evil.dead

Members
  • Gesamte Inhalte

    115
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI (ANY)
  • Baujahr
    2003
  • Farbe
    Islandgrün Metallic (6E)
  • Sommerfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winterfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Grafenrheinfeld

Beruf

  • Beruf
    KFZ-Mechatroniker (angehender Meister), Fahrzeuglackierer (Unfallinstandsetzung)

Letzte Besucher des Profils

331 Profilaufrufe
  1. evil.dead

    Gegenstand im Gebläse macht geräusche und muss raus.

    DITO, war bei mir ebenfalls schon mal der Fall.
  2. evil.dead

    3L Felge Alu/Magnesium

    Hallo suche eine einzelne 3l Felge Alu/Magnesium für den 3L Notfalls nehme ich auch einen ganzen Satz wenn es sein muss...
  3. evil.dead

    Vorne extrem hoch

    Sicher das die vorderen Federn nicht vom Diesel sind?
  4. Ist da überhaupt ein Loch in der Karosse? Wenn kein Loch drin ist: Stelle mit Glasreiniger und Lappen Reinigen, nach dem trocknen mit Hohlraumwachs einsprühen. Würde mal behaupten das selbst unbehandelt da nicht passiert. Gruß Philipp
  5. evil.dead

    1.2TDI heult im Stand auf

    War das Geräusch zufällig in dem Moment des Schaltens also der Kupplungsbetätigung hörbar (sich verabschiedendes Ausrücklager)? War es eventuell das anlaufen der Hydraulikpumpe?
  6. evil.dead

    XL-Reifen (Extra Load) für den A2?

    Achja vom Goodyear Vector kann ich euch nur abraten, der kommt bei unseren Neuwägen vom Werk drauf wenn mit Ganzjahresreifen bestellt. Ende von lied ist das die Dinger nach einem jahr beim ersten Service reklamiert oder einfach gegen andere ausgetauscht werden, der Reifen ist nach ein paar tausend Kilometern extrem laut, sowohl in kleineren Größen als auch in 205 55 16.
  7. evil.dead

    XL-Reifen (Extra Load) für den A2?

    https://www.reifen.de/reifen/pkw/ganzjahresreifen/nokian-weatherproof-185-60-r15-88h__15040540?rows=20&gclid=Cj0KCQjw1JbPBRCrARIsAOKj2PnA5ayeifq7PERtn3DgNRsx2shOk1N2hyED3kdnJ1BC8BaoeUgWh68aAuFBEALw_wcB Ich kann euch den Reifen empfehlen, ich habe den selbst auf einem Polo, einer C-Klasse und einem Opel Corsa montiert und fahre die Autos auch gelegentlich bei jedem Wetter. Die reifen haben teilweise jetzt einen Winter und Sommer Hinter sich und sind immernoch angenehm leise, nasshaftung ist top, die C-Klasse bin ich auch schonmal auf Schnee gefahren, kein Unterschied zu einem Winterreifen spürbar. Hat auch bei den großen Reifentests gut abgeschnitten, würde den jederzeit wieder kaufen. Gruß Philipp
  8. evil.dead

    Steuerzeiten BAD-Nockenwellen

    Ich denke das genau bei der Einlassnockenwelle der Knackpunkt liegt, für die Ventilüberschneidung ist nicht nur die Auslassnockenwelle zuständig, sondern beide. Es können in beiden Motoren die gleichen Nockenwellen verbaut sein, das heißt aber noch lange nicht das sie sich bei zb. OT im gleichen Verdrehwinkel befinden. Über das verdrehen der Nockenwellen ändert sich die Ventilüberschneidung und der Füllungsgrad. Es können also mit einer Nockenwelle völlig verschiedene Motorencharakter entstehen.
  9. evil.dead

    Steuerzeiten BAD-Nockenwellen

    Da wird nicht viel gehen, der BAD ist sehr hoch verdichtet, da können solche Experimente schnell zu einen Kopfschaden oder schlimmeres führen. Die beiden Motoren unterscheiden sich zudem an der Gemischaufbereitung, der BAD ist ein Direkteinspritzer der AVY hingegen ein Multipoint/Saugrohreinspritzer. Ich denke nicht das der FSI Motor mit den Steuerzeiten eines MPI Motor mehr Leistung entwickeln kann da die Gemischaufbereitung beim FSI stark von der Kolbenform abhängig ist, der Gaswechsel abhängig von der Ventilüberschneidung ,wird ebenfalls zur Reduktion der NOx Emissionen aufgrund der höheren Verdichtung und des höheren Einspritzdruckes möglicherweise komplett anders stattfinden (interne Abgasrückführung um die Brennraumtemperaturen zu verringern). Im großen und ganzen wird ein Motor mit Steuerzeiten die nach Herstellervorgaben eingestellt, der gut gewartet, mit Super-Plus betankt wird und ab und zu mal ordentlich die Sporen bekommt, die höchste Leistung erzielen. Tuningmaßnahmen an Saugmotoren sind was für den Rennsport und nur mit viel viel Geld zu realisieren. Schönen Abend noch! Philipp
  10. evil.dead

    Suche vordere Stoßstange

    Hallo, ich suche eine vordere Stoßstange für den A2 Farbe und Zustand sind zweitrangig, Hauptsache es ist nichts gebrochen.
  11. evil.dead

    Befestigung Unterfahrschutz/-boden A2 ANY

    Sehr gute Idee mit den Kabelbindern, werde ich auch mal nachrüsten.
  12. evil.dead

    Befestigung Unterfahrschutz/-boden A2 ANY

    Der Spoiler wird nur mit den drei Spreiznieten befestigt. Die Blechmuttern die in die Kunststofflaschen eingesteckt werden gibst günstig beim , die äußeren Stehbolzen an den Längsträgern sind bestimmt bei 90% der A2 abgerissen, ich habe schon einige gesehen die die Laschen abgesägt hatten, oder oben in den Längsträgern selbstschneidende Schrauben reingeschraubt haben, hält bombenfest, jedoch ist das nicht optimal wegen der Kontaktkorrosion. Ich denke eine kleine Bohrung mit einer M6 Alu-Einnietmutter würde hier ganz gut passen habe ich aber noch nicht ausprobiert. Gruß Philipp
  13. evil.dead

    1.2 TDI [ANY] ruckelt beim Beschleunigen

    Hört sich irgendwie an als ob die Werkstatt keine Ahnung hat was wirklich kaputt ist, einfach drauf los tauscht und sich ordentlich die Taschen voll machen will. Das Problem ist das in Vertragswerkstätten nur noch Kundendienste an aktuellen Flottenfahrzeugen, Garantiearbeiten, bekannte Fehler mit Hilfe des Werkes repariert und Abgasupdates aufgespielt werden. Die Kunden mit Schäden bei den sich der Mechaniker unter Umständen sogar markenfremd mal richtig den Kopf zerbrechen muss, gehen zumeist mit ihren älteren Fahrzeugen in eine freien Werkstatt, weil sie es sich nicht leisten können den Glaspalast des Audizentrums und den 6 wöchigen Bahamsurlaub des Juniorchefs zu bezahlen. Gruß Philipp (der genau weiß von was er schreibt, weil er in genau solch einen Laden mal als Serviceberater gearbeitet hat)
  14. evil.dead

    1.2 TDI [ANY] ruckelt beim Beschleunigen

    Mankmil versteh mich bitte nicht falsch, ich will nicht anraten sinnlose Reparaturen durchzuführen, ich wollte viktor_w aufzeigen was alles für relativ kleines Geld möglich ist. Jedoch muss ich sagen wenn ich eine Auto habe das im Monat 4000km laufen soll und jemanden zuverlässig von A nach B bringen muss, ist es auch ratsam Teile zu tauschen die noch nicht völlig verschlissen sind. Ich erlebe ständig im Werkstattalltag das Repapraturen druchgeführt werden die bereits relativ teuer sind, jedoch werden auf Zusatzarbeiten verzichtet die nur ein paar Euro gekostet hätten, nur ein Beispiel: Kunde will einen Zahnriemen gewechselt haben und ist zu "sparsam" die Wasserpumpe für schlappe 80 Kröten mit zu machen, wenige Monate später steht der Wagen mit tropfender Wasserpumpe wieder in der Werkstatt, und das Endresultat ist das die Reparatur an der Wasserpumpe 400 Euro kostet weil der ganze Kram wieder zerlegt werden muss. Ich möchte schon alleine aus Ökologischer Sicht nicht das Teile ausgetauscht werden die noch ewig halten, es muss für jedes Fahrzeug, jeden Fahrer und jedes Fahrprofil individuell ermittelt werden was notwendig ist und was nicht. Viele Werkstätten / Serviceberater machen das nicht, deshalb hat die Kfz-Branche zu recht einen schlechten Ruf... Allzeit gute Fahrt Philipp
  15. evil.dead

    1.2 TDI [ANY] ruckelt beim Beschleunigen

    Führungshülse ist das Verschleißteil schlecht hin bin A2, meine war bei 154000km total platt, Kupplung wird wahrscheinlich noch in Ordnung sein aber wenn das Getriebe schonmal draußen ist würde ich die in jeden Fall mit wechseln, sonst baust du in einem Jahr das Getriebe wieder aus bei deiner Fahrleistung. Hydraulikleitungen und Kupplungsnehmerzylinder sind die Tüpfelchen auf dem I, aber wenn die teile nicht kaputt sind, nicht notwendig, allerdings würde ich alles machen dann hast du deine Ruhe. Ich habe für Kupplung, Kupplungsnehmerzylinder, Ausrücklager, Führungshülse, Druckspeicher, Dichtung vom Gangsteller Getriebeöl und Hydrauliköl ca 600€ bezahlt, jedoch habe ich alles selbst eingebaut und habe bei den Teilen ein paar Prozente bekommen. Einbau wird bei ca 1000€ liegen. Danach wirst du aber vom Getriebe lange Zeit deine Ruhe haben. Wenn der Gangsteller äußerlich dicht, die Getriebegrundeinstellung sauber durchläuft und die Hydraulikpumpe mit neuem Druckspeicher nicht ständig anläuft ist der Gangsteller völlig in Ordnung. Was du alles machen lässt ist letztlich deine Entscheidung, kommt aufs Portemonnaie, den Restwert vom Auto und deiner zukünftigen leidensfähigkeit an.