Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dj.bunny

SERVICE bei 81 TKM - was kann das denn sein....

Recommended Posts

Hallo,

 

habe bei 81 TKM "SERVICE"- Meldung zu sehen bekommen.

 

Das Ölservice (Longlife 5 W 30) wurde aber vor 5.000 km gemacht....

 

Wer kann mir sagen, was das Auto von mir haben will?

Was wird bei 80 TKM denn im Normalfall noch gemacht ausser Öl? Gibt es irgendwo eine Liste (Luftfilter etc... Kleinigkeiten würde ich vielleicht alleine schaffen...)

 

Vielen Dank schon mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Liste ist im Servicebuch abgedruckt.

Darin sieht man auch, was gemacht wurde.

 

Evtl. wurde bei dir vergessen der Serviceintervall zurück zusetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, wie das beim Benziner ist, aber der Ölwechsel-Service hat eigentlich doch keine Auswirkungen aufs Service-Intervall?

Das wird rückgestellt, wenn du den Service in der Werkstatt machen lässt.

Wenn du selbst reparierst musst du schauen, wie du das selbst zurückstellt. Da gibt's hier, glaube ich, Tipps. Einfach mal suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, die Intervallanzeige rechnet nur zwischen zwei Longlife-Services die Zeit bzw. die Kilometer runter. 720 Tage oder max. 30.000km beim Benziner. Zusatzarbeiten wie Luftfilter und Bremsflüssigkeit gehen in die Berechnung nicht ein.

 

Da wurde bestimmt beim Rückstellen was vermasselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok... und wenn ich jetzt davon ausgehe, dass die Anzeige nicht korrekt ist und diese einfach übersehe (Longlife-Öl wurde ja vor 5.000 km gewechselt ) was muss ich trotzdem machen (dh. was wird bei diesem km-Stand im Normalfall auf jeden Fall gemacht = ausser Sichtkontrolle natürlich), damit der Wagen wie vorgeschrieben gewartet wird (wollte keine teure Inspektion machen lassen)...

Natürlich interessiert mich nicht so etwas wie Scheibenwasser nachfüllen und so sondern etwas wie Zahnriemen etc...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wäre, wenn Du die Anpass-Kanäle 40 - 48 aus dem Kombiinstrument ausliest. Dann kann man erkennen, ob der Freundliche das Kombiinstrument falsch kodiert hat, oder ob was anderes dahintersteckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein, die Intervallanzeige rechnet nur zwischen zwei Longlife-Services die Zeit bzw. die Kilometer runter. 720 Tage oder max. 30.000km beim Benziner. Zusatzarbeiten wie Luftfilter und Bremsflüssigkeit gehen in die Berechnung nicht ein.

 

Da wurde bestimmt beim Rückstellen was vermasselt.

 

Während der Probefahrt mit meinem CS leuchtete auch die Service-Anzeige auf. Auslesen beim Freundlichen ergab, dass die Bremsflüssigkeit gewechselt werden muss (die zulässigen 3 Jahre waren fast abgelaufen). Daraus schließe ich, dass neben den Longlife-Intervallen (30.000 km oder 2 Jahre) auch andere erforderliche Servicearbeiten angezeigt werden.

 

@DJ-Bunny: Sind zufälligerweise bei deinem A2 die 6 Jahre ab Auslieferungsinspektion anstehend ?

 

Auslesen beim Freundlichen wird Klarheit schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die bremsflüssigkeit hat nix mit dem kombiinstrument zu tun. da hat dein händler dich auf den arm genommen. außerdem wird die bremsflüssigkeit jede 2 jahre gewechselt, auch wenn 100000km gefahren wurden. ist also nicht laufleistungsabhängig.

bearbeitet von jiggy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die bremsflüssigkeit hat nix mit dem kombiinstrument zu tun. da hat dein händler dich auf den arm genommen. außerdem wird die bremsflüssigkeit jede 2 jahre gewechselt, auch wenn 100000km gefahren wurden. ist also nicht laufleistungsabhängig.

 

Eigenartig - der Vorbesitzer ist zum AUDI-Vertragshändler gefahren und die haben irgendetwas ausgelesen, wonach die Bremsflüssigkeit zu wechseln ist - sonst war nichts (Laufleistung ca. 23.527 km, nur wenige Tage bis zum 3-Jährigen nach Auslieferungsinspektion, die am 3.11.2005 erfolgte). Die Rechnung habe ich vorliegen. Die erste Inspektion wurde am 19.06.2007 bei km-Stand 17.284 gemacht (Rechnung und Prüfprotokoll habe ich auch vorliegen).

 

Welche Daten erfasst werden und wie die Auswertung in der Blackbox erfolgt, ist mir noch unbekannt. Da muss ich mich wohl noch mit befassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht nicht ausgelesen sondern abgelesen. an dem kleinen sticker an der b-säule oder im ölzettel im motorraum steht auch wann das letzte mal die bremsfl. gewechselt wurde. auf jeden fall steht nichts davon im kombiinstrument.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ist mir nun auch egal - die Bremsflüssigkeit wurde nicht zu meinen Lasten getauscht und ich habe nun 2 Jahre Ruhe damit (eigentlich wechsel ich die bei meinen Autos nur alle 3 Jahre).

 

So nun geh' ich vom A2 träumen - morgen um 5:45 Uhr geht der Wecker. :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Service beim Freundlichen gibst doch immer eine Liste (mehrere DIN A4 Seiten) die beim Abholen überreicht wird.

 

Darauf steht doch alles was gemacht wurde und andere Informationen z.b. Reifenprofiltiefe u.s.w.

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ergab, dass die Bremsflüssigkeit gewechselt werden muss (die zulässigen 3 Jahre waren fast abgelaufen).

 

Es gibt keine bindende (gesetzl.) Frist für den Wechsel von Bremsflüssigkeit. Empfohlen wird alle 2 bis 3 Jahre, aber faktisch bräuchte man sie nur zu wechseln wenn der Wassergehalt die kritische Grenze erreicht. Dies lässt sich durch einfache Siedepunktmessungen in jeder Werkstatt oder beim TÜV machen.

 

Wollte nur meinen Senf dazugeben ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keinen festen Intervall für den ZR beim 1.4er, rein theoretisch könnte er ein Autoleben lang drauf bleiben. Man sollte aber spätestens ab der 90.000km-Inspektion Sichtkontrollen durchführe lassen. Es schadet natürlich nicht, ihn vorsorglich zu wechseln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen