Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
danield24

Klimaanlage setzt ständig aus

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hab mal wieder ein Problem und hoffe, dass irgendjemand einen Rat für mich hat. Ich habe das Problem, dass ständig der Kompressor der Klimaanlage ausgeht. Die gewünschte Innentemperatur ist aber zu dem Zeitpunkt bei weitem nicht erreicht. Ganz deutlich spüre ich das, wenn ich gerade losgefahren bin, die Innentemperatur bei weit über 40 Grad ist und ich die ersten 10 km fahre. Immer wenn ich länger wie 4 Sekunden anhalten muss, geht die Mühle aus. Auch während der Fahrt unter 2000 U/Min bläst mir die Klimaanlage gelegentlich lauwarme Luft in die Karre. Ich versteh das nicht. Wenn ich den Klimakompressor eingeschalten habe, d.h. "ECON aus", muss der doch IMMER PERMANENT laufen. Wenn der Kompressor läuft kommt schön kühle Luft, aber meistens nach ca. 1 Minute geht der wieder aus und die warme Luft von außen wird wieder gleichmäßig verteilt. Dann nach ca. 1 Minute besinnt er sich wieder seiner Aufgabe und funktioniert wieder.

Beschissen ist das auch beim "Staufahren". Ständig geht die Karre aus, lauwarme Luft aus den Gebläsedüsen und dann geht die Kühlwassertemperatur auf deutlich über 90 Grad. Vor kurzem bin ich ca. 20 Minuten im Stau "Stop and Go" gefahren, draussen waren 28 Grad drinnen hab ich 21 eingestellt gehabt und die Kühlwassertemperatur ging auf 110 Grad. Da ist mir Angst und Bange geworden und ich hab an einer Tankstelle gehalten um mal vorn reinzuschauen. Da war alles im Lot. Kühlflüssigkeitsstand i.O. kein Zischen oder Dampfen...

Ich war vor 2 Wochen beim Klimaanlagen-Check bei Audi und hab 97 Euro fürs prüfen und Auffüllen des Kühlmittels bezahlt, in der Hoffnung, dass dies das Problem lösen würde. NICHTS WARS! :WUEBR: Ich krieg echt das k....n! Hat jemand eine Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir nur soviel sagen, dass ich das Problem auch habe, außer das mit der Kühlwassertemp. Mich schckt jedoch bei desem Auto gar nichst mehr und mir ist es egal. Wenn ich gescheit Auto fahren will, nehme ich die Karre schon gar nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem scheint wohl nicht an der Klima zu liegen. Geht die Batterielampe an? Es könnte am Generator oder Keilrippenriemen liegen der nicht genügend Saft für den Kompressor und Kühlerventilator liefert. Evtl. liegt es auch am Thermost für den Kühlkreislauf.

 

Zunächst würde ich mal die Sicherungen nachschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder mal den Fehlerspeicher auslesen ob nicht irgendein Sensor spinnt. Wenn meine Klima aktiv ist, schaltet sie nur bei erreichter Solltemperatur ab. Erst dann geht der Wagen auch im Stand aus !

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ähnlich war's bei mir.

Nur hatte ich nicht dieTemperaturerhöhung auf 110 Grad.

Bei mir war ein Sensor defekt. Dabei mußte das Armaturenbrett zum Wechsel ausgebaut werden...

 

Funt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war genau das gleiche, und es war einer der 4 Sensoren der Aussen-Temperatur defekt. Der im FIS angezeigte Aussenwert ging öfter in den Keller, und dann setzte - ich glaub, ab +5° - der Kompressor aus, und es kam keine kalte Luft mehr.

 

Hast Du eine Aussentemperatur-Anzeige ? Spinnt die vielleicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das mit dem Sensor wäre mir ja noch plausibel, aber wenn der Lüfter so ziehmlich volle Pulle läuft, ist das doch ein Zeichen dafür, dass der Sensor der Klima meldet: "Hey, hier muss noch was getan werden". Wenn der Sensor defekt wäre, dann würde er doch mit Sicherheit dafür sorgen, dass auch die Lüftung langsamer läuft. Ich habe eher den Verdacht, dass irgendwas mit der Stromzufuhr nicht stimmt, da ja bei Fahrten über 2000 U/Min der Kompressor scheinbar nicht so oft abschaltet. Kann ich irgendwo die Leistung der Lichtmaschine bei Standgas messen? Ich meine, kann ich irgendwie feststellen, ob die Lichtmaschine bei Standgas zuwenig Power hat? Noch ne andere Sache, wegen der Kühlwassertemperatur... Wie kann ich feststellen, ob der Lüfter vom Kühler noch läuft? Außentemperatursensor scheint i.O. zu sein. Der zeigt ordnungsgemäß konstant die Temperatur an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo hatte letzte Woche das gleiche Problem. Nachdem ich hier im Forum ein bischen gestöbert hatte habe ich eine Lösungsmöglichkeit gefunden.

Elektrolüfter am Kühler defekt !

War bei meinem A2 so. Also ich zum Händler und nach dem Preis für einen neuen Motor gefragt.

Preis: 193 €. Peng und ich lag auf dem Rücken.

Na ja dann habe ich mir überlegt was ich wohl machen könnte.

1. motor richtig warm gefahren

2. motorhaube ab

2a. Prüfen ob Lüfter läuft

3. linken Stecker an Lüftersteuergerät abziehen

4. mit Multimeter Spannung messen (wenn Spannung >0V=, dann sollte Steuergerät OK sein)

Habe also Lüfter ausgebaut Motor geöffnet und festgestellt, dass die Kohlen im Motor sich nicht mehr zum Kollektor hin bewegen konnten. alles saubergemacht wieder zusammengebaut und jetzt funktioniert wieder alles. Auch die Klimaanlage im Stand.

:HURRA:

Um das zu machen ist aber handwerkliches Geschick erforderlich !!!!!

 

Viel Erfolg!

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Toaster A2

Elektrolüfter am Kühler defekt !

 

Richtig, dies oder die Ansteuerung des Lüftermotors im Motorraum ist die einzig logische Ursache für das Problem. Daher steigt auch die Motortemperatur. Der Klimakompressor wird zum Schutz des Motors gegen weitere Überhitzung abgeschaltet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meiner Klima, habe ich alls das gefühl das sie etwas lange braucht bis sie kalte Luft bläst. Und wenn ich das Auto ausmache hört man den Kompressor noch nachlaufen. Ist das normal ?

Das Auto ist jetzt 1 Jahr alt. Da dürften da doch noch keine Probleme auftreten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mal ne Frage: müsste dann die Temp im Stand nicht auch zu warm werden, wenn ich die Klima aus habe? Mir ist nämlich aufgefallen, dass auch bei mir die Temp zu hoch geht und die Klima aus, wenn ich stehe. Bei ECON ist die Temp alelrdings ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Fiedl... Und wenn ich das Auto ausmache hört man den Kompressor noch nachlaufen...
Das ist definitiv nicht der Kompressor, der da nachläuft, wenn das Auto aus ist. Der wird, soweit ich weiß, von einem Zahnriemen angetrieben und kann somit bei abgestelltem Motor nicht mehr laufen. Wenn etwas "nachläuft", dann ist das der Lüfter vom Kühler. Das ist ganz normal.

 

 

Jetzt nochmal zu meinem Problem. Ich habe gerade versucht, den Stecker am Kühler (unten) abzuziehen, um ihn zum Test mal zu überbrücken. Ich krieg den Stecker einfach nicht ab. Gibt es da einen Trick? Ich habs auch mit dem Schraubendreher probiert, d.h. in die beiden Öffnungen an der Unterseite reingesteckt, aber der geht nicht ab :WUEBR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Fiedl

Das ist aber nur wenn die Klima an ist. aber wenn es normal ist dann isses ja Ok.

Da du einen Benziner hast, ist das eigentlich fast die Regel im Sommer, dass der Lüftermotor nachläuft. Ist echt kein Problem, sondern eher ein gutes Zeichen, dass der Lüfter noch funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Fiedl

Das ist aber nur wenn die Klima an ist. aber wenn es normal ist dann isses ja Ok.

 

Hallo!

Das ist wirklich normal! Bei einem A4 mit Benzinmotor läuft der Lüfter schon an, wenn man nur aus der Garage fährt. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen!

 

Grüße

Alu_Kugel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von gaudi... Richtig, dies oder die Ansteuerung des Lüftermotors im Motorraum ist die einzig logische Ursache für das Problem. Daher steigt auch die Motortemperatur. Der Klimakompressor wird zum Schutz des Motors gegen weitere Überhitzung abgeschaltet.

 

Also, ich habe nach einer Durchgangsprüfung des Lüfters für den Kühler festgestellt, dass der nicht mehr geht. Folglich habe ich den ausgebaut, zerlegt, gereinigt und wieder eingebaut. Resultat: Klima geht wieder! :HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen