Jump to content

A2 Wird als Youngtimer gefeiert!


herme1
 Share

Recommended Posts

Ist ja schön das der A2 als angehender Youngtimer nun seine Beachtung verdient die Ihm als Neuwagen immer verwehrt blieb.

 

Schöner wäre es aber wenn der Autor des Artikels sich auch wirklich mal mit dem A2 auseinandergesetzt hätte. Der Bericht strotzt ja nur so vor Stammtischweisheiten und Vermutungen.

 

Undichte OSS? Saufende FSI? Hohe Versicherungseinstufung beim FSI? Freudlose 3L? Mäßiger Vortrieb mit 75PS?

 

Sorry....hab`ich irgendwas verpasst?

Link to comment
Share on other sites

dass der FSI dabei eher schlecht wegkommt, wundert mich. So exorbitant hoch ist der Verbrauch nicht, die Versicherung hält sich gegenüber anderen ähnlich motorisierten Wagen in Grenzen, und Teillast-Ruckeln kenne ich bisher Gott sei Dank auch noch nicht. Wenn man zu untertourig fährt, o.k. , das mag er halt nicht, und im mittleren Drehzahlbereich hampel ich auch nicht auf dem Gaspedal rum, dann gibt es bisher keine Probleme. Nur so mal als Kommentar.

 

edit: Ingo war schneller.....

Link to comment
Share on other sites

Denke der Autor ist noch nie mit einem A2 gefahren. Na, wußte schon immer das ich den Spritschlucker unter den A2 fahre, aber exorbitant ist der Verbrauch mit ca. 6,4 l/100 km wohl eher nicht.

 

Gruß Volker

Link to comment
Share on other sites

Schön geschriebener Beitrag. Nur bin ich froh daß entgegen dem Datenblatt mehr als 6.500 Audi A2 gebaut wurden. :)

 

Ich wäre froh, wenn nur 6.500 Stück gebaut worden wären.

 

 

Die Beiträge bei "Classic Driver" sind i.d.R. nicht vernünftig recherchiert und beinhalten daher haufenweise Fehler.

 

Es lohnt nicht wirklich, die Beiträge überhaupt zu lesen.

Link to comment
Share on other sites

Saufender FSI?

 

Da passt ja nun direkt mal das Experiment, das ich gestern und heute auf einer 300 km Strecke veranstaltet habe sehr gut: 100 km Landstrasse (gemächliche Fahrweise wegen vielen nicht zu überholenden LKW) und 200 km Autobahn. Während ich üblicherweise auf der Autobahn sehr besonnen fahre (130-140 km/h rechte Spur), wollte ich einfach mal ausprobieren welchen Unterschied es macht - Zeit und Verbrauch - wenn ich stattdessen einfach mal "Bleifuß" fahre, sprich linke Spur mit Vollgas oder 3/4 Gas, wann immer möglich. In der Praxis waren damit meist 160 - 200 km/h möglich.

 

Und nun das für mich sehr überraschende Ergebnis dieses Versuchs: 7,0 l / 100 km. Von wegen saufen ;)

 

Achja, und der nicht wirklich überraschende Teil davon: Zeitlich brachte das nicht wirklich viel ;)

Link to comment
Share on other sites

Aber Spaß brachte es, oder? :racer:

 

Was ich nun wirklich mal zugeben muss: Einfach links bleiben mit Vollgas war dann doch unerwartet stressfreier, als gefühlte tausend mal brav rechts ein- und wieder links ausscheren, weil man

 

a) auf der rechten Spur immer wieder auf "Hindernisse" trifft und

b) viel zu oft unnötig hinter LKWs abbremsen muss, weil man gerade nicht nach links kann, da links einfach zu voll ist

 

Also ja, mir hats schon gefallen ;)

Link to comment
Share on other sites

Du sprichst so viel Wahres. Entgegen der landläufigen Meinung ist 130km/h fahren für mich wie du schon sagtest ziemlich stressig weil du zu langsam für links und zu schnell für rechts bist.

Und da die linke üblicherweise deutlich schneller als 130 ist musst du höllisch aufpassen wenn du raus willst.

 

Ich fahre gerne entspannt schnell. :)

Link to comment
Share on other sites

Ich konnte nicht anders:

 

Hallo Herr Jürich,

 

ich habe ihren Artikel über den Audi A2 gelesen und musste mich doch etwas wundern. Dieser stotzt vor schlecht recherchierten Fehlinformationen, so müsste zum Beispiel eine Stückzahl von 6500 produzierten Einheiten einem Motorjournalist, welcher den Wagen jeden Tag auf der Straße sieht, doch komisch vorkommen.

 

Auch wurde das Wesen des Alusparautos offensichtlich nicht verstanden. Wer sich bei einem auf 3 Liter Verbrauch getrimmten Wagen (welcher nebenbei locker Tacho 200 geht) ernsthaft über mangelnden Fahrspaß beschwert, dabei aber die 6-7 Liter/100km des deutlich über 200km/h schnellen FSI als exorbitanten Verbrauch bezeichnet, der hat wohl im Physikunterricht schlicht nicht aufgepasst. Da hätte er dann auch gelernt, dass es kein anderes Auto mit diesem Raumangebot gibt, welches mit dem A2 in puncto Luftwiderstand mithalten kann und sich so das Design konsequent an der Funktion orientierte.

 

Oder aber er ist selbst noch die eines der gescholtenen Modelle gefahren und entbehrt so wertvolle Informationen, welche möglicherweise beim Erstellen eines gut recherchierten Artikels geholfen hätten. Dass er dann meint, trotzdem Halbwissen darüber verbreiten zu müssen, ist um so trauriger. Gerne stellen wir Ihnen A2s in beliebiger Motorisierung für Probefahrten zur Verfügung, sollten Sie ihr Bild von diesem vervollständigen und ihren Artikel korrigieren wollen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Marc Wirth

Link to comment
Share on other sites

@Nachtaktiver

Eigentlich solltest du deinen Protest, den ich gerne mit unterschreibe, direkt an www.classicdriver.de , mit der Bitte um Weiterleitung an Herrn Sven Jürisch, senden. Damit er seinen Fehlgriff auch mit bekommt, wer weiß ob er unser Forum je betritt oder kennt. Ich glaube eher nicht sonst hätte er nicht so einen Sch… geschrieben.

:) Gruß von der sonnigen Nordseeküste :)

A2RJ

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 45

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    2. 2

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    3. 45

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    4. 2

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    5. 45

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    6. 4

      [1.6 FSI] Motor ruckelt. Fehler: Motorsteuergerät defekt

    7. 4

      [1.6 FSI] Motor ruckelt. Fehler: Motorsteuergerät defekt

    8. 45

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    9. 2

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    10. 26

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.