DerTimo

Was ist das für ein Geräusch?

Recommended Posts

DerTimo   

Moin!

Seit einiger Zeit kommt zeitweise ein hoher Summton (kein Quietschen) aus dem Motorraum, den ich nicht zuordnen kann.

Das Kuriose: das Geräusch entsteht nur im Leerlauf, das kleinste Antippen des Gaspedals, und es verstummt.

Servolenkung ist es nicht, ebensowenig der Kühlerlüfter...ich tippe selber auf Keilriemen/Zahnriemen, weil das Geräusch recht eindeutig von der rechten Motorseite kommt...also, wenn jemand ne Idee hat, immer raus damit!

 

Gruß Timo

 

PS: hatte mit dem Handy ne Aufnahme gemacht, leider kann ich diese wegen Größe und Dateiformat nicht hier hochladen. Ich kann diese aber auch gerne per Mail verschicken (als .wav 4.41 Mb, als .zip 1,44 Mb)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

War das im Innenraum aufgenommen oder außen? Hast du mal die Motorhaube unten gehabt und im Motorraum gehört?

 

Könnte LiMa oder Klimakompressor sein, aber sicher bin ich mir da nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

Aussenaufnahme, hab das Handy vorm Wagen auf den Boden gelegt, allerdings kann man das Geräusch auch innen hören, nur nicht so laut.

Nee, hatte die Motorhaube noch nicht runter, war schon 22.40, als ich heimgekommen bin. Werd das morgen nachholen, vielleicht bin ich danach schlauer. An Klimakompressor und Lichtmaschine hatte ich auch schon gedacht, aber das ist es hoffentlich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

War grad beim Freundlichem, um ihm das Geräusch vorzuführen. Der Meister hat die Haube nicht mal abgenommen, meinte aber nach der Hörprobe "klingt nach Leerlaufanreicherung/-Ventil". Klang plausibel, zumal das Geräusch knapp über 1000/min verschwindet. Für ne genauere Diagnose braucht er das Auto etwas länger.

Zuhause hab ich dann nochmal die Haube abgenommen und kann das Geräusch ziemlich eindeutig imBermudadreieck Lichtmaschine/Generator/Keilriemenspanner lokalisieren.

Leider liegen die Komponenten ja ziemlich dicht beieinander, von daher kann ich das Geräusch nicht 100% einem Bauteil zuordnen. Tippe persönlich auf nen Lagerschaden LiMa oder Riemenspanner :/

Wenns die Leerlaufanreicherung wäre: wo müsste das Geräusch herkommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Was ist denn eine Leerlaufanreicherung? Meinem Verständnis nach ein Programm oder eine Logik, die im Leerlauf die Einspritzung/Luftmenge erhöht, dass der Wagen nicht absäuft.

 

Ist sowas gemacht? Wenn ja, wie soll das zu Geräuschen führen?

 

Ich nehme an deine Vermutung dürfte passen... Kann vielleicht auch einfach nur der Keilriemen sein der etwas Schlupf hat. Etwas WD40* auf die Rolle/in an die richtigen Stellen der Lima / Klimakompressor (sofern man die Stellen erreicht?!) oder etwas Riemenwachs auf den Riemen um zu testen ob es evtl. Auswirkungen hat dürfte nicht schaden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

Hört sich für meine Ohren wirklich eher nach einem Lagerschaden an: genau hingehorcht, mit dem Ohr am vorderen Lufteinlass, klingt es eher rasselnd, wenn auch auf einer hohen Frequenz. Wenns der Riemen wäre, müsste es ja eher ein Quietschen oder Pfeifen sein, oder?! Lässt sich leider mit dem Handy-Mikro nicht abbilden.

Ich werd nachher mal beim benachbarten Skoda-Händler vorbeischauen, die kennen den Motor ja auch...vielleicht wissen die ja weiter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carpinus   

Wenn es die Rolle an der Lima ist, die kannst Du (mit samt dem Freilauf) einzeln tauschen, es muß nicht die ganze Lima gewechselt werden.

Wenn es allerdings die Rolle vom Spannelement ist, so gibt es wohl nur die Möglichkeit das ganze Element zu tauschen.

Bei einigen anderen Fahrzeugen kann man auch die Rolle dort auch einzeln wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Tatzel   

besteht die möglichkeit dass ihr das file wo man sich das anhören kann wieder freischaltet? ich hab auch ein geräusch aus dieser gegend welches auch nur im leerlauf auftritt und würde gern mal vergleichen. vom zahnriemen kommst bei mir auf alle fälle schon mal nicht. hatte ich zu erst gedacht. aber nach dem wechsel hat sich das geräusch nicht verändert.

ich hatte auch auf den freilauf der lima getipp. bin mir aber net so sicher. das teil kostet glaub ich an die 100 € wenn ich auf verdacht wechsel. was hätte es überhaupt für auswirkungen wenn der freilauf futsch ist und man trotzdem weiter damit fährt?

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

So, habs nochmal neu hochgeladen!

 

RapidShare: 1-CLICK Web hosting - Easy Filehosting

 

War vorhin beim Skoda-Händler, der Meister hat probehalber WD40 (oder wie heißt det?!) auf den Keilriemen gesprüht, danach war das Geräusch für nen Moment weg (und auf der Rückfahrt wieder da).

Er meint, das liegt am Riemen, ich könne damit aber bedenkenlos fahren. Ansonsten der Tipp, erstmal den Riemen zu tauschen (23,-) und wenn das noch nicht hilft, auch den Riemenspanner (78,-). Ich glaub, mit dem Riemen hat er recht, auf der Rückfahrt - nach dem Einsprühen - war das Geräusch wieder da, aber in einer anderen Tonlage...mir egal, bin beruhigt, daß das jetzt keine 500,- Reparatur auf mich zukommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cmpbtb   

Ich wäre SEHR vorsichtig Riemen mit Ölen und Lösungsmitteln zu bearbeiten?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Tatzel   

besten dank!

 

man könnt meinen der kleine ist nen guter alter tracktor wenn man ihn so hört:-)

ist aber nicht das geräusch wie bei mir. würd mich aber trotzdem interessieren wenn du das prob lösen solltest. vllt entwickelt es sich ja bei mir auch dahin. wer weiß!

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

guter alter Traktor...jo, das trifft es! :D Akustisch nicht mehr ganz so frisch wie der Tau am jungen Morgen, aber ähnlich unkaputtbar wie ein alter Deutz. So schlimm klingt er aber auch nicht, die Handy-Aufnahme verzerrt das etwas.

 

"Lösen" will ich das Problem aktuell garnicht, ich beobachte es erstmal weiter. Wenns schlimmer wird, lass ich den Riemen tauschen, siehe oben :)

 

@cmpbtb: warum? Es geht ums einsprühen, nicht ums "darin baden". Der Riemen nimmt dadurch keinen Schaden, falls du aufquellen oder so etwas meinst. Schlimmstenfalls rutscht er etwas durch, aber selbst das ist bei den heutigen Poly-V-Riemen eher selten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Wie gesagt, für sowas gibts Riemenwachs.. Nicht zu viel davon drauf sprühen, oder besser sogar bei stillstehendem Motor nur ganz wenig und dann anschmeißen, aus machen und nochmal... Saut sonst nur die umliegenden Teile ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cmpbtb   

Es geht darum das WD40 eine sehr bescheidene Kunststoffverträglichkeit besitzt. Keine Ahnung wie die Verträglichkeit mit dem Riemenkunststoff ist, aber das wirst du dann ja merken wenn er versprödet :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
arosist   

Wie sieht es mit "Brunox Deo" Federgabelspray aus, das hat die Freigabe von diversen Federgabelherstellern und soll die Gummidichtungen pflegen und nicht angreifen.

 

Könnte man das benutzen?

 

Ich kann es fürs Fahrrad nur empfehlen.

 

Brunox Epoxy, TurboSpray, Lubri-Food, IX-50, IX-100, BikeCare, Waffenpflege

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

Nachdem mir die Angelegenheit einfach keine Ruhe gelassen hat, bin ich auf Empfehlung eines Kollegen zum Audi-Händler im Nachbarort gefahren.

 

Kurz: die haben den Riemen eingesprüht (kein Erfolg), dies und das und jenes ausprobiert (kein Erfolg) und sind schließlich mit nem Richtmikrofon angerückt.

Ergebnis: das heulende Geräusch ist am deutlichsten im Bereich des Abgaskrümmers bzw dahinter zu hören.

Nachdem die anwesenden Meister allesamt wie wandelnde Fragezeichen rumgelaufen sind ("Was könnte denn dort solche Geräusche machen?!") hat man mir mit Blick auf den nahenden Feierabend nahe gelegt, den Lütten bis morgen dazulassen, sie wollen der Sache auf den Grund gehen.

Ich bin jetzt echt gespannt, was dabei rauskommt - hoffe mal, es ist nichts schlimmeres :rolleyes:

 

Solange bin ich mit einem nagelneuen Golf Plus unterwegs, meine Freude darüber, daß es ein Benziner ist (hatte auf nen TSI gehofft) wich der Ernüchterung - es ist der 1,4 mit 80PS :D Naja, zum Mitschwimmen reichts, zu mehr aber auch nicht. Was für den A2 noch ausreichend ist, stösst im Golf Plus eindeutig an seine Grenzen. Aber ansonsten ein feines Auto, bin nur leider noch nicht im richtigen Alter für so nen Koffer :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

So, Thema ist durch, danke an die wenigen, die mitgeraten haben ;)

 

Der Fehler ist so kurios, daß mir sogar der Werkstattmeister bestätigt hat, noch nie sowas erlebt zu haben:

Ursache für den Heulton war der Ölfilter! In diesem würde ein Ventil sitzen, und eben dieses hätte vermutlich das Geräusch ausgelöst. Filter getauscht, Geräusch ist weg! :)

Ich hatte dem Meister erzählt, daß mir im Winter mal die Kurbelgehäuseentlüftung eingefroren ist und sich der Druck über die Nachfüllöffnung hinter der Serviceklappe entladen hat - seiner Meinung nach ist es nicht auszuschliessen, daß der Filter dabei einen mitgekriegt hat und deswegen so rumspukt.

 

Ich bin jetzt zwar 90,17€ ärmer, aber happy, daß es nichts schlimmeres war und kann beruhigt in den Osterurlaub fahren.

 

Gruß Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerTimo   

Hatte auch mit deutlich mehr gerechnet...andersrum: hätte ich gewusst, daß es ein Ventil im Ölfilter ist und nichts lebensbedrohliches, hätte ich auch gleich bis zum nächsten Service in ca 10.000 warten können. Egal, abgehakt, Kugel läuft und Timo ist glücklich! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden