Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Öl im Saugrohr (TDI)


McFly
 Share

Recommended Posts

Aloha!

Wenn ich bei meinem ATL das Verbindungsrohr zw. LLK und Saugrohr ausbaue und ablege läuft da ein wenig Öl raus. Auch im Flansch am Saugrohr steht eine kleine Ölpfütze.

 

Frage: Wieviel würde man da normalerweise erwarten? Laufleistung bald 100Tkm, Ölverbrauch ca. 2 Liter auf den letzten 45Tkm.

 

Alles i.O., oder muß ich mir um meinen Turbo oder Kolbenringe Sorgen machen? Meine mich zu erinnern dort vor zwei, drei Jahren gar kein Öl gesehen zu haben...

 

Merci, Michael

Link to comment
Share on other sites

es ist normal, mach dir keine Gedanken ;)

wenn du den schlauch senkrecht hinstellst oder schräg, dann läuft da vll a bissl was raus .....who cares

Ich möcht's ja glauben... :(

 

Ich stelle mal die Tage noch nen Foto rein. Wenn Du dann immer noch sagst "Ist völlig normal!" frag ich nicht weiter. :)

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

mir glaubt ja wieder keiner ;)

Doch, tue ich ja. Wollte aber wenigstens nochmal Bildmaterial nachliefern. Hilft ja ev. dem nächsten mit der gleichen Frage "seinen" Verölungsgrad besser einzuordnen... :)

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

  • 6 years later...

Mahlzeit,

 

ich häng mich hier mal mit ran.

Hab gerade bei meinem ATL (170.000km) festgestellt, dass die Verbindung des Schlauchs vom Ladeluftkühler zum Saugrohr (heißt das Teil auf dem Bild von McFly tatsächlich so? Dachte immer, das wäre das AGR) extrem wackelig ist. Auf der Rückseite waren einige Tropfen Öl abzuwischen.

 

Öl an der Stelle scheint ja den vorherigen Beiträgen nach normal zu sein, aber darf das Teil so viel Spiel haben?

Falls es dazu eine Dichtung zum austauschen gibt: könnte mir jemand bitte eine Teilenummer dazu nennen?

 

Der Ölfilm unter der Dose, ist der auch normal?

 

Danke für Eure Hilfe,

Silas

589345f6ef474_LLKSchlauchVerbindung.jpg.ce44e6efecaaff43b8d68ad49ad49f24.jpg

Link to comment
Share on other sites

Der Bajonettverschluss zw. Druckluftrohr und Abstellklappe leiert aus. Die Dichtung gibt es zwar neu (SuFu sollte ne TN ausspucken), wenn es aber zu sehr ausgeschlagen ist musst Du Dir was ausdenken. Neuer Schlauch und neue Abstellklappe wäre die teuerste denkbare Lösung, Kabelbindergetueddel die billigste.

 

Der Film unter der AGR-Ventildose kommt normalerweise aus der Dose wg. verschlissener Ventilfuehrung. Entweder ignorieren oder einmal AGR-Ventil neu.

 

Cheers, Michael

 

Edit: A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - [ATL] Rußbildung bei Vollast, ungelöst

Edited by McFly
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.