Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Brauche neue Bremsen vorne...80.000km


RoughRider
 Share

Recommended Posts

hallo zusammen,

 

das aluei hat nun 80.000km runter und die bremsen kündigen sich lautstark an...

 

ich finde, dass es ziemlich schnell ging...von nichts hören beim bremsen bis kreischen beim bremsen...das hat höchsten ne woche gedauert...

 

wo bekomme ich günstige scheiden und klötze für die VA???

 

das aluei ist Bj: 12.02 und ist ein 1,4i

 

 

ist das ein gutes angebot?

 

http://cgi.ebay.de/Bremsscheiben-Vorne-ATE-Belaege-A2-MADE-IN-GERMANY_W0QQitemZ350229594608QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?hash=item518b4f81f0&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=65%3A3|66%3A2|39%3A1|293%3A1|294%3A50

Link to comment
Share on other sites

Hoffen wir mal das du günstige Scheiben suchst...

Andernfalls bist du hier im falschen Forum :D.

Sorry für OT.

 

Das Angebot sieht gut aus, wenn alles Original ist wie beschrieben.

Edited by Santaclaw
Link to comment
Share on other sites

Hoffen wir mal das du günstige Scheiben suchst...

Andernfalls bist du hier im falschen Forum :D.

Sorry für OT.

 

 

 

Der Hammer :D:WB2

 

 

 

Ps zimmermann scheiben und klötze sind spitze kannst ohne bedenken zuschlagen :)

Link to comment
Share on other sites

ich werde wohl doch vorerst nur die bremsklötze tauschen, die scheiben sehen noch nicht so schlecht aus...

 

bremsklötze(4x) beim lokalen ATU für 43€...

 

gibt es etwas besonderes beim austausch zu beachten?

Link to comment
Share on other sites

 

 

Ps zimmermann scheiben und klötze sind spitze kannst ohne bedenken zuschlagen :)

 

Zimmermann ist der größte Müll. Genaue Auskunft gibt dir gern Audi_TDI :rolleyes:

 

Bremsen sind so ne Sache, würd ich nicht auf Ebay kaufen. Lieber 5 € mehr beim örtlichen Dealer. ATE Powerdisc hatte ich vorne drauf und hinten normale ATE. Rundum ATE Sportbeläge und die waren super!

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Ich kann persönlich für mich nur von abraten nachdem mir 2 Sätze um die Ohren geflogen sind, bin aber ja nur ein Einzelfall laut Zimmermann und dies wurde mir mehrfach mit Standardschreiben bestätigt :D

 

Ich werde nie mehr Zimmermann kaufen und rate eher zu Brembo Max oder ATE normal oder Powerdisks mit EBC green oder ATE-Belägen.

 

Gruß Audi TDI

Edited by Audi TDI
Link to comment
Share on other sites

dafür ist das forum klasse...man kann sich schön austauschen...

 

ich nehme die normalen belege von ATE...43€...ich denke ein guter kurs...

 

@Audi_TDI

weiss heisst: "um die ohren geflogen"...was genau ist denn passiert?

Link to comment
Share on other sites

Ich seit rund 80.000km, Beläge sind jetzt fertig, Scheiben hätten noch genug Material, sind aufgrund sehr zügiger Fahrweise auf der Schwäbischen Alb aber thermisch verzogen. Ansprechverhalten bei Nässe viel besser als Serie und bisserl fester beissen tun sie auch.

 

Für die normale bis etwas sportliche Beanspruchung reichts aber locker...

Link to comment
Share on other sites

sooo...der erste einbauversuch ist natuerlich misslungen...:)

 

mit welchem schlüssel bekommt man die beiden führungsbolzen ab??

ist das ein 8ter imbus?

 

braucht man sonst noch werkzeuge?

 

 

frage zum vorgehen:

- die beiden führungsbolzen ab==> man hat die bremszange in der hand

- klötze tauschen

- bremszange wieder zusammenfügen und führungsbolzen wieder fest

 

fertig...oder etwas vergessen?

Link to comment
Share on other sites

Bist sicher, dass das gut geht?

 

7er Inbus. Bremszange abnehmen, auf keinen Fall am Schlauch hängen lassen, sondern am Federbein festbinden, dass der Schlauch entlastet ist. Bolzen putzen.

 

Kolben zurückdrücken mit Kolbenrückstellwerkzeug, notfalls auch mit gerade angesetzter Wapuza. Werd den Kolben verkantet, zerstört die Dichtung.

 

Führungsschienen penibel reinigen und mit einem hochtemperaturfesten Gleitmittel (z.B. Plastilube) dünn einpinseln. Ebenso die Rückseite der neuen Beläge.

 

Stecker der Verschleißanzeige ausstöpseln, neuen einstöpseln (falls du den Stecker nicht beim ausstöpseln zerlegt hast ;) ).

 

Alles wieder drauf, dünn blaue Gewindesicherung auf die Bolzen, gefühlvoll (glaube um die 25NM warens) festziehen.

 

Fertig.

 

Viel Erfolg!

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium
Ich kann persönlich für mich nur von abraten nachdem mir 2 Sätze um die Ohren geflogen sind, bin aber ja nur ein Einzelfall laut Zimmermann und dies wurde mir mehrfach mit Standardschreiben bestätigt

 

Dem kann ich nur zustimmen, ich hatte auch mal welche auf meinem BMW, die sahen dann so ähnlich aus wie diese:

 

risse3.jpg

Link to comment
Share on other sites

natürlich meinte ich die rückseite der belege...

 

in meinen augen macht das einschmieren keinen sinn...was soll denn da quietschen?? die belge sind doch fest in der zange, da gibt es doch keine bewegung zwischen belegen und zange welche zum quietschen führen könnte...

 

ich habe schon einige bremsen und belge am A4 gewechselt und noch nie irgendetwas da eingeschmiert...hat auch nie gequietscht...

 

 

naja, einmal dürft ihr raten, welcher imbus mir gestern gefehlt hat...:rolleyes:

ist doch immer so...das was man braucht, findet man in dem augenblick nicht...

Link to comment
Share on other sites

so....neue klötze sind jetzt drin...die ganze aktion hat eine stunde gedauert...

 

habe kein plastilube verwendet...hehe

 

einen tipp habe ich noch...das anbinden der bremszange kann man sich eigentlich sparen...einfach einen einmer oder ähnliches drunter stellen und die bremszange dort ablegen...funzt sehr gut

 

nach dem einbau leuchtet bei mir im kombinstrument eine warnleuchte...ich denke, dass es der verschleisssensor ist...ist das normal(also fehlerspeicher löschen und gut?), dass dieser angezeigt wird oder habe ich meinen V-sensor gekilled?

 

die bremsleistung nach dem umbau lässt zu wünschen übrig...die scheiben sind doch schon hin...neue scheiben wurden bestellt und sind auch schon angekommen...werde gleich einbauen...

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Fehlerspeicher auslesen, dann weisst du was es ist. Bzw welche Lampe leuchtet?

 

Der Verschleissensor sitzt in den Belägen, wenn er angeschlossen ist, kann keine Lampe leuchten. Habne die neuen Beläge diesen Sensor? Wenn nicht kannst Du die Verschleissanzeige durch eine Brücke deaktivieren.

Link to comment
Share on other sites

UPS...sorry...habe vergessen alles zu schreiben...

 

also, die leuchte sieht so aus, wie die ABS-leuchte(werkshandbuch seite 23)...nur ohne das "ABS" in dem kreis...

 

ja, neue klötze haben diesen sensor...

 

beim einbau habe ich die kabel gequetscht...in der bremszange...vielleicht sind die kabel durch?? also kabelbruch...

 

FS auslesen...da muss ich zum freundlichen...

 

überbrücken...einfach kabel zusammen schliessen und gut?

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Hast Du vorher schon mal Bremsen gewechselt?

Wenn es ne gelbe Leuchte ist, ist es die Verschleissanzeige (Anzeige (O) in gelb). die beiden Kontakte Kurzschließen und gut ist, dann ist Ruhe...

Achso und Finger weg vom ABS-Sensor :D

Link to comment
Share on other sites

beim A2 noch nicht...

 

bei mehreren A4s und einigen fords habe ich bremsen schon gemacht...

 

 

sooooo...hat sich alles aufgeklärt...der stecker war nicht ganz richtig drauf...

 

neue scheiben sind drauf...mit aufräumen hat die ganze aktion nur 45min gedauert...

 

die scheiben sind einbaufertig, da muss man nichts sauber machen...so gefällt mir das

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    2. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    3. 37

      [1.2 TDI ANY] Gang springt während der Fahrt raus

    4. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    5. 1020

      Audi A2 auf anderen Internetseiten

    6. 12

      Komfortsteuergerät

    7. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    8. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.