Jump to content
Sign in to follow this  
Fred_Wonz

Sitzheizung nachrüsten

Recommended Posts

Ich bin gerade dabei mir die Sitzheizung nachträglich einzubauen.

Ich habe ein fertigen Leitungssatz besorgt .

Nun stolpere ich darüber , das im Sicherungskasten Platz 15 mit 30 A abgesichert ist ( Steckplatz für SHZ)  und dieser auch verkabelt ist.

Obwohl ich ab Werk keine SHZ habe. !

 

Kann ich einfach das weiße Kabel durch das weiße Kabel welches beim meinem Leitungssatz dabei ist , ersetzten ??

 

Und wo für das weiße Kabel welches im Auto ist hin ?

 

Alles etwas komisch !

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du SHZ  Vorbereitung hast müsstest  du im Hinteren Bereich der Sitzführung am Mitteltunnel einen Stecker finden wenn ja würde ich immer das Original verbaute Kabel nehmen.

Schau einfach mal unter den Teppich ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So weit so gut . Alles verkabelt.

Jetzt ist die Frage wo greife ich die Klemme 15 am besten ab ? Im Sicherungskasten ???

image.jpg

image.jpg

image.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Fred_Wonz:

Nun stolpere ich darüber , das im Sicherungskasten Platz 15 mit 30 A abgesichert ist ( Steckplatz für SHZ)  und dieser auch verkabelt ist.

Obwohl ich ab Werk keine SHZ habe. !

 

Nach diesem Plan (Sicherungen) ist Platz 15 für die Heckscheibenheizung (30A).

Für die Sitzheizung ist Sicherungsplatz 13 vorgesehen (15A).

 

Am sichersten geht die Stromversorgung einer Nachrüstsitzheizung über ein eigenes Relais welches über bestehendes Zündplus eine neue Verbindung nach Dauerplus schaltet. Quasi mit einem Relais ein weiteres, belastbares Zündplus generieren. Die Absicherung kommt dann z.B. nach dem Relais.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Phoenix A2:

 

Nach diesem Plan (Sicherungen) ist Platz 15 für die Heckscheibenheizung (30A).

Für die Sitzheizung ist Sicherungsplatz 13 vorgesehen (15A).

 

Am sichersten geht die Stromversorgung einer Nachrüstsitzheizung über ein eigenes Relais welches über bestehendes Zündplus eine neue Verbindung nach Dauerplus schaltet. Quasi mit einem Relais ein weiteres, belastbares Zündplus generieren. Die Absicherung kommt dann z.B. nach dem Relais.

 

 

Andre hast RECHT:

 

Ich habe mich geirrt !Im Bastel Wahn. 🙂

 

Jetztiger Stand:

 

Ich muss noch 3 Leitungen anschliessen.

 

Instrumentenbeleuchtung ( Lichtschalter Pin 17 ) Kein Problem mit Stromdieb direkt hinter dem Lichtschalter.

 

Das Dauerplus ( siehe Foto oben )

Der Plan ist das Kabel ( Weiße )direkt in den Sicherungskasten zustecken in der Steckplatz für die SHZ.  Das Kabel ist auch schon mit Stecker ausgrüstet.

und wo dort dann auf Dauerplus.

 

Dann kann ich auch die Leitung mit der 15 A Sicherung absichern .  Ist für mich eine saubere lösung 🙂

 

Zu letzt muss ich dann noch das Zündschlossplus  ( Klemme 15 ) anschließen.

 

Und da wäre sehr geholfen, wenn jemand mir sagen kann wo ich das am besten in Sicherungskasten abgreifen kann.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ,

 

also Klemme 15 hole ich mir bei der Sicherung 29 .

 

Jetzt habe die Frage ob jemand weiß wie ich den Sicherungskasten entriegel , um diesen Stecher dort in dem Steckplatz für die SHZ einzusetzten .

Von hinten einfach einstecken geht nicht .

Also Frage an die Experten !! WIE ?

IMG_7079.JPG

IMG_7080.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Sicherungskasten befindet sich ein lilafarbener Rahmen (ist oben auf einem Foto zu erkennen).

Das ist die sogenannte Sekundärverriegelung.

Zum Entriegeln muss diese ein paar Millimeter gegenüber dem Gehäuse verschoben werden (an einer schmalen Seite sollte ein Spalt zu erkennen sein, in diese Richtung muss Verschoben werden).

Das geht nicht so einfach wie bei Steckergehäusen mit nur wenigen Kontakten, da hilft z.B. eine Spitzzange mit dosierter Kraftanwendung.

 

Danach kann ein neuer Kontakt in einen freien Platz eingepinnt werden oder ein bestehender Kontakt mit Auspinnwerkzeug gelöst werden.

Wenn alle Leitungen gesteckt sind, die Sekundärverriegelung wieder in die ursprüngliche Position verschieben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, kann ich an diesem Kabel Dauerplus Klemme 30 abzweigen ?

Das wäre Perfekt 

image.jpg

Edited by Fred_Wonz
Fotos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Fach unter dem Fahrerfußboden gibt es eine zentrale Dauerplussklemme mit Schraubanschluss (Tipp: obere Klemme hat eine fest angebrachte Mutter).

Da kann man sich mit einem Ringkabelschuh (M8) gut für ein weiteres Dauerplus mit anklemmen.

Das benötigt in deinem Fall ein etwas längeres Kabel, dafür kann es ohne Probleme separat abgesichert werden ohne eine andere Sicherung zu belasten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier unten rechts einigermaßen zu sehen was Phoenix A2 meint.

20190804_170326.thumb.jpg.f6a4ab89f736857aab1f671059d615a6.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich kenne die Stelle. Dort hatte ich für mein Fremdradio Klemme 30 gezogen.

Ich würde aber Dir wie auf dem Foto oben die Klemme 30 ziehen , weil das mit geliefert Kabel nicht so lang ist.imageproxy.php?img=&key=7c69ed7e4a34a651imageproxy.php?img=&key=7c69ed7e4a34a651imageproxy.php?img=&key=7c69ed7e4a34a651imageproxy.php?img=&key=7c69ed7e4a34a651imageproxy.php?img=&key=7c69ed7e4a34a651

image.jpg

Edited by Fred_Wonz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum nicht annähernd original machen so wie es vorgesehen ist?

 

Einen (den richtigen) freien Sicherungshalter belegen. Ein Anschluss wird vom Kabelbaum geliefert den anderen habe ichbim Sicherungskasten abgezweigt und zwar von einem ausreichend dicken Dauerplus Kabel. 

Ist zwar nicht perfekt, da man einem bestehenden Kabel eine zusätzliche Last zumutet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich krieg aber den Sicherungskasten entriegelt 😡

Habe schon nach der Anleitung von André es versucht aber erfolglos 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte kein Problem dann Klemme 30 an der von dir bevorzugten Stelle abzugreifen. Ich weiß allerdings nicht inwieweit das Kabel abgesichert ist. Die Türsteuergeräte an der Stelle sind ja mit der 30A Thermo-Sicherung und die Lordosestütze mit der 10 A Standard-Sicherung abgesichert. 

Wenn ich dich richtig verstanden habe möchtest du den originalen Steckplatz 13 für die Sitzheizung belegen (abgesichert mit 15 Ampere) und jetzt aber über Klemme 30 und einem Relais das ganze schalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will den originalen Steckplatz nutzen. Das vorgefertigte Kabel hat auch die nötigen Stecker . Eigentlich alles perfekt von den Kabellängen passt alles . Nur ich bekomme den Sicherungskasten nicht entriegelt um die Stecker einzubinden .Masse habe schon angeschlossen und Klemme 15 hinter der Sicherung 29 angezeigt.

Plan jetzt:

Sicherungskasten entriegele n irgendwie! Dann Stecker einpin und das Kabel dann unten im Geheimfach anschließen . Fertig 🤔

Edited by Fred_Wonz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Fred_Wonz:

Ich krieg aber den Sicherungskasten entriegelt 😡

 

 

Hat sich der lilafarbene Rahmen (aka Sekundärverriegelung) denn wenigstens etwas im Sicherungsgehäuse verschieben lassen?

Da kann schon etwas Kraftaufwand nötig sein, damit es klappt.

Mit einer Spitzzange und etwas Gefühl sollte sich die Sekundärverriegelung bewegen lassen.

Es kann helfen vorher den Kabelbaum in Richtung Sicherungen zu drücken um Verkantungen einzelner Kontakte mit der Sekundärverriegelung  zu vermeiden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

André machen wir zusammen beim nächsten Schraubertreffen. Bevor ich noch was kaputt mache 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mich recht erinnere kann man mit einem Flachen Schraubendreher den lila Rahmen verschieben. Einfach Hebeln zwischen lila Rahmen und der äußeren Umrandung. Der macht nur etwa 2mm Weg, dann sind die Slots frei und der neue Anschluss lässt sich einclipsen.

So einfach geht da wirklich nichts kaputt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh mann, das klingt ja voll kompliziert.

Ich denke ich will nur die Zigaretteanzünder Buchse so umsteckern, das die nur bei Zündung an oder Schlüssel steckt läuft.

 

Dann hänge ich da so eine einfache Sitzheizung dran, die man in die Ziggi-Buchse steckt.

 

Das Problem ist wenn man den Stecker nicht abzieht bei Verlassen des Wagens dann ist in ein paar Stunden die Batterie leer.

 

Also die Ziggi Buchse umbauen auf Strom der aus ist wenn der Schlüssel gezogen wird.

 

Da ich eh keine Schalter habe für die Sitzheizung im Armaturenbrett ist das wohl das Einfachste.

Eleganter ist natürlich eventuell vorhandene Leitungen dafür nehmen. Doch Elektrik/Elektronic ist nicht so mein Ding. Ich bin eher der Mann fürs Grobe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Sitze mit Sitzheizung habe ich bereits, es scheitert bisher daran an die Schalter zu kommen. Selbst Schrott oder verkratzte Original Schalter werden für 100€ oder mehr angeboten, welche alternative hat man für andere Schalter. Ich habe zwei vom Passat die Stecker passen aber wo könnte ich die Schalter einbauen?    

Edited by Cabriofahrer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Cabriofahrer:

Selbst Schrott oder verkratzte Original Schalter werden für 100€ oder mehr angeboten

 

Ist aber auch der normale Preis für die Klimabedienteile mit Sitzheizung. Klar gibts immer mal wieder Ausschläge nach oben oder unten, aber mit ca. 100 € muss man (leider) schon rechnen.

Die Stecker vom Passat könntest du versuchen in das Ablagefach zu integrieren. Eventuell kann man auch eine Aussparrung in das Klimabedienteil schneiden - zumindest die ohne Sitzheizung gibt es ja auch deutlich günstiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ja auch nicht so, dass man "Schrott" nicht auch wieder hübsch machen kann.
Die Taster kann man tauschen (bspw. aus gut verfügbarenen Bedienteilen aus dem A3) oder noch günstiger mit den Reparaturaufklebern die es aus China mittlerweile für 3 Euro gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wer ist bloß bei Audi auf die bekloppte Idee gekommen, den Zigarettenanzünder mit Dauerplus statt Zündungsplus  zu versehen.

 

Jetzt werde ich  den Strom wohl oder übel über einen  so einen Stecker holen müssen, der  statt einer Sicherung  in den Steckplatz  geschoben wird und dann zwei Sicherungen  aufnimmt. Möchte ungern das halbe Auto zerlegen  für ein wenig Zündungsplus....

 

Gibt es hier irgendwo  eine  Anleitung  zum Ausbau/ Zerlegen  der Sitze?  (okay, hab es  grad gefunden....)

 

Da ist das  im 500er  Fiat  wirklich  schlauer gelöst. 

Edited by tompeter69

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb tompeter69:

Möchte ungern das halbe Auto zerlegen  für ein wenig Zündungsplus....

 

Was möchtest du denn daran anschließen?

Zündungsplus liegt am ASR-Schalter an. Ist aber nur eine dünne Leitung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eben. Die dünne Leitung stört  mich. Es soll ja nur der Sitz aufheizen, nicht das ganze Auto:TOP:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur mal so als Idee:

Dünnes Zündplus + dickes Dauerplus + Relais = ?
 

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vom Zündschloss geht es mit 2,5mm² zu den Sicherungen. Noch vor den Sicherungen SB29, SB31, SB38 und SB49 reduziert sich der Querschnitt auf 1,5mm².

 

Von SB29 geht es mit 1,5mm und 0,5mm² zu den Verbrauchern.

Von SB38 geht es mit 1,0mm² los und verzweigt sich mehrmals 0,35, 1,0 und 2x 0,5mm².

Von SB40 geht es mit 1,0mm² los und verzweigt sich dann zu 2x 0,5mm².

 

Was ist ich damit sagen äh schreiben will, ist, dass Zündungsplus im A2 nicht wirklich dafür ausgelegt ist, große Lasten zu speisen.

 

vor einer Stunde schrieb Opöl:

Dünnes Zündplus + dickes Dauerplus + Relais = ?

 

Daher solltest du den Rat von @Opöl befolgen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den  Tipp.

 

Werde wohl versuchsweise  den Stromanschluss  mittels  Flachsicherungsadapter  herstellen, wenn ich mich  an den Einbau  begebe.  Dann brauche  ich nicht  den Sicherungskasten zu zerlegen und finde  dort wohl auch  Zündungsplus  mit einer ausreichenden  Absicherung.

 

Zumindest funktionierten diese Adapter perfekt  bei  meinem Skoda  für die Stromzufuhr zum Radio.

 

Gruß

Thomas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.