Jump to content
Sign in to follow this  
Chrisu

Fehler 01317 Steuerger. im Schalttafeleinsatz (J285)

Recommended Posts

Hallo,

nach dem auslesen des Fehlerspeichers hab ich folgende Fehlermeldungen:

Adresse 46: Steuergerät Komfortgerät

 

01317 Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-00 keine Kommunikation

 

 

 

Adresse 56: Steuergerät Radio

 

01317 Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-00 keine Kommunikation Unterbrochen

 

Weiß jemand zufällig wo der Fehler liegt? Eventl. am einen Can-Bus, oder am K-Bus?

Könnte man in etwa schon sagen wo man hier erst einmal suchen könnte, eventl. vom Radio zum Kombiinstrument, oder am Kombiinstrument selbst?

Aber am Auto gibt es keine Störungen, funzt alles!

Kann ich eventl. die Kommunikation testen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du nen anderes Radio nachgerüstet und ggfs. auch den Can-Bus oder die K-Linie vom Radio getrennt?

Gruß Kalle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mal das kleine Navi nachgerüstet!

Da zeigt es keinen Fehler an, Kommunikation OK.

Wenn ich den Fehlerspeicher z.B. vom Radio lösche, und danach wieder den Fehlerspeicher vom Radio auslese, zeigt es keine Fehler an, erst wieder nach ein paar mal Autofahren.

Hab gestern das Kombiinstrument mal ausgebaut, alles abgesteckt und optisch überprüft. Das einzige was danach war, und eigentlich schon immer so gewesen ist, damit das Autoradio den Code verlangt hat, obwohl es eigentlich vom Auto erkannt werden müßte. Hab das Problem eigentlich seit den Einbau des neuen Kombiinstruments mit FIS.

Ist hier eventl. noch eine Einstellung nötig, und sollte das dann die Problemlösung sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das gleiche Problem mit dem Code und bin auch Ratlos woran es liegen könnte. Hatte damals nen Chorus II und den CanBus zum Radio nachgerüstet. Leider bin ich noch nicht dahinter gekommen woran es liegen könnte.

Gruß kalle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommen die Fehler denn auch wieder, wenn ihr sie löscht? Es könnte nämlich aus der "Montagezeit" stammen, d.h. als ihr verschiedene Steckverbindungen gelöst hattet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von Chrisu

 

 

Weiß jemand zufällig wo der Fehler liegt? Eventl. am einen Can-Bus, oder am K-Bus?

 

Hi,

am K-Bus liegt es nicht ! der ist dafür nicht zuständig.

 

Welche Konstellation war denn ab Werk gegeben und wie ist es jetzt ?

 

Gruß

MisterX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war es ein AUstausch eines Chorus I gegen ein Chorus II mit verlegen des CAN-Busses zum RAdio. HAb kein FIS

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von KalleMinogue

Bei mir war es ein AUstausch eines Chorus I gegen ein Chorus II mit verlegen des CAN-Busses zum RAdio. HAb kein FIS

 

Hast Du vor kurzem Codierungen geändert ?

Wurden beim Tausch die ENA DATA und CLOCK Leitungen entfernt ?

War der Fehlerspeicher seit dem Umbau schon mal ganz leer ?

 

Gruß

MisterX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte vor kurzem den Wechslereingang freigeschaltet. Dabei ist mir eine falsche Verkabelung des CAN Busses zum RAdio aufgefallen und wurde dann behoben. Außerdem hatte ich die K-Linie zum Radio abgeklemmt das wara uch der Grund warum ich am Anfang nicht den Wechslereingang freischalten konnte bzw. erst gar nicht aufs RAdio kam. Nach Anschluß der K-Linie konnte cih das RAdio codieren.

Habe eine Leitung am RAdio gekappt. Muss ich erst nochmal nachgucken welche das war

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von KalleMinogue

Dabei ist mir eine falsche Verkabelung des CAN Busses zum RAdio aufgefallen und wurde dann behoben.

 

Was war falsch ? und was wurde gemacht ?

Geht die Zündungslogik und die Nachtbeleuchtung noch ?

 

Gruß

MisterX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte CAN High im Kombi falsch aufgelegt. um zwei Pins verzählt ;)

Was meinst du genau mit zündungslogik udn Nachbeleuchtung??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von KalleMinogue

Hatte CAN High im Kombi falsch aufgelegt. um zwei Pins verzählt ;)

Was meinst du genau mit zündungslogik udn Nachbeleuchtung??

 

Geht er aus beim Schlüssel abziehen ?

Geht die Nachtbeleuchtung an wenn man das Licht anschaltet ?

 

Gruß

MisterX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktioniert alles tadellos. Das komische war dass das RAdio auch mit falscher Beschaltung auch mit Schlüssel abziehen ausging. Deshalb ist es mir erst beim Fehlerspeicher auslesen aufgafallen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von KalleMinogue

Das komische war dass das RAdio auch mit falscher Beschaltung auch mit Schlüssel abziehen ausging. Deshalb ist es mir erst beim Fehlerspeicher auslesen aufgafallen

 

Hi,

das hat nichts mit Komik zu tun, sondern damit das der CAN-Bus Eindraht fähig ist. Das heißt er Funktioniert auch noch wenn eine einer der beiden defekt ist. Er ist dann nur Störanfälliger auf EMV-Einflüsse von außen da in diesem Fall die Verdrillung keine Abschirmende Wirkung mehr hat ! Ausnahme ist hier nur der CAN-Antrieb der ist nicht Eindraht fähig.

 

 

Welche Fehlernummer hast du im Speicher ?

 

Gruß

MisterX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wie gesagt, ich hab ein Kombiinstrument mit FIS nachgerüstet, und das kleine Navi. Fehlerspeicher definitv öfter gelöscht, Fehler taucht auch beim Auslesen nicht gleich wieder auf, sondern nach ein paar mal fahren.

Kann es sein damit das Kombiibnstrument eventl. älter ist als mein Auto, und dadurch nicht 100% kompartibel? Auto ist BJ. 11/01 und das Kombi hab ich gebraucht gekauft, und ist,-kann es nicht zu 100% sagen, glaube aber BJ 99.

Na ja auf jedenfall erkennt das Auto beim Ausbau das Radio nicht wieder, ergo code neu eingeben, und ich hab die 2 Fehlermeldungen.

 

Kann also eher dan am CAN BUS liegen, aber es funktioniert eigentlich alles!

Wo könnte ich da mal das Suchen anfangen. Liegt das irgendwie an der Kommunikation zwischen Radio und Kombi, oder zwischen Kombi und Zentralsteuergerät?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von KalleMinogue

[/url]

Habe jetzt 01317 und 01320

 

Das deutet auf das Komfortsteuergerät hin oder auf die CAN-Leitungen vom Komfortsteuergerät zum CAN-Knotenpunkt hin.

 

Der Meßwerteblock im Komfortsteuergerät Kanal 16 der vierte Wert zeigt den Kommunikationsstatus des CAN-Bus an

 

Im Kombiinstrument ist es der MWB 130

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry das ICH mich jetzt hier einlinke, d.h. also bei Fehler 01317 Verbindungsfehler zwischen Komfortsteuergerät und Kombiinstrument ( CAN Verbindung)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

D.h. für mich das Komfortsteuergerät ist kaputt oder die Verbindung CAN-Bus vom Komfortsteuergerät zum Knotenpunkt CAN-Bus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von Chrisu

sorry das ICH mich jetzt hier einlinke, d.h. also bei Fehler 01317 Verbindungsfehler zwischen Komfortsteuergerät und Kombiinstrument ( CAN Verbindung)?

 

Verbindungsfehler nicht aber Unterbrechung oder Oder evtl. Steuergerät defekt. Ich würde erst mal die Leitungen durchmessen, die CAN-Bilder am Oszi ansehen.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von KalleMinogue

D.h. für mich das Komfortsteuergerät ist kaputt oder die Verbindung CAN-Bus vom Komfortsteuergerät zum Knotenpunkt CAN-Bus?

 

So sieht es aus der Ferne aus, denn:

 

Es wird keine Unterbrochene Kommunikation zwischen Klima und Kombi angezeigt, also sollten die CAN-Leitungen vom Kombi zum Knotenpunkt gut sein und auch die CAN-Leitungen vom Klima zum Knotenpunkt.

Also Leitungen prüfen. Immer das billigste zuerst (den eigenen Aufwand darf man ja eh nicht rechnen)

 

Wobei ich eher nicht an einen Leitungsdefekt glaube .....das kommt esher selten(er) vor.

 

Gruß

MisterX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ja alles wie gewohnt läuft lasse ich es erstmal so. Denn nen neues Komfortsteuergerät ist im Moment nicht drin ;).

Vielen Dank

Gruß Kalle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss ich mich jetzt gleich mal ranhängen:

 

Ich habe seit langem folgende Fehler im Speicher, die nach dem löschen in unregelmäßigen Abständen in meist dieser Konstelation wieder auftauchen (mal am selben Tag, mal ein paar Tage oder auch mal ne Woche später):

 

KOMBI+WEGFAHRS. VDO D04

01336 - Data Bus for Comfort System

80-10 - Single-Wire Operation - Intermittent

 

Komfortgerát TA5 1310

01336 - Data Bus for Comfort System

80-10 - Single-Wire Operation - Intermittent

 

chorus II GRO 0008

01305 - Databus for Infotainment

80-10 - Single-Wire Operation - Intermittent

Jetzt war der A2 wegen Klimareparatur diese Woche in der Werkstadt und ich hab grade ein vollwertiges VAG-Com da, weil ich mit meinem Billigadapter und der Shareware nicht auf die Klima gekommen bin. Jetzt hab ich alles ausgelesen um zu prüfen ob auch wirklich alles in Ordnung ist und plötzlich habe ich folgenden neuen Fehler im Speicher:

 

Adresse 56: Radio Labeldatei: RKS\8E0-035-1xx-56.LBL

Teilenummer: 8Z0 035 152 A

Bauteil: chorus II GRO 0008

Codierung: 00000

Werkstatt #:

 

2 Fehler gefunden:

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

01305 - Datenbus Infotainment

80-10 - im Eindrahtbetrieb - Sporadisch

Die Fehler im Kombi und in der Komfort sind aber dieses mal (noch?) NICHT dabei.

 

Vor kurzem hat mir jemand erklärt (und ich hoffe ich geb das auch korrekt so wieder), dass die ganzen Steuergeräte am Kombigerät auflaufen und dort quasi der CAN-Gateway sitzt (oder so ähnlich). Kann die ganze Sache also vielleicht am Kombi liegen?

 

Alles was ich machen könnte ist, die Leitungen durchzumessen. Ein Oszilloskop hab ich leider nicht. Da es aber gleich in 3 Geräten auftaucht glaube ich irgendwie nicht daran, dass es am Kabelbaum liegt.

 

Alles was ich bisher an Elektrik nachgerüstet habe ist:

- GRA eingebaut , die ja nix mit Infotainement und Komfort zu tun hat sondern lediglich am MSG hängt

- Den Hebel fürs große Kombi mit FiS eingebaut und den Kabelbaum gelegt. Der Kabelbaum ist aber nur im Hebel eingesteckt und auf Masse gelegt. Der Kabelbaum ist nicht am Kombi angeschlossen (geht ja auch garnicht) und auch nicht im Radiostecker verpint.

 

Als der Wagen wegen der Klima in der Werkstadt war, hat das Autohaus auch gleich noch danach geschaut aber logischerweise nix gefunden, weils ja sporadisch ist.

 

Fällt dir dazu was ein, mrX ?

 

Schönen Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

CAN Leitungen nicht verdrillt verlegt,sondern einfach 2 Lose leitungen nebeneinander ?

Schlechte verbindungen (gelötet?)

Radio bzw. bei nachrüstetem Navi dies im Schalttafeleinsatz am CAN Bus richtig angepasst (AP Kanal 62) ?

Was sagt die anzeige im MWB 140 Feld 1 im Kombi ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

An Werksseitigen Leitungen hab ich nie was geändert, sei es ausgepinnt oder gelötet noch einen anderen Kabelbaum gezogen. Chorus 2 ab Werk verbaut. Sofern die Leitungen ab Werk immer verdrillt sind sollte hier alles bestens sein.

 

Radio war und ist nach wie vor original. Absolut nix nachgerüstet.

 

MWB 140 / 1 werd ich gleich nachsehen. Etwas Geduld bitte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitteschön. Ich hab auch gleich noch die Sachen abgerufen die Mr.X weiter oben genannt hat.

kombi_mwb_130u140.jpg.4d00c8ddd6ed8c34f59070b92764fd51.jpg

komf_mwb_16.jpg.6c19bc82b0d46964cf5280dce80e2c7a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich irritiert gerade das er bei nicht das radio erkennt.

Du hast aber das Highline Kombi mit großem FIS ?

Wenn ja, würde mich mal intressieren was im Kombi in Anpassungskanal 62 steht.

Falls kein Highline KI, dann vergiss den gedankengang ;)

 

Da du ja leider die Teilenummern bei den auszügen "vergessen" hast ist das schlecht zu erraten.

 

Wenn du den MWB 16 Feld 4 im Komfort stg beobachtest - bleibt der auf zweidraht ? Oder springt der auch

mal auf Eindraht ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Kein Kombi mit FIS, nur das mit kleinem Boardcomputer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Anhang die komplette Logdatei

 

MWB16 werd ich mal ein paar Minuten angucken. Da es aber immer 1-X Tage dauern kann bis diese Fehler wieder auftauchen vermute ich, dass man hier nichts sehen wird.

errorlog_070922a.txt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hat sich der gedankengang erübrigt...

Ersichtliche einschränkungen hast du ja nicht , oder ?

Hat es eigentlich eine besondere Bewandnis wieso dein KI auf 06(1)42 statt auf 06(0)42 codiert ist ?

1= Rest der Welt ; 0=Deutschland !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, keine Einschränkungen. Die Fehler tauchen nach max. 2 Wochen wieder auf. Das einzige, was ich dazu noch sagen könnte ist, dass ich mir manchmal einbilde, dass das Radio für eine Sekunde aussteigt. Das äußert sich dann so, dass für einen Bruchteil einer Sekunde kein Ton kommt bzw der Empfang weg ist. Flackern tut zu diesem Zeitpunkt aber nix.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ja im Grunde genau das gleiche Problem. Nur den Eindrahtbetrieb hab ich nicht. Das einzige was bei mir vorkommt ist, dass manchmal die Fenster 1/4 heruntergefahren sind wenn ich zum Auto komme.

Gruß Kalle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, hab mir den MWB16 jetzt mal 10 Min angeguckt. Steht still auf zweidrahtbetrieb.

 

Dass mein Kombi auf den Rest der Welt kodiert ist wusste ich nicht. Hab am Kombi aber auch noch nie was ander Kodierung geändert!

 

Kalle: Interessant. Meine Fenster gehen gelegentlich wieder ein Stück auf wenn ich sie manuell oder automatisch ganz schließe. Bisher nahm ich immer an, dass dieses Problem von erhöhter Reibung kommt die je nach Witterung/Temperatur anders ist. Ein Zusammenhang zwischen den Fehlern und diesem Problem ist mir bisher aber noch nicht aufgefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stell doch mal auf DE (06042) um, und lösch doch mal den speicher, mal schauen, ob das vieleicht schon was bringt ?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werd ich machen und mal noch ein bissel mit dem Fensterheber rumspielen, vielleicht erscheint dann wieder was im Fehlerspeicher denn seit gestern ist er leer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist, wenn ich das Radio mal für 2 Wochen abklemme um dieses Teil als potentielle Fehlerquelle ausschließen zu können?

Share this post


Link to post
Share on other sites

War heute mal wieder beim Freundlichen Fehlerspeicher auslesen.

Wie immer Fehler

 

01317 - sporadisch

 

und

 

01320 - sporadisch

 

Tjoa und bei sporadischen Fehlern kann man ja nichts weiter machen als es beobachten. Darüber hinaus wird wohl bei sporadischen Fehlern ein tausch des KSTG auf Garantie nicht in Frage kommen.

Naja bin mal gespannt wie oft die Fenster diesen Winter morgens offen stehen :D

Gruß Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit dem der kleine bei Audi war um die Klima zu reparieren taucht nur noch ein Fehler im Radio auf, sehr komisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Habe folgenden Fehler im Speicher:

 

Address 56 -------------------------------------------------------

Controller: 8Z0 035 152 A

Component: chorus II GRO 0008

Coding: 00000

Shop #: WSC 02138

1 Faults Found:

01317 - Control Module in Instrument Cluster (J285)

49-10 - No Communications - Intermittent

 

Die Anzeigen im KI (FIS) funktionieren in allen Betriebszuständen tadellos. Ebenso das Radiodisplay.

 

Hintergrundinfos:

1. werkseitige Ausführung: Chorus-2 (genau das, was zu obigem Fehler führte)

2. zwischenzeitlich ein Concert-2 verbaut

3. nach Einbau eines Audiolink wieder auf Chorus-2 (s. 1.) zurückgerüstet

 

Könnte der Fehler weggehen, wenn ich das STG 56 auf "00002" umcodiere (dem STG also sage, dass ein CDC - welches ja vom Audiolink simuliert wird - angeschlossen ist)?

 

CU

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.