Jump to content

Kurbelgehäuseentlüftung TDI?


Nachtaktiver
 Share

Recommended Posts

Guten Tag zusammen,

 

ich stehe vor einem Mysterium. Es geht um einen 1.2er aus 2001, schickes Auto, nur drückt er Öl von der Abgasseite des Laders in den Auspuff. Der Wagen hat gute 100.000km gelaufen, der Turbo ansich ist unauffällig, fährt auch normal das Ganze.

 

Ergo dachte ich an eine verstopfte Kurbelgehäuseentlüftung, welche den Überdruck aus dem Kurbelgehäuse nicht abführt und somit dem Öl aus dem Lader den Weg zurück in die Ölwanne unnötig schwer macht. Ergebnis: Ölstau im Lader sucht sich nen anderen Weg. Dazu würde auch passen, dass der Ölstab immer wieder leicht aus der Führung gedrückt wird.

 

Von den Benzinern aus dem VW-Konzern bin ich es gewohnt, dass an der Rückseite des Motorblocks ein Ölabscheider sitzt, von dem aus ein Schlauch nach oben in den Ventildeckel geht. Druckausgleich hergestellt, super. Wenn verstopft abbauen, putzen, super.

 

Bis heute bin ich davon ausgegangen, dass es beim TDI ähnlich ist, als ich jedoch den Schlauch vom Ventildeckel abwärts verfolgt habe, stellte ich fest, dass er lediglich in den Ansaugschlauch des Turbos führt.

 

Was ist denn das für ne Konstruktion, was soll das bringen und wie regelt dann der TDI den Druckausgleich zwischen Kurbelgehäuse und Zylinderkopf? Der Blow-By sollte ja beim TDI eher mehr sein als beim Benziner, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass der TDI auf sowas einfach verzichten kann.

 

Klärt mich mal auf, danke im Voraus...

Edited by Nachtaktiver
Link to comment
Share on other sites

Simple Vermutung: weil ein Diesel ja eh (Diesel-)Öl verbrennt, schadt es auch nix, wenn Motorenöl direkt in die Brennräume gelangt. Beim Benziner wäre das natürlich nicht so schön wegen Katalysator etc, also hat der einen Ölabscheider, um es zu verhindern.

 

Hast du den Schlauch mal abgezogen?! Evtl sitzt der ja dicht...

Link to comment
Share on other sites

Frag mal Phoenix A2, der hatte zum Schraubertreffen zumindest mal die Kurbelgehäuseentlüftung zur Reinigung auf dem Zettel.

 

Stimmt, ich hatte es auf dem Zettel, bin aber am Ende nicht mehr dazu gekommen.

 

Also Ziel beim Benziner wie beim TDI ist der Druckausgleich im Kurbelgehäuse. Außerdem soll das überschüssige Luft-Öl-Abgasgemisch nicht einfach in die Umwelt gelangen. Daher führt man es wieder der Verbrennung bzw. dem Ölkreislauf (Ölabscheider) zu.

 

Ich habe da wenig Doku drüber gefunden. Meine Theorie über den Weg der überschüssigen "Blowby-Gase" beim TDI sieht aktuell wie folgt aus:

Kurbelgehäuse -> Innermotorische Kanäle -> Ventildeckel -> Schlauch Kurbelgehäuseentlüftung -> Ansaugtrakt vor dem Turbo -> Verbrennungsraum

 

Dazu enthält der Ventildeckel möglicherweise noch einen Ölabscheider. Wenn jemand detailierte Infos dazu hat, immer her damit.

Link to comment
Share on other sites

@nachtaktiver

sehr anschaulich die Funktionweise der Motoren 1,2 und1,4 tdi

Ab Seite 61 Ladestrecke, funktion etc.

 

 

--- hier war ein VW SSP verlinkt. Das sollten wir nicht tun, um Ärger zu vermeiden, Copyright und so. Wir können aber niemanden davon abhalten, nach einem Dokument zu suchen, das einen Motor beschreibt der nur mit dem "elektronischen Schaltgetriebe DS 085" ausgeliefert wird. ---

 

tichy

Edited by herr_tichy
Material verlinkt, für das wir keine Verwertungsrechte haben.
Link to comment
Share on other sites

Danke, kenn ich aber schon. Dummerweise wird auch dort nix vom Druckausgleich des Kurbelgehäuses berichtet, der (sehr kompetente) Freundliche meines Vertrauens hatte ebenfalls keine Ahnung. Folglich scheints da echt nix zu geben, aber irgendwo muss der Druck doch hin. Naja, ich schau morgen nochmal ganz genau...

Link to comment
Share on other sites

Funktioniert der Druckausgleich nicht über den Ölfiltereinsatz?

 

Ölfilter Mahle

 

Allgemeine Information

 

Die Bearbeitung und Zerlegung der Altfilter mitSpezialgeraeten mit anschließender Sortierungfuer umweltgerechtes Recycling und Entsorgunggehen am Grundproblem vorbei.Bei dem neuen umweltfreundlichen OEKO-Filter verbleibtdas Filtergehaeuse mit komplettem Innenleben einschließlich der integrierten Ventilfunktionen waehrend dergesamten Fahrzeuglebensdauer am Motor - gewechselt wirdnur noch das Papierfilterelement! 90 % des bisherigenEntsorgungsaufwands entfallen!

Edited by DerWeißeA2
Link to comment
Share on other sites

Das Ventil im Ölfilter ist nur ein Bypass, falls der Filtereinsatz verstopfen sollte. Ist bei Blechanschraubfiltern in diesen verbaut und wird jedesmal mit weggeworfen. Daher gute Idee.

 

Ich hab mir das Auto heute mal sehr gründlich durchgeschaut. Ne Kurbelgehäuseentlüftung konnte ich nicht finden, jedoch hatte der Händer mit seiner Aussage, dass Öl aus dem Auspuff käme, dann doch etwas übertrieben. Die schwarzen Flecken waren lediglich Ruß vermischt mit etwas Kondenswasser. Irgendjemand hat hier wohl nen teuren Motorschaden "angedroht" und lieber nen Neuwagen verkauft, anstatt anständig zu diagnostizieren.

 

Das Ergebnis unserer Suche findet sich unten. Am Auspuff nur Ruß, wie gesagt, für "keine Leistung" war wohl ein Marder zuständig. Wie gut, dass vor 1000km erst der Longlifeservice gemacht wurde, da fehlt jetzt nur noch ein Stückchen Schlauch und etwas Lackpflege zum Glück.

 

By the way: Wo führt das denn hin? Auf der einen Seite ins Ladedruckregelventil, auf der anderen Seite verschwindet es im Längsholm...

DSCF7676.JPG.2c711f456ac9dd4947c759dd97b97a8a.JPG

DSCF7677.JPG.9e7dc5a752818ce699ab759551616131.JPG

DSCF7681.JPG.b673b66ca5f714dfb4d8416b4ac785a6.JPG

DSCF7697.JPG.915864f05565f74ad8c1ad84bb255223.JPG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.