Leute, das Radio sei defekt. 

Besorg dir Haken oder Schablone und schneide dir selbst welche. Ist ganz einfach. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Haken kosten nicht viel. Mit allem anderen machst Du wirklich nur irgendwas kaputt.

vor 29 Minuten schrieb Idealist:

Es wird auch berichtet, dass ein Werkstattmeister mit Kaffeelöffeln die verklemmte CD heraus bekam. Ist Euch das plausibel?

Wenn die CD an der Blende hängen bleibt, dann müsstest Du sie sehen können. Also einfach mal mit nem Licht reinleuchten und schauen, ob man sie verfahren sieht. Mit einem entsprechenden Werkzeug lässt sich die CD dann sicherlich ein wenig verdrücken, so dass sie raus kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Was @jopo010 zum Thema "Codeeingabe" schreibt, ist korrekt. Dies gilt für die Chorus- und Concert-Geräte der 2. Generation. Ich hatte in meinem A2 auch schon mehrfach aus Testzwecken das serienmäßig verbaute Chorus-2 gg. ein Concert-2 (und wieder zurück) getauscht. Beim Chorus musste ich nie den Code eingeben, und beim Concert nur vor der ersten Inbetriebnahme in meinem Auto. Danach nie mehr.

 

Und nun zum Problem:

  • Evt. wird die CD ausgeworfen, wenn man das Radio ausschaltet, dann die CD-Auswurftaste drückt / gedrückt hält und gleichzeitig den Einschaltknopf betätigt. Diesen Tipp hatte mir mal vor gefühlt 1.000 Jahren ein guter Freund gegeben, der in einer Audi-Werkstatt Kundendienstleiter war.
  • Falls das Problem weiterhin ein "mechanisches" ist, dann ist es sicher sinnvoll, mal nach folgender Anleitung vorzugehen:

 

https://de.wikihow.com/Eine-verklemmte-CD-aus-dem-Autoradio-nehmen

 

Ich hatte diese Anleitung eben im www gefunden, als ich nach Infos gesucht hatte, ob man das Concert-2 irgendwie durch Drücken einer Tastenkombi resetten kann, wie das bei vielen VAG-Radios der Nachfolgegenerationen möglich ist. Mit dem Reset hatte ich mal an (m)einem A4 (B8 - mit MMI) Erfolg, nachdem der CD-Wechsler weder eingelegte CDs abspielen noch auswerfen wollte. So eine "Notfunktion" hat das Concert aber leider nicht.

 

DISCLAIMER: ich übernehme keine Verantwortung für das Funktionieren der im Link gegebenen Tipps. Ebenso wenig für etwaige Schäden am Player oder den CDs. Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Das gilt sowohl für das Verklemmen der CD beim Einführen in den Schacht als auch für die Versuche, die Scheibe wieder heraus zu operieren. 9_9^_^

Edited by heavy-metal
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.