Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 319
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Abnahme von B4-Fahrwerk und Reifen hat die genannte TÜV-Station schon durchgeführt. Anhängelast beim 1.2er eintragen geht da eher nicht.   Dafür gibt es einen anderen TÜV, siehe auch: A

ich habe soeben eine Antwort von Koni Deutschland Bad Camberg, und die sagen mir das das FSD Fahrwerk auch in einen 1,2 Liter passt hier die Teilenummer:FSD Set 2100 4041 das gleiche könnt Ihr auch be

Gleich sind sie nicht, wenn man sich mal die TRW-Daten heranzieht:   Die Dämpfer im Lupo 1.0 haben die TN: 6N0413031J Damit findet sich für die frühen Baujahre von TRW folgender Dämpfer: TRW Twi

Posted Images

Nur mal zur Klärung:

 

- Offiziell hat Bilstein weder B4 noch B6 für den A2/Lupo 3L.

- Passt denn die Dämpfer-Charakteristik der gewählten Bilstein Dämpfer trotz des geringeren Gewichts?

- Bilstein bietet ja B3 Federn (auch verstärkte) für unser Modell an. Passen die in dieser Kombination auch?

- Auch wenn es bei der Tüv-Abnaheme nicht aufgefallen ist - Ist dass denn wirklich zulässig? Sollte das im Fall eines Unfalls einem Gutachter auffallen interessiert Diesen die Tüv-Abnahme wohl wenig, schon allein weil ja keine Eintragung erfolgt ist und somit kein Nachweis wann der Einbau erfolgt ist.

 

Bitte nicht missverstehen, ich will das nicht mies machen. Im Gegenteil, wenn dies alles zulässig ist, wäre das Ganze wahrscheinlich schneller eingebaut, als ihr gucken könnt. :D

Allerdings habe ich keine Lust bei einem (unverschuldeten) Unfall mit größerem Sach- oder Personenschaden(was keiner hoffen will) dann plötzlich in den Popo gekniffen zu sein, weil die Versicherung einen Grund findet nicht zu zahlen.

 

Gruß

Link to post
Share on other sites
Nur mal zur Klärung:

 

- Offiziell hat Bilstein weder B4 noch B6 für den A2/Lupo 3L.

- Passt denn die Dämpfer-Charakteristik der gewählten Bilstein Dämpfer trotz des geringeren Gewichts?

- Bilstein bietet ja B3 Federn (auch verstärkte) für unser Modell an. Passen die in dieser Kombination auch?

- Auch wenn es bei der Tüv-Abnaheme nicht aufgefallen ist - Ist dass denn wirklich zulässig? Sollte das im Fall eines Unfalls einem Gutachter auffallen interessiert Diesen die Tüv-Abnahme wohl wenig, schon allein weil ja keine Eintragung erfolgt ist und somit kein Nachweis wann der Einbau erfolgt ist.

 

Bitte nicht missverstehen, ich will das nicht mies machen. Im Gegenteil, wenn dies alles zulässig ist, wäre das Ganze wahrscheinlich schneller eingebaut, als ihr gucken könnt. :D

Allerdings habe ich keine Lust bei einem (unverschuldeten) Unfall mit größerem Sach- oder Personenschaden(was keiner hoffen will) dann plötzlich in den Popo gekniffen zu sein, weil die Versicherung einen Grund findet nicht zu zahlen.

 

Gruß

 

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, das nach einem Unfall ein Gutachter dein Federbein zerlegt und mit anderen 3l vergleicht, aber da kann man seinen Phantasien freien lauf lassen. Lässt jeder der seine Feder pressen lässt, das auch beim Tüv abnehmen?

 

Grundsätzlich empfehle ich aber diesen Umbau eintragen zu lassen.

 

Im Übrigen bin ich mit der Dämpfercharakteristik sehr zufrieden, da der Dämpfer auch in einem Arosa sein Platz findet, der sicherlich nicht extrem viel schwerer ist.

 

Die Bilstein B3 Feder passt nach dem Umbau natürlich nicht mehr, da der Federteller anders ist.

 

Mache doch einfach mal ne Probefahrt bei jemanden der dem Umbau schon gemacht hat.

 

Gruss

Edited by Wulfi
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo Wulfi und die A2-Gemeinde,

ich bin seit Jan. 09 Besitzer eines 1.2 TDI 3L und gerade dabei, hier im Forum meine ersten Tast- und Gehversuche zu machen, nachdem wir mit dem "Kleinen" nun 8 Monate und 12.000 Kilometer Erfahrungen gesammelt haben. Wir finden das Fahrzeug sehr sympathisch, die ganze Familie liebt es inzwischen für Kurz-, Mittel- und Langstrecke. Für Familienurlaube und sonstige größere Transportaufgaben haben wir noch einen VW T5 Multivan, so daß die Fähigkeiten des A2 als "VAN" noch nicht bis ins Letzte ausgelotet werden konnten.

Was mir an dem Teil "aufstößt", sind die Qualitäten als Schlaglochsuchgerät (SSR). Ich kann da keine "positiven" Federwege erkennen, das ballert sofort auf die Gummipuffer durch, daß einem das Essen hochkommt. Die "negativen" Federwege sind dagegen enorm: Hebt man das Wägelchen hoch, hängen die "Trennscheibenbeinchen" ellenlang aus der Hose raus und man versteht nicht, was die Väter dieser Konstruktion sich dabei gedacht haben.

Nun werde ich hier in diesem Thread mit Lösungen konfrontiert, die Abhilfe versprechen und das Ganze gipfelt in einem Probefahrt-Angebot.

Das finde ich echt nicht schlecht - ich bin begeistert.

Bei wem (und wo?) darf ich mich anmelden?

Herzliche Grüße

Gori

Edited by Gori
Link to post
Share on other sites

Was mir an dem Teil "aufstößt", sind die Qualitäten als Schlaglochsuchgerät (SSR). Ich kann da keine "positiven" Federwege erkennen, das ballert sofort auf die Gummipuffer durch, daß einem das Essen hochkommt. Die "negativen" Federwege sind dagegen enorm: Hebt man das Wägelchen hoch, hängen die "Trennscheibenbeinchen" ellenlang aus der Hose raus und man versteht nicht, was die Väter dieser Konstruktion sich dabei gedacht haben.

 

Hat er bei der Probefahrt vor dem Kauf noch andere Qualitäten gehabt? Außerdem ist der 1.2L tiefer gelegt, eben um den niedrigen Verbrauch auch mit Hilfe einen niedrigen Luftwiderstandbeiwert zu erreichen...also die Väter der Konstruktion haben sich da schon was gedacht - wozu man als Käufer natürlich auch die Freiheit hat...;)

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

...aber ich Hornochse habe nicht gerafft, daß der Thread auf Seite 4 weitergeht...

Habe nach meinem letzten Beitrag noch ein paarmal auf die Seite geschaut und da kam nichts mehr, nur noch das Fenster für´s Antwortschreiben. Ich dachte dann, ich hätte mit meiner despektierlichen Bezeichnung "Schlagloch-Suchgerät" mir die Sympathien der Teilnehmer verscherzt...

Heute habe ich mal wieder reingeschaut und habe die 4. Seite gefunden.

Also das Thema beschäftigt mich nach wie vor und falls Wulfi mal wieder in die Nähe kommt, bin ich durchaus interessiert, sich gemeinsam der Sache zu widmen.

Zu Ben123 wollte ich noch sagen, daß das Auto natürlich viele Qualitäten hat, das hatte ich glaube ich auch geschrieben, daß wir es lieben... den Rest der Familie stört das Fahrwerk auch nicht, nur ich mag´.s nicht so bockbeinig. Haben jetzt Bridgestone-Winter-Trennscheiben drauf, die scheinen etwas weicher zu sein.

Daß die serienmäßige "Tieferlegung" des 1,2-er wegen des Luftwiderstands erfolgte, leuchtet mir ein.

 

Da fällt mir noch was anderes ein: Wenn die Temperaturanzeige nur bei sehr forcierter Fahrweise sich über den 60-Grad-Nullpunkt hinausbewegt und die Heizluft sich nur allmählich erwärmt, könnte das doch auf einen nicht funktionierenden Kühlwasser-Thermostaten hinweisen, d. h., der große Kreisluf bleibt ständig offen, oder?

Ist das ein bekanntes Phänomen bei dem Kleinen?

 

Und noch ne technische Frage: Die Multifunktionsanzeige zeigt ca. 0,7 l mehr an Durchschnittsverbrauch an als selbst ausgerechnet. Kann man da was nochjustieren?

 

Über Antworten würde ich mich freuen

Es grüßt

Gori

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Hallo zusammen und besonders Wulfi!

 

Dank seines Erst-Umbaus auf Bilstein-B4 mit den VW-Federn habe ich das Ganze auch gemacht vor 2 Wochen. Perfekt!

 

Mit den 6"x15"-Felgen kommt schon GoKart-Gefühl auf im Vergleich zu den ausgelutschten Seriendämpfern (235 tkm jetzt).

 

Weniger als halber Preis als original und doppelt so gut!

 

DANKE WULFI!

 

Gedämpfte Grüße :D

Stefan

Link to post
Share on other sites

Guten Tag

 

mir ist gerade bei der Recherche im ETKA etwas aufgefallen:

 

Die originalen Alu Stoßdämpfer für den 3L sind gar nicht mehr lieferbar.

8Z0 513 025K wird ersetzt durch 8Z0 513 025N wobei es sich hierbei um den Standart Dämpfer des Normalfahrwerks handelt.

Der Preis erniedrigt sich von 205 auf 100€!!!

 

Das heißt ja auch, dass man offiziell die Dämpfer vom Normalfahrwerk verbauen kann, da es ja vom Hersteller so vorgegeben ist.

Beim Lupo 3L ist es ganau so. HA Dämpfer nicht mehr lieferbar.

An der VA haben Audi A2 3L und Lupo 3L ab Werk die selben Dämpfer.

 

Gruß

jungera2ler

Link to post
Share on other sites

Nein natürlich nicht, die wird es wahrscheinlich auch niemals geben.

Ich finde es nur interessant, das er mithilfe dieses Forums seinen Umsatz ankurbeln will.

 

Habe gerade noch ein günstiges Angebot gefunden.

Bilstein B4 Stossdämpfer VW Seat Vorne Gas bei eBay.de: Federung Dämpfung (endet 04.02.10 15:28:07 MEZ)

 

Habe gerade aber noch mal wegen einer Freigabe hiinten an Bilstein geschrieben, vielleicht gibs ja doch noch ne Chance

Edited by Wulfi
Link to post
Share on other sites

schonmal der erste Schritt dummy.gif

 

 

attachment.gifattachment.gif

 

 

Ihre Anfrage vom 02.02.2010,

 

Sehr geehrter Herr X

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Stoßdämpfer von Bilstein bedeuten

maximalen Fahrspaß bei höchster Qualität und Sicherheit, genau abgestimmt auf Ihr Fahrzeug.

Diese spezielle Abstimmung führen unsere Ingenieure auf der Mercedes Benz Teststrecke in

Papenburg sowie auf der Nürburgring Nordschleife durch.

 

Nach Rücksprache mit unserer Technik kann ich Ihnen mitteilen, dass der Dämpfer BNE-A612 in Ihrem Fahrzeug verbaut werden kann. Die Änderung wurde auch in unseren Katalog aufgenommen.

Für die Vorderachse können wir Ihnen leider keinen Dämpfer aus unserem Programm anbieten.

 

Gerne stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch beratend zur Seite.

 

Viel Fahrfreude wünscht Ihnen

 

XXX

Edited by Wulfi
Link to post
Share on other sites

Hallo Wulfi und BigBadBerti,

Habe mir die nötigen Teile bestellt. Hoffe nur, dass die Polofedern länger halten, als die Werks-A2-Spiralen.Dann hätte das Ganze einen 2xpos. Effekt.

Gruß aus Offenbach Werner

Link to post
Share on other sites

Hallo Quasi,

meine Polo 86c Federn sind schon ca. 20 Jahre alt, werde aber demnächst Neuteile vom Polo 6N2 verbauen, da mir meiner vorn zu tief ist. ( Spidan 56618 )

Gruss

Edited by Wulfi
Link to post
Share on other sites

Hallo Wulfi,

erstmal großes Lob für Deine experientell gelungene Vorarbeit. Meine Federn

sind soeben angekommen und -oh Wunder- nagelneu. Davon stand nix "in der Bucht". Dämpfer vorn sind auch da; die hinten kommen wohl erst Anfang nächster Woche. Warum zu tief? Die Vergleichsmessung zum Original hatte doch gleichen Abstand zum Boden ergeben? "BBB" scheint doch auch zufrieden...

Lieben Gruß aus Offenbach Werner

Edited by Quasi
Link to post
Share on other sites

Es mag sein das meiner kaum tiefer ist wie vorher, nur setze ich immer mal wieder auf.

Daher hoffe ich mit den neuen Federn vorn etwas höher zu kommen, und erhoffe mir durch den zusätzlichen Federweg noch etwas mehr Fahrkomfort.

Link to post
Share on other sites

Nein, natürlich nicht während der Fahrt :D, sondern wenn ich z.B. auf den Bordstein fahre, oder wenn Schnee auf der Strasse liegt, kratze ich oft mit meinem Unterbodenspoiler die Fahrbahnmitte frei :D.

Link to post
Share on other sites

Das schaffe ich mit dem normalen Fahrwerk schon jahre langDie untere vordere Kunststoffabdeckung hat schon einige Kerben! Spricht doch eher dafür, dass Dein Experiment dem original sehr nahe kommt.

Edited by Quasi
Link to post
Share on other sites

@Wulfi

Komponenten eingebaut. Fehlt nur noch Spureinstellung / erfolgt am Montag. Erster Eindruck: Spitzenklasse!!! Etwas straffer aber keinesfalls unangenehm. Vielen Dank für die mutige Vorarbeit

Werner

Edited by Quasi
Link to post
Share on other sites

Bei mir ist es nach über 10.000 Km mittlerweile etwas komfortabler geworden.

Letzte Woche habe ich für ein paar Tage einen einser BMW gefahren und fand Ihn im Vergleich eher etwas härter abgestimmt.

Link to post
Share on other sites

@ Wulfi und BigBadberti

Ich musste meine Federn (Golf I /Polo 86c/ Teile-Nr: leider unbek.) oben direkt am Ende auf der Innenseite etwa 0,5 mm abschleifen, damit sie problemlos ins Domlager passte. War das bei Euch auch so? Hab ich ne andere Feder drin?

Link to post
Share on other sites

Die Federn sollten eigentlich passen.

Das eine Nacharbeit erforderlich ist, finde ich schon etwas ungewöhnlich.

Bisher hat es bei allen die ich kenne, keine Probleme gegeben. Wie siehts denn mit der Fahrzeughöhe aus?

Link to post
Share on other sites

Heute habe ich die Spidan Federn vom Polo 6N2 verbaut.

Der Unterschied zu der bisherigen Feder ist, das Sie ca. 3cm kürzer und die Drahtstärke 11,5mm statt 11,2mm ist. Dadurch habe ich mir eine leichte Höherlegung versprochen aber nun sieht meine Kugel vorn wie ein Sondermodell "cross country" aus und ist mit 37cm deutlich über das Ziel hinausgeschossen.

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Der Drahtdurchmesser geht mit Dritter Potenz in das polare Widerstandsmoment ein:

 

Widerstandsmoment Wikipedia

=>Kreis, dort: "D³"

 

Das heißt, von 11,2mm auf 11,5mm Drahtstärke erhöht sich die Federrate auf

(11,5/11,2)³ = ca. 108%

 

Wieso ist die "Originalfeder" anders als die Zubehörfeder?

 

VW/Audi macht die ja nun auch nicht selbst...

 

Wenn die Geometrie in gewissen Toleranzen gleich ist, könnte es höchstens beim Material Unterschiede geben. Leicht unterschiedliche Materialien oder Zugfestigekeiten beinflussen aber nicht die Federrate, sondern wenn überhaupt nur die Lebensdauer (Stichwort Wöhler-Diagramm). Aber mein Federnverlust ist eher gering in den letzten 15 Jahren... :-D

 

Schöne Grüße

Stefan

Edited by BigBadBerti
Link to post
Share on other sites

Hallo,

zum Vergleich habe ich hier 2 geometrisch identische Federn (Höhe, Drahtdurchmesser, Aussendurchmesser), die aber aufgrund Ihres unterschiedlichen Materials spürbar unterschiedliche Federkräfte haben.

Das Ergebnis ist, das der Abstand an der Vorderachse zwischen Radmittelachse und Kotflügel von 32,5cm bis 36cm variiert.

Was mir bei den Ebay Angeboten teilweise aufgefallen ist, das die Federn ebenfalls für deutlich schwerere Fahrzeuge passen sollen, was bei unserer Kugel dann zu den unerwünschten Hebeefekten führt.

 

http://www.scirocco.ch/files/Datenblatt%20Scirocco%202.pdf

 

Es gibt ein interessantes Federberechnungstool, womit man mit vielen variablen im Federsystem spielen kann. Dort kann man sich u.a. den Einfluss von Material, Windungszahl und Drahtstärke ansehen.

 

Federberechnungsprogramm WinFSB 6.2 Gutekunst Federn

 

Gruss

Wulfi

Link to post
Share on other sites

Hallo,

108% härter? Da dürfte sich doch vorn nix mehr bewegen! Das ist definitiv nicht der Fall! Setzt sich auch vorne langsam - aber sind ja auch erst knapp 1000km drin. Verfolge interessiert diese Beiträge.

Interessant auch: Kann eine stärkere Feder der Radaufhängung schaden?

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Mal dumm gefragt:

 

Wie sieht die Fahrwerksalternative, für die aus, die wie ich nicht selbst schrauben können oder wollen? Ein Freundlicher wird ein alternatives Fahrwerk vermutlich nicht einbauen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Aktivitäten

    1. 5678

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    2. 0

      A2 1.2 ANY Ölwerte - Probleme

    3. 5678

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    4. 26

      Landsberg-Stammtisch, 03.07.2021 - 19 Uhr

    5. 14

      Fehlercode 04F7 - Temperaturklappen-Stellmotor blockiert oder ohne Spannung. Wie teuer wird's werden?

    6. 22

      [1.2 TDI ANY] spontan weniger Leistung

    7. 22

      [1.2 TDI ANY] spontan weniger Leistung

    8. 13

      Klimabedienteil tauschen

    9. 13

      Klimabedienteil tauschen

    10. 0

      Hingucker an Bastler abzugeben: A2 1.4 Benziner

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.