Jump to content

Befestigung Scheinwerfer


abendstern11
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe gerade meinen Scheinwerfer getrocknet und dabei ist mir aufgefallen,dass die untere Schraube von dem einen Scheinwerfer total lose ist,fest drehen lies sie sich aber leider nicht.Also habe ich die obere Schraube noch gelöst und den Scheinwerfer ausgebaut um der Sache auf den Grund zu gehen.

Die Schraube wird scheinbar normaler Weise in so eine Gewindehülse eingeschraubt diese ist unten rund und oben sechseckig.Ich nehme an diese ist normaler Weise fest an dem unteren Plastikteil,oder?

Bei mir war die Hülse lose und das Loch in dem Plastikteil "ausgenudelt" so das die Gewindehülse nicht mehr fest ist.

Hat jemand ein Lösung für das Problem parat?

 

Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Bei der Hülse handelt es sich um eine M6 Blindnietmutter (siehe Bilder). Eventuell kann man diese durch eine Neue ersetzen. Im Ersatzteilkatalog ist es aber leider nicht als Ersatzteil aufgeführt. An andere Stelle findet sich aber eine Blindnietmutter mit gleicher zugehöriger M6 Schraube wie beim Scheinwerfer:

 

Blindnietmutter M6/0,7-3-B - N 906 481 02 - 1,18€

 

Käme auf einen Versuch an. Der Einbau der neuen Blindnietmutter geht wohl auch ohne Nietzange durch eindrehen der Schraube wenn man mit einer Gripzange gegenhält (wobei das bei der unteren Mutter durch die Stoßstange wohl nicht möglich ist).

 

Wenn sich der Durchmesser des Loches im Schlossträger durch die lose Blindnietmutter schon so geweitet hat, dass eine neue Blindnietmutter nicht mehr hält, dann würde auch zum Tipp vom Nachtaktiven tendieren und die Mutter einkleben.

IMG_1864.jpg.0946264986f604f586b7dc34727d1e14.jpg

IMG_1865.jpg.cfdf8415a834eda7265b7e2100e3db0b.jpg

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Also so sah mein Teil nicht aus ......oben ist es wie gesagt sechseckig....ich vermute das Teil wurde eingebaut,weil eben die originale Blindniete nicht mehr gehalten hätte.Einkleben wäre einen Versuch wert,obwohl die Klebefläche ja nicht wirklich groß ist bei 2mm starken Plastik :(

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Habe ein Problem mit der unteren Schraube der linken Scheinwerferhalterung (siehe Anhang). Die Schraube ist ziemlich verrostet und der Schraubendreher (Torx) greift nicht. Habe die Schraube mit WD 40 Öl eingesprüht und probiert. Nichts ging. Mit einem Schneidbohrer für verrottete Schrauben habe ich es auch versucht und dabei festgestellt, dass sich die Schraube zwar drehen lässt aber trotzdem nicht rausgeht (hat wohl das "ewige" Gewinde). Wie kann ich die Schraube rausbekommen? Was für Werkzeug braucht man dafür? Bin handwerklich leider etwas unbedarft und wäre für gute und leichtverständliche Tipps dankbar.

Schon mal im voraus vielen Dank für Eure Hilfe.

Schraube für Scheinwerferhalterung.pdf

Link to comment
Share on other sites

Habe keine Ahnung, was genau ein " Ewiges Gewinde" ist, Fakt ist aber, dass das Innengewinde in einem Karosseriedübel sitzt, der sich leider wiederum in seinem Sitz dreht. Deine Schraube sitzt in "ihrem" Gewinde wahrscheinlich immer noch fest. Ich befürchte, Du muss mit einem Dremel den Schraubenkopf abtrennen und dann nach Ausbau des Scheinwerfers auch den Dübel zu entfernen versuchen. Der Schraubenrest wird wohl ca 4 mm rausgucken nach Scheinwerferentfernung, den kannst Du dann anpacken und gleichzeitig den Dübel mit einem Schraubendreher ggf. blockieren.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich die Arbeitsschritte richtig verstanden habe, geht es folgendermaßen:

1. Schraubenkof weg machen (kleine Flex bzw. abfeilen)

2. Scheinwerferhalterung nach lösen der zweiten, oberen Schraube ausbauen (wie beim Wechsel der Glühbirne auch)

3. Den verbliebenen Schraubenrest (also mit dem Dübel!) rausziehen oder rausbohren.

Wenn ich das alles entfernt habe, muss ja nun ein neuer Karrosseriedübel rein.

- Was für ein Dübel wird da benötigt (Teilenummer!)?

- Muss der Dübel noch verklebt werden oder hält der dann so? (Wenn verklebt werden muss, gibt es da Spezialkleber?).

- Was für eine Schraube muss für den Dübel verwendet werden (Teilenummer!)?

Sorry, dass ich etwas ausführlich nachfrage. Wie gesagt, ich bin handwerklich etwas unbedarft.

Danke für die Hilfe.

Link to comment
Share on other sites

Nach Abschneiden des Schraubenkopfs und Entfernen des Scheinwerfers lässt sich möglicherweise auch alles nach innen rein schlagen. Dann verschwindet der Karosseriedübel mit dem Schraubenrest in den Tiefen eines Karosseriehohlraums oder fällt unten irgendwo raus. Neuer Dübel halt mal einbauen lassen beim Freundlichen, das kann doch auch nicht die Welt kosten.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Sorry, wenn ich nochmals auf die Schraubenbefestigung zurückkommen muss.

Ich war inzwischen beim Freundlichen und wollte mir den Dübel reinsetzen lassen. Er hat mir geraten, es nicht bei ihm machen zu lassen, weil die ganze Vekleidung vorne weggemacht werden muss und schon allein der Arbeitslohn richtig ins Geld gehen würde. Fand ich nett von ihm.

Deshalb die Frage: Kann ich hier, wenn ich den restlichen Karosseriedübel entfernt habe, die schon oben erwähnte Blindnietmutter M6/0,7-3-B - N 906 481 02 verwenden? Muss ich auf irgendetwas achten, z.B. Kontaktkorrosion etc.? Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Danke schon mal für Eure Tipps.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.