Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
guzzimoto

Baujahr vs. Kilometerleistung

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

bin auf der Suche nach einem A2 TDI und bin auf folgendes Angebot aufmerksam geworden:

 

mobile.de

 

Ist der Preis fuer die Ausstattung angemessen ?

Kann man einen A2 aus dem ersten Erscheinungsjahr kaufen oder gab es in den Folgejahren wichtige Verbesserungen ?

Ich werde mit dem Auto viel Langstrecke fahren.

Der A2 aus dem Angebot hat 12 Jahre Kurzstrecke hinter sich.

Daher abschliessend auch die Frage:

lieber juengeres Modell mit etwas mehr Kilometer

oder älteres mit wenig Kilometer ?

 

Danke fuer Eure Hilfe

 

Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Patrick,

 

zunächst einmal willkommen bei den A2-Freun.de(n).

 

Deine Frage lässt sich nicht so eindeutig beantworten.

 

Ich persönlich neige grundsätzlich dazu bei Gebrauchtwagen immer einen aus dem letzten Produktionsjahr zu nehmen - da kann man dann halbwegs davon ausgehen, dass die "Kinderkrankheiten" beseitigt und viele praktische Verbesserungen eingepflegt worden sind.

 

Dann ist für mich eine möglichst geringe Laufleistung das nächste Kriterium. So lande ich zwar stets im oberen Preissegment, habe aber bisher noch nie "ins Klo gegriffen".

 

Danach geht es um die Ausstattung mit Dingen, die unbedingt sein müssen und solchen, die ich auf keinen Fall haben möchte (beim A2 sind das z.B. das OSS, die 1.2-TDI-Sparbüchse oder der im Vergleich zum Benziner rappelige Diesel).

 

Ich habe in 1999 zuletzt eines meiner Privatautos verkauft, d.h. für mich ist ein Auto grundsätzlich immer eine Langzeitanschaffung. Daher lege ich halt meine Prioritäten anders fest, als jemand, der ein Auto nur ein paar Jahre fahren möchte und damit viel fahren muss.

 

Aber das ist wie geschrieben nur meine persönliche Einstellung. Hier werden sich gleich lautstark die Besitzer der A2 mit hohen Fahrleistungen und Dieselmotoren melden ... :eek:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kaufe lieber ein jüngeres Modell (allgemein weniger Kinderkrankheiten) mit mehr Kilometern. Langstrecke macht den Autos bei guter Pflege nichts aus, viel Kondenswasser im Öl hingegen schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann leider Deinen Link nicht öffnen, bzw. ich lande auf einer Seite bei mobile die eher zum Verkauf passen würde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der hier isses

 

Audi A2 1.4 TDI Panoramadach Style./Sport. als Kleinwagen in Espelkamp

 

Vorteil der frühen Baujahre ist, du wirst nie Probleme mit dem Softlack bekommen :D

 

Ansonsten, einfach anschauen, fahren und entscheiden.

Kinderkrankheiten sollte es nach 12 Jahren eigentlich nicht mehr geben.

 

Mich würde stören das er keine Klima hat. Dafür finde ich auch den Preis deutlich zu hoch. Sonst macht er auf den ersten, flüchtigen Blick einen guten Eindruck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die schnellen Antworten !

stimmt, der hat ja gar keine Klima !das ist mir gar nicht aufgefallen.

Was darf der denn dann kosten ? 5000euro ?

VG

Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst sicher auch noch den DPF nachrüsten um eine grüne Plakette zu bekommen.;)

5t€ wären mir immer noch zu viel. Ohne Klima käme der aber eh bei mir nicht in Frage.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Farbe würde mich auch stören, silber mag ja manchen gefallen, jedoch ist das für viele ein Kriterium zum Nichtkauf. Ich selten so viele silberne a2s gesehen wie momentan in mobile. Also läuft die Farbe anscheinend echt schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liegt wohl eher daran das silber vermutlich die beliebteste Farbe früher war, und auch eine der Farben die es über die gesamte Bauzeit gab.

 

Zum Preis, die grüne Plakette ist in den meisten Gebieten noch kein "Muss". Ohne Klima wird der Käuferkreis aber schon sehr klein. Mit Klima hätte ich gesagt, irgendwas zwischen 5.500 und 6.000 wäre schon OK, wenn sonst keine außerordentlichen Mängel.

 

So wird er aber vermutlich eher nicht so schnell weggehen,...von daher, denke ich, sinkt der Preis mit der Zeit eh. Kommt eben auf die Geduld des Verkäufers an... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Das Fz-Alter bzw. die Laufleistung wären für mich nicht unbedingt die wichtigsten Kriterien beim Kauf, denn "Lebenserwartungen" von 300.000 km und mehr sind heute keine Seltenheit mehr. Erst recht nicht, wenn, wie beim A2, eine solide und langzeithaltbare Karossereiestruktur vorzufinden ist. So ist es mitunter sinnvoller, ein Auto mit einer etwas höheren Laufleistung zu kaufen, bei dem die eine oder andere Verschleißreparatur (z.B. Bremsen...) schon gelaufen ist, die beim anderen Auto evt. kurz bevor stünde.

 

Für mich ein wesentlicher Indikator, was vom Auto erwartet werden darf: die Anzahl der Vorbesitzer. Ein häufiger Wechsel, insbes. unter den letzten Vorbesitzern, lässt nicht unbedingt auf eine besonders hohe Zufriedenheit (oder Zuverlässigkeit?) schließen.

 

CU

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ohne Klima ist selten. Wo konnte man den denn ohne Klima kaufen? ich persönlich finde den Preis eher hoch. Mach doch mal ne Probefahrt. Vielleicht kommt jemand aus dem Forum mit. Das hilft. Ich würde an Deiner Stelle etwas rumschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen