Sign in to follow this  
skippa

A2-Kauf steht bevor - Tipps?

Recommended Posts

Hallo

Ich habe ein günstiges Angebot für einen A2 bekommen:

 

A2, Baujahr 2001,

20.000km,

silber, 1,4l Motor (Benzin)

 

Meine Frage: was ist bei so einem Fahrzeug besonders zu beachten? Gibt es Schwachstellen? er hat kein Glasdach, eine Klimaautomatik (ist die nicht Standard?) und ansonsten keine weitere Sonderausstattung.

 

ich soll 8.500,- EUR für das Auto bezahlen. Ist das ein fairer Preis?

 

lg, skippa

Share this post


Link to post
Share on other sites

klimaautomatik war nicht standard..

 

ich finde die lauflesitung recht wenig.. hat er sonst wirklich nichts anderes an ausstatung?? also alus etc.???

 

für das geld bekommst du aber (etwas) besser ausgestattete wagen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Preis ist ok, allerdings wirst den ohne Klima nie wieder los. Die Klimaautomatik war um Advance-Paket enthalten.

 

20.000km in 6 Jahren? Find ich schon wieder verdächtig. Würde lieber nen jüngeren mit mehr Kilometern nehmen für das Geld.

 

Ansonsten: Die bei dem Bj typischen Schwächen am Stabi/Koppelstangen wären zu beachten. Dazu die Federn prüfen. Zahnriemen sollte in dem Alter auch bald gemacht werden. Ansonsten robust.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo zusammen!

 

wenn die 20.000km wirklich der wahrheit entsprechen, dann grenzt das ja schon fast an "totgestanden". der kleine hat ja kaum frischluft um die nase gehabt... da wäre mir ein etwas jüngerer mit mehr kilometer ehrlich gesagt lieber...

 

der preis ist aber ansonsten in ordnung, vorrausgesetzt die von Nachtaktiver genannten "macken" sidn nicht vorhanden, was bei der laufleistung aber ein leichtes sein wird... lass aber auf jeden fall den zahnriemen tauschen falls noch nicht geschehen, da die geschichte ziemlich teuer ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von bluthessekopp

der preis ist aber ansonsten in ordnung, vorrausgesetzt die von Nachtaktiver genannten "macken" sidn nicht vorhanden, was bei der laufleistung aber ein leichtes sein wird... lass aber auf jeden fall den zahnriemen tauschen falls noch nicht geschehen, da die geschichte ziemlich teuer ist...

Hallo

Wie sind denn die Wechselvorschriften für den Zahnriemen des 1,4-Liter Benzinmotors?

 

gruss, skippa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest erstens
Original von skippa
Original von bluthessekopp

der preis ist aber ansonsten in ordnung, vorrausgesetzt die von Nachtaktiver genannten "macken" sidn nicht vorhanden, was bei der laufleistung aber ein leichtes sein wird... lass aber auf jeden fall den zahnriemen tauschen falls noch nicht geschehen, da die geschichte ziemlich teuer ist...

Hallo

Wie sind denn die Wechselvorschriften für den Zahnriemen des 1,4-Liter Benzinmotors?

 

gruss, skippa

Gibt keins: Zahnriemenwechsel beim 1,4 Benziner?

Share this post


Link to post
Share on other sites

MIt dem Motor bist Du Dir sicher?

Wir haben zwei A2 in der Familie. Nen 75PS 1.4TDI und nen 90PS 1.4TDI (jetzt ABT 105PS). Die Dinger find ich klasse.

Den 1.4er Benziner hat ich zwei Mal als Werkstattwagen. Sorry, aber der Motor nervt. Hat eine Anfahrschwäche und nicht viel Drehmoment (für einen 1.4L Sauger aber normal).

Du solltest Dir schon sicher sein, für was Du das Auto willst. Oder such nen anderen mit einem 1.6FSI oder 1.4TDI.

Den 1.4 Benziner kenn ich auch aus dem Golf IV und dort nervt er mich auch.

Nur zum drüber nachdenken.

 

CIAO :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Davidshoes,

 

bin neu hier und überlege mir einen A2 1,4 zuzulegen...ist der wirklich so schlapp?

werde etwa 15 - 20tkm/jahr fahren...lohnt sich da ein diesel?

1,2tdi oder1,4tdi...?

 

hat jemand einen zu verkaufen???? raum stuttgart.

 

grüssles

 

prinzle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also für normale Fahrten ist der 1,4er sicher schon völlig ausreichend...

 

Meine Frau fährt den gut 30 km jeden Tag zur Arbeit un d zurück, keinerlei Probleme, Verbrauch bei 6,4 Liter auf 100 km

 

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der A2 Diesel lohnt sich sehr früh, hängt aber auch an der Versicherungseinstufung. Bei 15tkm würde ich mal pauschal behaupten, dass der Diesel schon günstiger liegt. Ich fahre öfters auch mal nen 75PS Benziner, da fühlt sich mein TDI doch deutlich kräftiger an, obwohl der Benziner auch gut ausreichend ist.

 

Was willst du denn ausgeben und was sind deine "Musts"? Ich denke gerade über nen neuen nach, auch A2 natürlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wie soll ich sagen. Mir gefiel der überhaupt nicht. Es war kein Motor, der zum Fahrzeug passt. Ob sich die Diesel rechnen? Das musst Du an Hand Deiner Versicherungseinstufung, Kaufpreis, Spritzverbrauch (Tests) selber ausrechnen.

Willst Du nur was Kostengünstiges oder etwas was auch Spaß macht?

Bei meinem neuen Fahrzeug habe ich mich zwar gegen einen Diesel entschieden, aber für den A2 favorisiere ich den. Den 1.6FSI kenn ich nur vom Prüfstand :D

Der beste Kompromiss beim A2 ist sicher der 1.4TDI mit 75PS

 

Fahr den Benziner und den Diesel auf alle Fälle Probe!

 

Das ich Auto fahren kann, würd ich mal behaupten :D aber wenn beim 1.4er Benziner die Klima zog und Du losfahren willst, dann macht das auf Dauer die Kupplung nicht mit oder Dir verreckt er halt ein paar Mal. Im ernst, es fehlt Kraft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Nachtaktiver

Der A2 Diesel lohnt sich sehr früh, hängt aber auch an der Versicherungseinstufung. Bei 15tkm würde ich mal pauschal behaupten, dass der Diesel schon günstiger liegt. Ich fahre öfters auch mal nen 75PS Benziner, da fühlt sich mein TDI doch deutlich kräftiger an, obwohl der Benziner auch gut ausreichend ist.

 

Was willst du denn ausgeben und was sind deine "Musts"? Ich denke gerade über nen neuen nach, auch A2 natürlich...

 

 

meine "musts" sind. wenig gebrauchsspuren, CD, kein Grün als aussenfarbe,

technisch halt in ordnung...und eventuell ein paar "extras", eventuell open sky oder leder oder ....?

 

bin schon einen 1,4 probe gefahren, aber halt nur kurz im stadtverkehr...da konnte ich mir keine richtiges urteil bilden. aber a bisle spass solls schon machen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

daher bekommt meine 98Oktan... aber ich wohne auch noch in der Kälte eher ;)

 

mir gefällt der Traktor nicht, also: TRY BEFORE YOU BUY!

 

what's wrong with green? Egal, Autobahn muss mann schon versucht haben, auch noch etwas landstrasse. Vielleicht kann ein Forumsmitglied hier helfen?

 

Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin zB kein Diesel Fahrer, obwohl sich der FSI in manchen Situationen ja auch fast so anhört...

 

Ich finde ganz einfach das Diesel stinken - und nun bin ich bereit dafür Prügel einzustecken :D

 

 

Heiko

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach ja, der 1,4 den ich gefahren bin soll 7500 kosten, allerdings ist da der zahnriemen nicht gewechselt und er hat 98000km....und keine extras, bis auf klima, die hat er schon....EZ 9/00

 

 

aber wenn man einen russpartikelfilter nachrüstet....???

beim Diesel natürlich....wäre auch ok !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin skippa, ist es der hier:

 

Klick mich!

 

Finde den Audi von der "Papierform" ganz ok, ich persönlich hab mich gegen einen Benziner entschieden weil der mir zu schwach auf der Brust erschien. Bin beide Probe gefahren und das büschen an mehr Steuern hat man doch schnell an Spritkosten wieder drin....so war meine Überlegung.

 

Grüsse aus Kiel

Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von inha1

Moin skippa, ist es der hier:

 

Klick mich!

 

Finde den Audi von der "Papierform" ganz ok, ich persönlich hab mich gegen einen Benziner entschieden weil der mir zu schwach auf der Brust erschien. Bin beide Probe gefahren und das büschen an mehr Steuern hat man doch schnell an Spritkosten wieder drin....so war meine Überlegung.

 

Grüsse aus Kiel

Ingo

 

Hallo

Ja, der Wagen interessiert mich. Ich bin eher der gemächliche Fahrer und mir kommt es eher auf Langzeitqualität als auf hochleistung an. Ich denke dass der 1,4l Motor von VW/Audi eine bewährte Maschine ist (Golf, Lupo, Polo, Arosa, Fabia...).

Was für einen A2 hast du denn?

 

gruss, skippa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, ich hab mir einen 75PS Diesel geholt, gechipt auf 90PS was den Wagen rundum rund macht, meiner Meinung nach, besserer Drehmomentverlauf.

 

Und ich finde den 3 Zylinder einfach geil, siehe mein Motorrad-Bild im Avatar, ist auch ein 3 Zylinder, die klingen nach mehr!

 

Steuern zahl ich ca.240 Euro aber das Auto verbraucht in der Stadt mal grad 4,3 L und ausserhalb kannst du mit unter 4 fahren also hat man die 100 €s Mehrkosten an Steuern "schnell" wieder raus.

Fahr mal spaßeshalber einen Diesel A2 zur Probe......

 

Aber letztendlich entscheidet der Bauch und bei 20tkm für 8,5T€ würd ich warscheinlich auch zuschlagen. Hat der sonst noch was an Extras ausser Klima? Lederlenkrad/FIS etx.?

 

Grüsse aus Kiel

Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von inha1

Moin, ich hab mir einen 75PS Diesel geholt, gechipt auf 90PS was den Wagen rundum rund macht, meiner Meinung nach, besserer Drehmomentverlauf.

 

Wo hast du den Chip her? wie lang hast de den schon drin? gabs mal probleme damit? oder bist du rundum zufriedener "chiper"??

 

bin nämlich au grad am überlegen, ob ich es tun soll... damit meine kugel noch mehr so wird wie sie schon aussieht... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, ich hab das Auto noch nicht so lange und auch keine Unterlagen von welcher Firma gechipt wurde. Ein Leistungsdiagramm von Bosch ist dabei was den Lütten mit 93,6 Ps ausgiebt. Und die hat er auch!

Geht wie Sau, wenn man will....meine Freundin hat das gleiche Auto, ungechipt und der Unterschied ist echt verblüffend, wie ein anderes Auto, viel mehr Kraft in allen Lagen und verbraucht dabei ca. 0,3-0,5Liter/100km weniger, nachweisbar.

Sie ist grad mit meinem Auto zur Arbeit, 80km, um mal zu gucken ob es sich für sie auch lohnt.

Also ich bin voll begeistert, nutz die Leistung aber nicht ständig, man muss etwas mit Köpfchen fahren sonst ist der Spaß schnell vorbei :D

Aber ist schon geil mal einem 180er Benz Kompressor bis 180 die Stirn zu bieten:WUEBR:

 

Grüsse aus Kiel

Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich muß jetzt ma l hier den kleinen Benziner verteidigen so schlecht wie er heir gemacht wird ist er garnicht.

1. er ist sehr leise ausser man fährt vollgas dann ist er schon gut zu hörn.

2. Der Keilriemen muß nicht so oft bis garnicht gewechselt werden hier im Forum gibt es glaube ich

noch welche die 200000kmhaben und immer noch denn ersten Keilriemen haben sollte aber bei der Inspektion immer mal draufgekuckt werden.

3. der Motor ist aus Alu also wird der so schnell auch nicht wegrosten

 

zur Anfahrschwäche wenn mann denn Motor vor dem kommen lassen der Kuplung auf ungefähr 1000 touren bringt geht der wunderbar weg und für die Kuplung ist das auch kein problem man und wenn man will kommt man auch sehr schnell vom Fleg.

 

Ich muß sagen ich bin beide Probe gefahren denn 75 ps Diesel und den Benziner und vom rundumpaket hat mir der Benziner besser gefallen.

 

So und jetz kann mich die TDI Fraktion Steinigen

 

 

Edit: Bis jetzt sind von 14 Motorschäden im Forum nur 4 Benziner dabei:HURRA:

 

Gruß Simon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI
Original von A2Freak

 

So und jetz kann mich die TDI Fraktion Steinigen

 

 

Gruß Simon

 

Steinwurf :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ich meinte ja auch, dass der Benziner ausreichend ist. Nur fühlt sich der Diesel eben doch deutlich kräftiger an, dafür läuft der Benziner wieder ruhiger und kostet weniger Steuern, dafür braucht der Diesel ca. 2 Liter weniger, dafür hat der Benziner keinen Turbo, welcher kaputt gehen könnte....usw. usw....

 

Der Zahnriemen altert übrigens auch beim Benziner ohne festes Wechselintervall. Spätestens bei 180.000km oder nach 7 Jahren muss er also raus. Das Gummi wird mit der Zeit naturgemäß net besser, nur hängt beim Benziner eben weniger Last drauf, als beim Diesel.

 

Davon abgesehen, fährt man mit dem Diesel deutlich günstiger, wenn man in der Versicherung halbwegs anständig eingestuft ist. Bleibt als Mehrkostenfaktor nur noch die Steuer und die ist bei 20cent/Liter und 2 Liter Differenz schon sehr, sehr früh wieder drinnen. Den höheren Kaufpreis bekommt man ja beim Wiederverkauf wieder rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

der silberne wagen hat aber eine klimaautomatik... und sonst.. schicke alus kannst du im zubehörhandel kaufen, wenns dir wichtig ist und wenn er sonst keine macken hat, kauf das ding.. wenns n älterer herr gefahrn hat, der macht nunmal nicht viele kilometer im jahr..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo skippa,

 

ich finde, der Benziner wird hier zu Unrecht ziemlich runtergemacht.

Er ist für einen 1,4 l Motor sehr elastisch und zieht über ein breites Drehzahlband richtig gut. Man kann ihn sehr niedertourig fahren, was mit den 3-Zyl.-Dieseln nicht geht, man kann ihn auch richtig "jubeln" lassen, dann ist er nat. nicht mehr ganz so leise, aber macht durchaus Spaß (ist immerhin ein 16-Ventiler, sowas gabs früher nur in sportlichen Modellvarianten!).

Er läuft sehr kultiviert, sparsam, ist wartungsfreundlich und im technischen Aufbau unkompliziert und wenig fehleranfällig!

Und in einem so leichten Auto wie unserer Alukugel bringt er Fahrleistungen wie sonst allenfalls ein 90-PS-Auto (hatte voher einen Golf TDI mit 90 PS). Auch der Verbrauch ist mit dem des 90-PS-Diesel-Golf vergleichbar, was für einen Benziner schon ein Qualitätsbeweis ist!

Und in Steuer und Versicherung ist er die günstigste A2-Version!

 

Daß es Situationen gibt, zB bei eingeschalteter Klima mit hoher Leistungsanforderung und am Berg, wo er, auch aufgrund der etwas zögerlich reagierenden E-Gasbetätigung, gewöhnungsbedürftig ist, sei zugestanden, aber das kommt (bei mir) nur sehr selten zum Tragen.

Mir zumindest macht er jeden Tag richtig Spaß - und das, obwohl ich häufig ein reines Spaßauto fahre: den MX 5!

 

Einfach mal ausprobieren! Und viel Erfolg und Spaß bei der Suche!

 

Gruß!

JoAHa

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ JoAHa, stimmt schon der A2, aufgrund des guten Leistungsgewichts, verrückt die PS Wahrnehmung. Komme von 170PS und im Firmenwagen teilweise 230PS, dann wieder zurück im A2 mit 90 PS und was soll ich sagen - es reicht, fühlt sich sogar verhältnismässig souverän an. Von daher gehe ich auch davon aus dass ein 75er Benziner im Alltag seinen Dienst ganz gut verrichten wird. Ein GT3 ist es natürlich nicht - auch klar!

Share this post


Link to post
Share on other sites

nun jut.. dann ich noch mal... ;)

 

mein vorgehendes Auto war ein 1.4er Benziner mit 75PS eingepfercht in nem Seat Ibiza von 2005...(Ist doch der gleiche motor, oder?)

 

In Verbindung mit Hügeln und engen Landstraßen wird das mit dem Benziner ne echte Herausforderung mit dem Verbrauch unter 6,9 Liter zukommen, vorrausgesetzt, man möchte nicht als rollendes Verkehrhindernis verstanden werden. Klar ist, dass der Ibiza 200 KG mehr Leergewicht auf die Waage bringt, dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass dieser Motor im A2 plötzlich um Längen besser marschieren soll...

 

Zum Thema niedrigtourig fahren... auch der 1.4 TDI lässt sich z.B. innerhalb geschlossener (ohne markante Steigungen vorrausgesetzt) durchaus im 5. Gang bei 1.400 Umdrehungen fahren... alles eine frage des sounds.. ;)

 

ich denke deshalb, dass der 1.4 Benziner nur fürs "Flachland" oder die Stadt geeignet ist... oder eben für Fahrer, die mit mäßigem Vortrieb umgehen können und nicht Wert auf Durchzugskraft legen.

 

Daher: Liebe 1.4er Beziner-Fahrer... nehmts mir nich krumm, aber ich wihn nunmal in hügeligem, ländlichem Gelände... und lade Euch alle ein, einmal mit mir gemeinsam ein wenig durchs "Gebirge zu cruisen".. ;)

 

*und ab in Deckung geh*

 

lg bluthessekopp

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmmm so gans zu stimmen kann ich dem nicht klar im am Beg is der Diesel Stärker is ja auch normal aber ein Hindernis ist man mit dem Benziner nicht. Ich wohn ja in direkter nähe zum Odenwald und da lässt er sich super Fahren da macht das Auto richtig Spaß mit S-line Fahrwerk und den dazu gehörgen Felgen da fährt er sich super.

Gut kalr dann Verbraucht mann halt auch mal 7 Liter Benzin aber wenn man jetz nicht am Berh wohnt und nur zum spaß oder Ab und zu in die Berge Fährt Absolut außreichend.

 

ach ja wenn man ne ander Auspuff anlage dran baut Klingte er auch besser wie der Diesel und rust sich hinten nicht voll.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

genau das mein ich ja...

 

für flachland und stadt als "schwerpunktmäßiger gebrauch" bestimmt ne gute wahl,

aber für dauerbtrieb im "gebirge" (und da wohn ich eben.. ) ungeeignet... oder nur unter großen wirtschaftlichen (hoher verbrauch) einbußen nutzbar...

 

mich würde mal interessieren, was die 1.6FSI-ler fraktion zu diesem them beitragen kann.... ich bin ja schon einen probe gefahren und war nich überzeugt (anderer thread)... vielleicht gibts andere meinungen hierzu?!

 

bitte mal melden... thx

Share this post


Link to post
Share on other sites

durchschnitt: 7,1. mit 215er drauf. Dafür flachland.

 

Das war übrigens auch noch mein Durchschnitt im Winter.

 

Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo alle zusammen,

 

jetzt mal eine ganz bescheidene anmerkung:

 

das grundkonzept des A2 ist doch sprit zu sparen, ja?

und genau das fasziniert mich an diesem auto.

werde eventuell schon ab nächster woche auch A2 fahren.

 

 

wer also rasen muss und breitreifen aufziehen muss...naja, der kann ja auch ein anderes auto fahren....

 

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

da ich im Siegerland wohne, glaube ich schon, daß ich beurteilen kann, wie ein A2 1,4 l Benziner im Bergland zu fahren ist .... :D

 

200 kg mehr beim Seat machen immerhin annähernd 20% Mehrgewicht aus, da soll mir doch keiner erzählen, daß das bedeutungslos wäre!

 

Das ist ja gerade das Faszinierende am A2-Konzept: weniger Gewicht, daher weniger Leistung erforderlich für gute Fahrleistungen, daher auch geringerer Verbrauch und damit ökologisch sinnvoller!

 

Das Konzept geht eben voll auf, nur begreifen muß man es ... :HURRA:

 

Nichts für ungut - und Gruß!

JoAHa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die, dies noch nicht verstehen, sollten einfach mal am Berg den 5. Gang raus machen und zum beschleunigen den 3. oder 4. wählen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@A2-D2:

 

zustimm!

 

und die Dieselfraktion - was beim Benziner geht! - mal mit 1.100 Umdrehungen im 5. gemütlich durch den Ort cruisen ... :D

 

etwas Spaß muß sein!

JoAHa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von JoAHa

und die Dieselfraktion - was beim Benziner geht! - mal mit 1.100 Umdrehungen im 5. gemütlich durch den Ort cruisen ... :D

 

Das macht mein Opa auch :D :D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

es geht im ort auch mit dem diesel im 5. :D

 

alles kein problem... weiß nich wo das problem liegen soll... ich mach das ständig....nur darf es eben nich steil bergauf gehen....;)

 

sry, aber "dahinschwimmen" geht auch mit dem diesel....

 

egal... wir ham uns alle lieb... diesler und benziner, gell? ;)

 

und damit gut jetzt mit der diskussion um den "richtigen" motor für die Kugel...

 

Ich steh eben mehr auf den diesel als auf den benziner.... :D

 

lg bluthessekopp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this