Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
AlbertP

Unfallwagen gekauft, einige Fragen

Recommended Posts

AlbertP   

Hallo,

 

Ich habe einen Unfallwagen (1.2 TDI 3L) gekauft. Schaden rechtsvorne, Airbags raus, Längstträger schief, Kühler, Schloßträger, Scheinwerfer, Windschutzscheibe müssen ersetzt werden. Der Wagen startet nicht mehr. MSG blockiert das? Wie weiß ich ob die Gurtstraffer ersetzt werden müssen? Wo fange ich an? Der Wagen wird zuerst gerichtet. Dann Längstträger ersetzen und weiter aufbauen? Als letzte die Schalttafel mit Airbags ersetzen? Wer hat Tipps und Erfahrungen?

 

MfG

Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Hi Albert,

 

da hast du ein Mammutprojekt und dann stellst du solche Fragen... :)

 

Warum der Motor nicht startet kann ich dir leider nicht sagen. Kann viele Gründe haben... Evtl. weil noch das Crashsignal in der Elektronik steht und erst gelöscht werden muss, vielleicht weil der Motor ganz einfach blockiert weil es den Längsträger auf den Riementrieb geschoben hat (und der Motor evtl. kaputt ist), .... keine Ahnung.

 

Zuerst baust du alle Teile raus die auf den Müll wandern können. Dann musst du den kompletten Motorraum leer räumen und eigentlich auch fast alles was sich unter der Schalttafel befindet.

 

Kannst du mal genug Bilder einstellen damit man dazu was sagen kann?

 

Gruß

A2-D2

 

PS: Falls du Interesse hast, ich habe eine Amaturenbrett und viele weitere Ersatzteile die du brauchen wirst.... Meld dich einfach mal per PN

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens

Wenn ein Airbag gekommen ist, müssen die Gurtstraffer garantiert neu, da sie schon früher auslösen.

Also ein Satz neue Anschnallgurte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Wie weiß man ob ein Gurtstraffer ersetzt werden muß? Wenn kein Beifahrer in Auto war beim Unfall, wird der Beifahrergurtstraffer dan auch ersetzt werden?

Stimmt, ein Megaprojekt, aber manchmal macht ein Mensch Dinge die außer seiner Komfortzone liegen. Wenn der Wagen dann schließlich fährt ist es auch wirklich mein Wagen! Stolz, Selbstvertrauen usw. Aber ohne Forum wird's wohl kaum was ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Der Gurt löst auch aus wenn keiner auf dem Sitz saß. Ob der Gurt immer auslöst wenn der jeweilige (Bei)Fahrerairbag auslöst kann ich nicht mit Sicherheit sagen, würde aber fast meinen dass es so ist.

 

Du hast Recht, der Mensch braucht Herausforderungen und ich wünsch dir viel Erfolg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lau   
Wie weiß man ob ein Gurtstraffer ersetzt werden muß? Wenn kein Beifahrer in Auto war beim Unfall, wird der Beifahrergurtstraffer dan auch ersetzt werden?
A2 hat keine Sitzbelegungserkennung - also falls dann löst sich alles auf; selbst wenn die Gurte scheinen richtig zu funktionieren sind die Piropatronen abgebrannt, dadurch bringen keinen Schutz mehr abgesehen davon dass die auch keinen Widerstand mehr haben und werden von dem Airbagsteuergerät als fehlerhaft gemeldet
aber manchmal macht ein Mensch Dinge die außer seiner Komfortzone liegen.
ich weiss zwar nicht wie severe der Unfall war, aber nach deiner Beschreibung würde ich die Finger davon lassen; A2 hat eine der ersten Alu-Karroserien und das Aluminium lässt sich nicht so leicht dehnen wie Stahl - es kann sein dass beim Richten gefährliche Risse entstehen

sonst muss du deiner Liste (nach meiner Erfahrung) noch Lenkgetriebe hinfügen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt, der A2 hat keine Sitzbelegungserkennung und weiss auch nicht ob der Gurt im Gurtschloß steckt, sonst hätte der Airbag nicht ausgelöst.

 

Fakt ist, wenn der Airbag auslöst wurde auch der Gurtspanner des dazugehörigen Sitzes ausgelöst (dies geschiet einen Moment vor der Airbagauslösung ... die Zeitlichen Abläufe hängen vom Crashverlauf ab, Front- oder Heck-Crash).

 

Das bedeutet, die ganze Gurteinheit samt Spanner MUSS neu!

 

 

Darf man fragen was der A2 als Unfallwagen gekostet hat?!

 

 

Tot ziens

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt zwar nicht ganz in die Fragestellung, allerdings auf das Angebot von A2-D2 aus #2:

 

Ich bin aller Wahrscheinlichkeit nach vom 31.05. - 02.06. beruflich in Rotterdam. Falls das Armaturenbrett oder andere nichtversandtaugliche Teile von KA-County nach NL gebracht werden sollen, könnte ich mich anbieten, soweit das gewünscht wird und für Albert praktikabel wäre...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens

Speedbug (nur noch stiller Leser) fährt einen reparierten Unfall 1.2er rum. Seitenschaden. Der Längsholm (Schweller) ist immer noch wellig unter den Verkleidungen im Innenraum..

War aber wohl zum Alureparieren bei einem Mazda Fachmann (die haben auch Aluteile), soweit ich mich erinnere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

A2-S-Line: Merci fürs Angebot.

 

erstens: Das fällt dann wohl in die Kategorie Pfusch, wenn der Mazda-Fachmann Hand angelegt hat. An der Karosse darf nichts gerichtet (=gerade gebogen/gezogen) werden, nur getauscht - aber das weißt du ja sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens

Ich sag nur, wie es war. Seitenwand hinten und Tür ist neu. Ev. rauf bis zum Dach der Scheibenrahmen ganz hinten.

Aber eben der Schweller (Profilrohr) längs nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Hierbei einige Bilder von Unfallwagen. Ich habe 2500 Euro bezahlt. Dazu kommen noch Einfuhrzinsen. Die sind erheblich. Ich hatte einen Passat TDI 74Kw, dafür zahlt man in den Niederlanden über 7000 Euro extra. Jeden Monat nach Erstzulassung wird das um 1% weninger mit 10% Restbetrag an Zinsen unabhängig vom Alter des Wagens. Vorteil für mich ist daß das Berechnet wird über den Verkehrswert und nicht über den Katalogwert.

Vom Freundlichen in Klagenfurt wo ich den Wagen gekauft habe wurde berechnet daß der Schaden rund 6000 Euro beträgt, aber ich vermute daß der Verkäufer Blatt 2 von der Berechnung verloren hat ;).

Das Angebot die Teile mitzunehmen paßt mich sehr gut. Ich habe von A2-D2 eine Liste mit verfügbaren Teilen bekommen und wir überlegen noch. Wir wohnen zwar im Norden aber es sind dann noch um 400 Km weniger nach R'dam (010 wird's auch wohl genannt, sowie Amsterdam 020 genannt wird, sonst muß man den Nahmen des Feinden im Fußball nennen).

DSC04005.JPG.9bd6f6c8e265ccc6ce22f40468fde22e.JPG

DSC04006.JPG.9b5ee6a40e1deb6e67206a7bb3c94261.JPG

DSC04007.JPG.ac60e353557a3cca91aa518dd07a3a83.JPG

DSC04010.JPG.cb0cf45e6283c645bc12bc7242af4c7c.JPG

DSC04011.jpg.17ae7cee19fe0112064ad311d599dcdb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-E   

Hi Albert,

Glückwunsch zu dem Kauf. Ich hatte auch ein Auge drauf geworfen, da ich öfter mal in Klagenfurt bin und hatte dem Verkäufer per mail 2000 - 2500 angeboten, je nach Zustand vom Innenraum. Aber er hatte nicht geantwortet...

Also die Angabe 6000 Schaden ist ja frech. Mein A2 sah so ähnlich aus, und da waren die Airbags noch drin, weil er erst hinten getroffen wurde. Und der Gutachter hatte meinen mit 10.000 Schaden als Totalschaden eingestuft. (5-Seiten Teile- und Arbeit-Aufzählung) Repariert habe ich den dann für ca 2600.

(Dein ABS-STG habe ich übrigens noch nicht gebraucht, das alte funktioniert noch! :) . Aber besser im Regal haben als hinterher laufen müssen...)

Ist denn wirklich der Front-Träger verzogen? Das vordere, abschraubbare Deformationelement nimmt doch ne Menge auf...

 

Viel Erfolg!

Carsten

 

(uups, lt deiner Registrierung Dec09 war das wohl der andere Albert..., trotzdem Grüße :) )

bearbeitet von A2-E

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Die Gurtstraffer lösen je nach Schwere eines Unfalls unterschiedlich aus.

 

Bei einem Frontalcrash, bei dem beide Frontairbags ausgelöst haben, kann man aber davon ausgehen,

dass, wie Christoph schon erklärte, zu 100pro auch beide Gurtstraffer gezündet haben.

 

Dies lässt sich aber leicht prüfen:

Im ausgebauten Zustand ist beim Schütteln eines "ausgelösten" Gurtstraffers ein "deutliches Klappern" zu hören.

 

@Lau

Was die Reparatur des Audi Space Frame (ASF) angeht, hat A2-D2 schon richtig bemerkt, ...hier wird nichts "gerichtet".

 

Der ASF besteht aus Aluminium-Strangpressprofilen mit unterschiedlichsten Wanddicken und Aluminium-Gussteilen.

Hier geht nichts mehr mit Geradebiegen oder Ziehen. Das ist der kleine, aber feine Unterschied zu einer Stahlkarosserie.

 

Bei einer erforderlichen Reparatur des ASF werden die deformierten Teile aus der Struktur herausgetrennt

und durch eigens hierfür vorgesehene Ersatzteile oder auch mit Serienteilen, z. B. mittels Muffenlösungen, ersetzt.

 

Die Festigkeits- oder Crash-Anforderungen an den ASF entsprechen danach wieder 100pro dem Auslieferungszustand.

 

Deshalb dürfen diese Arbeiten auch nur durch - von Audi eigens zertifizierte - Audi-Zentren ausgeführt werden und

alle Reparaturen müssen - schon aus versicherungsrechtlichen Gründen - im Audi-Serviceplan dokumentiert werden.

 

Ergo: "Fast" jeder Strukturschaden am Audi Space Frame kann repariert werden. Ist einfach 'ne Kostenfrage.

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Hallo,

 

Ich habe heute das Front demontiert. Der rechte Längsträger ist krumm und muß ersetzt werden. Der hintere Teil mit dem Motorlager hat zwei Risse. Frage ist ob das gerichtet und geschweißt werden kann, sodaß das dann nicht ersetzt werden muß? Auch ist ein Kunststoffteil am Motorblock gerissen, wo der untere Schlauch vom Kühler ins Block geht (vielleicht auf dem Bild nicht so gut zu sehen). Wie heißt der Teil (Nummer??) und kommt da was zwischen Block und Kunststoffteil? Die Lichtmaschine wird wahrscheinlich nicht mehr funktionieren (ist in mehreren Teilen). Bei Ebay sehe ich Angebote von Lichtmaschinen. Kann jemand sagen ob ich dann Qualität kaufe?

 

Gruß

Albert

DSC04024.jpg.a17377c29b7665c2a32791b8ec6c8420.jpg

DSC04025.jpg.156f9cfc3788ce80d90e02f53077c695.jpg

DSC04026.jpg.e43982b8d07134df0354a4b2fbc84d12.jpg

DSC04028.jpg.57517f6930d24eb0d71232a1c6856206.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Hallo Albert,

 

so wie es auf Bild 2 aussieht, haben die Gussbrocken gehalten.

Die Risse müssten schweissbar sein, bin allerdings kein Schweissfachingenieur.

 

Das angeschraubte Strangpressprofil vorn und die Pralldämpferaufnahme sind natürlich Schrott,

...sollten aber nicht das Problem sein.

 

Könntest du von dem Kunststoffteil vielleicht aus weiterer Entfernung nochmal 'n Bild reinstellen?

 

Ebay? ...na ja...

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Hallo fmbw10,

 

Das hoffte ich eigentlich, daß die Risse schweißbar sein würden.

Auf Bild 3 sieht man den Ris im Kunststoff auch aus größerer Entfernung.

Die Kappe vom Keilriemen ist auch gerissen, ich muß noch mal sehen wie der Riemen aussieht.

Problematisch wird's wenn die Gußbrocken krumm sind und später noch ersetzt werden müssen wenn der Wagen schon wieder aufgebaut worden ist. Heute hat sich jemand den Schaden angesehen und mir erklärt es würde kein Problem sein den Wagen wieder zu richten. Ich sagte noch, daß hier im Forum man sagte es besteht die Gefahr auf Risse wenn man versucht das Space Frame zu richten. Aber ich weiß nicht in wiefern am Spaceframe gerichtet werden muß.

 

Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI   
Gast Audi TDI

Ich bin der Meinung dass der ganze Träger getauscht werden muss. Ist das selbe wie am A2 von A2-D2. Ich denke nicht das es ausreicht nur den Riss zu schweissen.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Kannst du das bitte erklären? Ich weiß es nicht und muß die Arbeit dann machen lassen. Ich kann nicht schweißen und es ist viel arbeitsintensiver (Ausgangspunkt ist natürlich das Auto fährt später wie neu oder noch besser). Würde es nicht halten, kommt die Sicherheit in Gefahr? Oder meinst du der Teil ist verformt worden?

 

Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI   
Gast Audi TDI

Die Naht wird nicht halten bei einem nochmaligen Aufprall, der Prallträger wird einfach in den anderen reinrutschen, ausserdem wird er keine Seitenbelastung mehr aushalten. Daher hat das Reparaturteil Markierungen und die Teile müssen bis zu diesen repariert werden, d.h. es gibt ein komplettes Teil, das nicht komplett verarbeitet werden muss. Nichtsdestotrotz wirds ziemlich viel Arbeit werden.

 

Ob er verformt ist davon ist auszugehen, denn ohne Verformung kein Riss. Kosten für das Teil inkl. Schweissarbeiten ca. 1000€ zzgl. Demontagearbeiten des Armaturenbretts und Innenteilen und Motor.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Hi Albert,

 

ich teile Audi TDI Meinung, dein A2 braucht meiner Einschätzung nach beide Längsträger neu.

 

1*) Der Längsträger ist an zwei Stellen gerissen. Nicht nur der abschraubbare Träger sondern auch der Motor haben Energie geschluckt. Das hat dazu geführt dass der angeschweißte Längsträger auch nach unten gedrückt wurde und jetzt verzogen und gerissen ist. Die durchgezogene Linie zeigt wie es sein sollte, die gestrichelte wie es jetzt ist (stimmt natürlich nicht 100%, dient nur der Veranschaulichung). Evtl. könnte man das nochmal fahrtüchtig bekommen, aber du wirst unter anderem evtl. Probleme mit dem Fahrwerk haben, da es am Längsträger festgeschraubt ist und somit die Fahrwerksgeometrie nicht mehr korrekt sein dürfte. Folge: Deine Räder laufen sich vermutlich immer schräg ab. Weiterhin würden dann Schlossträger und andere Anbauteile nicht mehr sauber befestigt werden können, weil es verzogen ist. Außerdem leidet die Sicherheit - der wird wie Audi TDI sagte den nächsten Crash nichtmehr so unbeschadet überstehen. Dann hast du evtl. den Motor auf dem Schoß sitzen.

 

2* ) Du siehst hier dass die Schraube verbogen ist. Außerdem siehts aus als wär ein Knick im Guss.

 

3* ) Der ganze Motorhalter steht schief. Ein Zeichen dafür, dass der Motor viel Energie ab bekommen hat und diese über den Motorhalter und den Längsträger abgebaut wurde (siehe auch kaputte Lichtmaschine). Wenn du pech hast ist die Fahrerseite auch beeinträchtigt, ggf. sogar der Aggregateträger vom Fahrwerk, weil Motor und Getriebe die Pendelstütze darauf gedrückt hat.

 

4* ) Links die Fahrwerkskonsole, rechts der Aggregateträger. Könnten beide schon allein deshalb verzogen sein, weil sie starr am Längsträger angeschraubt sind und dieser verzogen ist.

 

5* ) Der Abstand ist in meinen Augen subjektiv zu gering. Es sieht so aus als würde da kaum ein Blatt mehr dazwischen passen.

 

6* ) Du siehst hier ganz gut dass der angeschweißte Längsträger scheinbar auch in Richtung Motor verschoben wurde. Das würde auch Punkt 5 erklären.

 

7* ) Vielleicht nur eine optische Täuschung oder es gehört so, aber kann es sein das der Querlenker hier verbogen ist? Hat das Rad auch was ab bekommen? Dann müssten die Teile aus Punkt 4 sehr wahrscheinlich auch erneuert werden.

 

8* ) Das ist das Teil was Harry gern nochmal von weiter weg sehen würde. Es ist der Kühlwassereingang.

 

9* ) Bitte prüf mal, ob dein Längsträger an dieser Stelle einen Knick hat, wie ich es auf dem dritten Foto an der Fahrerseite markiert habe.

 

* Siehe hierzu die Markierungen in Bild 1 und 2.

laengstraeger_r_1.jpg.09d392622b82010d5be5c75fc9c1d458.jpg

laengstraeger_r_2.jpg.1a474bf381f8384d4e686d87caa15f7b.jpg

knickpruefung.jpg.80489216612bed35e69c281071a4b649.jpg

knick_beispiel1.jpg.2b2a7f0a82d1e545bfe96cfed6c1933e.jpg

knick_beispiel2.jpg.fbb5c5b334e81955bd21a1fd2dfba58b.jpg

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Hallo AlbertP, A2-D2 und Audi TDI,

 

ich würd' mal ...zumindest jetzt... "nicht so schwarz sehen". Die Bilder sind nur zwei-, die Teile aber immer noch dreidimmensional.

 

Deshalb mein Vorschlag:

 

@ Albert

Dein Einverständnis vorausgesetzt, würde ich gerne deine Bilder hochladen und einigen Kollegen, die an der Entwicklung des A2

maßgeblich beteiligt waren, zeigen und deren Meinung einholen. Damit wären wir vielleicht alle schon einen Schritt weiter.

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Hallo Harry,

 

ja gerne, ich weiß danvon zu wenig um sicher von der Sache zu sein. Wenn die Kollegen mir weiterhelfen könnten wäre das super. Wenn A2-D2 und Audi TDI darüber berichten sehe ich was sie meinen und wieviel Energie dabei freigekommen ist. Hoffentlich gibt es keinen Motorschaden.

 

Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Sorry, hat heute leider nicht geklappt :(.

 

War mein Verschulden :o. Die hochauflösenden Bilder waren als Anhang zuviel...

 

Splitte die übers Wochenende und dann sehen wir nächste Woche weiter.

 

Einverstanden? Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Hallo Haary,

 

Wir sind einige Tage im Süden gewesen und da gewandert. Sind jetzt seit einer halben Stunde zu Hause. Ja, ist Ok. Ich bin schon froh daß du das alles tun willst. Ich bin auch nicht eilig, wir fahren schon in einem A2.

Wir sind heute aus Maastricht gekommen und dann fällt immer wieder auf wieviel Freude das Fahren im A2 macht. Meistens fahre ich in einem Transporter T4, fährt auch gut aber im A2 bin ich um 10 Jahre jünger. Ich will schneller fahren als erlaubt, Kurven fahren macht Spaß. Schade das jeder hört daß wir vorbei kommen. Es klappert bei jede kleine Unebenheit?? oder Streifen beim Einfädeln zum Beispiel. Ich habe vor einigen Wochen die Gummis von der Stabilisatorstange schon ersetzt, aber das hat das Problem nicht gelöst. Zuerst mal die Koppelstangen ersetzen vermute ich.

 

Herzliche Grüße

Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens   
Gast erstens

Ja. War bei mir grade ganz schlimm. Auf der AB quasi dauerhaft. War nur die rechte. Denn die linke war ja schon neu gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Hallo Albert :),

 

so wie ich gesagt habe, ..."Fast" jeder Strukturschaden am Audi Space Frame kann repariert werden.

 

Nach Einschätzung meiner Kollegen ergibt sich nach Sichtung der Bilder folgender Befund:

 

Das Fahrzeug muss (!) auf jeden Fall von einem Audi-Zentrum auf sog. Referenzpunkte untersucht werden.

 

Die beidseitig ca. 70 mm gerissenen Schweissnähte (Längsträger 2 oben und unten) sind schweissbar,

allerdings sind die Deformationen des Motorlagers auf dem LTR 2 oben aus den Bildern nicht klar ersichtlich.

 

Das bedeutet in deinem Fall, sollten die LTR 2 oben und unten noch "richtungsstabil" stehen,

lediglich Austausch des Längsträgers 1 (Strangpreßprofil) und der Pralldämpferaufnahme vorn.

 

Desweiteren besteht eine Reparaturmöglichkeit, ohne den gesammten ASF auseinandernehmen zu müssen,

indem gezielt der LTR 2 oben teilweise und der LTR 2 unten insgesamt aus der Struktur herausgetrennt werden.

Das heißt, durch die innovative Reparaturlösung, ist weder ein Stirnwand- noch ein Schalttafeltausch bei nicht

gezündetenten Airbags erforderlich.

 

Also die gesammte SGR Radhaus vorn rechts brauchste vorerst nicht, wobei die Basis jederzeit statt der Oeko

eingebaut werden darf, erhöht halt 'n bissl das Gewicht, hat aber auch 'n bissl besser Crashverhalten :D.

 

Für weitere Fragen immer offen, euer Harry ;).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlbertP   

Hallo Harry,

 

Recht herzlichen Dank für deine Antwort. Einiges verstehe ich nicht. Meinst du daß der vordere Teil vom LTR2 abgeschliffen werden kann und durch ein Neuteil ersetzt? Ich verstehe noch nicht was ich machen kann wenn der LTR2 nicht richtungstabil mehr ist.

 

Was meinst du mit:

 

"Also die gesammte SGR Radhaus vorn rechts brauchste vorerst nicht, wobei die Basis jederzeit statt der Oeko eingebaut werden darf ".

 

Albert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Hallo Albert :),

 

"Meinst du daß der vordere Teil vom LTR2 abgeschliffen werden kann und durch ein Neuteil ersetzt?"

 

Das vordere, an die Schweissgruppe LTR 2 geschraubte Strangpressprofil ist der Längsträger 1 und den musst du

auf jeden Fall durch ein Neuteil ersetzen, genauso wie die Pralldämpferaufnahme (Aufnahme Stossfänger) davor.

 

"Ich verstehe noch nicht was ich machen kann wenn der LTR2 nicht richtungstabil mehr ist."

 

Dann gibt es die von mir beschriebene Reparaturlösung, indem gezielt der LTR 2 oben teilweise und der LTR 2 unten

insgesamt aus der Struktur herausgetrennt und durch neue Teile ersetzt werden, wobei der "neue" LTR 2 oben

nur noch als "halbes" Neuteil integriert wird (d. h. der LTR 2 oben besteht nach der Reparatur quasi aus zwei Teilen).

 

"Also die gesammte SGR Radhaus vorn rechts brauchste vorerst nicht..."

 

Soll heißen, dass dein Schaden entweder durch Wechsel LTR 1 oder mit der Reparaturlösung behebbar sein müsste.

 

"...wobei die Basis jederzeit statt der Oeko eingebaut werden darf"

 

Der einzige Unterschied in der vollständigen SGR Radhaus vorn Basis/Oeko besteht im Längsträger 2 unten.

Dieser ist beim Oeko aus Gewichtsgründen dünnwandiger und mit weniger Versteifungsrippen konstruiert worden,

kann aber jederzeit durch den Basis ersetzt werden (das Mehrgewicht kommt sogar dem Crashverhalten entgegen).

 

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte. Falls du noch Fragen hast, ...einfach reinstellen.

 

Gruß Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Kann man denn das Ersatzteil 8Z1 809 012 C oder F (Radhaus mit Längsträger 2) für diese Reparaturmethode zerlegen oder zurecht schneiden? Immerhin ist es ein Ersatzteil was eigentlich als ganzes verbaut werden soll.

 

Oder benötigt man explizit (das Unterteil des Längsträger 2 (8Z0 806 118E), das Oberteil des Längsträgers 2 (8Z0 805 114 L) und den Federbein Aufnahmetopf (8Z1 805 152 K) und ggf. auch das Radhaus-Hinterteil (8Z1 809 102)) jeweils alles als Einzelteil für diese Reparaturmethode?

 

Denn alle Teile einzeln sind teurer (ca. 770EUR, ohne Radhaushinterteil 610EUR) als das große Ersatzteil an dem alles dran ist (681EUR), zum andern würde es ggf. auch mehr Arbeitsaufwand bedeuten viele Einzelteile zurecht zu schneiden und die Passgenauigkeit wäre auch nicht so gut wie beim großen vorgefertigten Ersatzteil.

 

Außerdem hätte ich das große Ersatzteil für jede Seite einmal da, das heißt ggf. könnten wir beide von der Reparaturlösung profitieren, weil dann nicht der komplette Innenraum ausgeräumt werden muss.

 

Außerdem habe ich zur Reparaturmethode noch eine generelle Frage. Wenn man den unteren Teil des LTR2 weg nimmt, ist es ja kein Problem diesen wieder komplett anzubauen. Wenn man aber den oberen Teil abtrennt und nur ein Stück weg nimmt, würde man doch die Wabenstruktur des oberen Teils an einer Stelle trennen. Schweißt man dann das abgetrennte obere Teilstück des Längsträger wieder an, ist es doch nur möglich die Stoßkanten der Außenhaut zu verbinden, oder? Wie kann man die Wabenstruktur im Innern aber wieder zusammenfügen um das Crashverhalten wieder herzustellen? Ich stell mir das schwierig vor mit einem Schweißgerät dort richtig zu schweißen. Wird das auch zusammengeschweißt, da der untere LTR2-Teil fehlt und man dann von unten ran kommt? Kannst du das mal bitte nachfragen und vor allem, ob man hier an jeder beliebigen Stelle abtrennen kann oder ob man das nur an oder bis zu speziellen Stellen machen kann?

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fmbw10   

Du hast ja wieder ein Bündel an Fragen... :)

 

Aber soweit ich mich noch erinnern kann, hat LTR 2 oben keine Wabenstruktur.

 

Näheres ab Montag.

 

Grüßle Harry ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen