terminatortheone

Einbau meiner Tagfahrlichter von Hella - LED DayLines

Recommended Posts

Hallo.

 

da am wochenende nun alle teile vorhanden waren. habe ich mich endlich mal daran gesetzt und begonnen die hella´s in die vorderen abdeckungen für die nsw gesetzt. dazu habe ich auch bilder gemacht. bin zwar noch nicht fertig aber ich ich fang schonmal an mit hochladen der bilder.

 

auch einen großen dank an "keksbaerchen" der mit gute ratschläge und die idee gegeben hat

 

 

zu bild 1.

 

zuerst habe ich mir ne schablone mit den maßen von den hellas zugeschnitten. danach habe ich die abdeckungen mit klebebenad beklebt und die umrisse von der schablone aufgemalt.(natürlich alles vorher vermitteln usw.). ausgeschnitten habe ich es mit einer elektrischen laubsäge und danach noch die abdeckungen mit der feile bearbeitet damit die hellas richtig passen.

 

zu bild 2/3/.

 

hier seht ihr die fertig ausgeschnittenen nsw-abdeckungen.

 

zu bild 4/5.

 

in der stoßstange muss die halterung für die nsw durchtrennt werden. dies habe ich mit einer kleinen säge gemacht.die stabilität leidet nicht darunter.

 

 

das wars erstmal. muss heute abend erstmal noch bilder von der verklebung machen.

 

 

mfg

tobi

IMAGE_091.jpg.a2ac51dda58fe7d47cc6a1c22538e6e7.jpg

IMAGE_092.jpg.a1ef50c091f86e912bc3e9b3d6fc0725.jpg

IMAGE_093.jpg.d6eb3184a66b7311986d45f5e08d8039.jpg

IMAGE_094.jpg.c4fc72ca560a066989fd5af0189024f2.jpg

IMAGE_095.jpg.60755b02bcfa8cd94f32a4f60040de54.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... hab noch 2 bilder gefunden auf der kamera.

 

bild 1.

schlitz in der halterung der nsw

 

bild 2.

einer der vier winkel die zur stabilisierung dienen. die winkel werden dann (später zu sehen) die neigung der hellas bestimmen und halten.

IMAGE_096.jpg.157c1ce0f367638cdc24f59022687f76.jpg

IMAGE_097.jpg.78d17c2afd937b812e2bb13d1ee865cc.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so einbau ist fertig geworden.

 

zu bild 1/2/3:

hier ist die verklebung und die winkel zu sehen.verklebt wurde es mit berner-klebstoff, hält bomben fest.aber ein guter 2-komponentenkleber würde es auch tun (wer den berner kleber nicht zu hand hat):)

 

zu bild 4/5:

fertiger einbau, bilder sind leider nicht so gut geworden.

 

 

wenn jemand noch mehr infos braucht, einfach mal anschreiben.

 

gurß

IMAGE_098.jpg.68193df7e1d564d3768a7d1d57bfdb76.jpg

IMAGE_099.jpg.7025dffae4551dec04c2f2b326922205.jpg

IMAGE_100.jpg.7d7783e1c70289058f89e0927de2ea42.jpg

58933aafb8910_IMAGE_101-Kopie.jpg.bc4145bbb6d934b2d8ea1f70e4c28544.jpg

58933aafc4f2c_IMAGE_102-Kopie.jpg.e32a9f6ec7f3ec907e055c35b6c7eae6.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

saubere Arbeit.

Sieht gut aus.

:TOP:

 

Ich würde allerdings die runden TFL mit den NSW Abeckungen bevorzugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, endlich einer der sich auch daran gewagt hat! Sieht gut aus!

 

Ich hab die auch schon länger drinnen:

Tagesfahrlicht - Seite 18 - A2 Forum

 

Ich hab mir zusätlich einen Schalter eingebaut, damit ich die TFLs zusammen mit der Heckbeleuchtung nutzen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für euer lob.

hat auch ein stück gedauert bis ich alles fertig war und ausgemessen hatte.nun muss noch alles richtig verlegt werden und rennleitungsgerecht angeschlossen werden. muss mal gucken ob ich irgendwie die tachobeleuchtung anbekomme wenn die tfl leuchten. 8sonst hatte ich immer licht an da ging das). und das ich die positionslicht funktion auch noch ausschalten kann zwecks rennleitung.(aber ich hab da schon ne idee mit nem microkontroler.

 

hatte bei der kabellegung nur ein paar kleine probleme. meine kabel kommen nun auf der beifahrerseite raus( da wo der kabelbaum für die standheizung durchgeht). war für mich leichter zu verlegen. auf der fahrerseite bin ich einfach nicht zum ziel gekommen.

 

als nächstes gehts an die misserable kofferraumbeleuchtung.

bearbeitet von terminatortheone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du brauchst nur die original Standlichtbirnen herausnehmen. Laut StvZO darf man für PKW nur zwei Standlichtbirnen vorne haben, also die Standardbirnchen raus und gut ist. Der TÜV hat bei mir alles für rechtens gesehen, als ich Termin hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so hab mit meinem schwager geredet. der ist kfz-sachverständiger.

man kann die standlichtbirnen drinne lassen. das ist nicht verboten und mann kann bis zu 4 standlichter/positionslichter vorne haben.(also die 2 standart aus den scheinwerfern und die hellas hals posi.-/standlicht

 

ich hab die positionslichtkabel der hallas je weils auf die entsprechenden standlichter geklemmt.

 

hab das auch hinbekommen das mein kombi immer leuchtet. war nur nen anpasskanal ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht aber nur, wenn 2 Begrenzungsleuchten (Standlichter) Bestandteil des Scheinwerfers sind.

Wobei man da auch streiten kann, da die eigentlich zusätzlichen Standlichter ja die TFLs und daher nicht im SW integriert sind.

Evtl. gibts da ja ne Kommentarstelle oder Vollzugshinweise?

 

§ 51 Abs. 1 Satz 2 StVZO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich werde ihn nochmal fragen und dazu noch was schreiben sobal ich was weis. aber am wochenende hieß es noch das es so möglich ist. er selber hat es beis einem touran genauso gemacht. (orginal standlichter + abgedunkelte hellas)

 

standlichter sind ja positionslichter. problem bei mir ist nur das die hellas ca 2 cm zu tief hängen. darum müsste die positions-/standlichtfunktion deaktiviert sein.

 

gruß aus zwickau(fh)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir sind sie auch zwei Zentimeter zu tief. Der Rennleitung isses egal, der TÜV misst es nicht nach. Die schauen nach dem E-Prüfzeichen. Über alles andere rechtliche musste ich die erstmal aufklären, da die keine Ahnung hatten. Somit würde ich mir da keine Gedanken machen. Ansonsten halt die Räder kräftig aufpumpen, dann passt´s schon irgendwie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meiner ist sogar 25 mm tifergelegt.... da muss ich schon verdammt viel luft pumpen. außerdem hab ich das glück einen tüv-ler/kfz-sachverständiger(der ist bei ner anderen organisation. aber ich glaube jeder weis was ich meine) an der hand haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe mir gestern für meinen 1.2er 3l auch Ledaylines (gebraucht bei iebej) besorgt. Jetzt sind diese schwarzen Abdeckungen, wo die Dinger reinsollen, ja nicht wirklich gut von innen zugänglich - bräuchte mal 'nen Tipp, wie man am besten vorgeht.

In der Hoffnung, nicht viel aus/abbauen zu müssen,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mann baut die halt aus?! Schraubendreher von vorne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Blenden halten sich mit je zwei Haken rechts und links an der Stoßstange fest. Wenn Du beim Kühlergrill reinlangst, kannst Du die jeweils inneren Haken etwas reindrücken und die Blenden herausnehmen.

 

So sieht es darin aus:

Tagesfahrlicht - Seite 19 - A2 Forum

 

Und wegen dem Platz hinter den Blenden: Damit die Ledaylines reinpassen, musst Du die Aufnahme von den Nebelscheinwerfern herausschneiden. Da geht aber sehr schnell. z.B. mit einer Blechschere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau. eichfach die 2 hagen zurückdrücken dann kannstu du die belnden entnehmen.(siehe bild 5, da sind die hagen zu sehen.)

 

zum zertrennen der nsw-befestigung habe ich ne kleine säge benutz. ging ganz gut und sehr schnell.vorteil bei durchtrennen(wie bei mir) die hellas bekommen nochmal etwas halt , da sie auf der nsw-befestigung aufliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt sind sie eingebaut, leuchten wie sie sollen, PIN 3 am Lichtschalter ist identifiziert - aber wie kriegt man jetzt am schlausten das Kabel in den Innenraum? Da, wo die Lichtkabel nach innen gehen, endet das von außen in so ner Gummitülle, aber wo die reinkommen, da komme ich von innen nach Abbau der Verkleidung gar nicht ran - vielleicht gibt es da ja einen Königweg ...?

Viele Grüße,

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine Strippen (bei mir war es schon ein

ganzer Kabelbaum) habe ich siehe Bild

durchgezogen.

Um genau zu sein: an dem untern Kabel,

der vom Seitenblincker.

Weil bei dem oberen kommst du direkt im Sicherungskasten

bereich raus und ich kamm von dort kein Stück weiter.

 

Na dann viel Spass...

PIC00014.JPG.a7a94ef30642f929b8ab95a8a0bb19cb.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hättest mich mal gefragt! Ich hab den oberen genommen und musste nicht mal die Radhausverschalung abnehmen. Das obere ist der Baudenzug für die Serviceklappe. Von innen kommt der oberhalb der Kupplung durch. Ich hab ne Kunststoff-Einziehhilfe für Kabel von innen durchgeschoben, die kommt dann beim Kühlwasserbehälter raus. Dann das Kabel ans Ende dran und mit durchschleifen!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wollte erst durch den großen kabelbaum, wo die gummitülle dran ist. aber da kam ich nicht weiter. hab dann die kabel auf der anderen seite durchgezogen(da wo ich schon die kabel für die standheizung durchgefummelt habe).hatte dann auch ekine große lust mehr weiter zu suchen und zu probieren.die kabel müssen so oder so verlängert werden.(war bei mir zumindest der fall).

 

--> aber jetzt weis ich(dank euch) das es noch andere wege gibt(unter der radhausschale) da weis ich jetzt wenigstens wo ich die anderen kabel noch durch schieben kann die ich noch benötige. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein 220V-Anschluss kommt da durch am Beifahrerseite. TFL und ein paar anderen Kabel geht auf der Fahrerseite durch Bowdenzugloch.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann man das auch so einbauen?

wenn ich mich nicht täusche, sollte da platz genug sein.....

A2-TFL.jpg.b6d3e7c6cb684ee4f11379d90285a46d.jpg

A2-TFL-2.jpg.b064e4d5c6b93b25170bf74bb6794366.jpg

bearbeitet von vfralex1977

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre knapp unter dem Aufprallträger. Die Lichter sind tiefer als man denkt, noch dazu kommt das Kabel auf der Rückseite raus. Könnte klappen. Könnte aber auch in die Hose gehen.

Da bleibt wohl nur die Demontage um´s auszumessen. Vielleicht hat auch jemand, der die Stoßstange schon ab hatte, Maße abgenommen.

 

Die Abmessungen der LEDayline kennst Du?

--> http://www.tagfahrlicht.com/inc_media/02_nachruesten/01_led_universal_varianten/01_ledayline/Abm.pdf

 

Ansonsten die LEDayFlex, die sind denke ich nicht so tief

( Tagfahrlicht )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, abmessungen kenne ich, sind etwa 90mm tief. nur den winkel kenne ich noch nicht, bzw. ob es zur krümmung des stoßfängers passt. gestern habe ich mal schräg von oben hinter die stoßfängerabdeckung geschaut und da sah es nach genügend platz aus. immerhin sind dort irgendwo ja auch die spritzeineiten der SRA. der aufprallträger sollte tiefer sitzen, etwa in höhe der unterkannte vom kennzeichen. demnach ginge die zweite lösung eher nicht....

 

ich habe die LEDayline schon gekauft, hab 108€ bezahlt inkl. versand. mal sehen, wenn sie da sind muss ich mal die SS abbauen :cool:

irgendwann hatte ich ja schonmal nach einem bild ohne montierte SS gesucht, aber nix aussagekräftiges gefunden....

bearbeitet von vfralex1977

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmh, das mit der Krümmung könnte ein Problem sein. Bei den Blenden von den NSW-Blenden passt die Krümmung sehr gut.

Schneide doch einen Negativ-Abdruck der Vorderkante der TFLs aus nem Stück Karton aus und halte es an die Stoßstange. Weißt Du was ich meine?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@vfralex1977: Variante 1 geht vom Platz hinter der Stoßstange auf jeden Fall.

Der Bereich dieser angedeuteten, auf der Stoßstange hervorstehenden "Stoßecken bzw. -flächen" ist oberhalb des Aufprallträgers.

 

Von der Bautiefe würde wohl nur das Serienhorn auf der rechten Seite stören.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schneide doch einen Negativ-Abdruck der Vorderkante der TFLs aus nem Stück Karton aus und halte es an die Stoßstange. Weißt Du was ich meine?

 

jepp, weiß ich. noch habe ich lichter nicht hier. wenn sie mir vorliegen werde ich das so machen und entscheiden, wo sie hinkommen....

 

Von der Bautiefe würde wohl nur das Serienhorn auf der rechten Seite stören.

 

das habe ich schon hochgesetzt und mit der motorabdeckung verschraubt, also auch kein problem....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du lust / zeit hast und diesen Schraubertreffen in Juli schaffen könntest, können wir die beiden Stosstange abnehmen, denn mein Sprühwasserbehälter ist im Moment nicht dicht / braucht zweite Pumpe. Dafür muss es bei mir ab - was relativ einfach geht, die Übung sei dank - da könntest du schon ohne es abzunehmen einiges testen.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin ich dabei, wenn es passt.

gibt es da schon ideen den termin und die location betreffend? bei achim vorm haus ist es zu eng :D

achso: bitte nicht vom 15.-18. juli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wäre das schraubertreffen nicht so weit weg würtde ich auch mal vorbei kommen, aber ich schreib im juli ein haufen prüfungen da wird eh nichts. 16.7. hab ich 2 monate frei und ab da werd ich dann auch wieder zeit haben zum basteln.

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich benötige Hilfe bei der Materialbeschaffung.

 

Ich möchte die Hella-TFL probeweise einbauen.

Wenn ich original NSW habe und diese gegen TFL ersetzen möchte:

Gibt es einen Original-Stecker, der in die originale Kupplung passt?

Ich würde gerne die FFL zwecks rückrüstbarkeit einfach nur in die vorhandenen Buchsen einstecken (Ich meine diese "Stecker").

 

Wenn ich mit der Frage zum Freundlichen gehe, kommt eh nichts verwertbares dabei raus, weil kein standard.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der :) sagt Dir nur: Das geht nicht :crazy:

 

 

--> An den Hella Lichter hast Du ja am Ende freie Drahtenden. Da würde ich ein Kabel mit Lüsterklemmen oder so festmachen. Irgendwas das wieder abgeht.

Und zum Originalstecker hin: Kommst Du an dessen Pole nicht mit Flachsteckhülsen dran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An den Hellas sind schon Stecker dran.

 

Dass ich das irgendwie hinpfriemeln kann ist schon klar.

Hatte aber gehofft, dass es da ein passendes Gegenstück gibt. Wäre dann auch schön dicht und ich laufe keine Gfahr, dass das original noch korrodiert.

Dieser Stecker wird ja sicher nich nur am NSW verbaut!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob der noch irgendwo verbaut ist, weiß ich nicht.

Sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
könnten AMP sein.... schau mal z.b. bei reichelt.de nach "AMP SUPERSEAL"

Sehr schön, kannte ich noch garnicht.

Sind anscheinend sogar die, die an den Hellas dran sind.

 

Ich habe nun aber auch die originalen Gegenstücke zu den original NL-Steckern gefunden.

Vielleicht brauchts ja noch einer:

 

1. Gehäuse 8D0973822 2,80 Euro +Mwst

2. Einzelleitung 000979134E 2,60 Euro +Mwst

3. Abdichtung 357972741A (2/Gehäuse) 0,45 Euro/St. +Mwst

 

Eine schöne Seite hierzu: LINK

 

Die Leitung gab es bei meinem Freundlichen nur im 5er Pack (da nicht am Lager), bei fast 3 Euro/St nicht unherheblich.

Da bei mir noch eine Restlieferung vom Clubdealer offen war habe ich es da bestellt, denn der kann auch einzeln liefern und günstiger ist es auch.

Zwei Tage später war es bei mir: schneller und günstiger gehts nicht. Vielen Dank und Empfehlung - mal wieder!

 

Ergebnis: TFL in original belassener Front ohne Kabel durchtrennen zu müssen und in 40 Minuten eingebaut und angeschlossen.

Und für mich wichtig: spurlos rückrüstbar.

Stecker_1.jpg.a3de9d8b13a15a9f47367573aa3032c3.jpg

Stecker_2.jpg.085b056140022af9936c285e3cb188ab.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden