Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DerTimo

Rückbank tauschen

Recommended Posts

Ja moin!

Nachdem ich schon 2 1/2 Jahre meinen A2 fahre, bin ich doch tatsächlich endlich mal bei euch gelandet - und hab gleich ne Frage:

 

Mein A2 hat die ungeteilte 3er-Rückbank, der Vorbesitzer "SIXT" hat das wohl für sinnvoll gehalten. Da mein Nachwuchs aber samt seinem Sitz einen Fond-Platz belegt, bin ich in der Variabilität arg eingeschränkt - weiß einer von euch, ob es möglich ist, auf die geteilte 2er-Bank umzurüsten?! Was benötige ich dazu alles...auch neue Gurtschlösser etc?! Billig ist der Spaß sicherlich auch nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der umbau lässt sich afaik nicht einfach durch austauschen von teilen bewerkstelligen. sprich: man müsste teile an der karosserie verändern. (der umbau ist also wohl nur sehr Erfahrenen schraubern vorbehalten...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user

Hi,

stimmt es muß ein Teil der Karrosse geändert werden.

Und ich bin mir fast sicher das dies keines der Aluzentren macht.

Im Werk wird (wurde) es übrigens auch nicht gemacht.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nagut...der Aufwand ist dann echt nicht vertretbar, kann ich mir ja besser nen neues Auto kaufen :WB2 Naja, ich warte drauf, daß die ersten Golf Plus bei den Gebrauchten auftauchen, dann schön als Comfortline mit 75 oder 100 PS...mal gucken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gab mal einen Thread, der sich mit diesem Thema beschäftigt hat, aber was dort auch nicht beantwortet wurde: Ist es evtl. möglich, die 3er-Bank gegen einen Sitz zu tauschen? D. h. evtl. muss man "nur" den einzelnen Sitz modifizieren, damit er passt. Ich habe auch eine 3er-Bank, weiß aber nicht wie die Verankerung bei den zwei Einzelsitzen aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde eigentlich bis zum Ende der Produktionszeit nichts an der 3er-Sitzbank geändert? Ich meine nämlich, dass zuletzt in der Sonderausstattungsliste des A2 stand "3-sitzige Rücksitzbank, geteilt klappbar". Hatte sie damals aber nur schnell per Hand abgschrieben...

 

Also: doch klappbar oder leider nicht?

 

 

LG Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich weiß nur, daß bei frühen Modellen (wie meiner von 2002) der mittlere Sitzplatz mit einem statischen Beckengurt ausgestattet war, später (wann?!) gabs dann auch in der Mitte einen automatischen 3-Punkt-Gurt (Aufroller in der Lehne integriert). Aber eine geteilte 3er-Sitzbank ist mir persönlich noch nicht begegnet...war nicht hier irgendwo im Forum ein Downloadlink für die Preisliste vorhanden? Könnte man ja mal nachgucken...

 

PS: Schon erledigt, die Preisliste von 2004 gibts HIER , steht aber nichts von geteilter 3er-Bank drin...nur die bekannten Varianten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist ja echt schade. Denn dann geht doch eine Menge an Variabilität verloren, wenn man immer komplett klappen muss; erst Recht, wenn man keine 5 Sitze braucht...

 

Vielen Dank

LG Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht mir auch so - ein Platz auf der Rückbank ist immer vom Kindersitz belegt, also hab ich zB bei einer Urlaubsfahrt null Variabilität...egal, hat die letzten 3 Jahre auch immer irgendwie funktioniert! :LDC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ DerTimo

Dann bist du aber gut im Packen. ;-)

Unser 10 Jahre alter Polo hat bei 5 Sitzen (ok, nur 2 Kopfstützen hinten und in der Mitte Beckengurt) eine 2:3 klappbare Sitzbank. Da ist der A2 ja ein richtiger Rückschritt gegen. Schade, dass die Ingenieure das nicht realisieren konnten...

 

LG Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da es ja ohne größerem Aufwand nicht möglich ist von 3 auf 2 Sitze umzurüsten würde mich mal interessieren wie es andersherum aussieht, also von 2 auf 3-Sitzer. Würde es mit den Halterungen im Fahrzeugboden klappen, oder könnte es da Probleme geben, bezüglich der Arretierung der Rückbank?

 

--> 2-Sitzer = 2 Löcher im Boden je Sitz

--> 3-Sitzer = ? Löcher für die komplette Rückbank

 

Gruß Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Philipp,

 

da müsste man auch Löcher reinbohren. Die sind aber nicht einfach nur rund sondern haben eine viel komplexere Form. Ob im Aluträger des Viersitzers noch ein anderes Material ist was dem Ganzen im Crashfall mehr stabilität gibt ist mehr als fraglich.

 

Anbei ein Bild für dich.

 

attachment.php?attachmentid=21133&d=1221602964

 

 

Edit: War wieder jmd schneller :D

 

.

ruecksitzbefestigung.jpg.93b5db4c8c2a6495a4c33f1e86573159.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Antwort. Sieht dann wohl doch eher schlecht aus. :( Schade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oha...da hat tatsächlich jemand meinen allerersten Thread bzw Beitrag überhaupt wieder ausgegraben :D Ist das tatsächlich schon beinahe 3 Jahre her???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... man die Sitze so umbaut, dass sie in die Halterungen passen?! Echt genial was A2 D2 schon ausprobiert hat... (Rücksitze von 2auf3 bzw 3auf2 Sitze umbauen - Seite 2 - A2 Forum) :D

 

Dein Umbau in allen Ehren! Ich gehör auch zu der Zunft, die sich von Torxschrauben und Warnhinweisen nicht einschüchtern lässt :rock2: Aber ich find ne Alternative wäre doch vielleicht, lieber die Sitze umzubauen, als die Karosserie zu perforieren...

 

Ich fänd es echt cool, wenn man die Sitze aus einem Polo (umklappbar zu 2/3 bzw. 1/3) irgendwie in A2-taugliche Exemplare verwandeln könnte. Dann is das mit der TÜV-Abnahme vielleicht gar nicht mehr so schwierig?! Man könnte die Verstärkung in die Sitze einbauen, so dass die Kraft gleichmäßig auf alle Befestigungslöcher verteilt wird... und wenn man dann wieder einen bequemen 4-Sitzer haben möchte, nimmt man die Eindrittel-Zweidrittel-Bank raus und tut die normalen 50/50-Sitze rein?!

Aber vielleicht sind ja Polo-Sitze breiter und unten und an den Seiten ganz anders gebaut?!

 

Wer den Umbau hinbekommt, erhält von mir das Heldenverdienstkreuz in Alu :HURRA:

 

Vielleicht werd ich's selber mal versuchen, wenn ich zuviel Zeit hab :)

 

Grüße, Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen