Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
ÖTZI

Mehr Sprit In Den Tank !!

18 Beiträge in diesem Thema

SERVUS KOLLEGEN !!



 

Ay isch habe mal gelesen das es möglich ist 5 - 6 Liter mehr zu tanken als NORMAL. Das heisst es wäre am Tank ein Entlüftungsventil (NIPPEL) den könnte man betätigen und somit den GANZEN TANK voll ausschöpfen. Ich habe mal bei mir geschaut und siehe da TATSÄCHLICH ein KONKRET GEILER NIPPEL, aber wie betätige ich dat nur ???

 

KANN MIR JEMAND HELFEN ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du steckst den Rüssel rein und betätigst damit den schwarzen Nippel. :D Dann machts pfffft

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DANKE FÜR DIE FLOTTE INFO !!

 

Aber es hieß mann solle selber den NIPPEL reindrücken oder rausdrücken. Verststeh ich net ganz ???????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anleitung für Neandertaler :D:

 

Wie immer tanken bis zum Abschalten. Dann Nippel mit der Zapfpistole betätigen (er kommt von alleine wieder raus). Pffffft. Pistole wieder rein stecken und bis zum nächsten Abschalten tanken.

 

Du solltest das aber nur dann machen, wenn Du den Tank sofort so weit leer fährst, daß genug Ausdehnungsvolumen vorhanden ist.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben wir schon oft beschrieben, es passen bis zu 38 l rein. Aber sofort 70-100km fahren, sonst bei der Hitze ist alles auf der Strasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK OK !!

 

ICH DANKE EUCH, DAS GEHT JA RATZ FATZ........

 

 

KONKRET das isch euch hab. Waiss du sonst isch nix waiss dann scheiße, hab isch jest merr Info kann isch besse tanke !!!!

 

 

 

OHNE WITZ KONKRET DANKE........................

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... is' jetzt nicht wahr hier, oder? :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt 410km kannst Du jetzt mit einer Tankfüllung 430km fahren - Ist das nicht wunderbar? :)

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SERVUS TANGO !!!

 

 

DOCH DOCH MEINE INFO HAT SICH EBEN BESTÄTIGT. ICH WUSSTE NUR DAS ES DA WAS GIBT UND UNSERE LIEBEN KOLLEGEN HABEN MIR DAS EBEN BESTÄTIGT UND BESCHRIEBEN............................................

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach' mal bitte den Caps-Lock raus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok !!!

 

 

Draussen...... Sorry !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hab mal in den Tankstutzen geschaut, und auf der rechten Seite so ein Plastikteil mit Feder entdeckt. Man kann das Ding zwar ein bischen hin und herdrücken, doch es bleibt eigentlich in der gleichen Stellung (Feder), auch reindrücken geht nicht. Ist das überhaupt der Schalter? Habt Ihr vielleicht ein Bild.

Danke,

Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hin oder herdrücken ist richtig. Wenn der Tank voll ist, hörst du dann "pssssst". Dass macht man 1-5 mal, und jedes mal passt wieder etwas rein, so insg. ca. 4 L. Aber wie schon mal gesagt, vorsicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toll Freunde,

 

das klappt prima,

bin letzte Woche wieder über 2000 km auf der Bahn unterwegs gewesen und komme jetzt mit ein mal Tanken von der Schweizer Grenze nach Dänemark !

 

Dank meiner BioDiesel-Tankstellenliste geht das sogar mit dem löchrigen BT-Tankstellennetz.

 

Gruß Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt habe ich das heute auch mal probiert und siehe da, direkt 8 Liter mehr rein bekommen.

Aber dann :III: auf einmal hat sich meine Getriebeübersetzung scheinbar geändert. Bei ca. 3800 U/min nicht mehr ca. 180 Kmh, sonder mehr als 190...

 

Und da war noch mehr....also...Tacho hat zuviel angezeigt....Wassertemperaturanzeige war auch höher, nämlich um 5° so bei ca. 95°. Sonst immer angenagelt bei 90°.

 

Nach guten 150 Km , als sich die Tanknadel anfing nach unten zu bewegen, kurz Zündung aus....und siehe da....beim Anschalten war dann wieder alles beim alten.....seltsam.....hat das sonst noch jemand beobachtet?

 

 

baaluu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird ein dummer Zufall gewesen sein.

Dürfte nicht mit deiner Betankung zusammenhängen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also jetzt mal ohne witz:

mir ist auch schon mal aufgefallen dass bei gleicher Drehzahl der Tacho mal mehr und mal weniger anzeigt... Der Rekord war dabei mal eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 203 km/h ?( bei leichtem gefälle laut Tachonadel (1.4 TDI, original 175er bereifung, kein Chiptuning oder ähnliches)... Meistens sind's aber an dieser Stelle maximal 190 laut tachonadel....

 

hab vor kurzem hier gelesen wie man die 'echte' Geschwindigkeit per Chorus-Radio ausliest. Werd dann mal schauen was die Anzeige da immer so sagt und versuchen ein wenig zu vergleichen....

 

Seltsam ist das aber allemal, den 203 km/h dürften normalerweise mit der Motorisierung höchstens im freien Fall zu erreichen sein :D

 

der Gedanke, dass dies an der Betankung liegt ist mir dabei beim besten willen noch nicht gekommen, aber auch das will ich mal im Auge behalten... *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...das war wohl wirklich nur Zufall, seit dem habe ich schon sehr oft so den Tank voller als voll gemacht :D und es ist nicht wieder aufgetaucht.

 

 

 

 

baaluu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0