Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
997

90 PS TDI oder 75 PS mit Chip ?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

bin neu hier und habe über die Suchfunktion schon jede Menge gestöbert ... tolles Infoangebot habt Ihr hier !!!

 

Aktuell suche ich einen A2 zum Kilometer schrubben. Wäre mein erster A2.

 

Will nicht allzuviel Geld kaputt machen über die nächsten 3 Jahre und frage mich, welches Modell ich nehmen soll. Die Angebotslage stellt sich für mich wie folgt dar bzw. dies sind meine Überlegungen:

 

90 PS TDI aus 2004 mit < 40tkm ab ca. 13000 Euro

75 PS TDI aus 2002 mit < 70 tkm ab ca. 10000 Euro

 

beide Modelle mindestens mit Advance und Style und grundsätzlich vom Audi Händler mit Garantie, die verlängerbar ist bis 6 Jahre/150 tkm. Preise von Privat sind m.E nach ohnehin oft höher.

 

Erste Frage:

Hat jemand Erfahrungswerte im Vgl. 90 PS versus 75 + Chip (z.B Abt 95 PS) ... sind das gleichwertige Autos von der Performance her. Geräusch ist mir u.a sehr wichtig ... lese hier viel davon, dass 90 PS leiser ist.

 

Zweite Frage:

Wie seht ihr die Entwicklung der Wertverluste der beiden Autos bei gleicher Laufleistung, d.h 25-30 tkm p.a in ca. 3 Jahren ... was sind beide dann noch wert ??

 

Oder soll ich besser einen gebrauchten Golf V mit 2.0TDI für ca. 15500 Euro nehmen ... wobei mir der A2 besser gefällt ... individueller ... schönes Stuck deutscher Ingenieursarbeit ... seiner Zeit etwas vorraus.

 

Bin für Infos und Einschätzungen dankbar ...

 

Gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

 

ich habe das Forum schon einige Zeit verfolgt und habe ähnliche Fragen. Endlich ahbe ich mich dann auch angemeldet.

Was mir im Moment aufällt, daß die Preise von Privatpersonen für einen gebrauchten A2 meist zu hoch sind.

Viele scheinen den aktuell hohen Wertverlust nicht hinnehmen zu wollen.

 

Gestern bin ich einen gechippten A2 -75PS TDI - probegefahren. Das Fahrgefühl hat mir gefallen. Das Fahrgeräusch war etwas erhöht, aber nicht unbedingt mehr als mein alter A4 TDI 1,9.

 

Zu dem Thema Wertverlust würde ich gerne auch ein paar mehr Informationen bekommen.

Bei meinem bisherigen Preisvergleich ist aufgefallen, daß andere Diesel-Kleinwagen und auch größere Wagen günstiger als ein A2 sind. Die sehen leider zu "normal" aus und verbrauchen natürlich mehr, dafür haben diese mehr Platz (z.B. A4, VW Golf, Bora...).

Auf jedenfall ist das A2 Angebot bei Händlern gut, daß verkaufen scheint nicht so einfach bei hohen Preisen. :)

 

Bin auf die Kommentare gespannt. Wenn ich einen guten A2 für einen vernünftigen Preis finde, dann habe ich bald auch einen. :D

 

Ein zuküpnftiger "Kugler"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde Dir zum 90er mit 40tkm raten. Mit 70Tkm stehste nach 20tkm zum Zahnriemenwechsel in der Werkstatt.

 

Ob 95PS ABT PS oder 90 Serien PS nimmt sich nicht viel. Der 75er mit Chip zieht etwas besser, der 90er ist etwas schneller. Da Du die km wohl auf der Autobahn machst, wär m.E. der 90er besser.

 

Mit dem 75er und Chip biste auch bei 11k€. Für "nur" 2000€ mehr haste ein 2Jahre jüngeres Auto mit 30tkm weniger.

 

Höchstens wenn Du mal ne Standheizung möchtest, bist Du mit dem 75er besser dran.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich muss alls erstes sagen das ich bis jetzt nur einmal den

75PS und einmal den 90PS gefahren bin.

 

Da ich 90% AB fahr und das 30Tkm im jahr war klar das es

der 90PS werden muss.

 

Mal abgesehen vom Mehrpreis beim Kauf hast du

einen Motor der dafür ausgelegt ist 90PS zu schaffen.

Mit einem Chip holst du zwar aus dem anderen gleich

oder mehr PS raus. Belastest aber den Motor doch mehr.

Wenn du ihn pflegst usw. sollte das in der Regel kaum

was machen auser das er ehr nicht die 250Tkm Marke sieht

ohne größer Reperaturen.

Wenn du allerdings über einen Wertverlust nachdenkst.

Sollte für dich ein Chip gar nicht in frage kommen.

Denn diesen mit von mir aus 180Tkm wieder zu verkaufen

und annährend das bekommen was er Wert ist wird sehr

schwer. Ich würde auch kein Auto mit Chip was mehr als

150Tkm für den Marktwert kaufen! Das Risiko das der Vorgänger

sich nicht um den Motor gekümmert hat steigt doch gewaltig.

 

Da bist du mit einem 90 PS immer noch besser dran.

Dieser hat ausserdem eine bessere Motordämmung

und einen längeren 5 Gang (was meine Gründe waren)

Er sollte auch weniger schlucken als ein 75PS gechipter...

 

Wenn du Glück hast bekommst grad noch gute Werksdienstwagen

recht günstig zum kaufen oder Finanzieren.

 

Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 90 PS ist nur deshalb schneller als der gechipte75 PS, weil der 90 PS einen länger übersetzten 5. Gang hat. Ich habe mir das entsprechende Zahnrad im gechipten umrüsten lassen und habe nun echte ca 17 km mehr Spitze (ca 190 anstatt 173), also ähnlich wie mit dem 90 PS-Motor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von kugler

Die sehen leider zu "normal" aus und verbrauchen natürlich mehr, dafür haben diese mehr Platz (z.B. A4, VW Golf, Bora...).

 

Da ist wohl der Wunsch der Vater des Gedankens. :D Ein A4 Avant hat vielleicht mehr Ladefläche, aber mehr Platz als der A2 haben die alle nicht. Sie brauchen nur mehr Park-Platz! :LDC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kugler

 

ja, wie kommst du darauf, daß der Golf mehr Platz hat? Ist nur ein Gerücht. Der A2 hat mehr Platz

und subjektiv ist der Unterschied, durch die erhöhte Sitzposition und die grosse Kopffreiheit, sogar

erheblich.

Nimm den 90PS TDI, durch die längere Übersetzung ist er auf der Autobahn bei gleicher Geschwindigkeit sparsamer als der 75PS, da er dann mit geringerer Drehzahl läuft.

In der Praxis wirst Du diesen theoretischen Verbrauchsvorteil allerdings nur mit sehr viel Disziplin und Selbstbeherrschung realisieren können, dafür macht das Beschleunigen einfach zuviel Spass!:D :D

 

Viele Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die vielen Meinungen. Wie ich hier im Forum gelesen habe scheint die 90PS Version viel fortschrittlicher zu sein. Leider findet man mehr 75PS als 90PS A2's. :WTR:

 

Hat jemand Idee n, wie viel Wertverlust der Wagen nach 2,3 und mehr Jahren hat? Ich habe in einem Bericht gelesen, daß ein Wertverlust von 40% nach drei Jahren normal ist. Gibt es da einen Unterschied zwischen 75PS und 90PS?

 

Es ist ein tolles Forum hier. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kugler

 

Hatte zuerst im Jan 04 den 75PS TDI, BJ 2002, gebraucht gekauft bei 50000km für 10kEUR (von privat), hatte ein paar Reparaturen und ziemlich Arbeit, den Rauchermief rauszukriegen.

Hab ihn dann 5 Monate später bei 70000km mit geringem Wertverlust verkauft.

War soweit ok, der Wagen, auch vom Motor her echt ausreichend.

Machte eben den Fehler, die 90PS Variante zu fahren.

 

Daraufhin hab' ich mir im Juli 05 einen Werksdienstwagen geholt.

90PS TDI, Colourstorm rot mit OSS, Advance, Style, AHK und WR, incl. zwei Jahre Garantie etc.

EZ war 09/2004, hatte 9000km drauf und sah aus wie neu.

 

Der Nachlass gegenüber dem Listenpreis war > 35%.

 

Habe inzwischen 30000km drauf, bin total zufrieden, das Teil läuft wie die Hölle und ist günstig im Unterhalt (Verbrauch, Versicherung, longlife service)

 

Ich schätze mal, wenn ich den Wagen in 2 Jahren mit 100000km verkaufen würde, bringe ich ca. 15% Wertverlust/Jahr gegenüber meinem Einkaufspreis mit.

Das ist tolerabel, habe aber eh vor, den Wagen solange zu behalten, wie's eben geht.

Und für mich persönlich ists schon jetzt ein Klassiker. Wer weiss, was der in 10Jahren wert ist? :TOP:

 

Also meine Empfehlung: Schau was bei den Audi Händlern am Hof steht und verhandle ein bisschen....

Und natürlich: 90PS Serie, ist leiser als 75PS TDI (ist wirklich so!), und schneller wegen längerer Übersetzung. Verbrauch eher ein Tick weniger als 75PS, gleiche Fahrleistungen vorausgesetzt (schaffe ich aber selten.... :D)

 

Gruss

 

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

vielen Dank auch von mir für die Beiträge !!!

 

@ Tom123

 

Du bist also zuversichtlich, dass Du für einen 2-3 Jahre alten A2 TDI 66KW mit ca. 100tkm noch etwas um die 13.000 euro bekommen kannst ??? Oder habe ich falsch im Kopf mitgerechnet :D

 

Das fände ich sensationell viel ... die 3 Jahre alten 75PS Versionen stehen ja momentan bei ca. 10.000 Euro mit ca. 100tkm auf der Uhr ... also 3.000 Euro mehr ... obwohl nur 900 Euro teurer im NP ?

 

Ich persönlich sähe ein solches Auto zwischen 10-11.000 Euro.

 

Gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 900€ Mehrpreis kann man so nicht sehen.

Den 90 PS gab es erst später so wurden weniger Modelle hergestellt

und verkauft. Es gibt ausserdem auch noch nicht soviel auf dem Gebraucht Markt. Deshalb ist der Preis hier auch hör.

Aber mit 100Tkm ist der vielleicht noch 8000-9000€ Wert...

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@997

 

Ich habe bei meiner A2-Suche auch einen erheblichen Preisunterschied zwischen der 75PS und 90PS TDI Version entdeckt. Es sind zwischen 1000€ und 2000€. Das ist recht viel. Bei manchen Modellen mit 90PS ist eine leicht bessere Ausstattung mit dabei.

 

Normalerweise sollte eine Originalpreisdifferenz von 900€ unter der Berücksichtigung des Wertverlustes von ca. 30% auf maximal 600€ zusammengeschrumpft sein.

Es scheint leider, daß der Markt den Preis hochtreibt. Was meint Ihr?

 

Manche Leute scheinen Schwierigkeiten zu haben Ihren A2 zu verkaufen. Was habt Ihr so festgestellt? Ich habe überhöhte Preise bei Privatleuten festgestellt.

 

Einen schönen Abend

Olaf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Fakt ist aber auch, dass gut ausgestattete Autos mit Garantie drehen bei den Händlern recht schnell und sind auch schnell weg.

 

02/03er 75PS TDI mit ca. 60 tkm gehen für 10-12.000 Euro

 

04er 90 PS TDI bis 40 tkm für 13-14.500 Euro

 

Wobei man für 15.000 Euro auch einen Golf V 2.0 TDI bekommen kann ... eigentlich ist der A2 recht begehrt als Gebrauchtwagen, wenn solche Kurse zu erzielen sind.

 

Ich überlege schon, ob das Angebot meines BMW-Stammhändlers nicht auch doch o.k ist, obwohl es mir erst zu teuer schien ... der hat einen 01er 75 PS TDI mit 126 tkm (1.Hd, alle Wartungen, neuer Zahnriemen, Bremsen etc.) für 7500.- Euro inkl. ein Jahr Garantie ??? Der sollte erstmal eine Weile halten.

 

Ich tendiere aber zum 04er 90 PS ...

 

Gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn man einen Golf V mit dem 2.0 TDI für 15000€

kauft dann ist der sicher nicht top gepflegt

hat kaum Ausstattung und kostet viel Versicherung.

Ich weis nicht ob Kaufpreis alles ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@997

 

ich schätze so um die 11.000EUR.

Nach meiner Recherche steht OSS nach wie vor recht hoch im Kurs - wers nicht mag, spart sicher.

 

Gruss

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben einen 75 und einen 90PS TDI. Der 90PS ist klar der bessere Motor. Leiser, stärker, braucht kaum mehr Sprit. Mit Chip ist es ein noch besserer Motor (nur ABT empfehle ich - einzigster von Audi geduldeter Tuner). Den 75PS kannst Du nicht auf das Niveau vom 90PS bringen, da er keinen VTG Lader hat. Somit ist er nicht im gleichem Masse abplizierbar. (Drehmomentverlauf).

CIAO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde dir auch zum 90PS TDI raten...

 

kommt drauf an wie du auf der Bahn mit dem Motor fährst

 

ich fahre zu viel Vollgas und von daher verzichte ich bewusst auf Chiptuning denn das braucht ein gut eingefahrener 90PS TDI nicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kommt drauf an wie man ihn fährt...

 

der Drehmomentverlauf ist bei Abt auch nicht viel besser abgestimmt als der originale...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der Drehmomentverlauf ist bei Abt auch nicht viel besser abgestimmt als der originale...

Da muss ich jetzt, für mich, aber deutlich widersprechen. Ich finde den Unterschied gravierend, wie ich hier schon mal erwähnt hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal,

 

konnte inzwischen einen 90 PS Diesel A2 fahren ... und fand es nicht so überzeugend :ver

 

Irgendwie paßt das nicht zu dem kleinen Auto ... wirkt mir alles eine Spur zu aufgeregt ohne wirklich souverän zu sein. Das einzige was mir wirklich gut gefallen hat an dem Motor war, dass er deutlich leiser auf der Autobahn war.

 

Oder auch anders gesagt ... ich bräuchte die Mehr-PS im A2 nicht ... ich fand den 75 PS Diesel insgesamt harmonischer ... und da meine Kilometerleistung vornehmlich auf Landstrassen zusammenkommt, schaue ich jetzt also nach dem 75 PS Diesel.

 

Und dabei denke ich wieder verstärkt über das Angebot meines BMW-Händlers nach ... a2 TDI 75 PS mit 127 tkm ... recht spärlich ausgestattet aber ordentlicher Zustand ohne Beulen und Kratzer ... schwarz uni ... Zahnriemen und Bremsen rundum neu ... Reifen o.k ... Wartung gemacht ... 1.Hd und alle Wartungen im Scheckheft ... NUN MEINE FRAGE ... sind 7500.- Euro preislich in Ordnung für solch ein Auto ???

 

Vielleicht probiere ich das einfach mal, um dann zu erfahren, ob der A2 für mich längerfristig o.k ist ...

 

Meinungen wie immer sehr willkommen.

 

Gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm 127Tkm für 7500€ ist natürlich nicht so schlecht.

Wiederum würde mich die wenig Ausstattung doch stören.

Die hebt für mich den A2 von manch anderem Kleinwagen ab.

 

Styl und Advance sollte er schon haben.

 

Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen