Jump to content

Neuer sucht A2 1.4 TDI. Was ist mit diesem?


E30KK
 Share

Recommended Posts

Hi Leute,

 

kurz zu mir, ich bin der paul, 32 jahre alt, aus hürth.

ich habe mich fast dazu entschlossen meinen 2001er smart cdi gegen einen A2 auszutauschen. bin nur etwas über die preise erschrocken, da sie ja recht hoch sind.

folglich müsste der hier ja kernschrott sein oder?

 

Audi A2 1.4 TDI als Limousine in Köln

 

Grüße

Paul

Link to comment
Share on other sites

Hallo Paul,

 

das kann durchaus ein realistischer Preis sein.

 

Hat kein Zubehör und Pflegezstand?

Zahnriemen gemacht.

Kann die allgemeinen Fehler haben.

Fehlerspeicher abrufen.

 

Aber ansonsten kann ich Dir den Tausch zum A2 nur empfehlen. habe das Gleiche getan und bin zufrieden.

Link to comment
Share on other sites

hi!

danke für dein feedback!

gibt es hier eine sammlung mit bekannten problemen des a2?

kann man als leidenschaftlicher schrauber alles selbst machen? beim smart ist es der horror...ich sage nur star diagnose...

 

Grüße

Paul

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute,

kurz zu mir, ich bin der paul, 32 jahre alt, aus hürth.

ich habe mich fast dazu entschlossen meinen 2001er smart cdi gegen einen A2 auszutauschen. bin nur etwas über die preise erschrocken, da sie ja recht hoch sind.

folglich müsste der hier ja kernschrott sein oder?

Grüße

Paul

 

Kernschrott muss nicht ...

Sollte auf jeden Fall keinen größeren Unfall gehabt haben, also penibel Spaltmasse prüfen und nach Spachtel oder Nachlackierung suchen.

 

Hat noch den kleinen Tank, den alten Scheibenwischer und Zanhiemenwechselintervall von 90.000.

Der 75PS Diesel ist spritzig, verbrauchsarm und hält ewig.

 

Am A2 lässt sich alles recht problemlos selber wechseln!

Ersatzteilkosten halten sich in Grenzen, da viel Plattformübergreifend bei VW, Skoda und Seat baugleich ist.

Diagnosetool ist kein Problem (ist halt VAG), geht von günstig bis 350 Euro (VCDS) und hier häufig vertreten.

 

Ich meine im WiKi gibt es was zum Gebrauchtwagenkauf ... einfach mal suchen.

 

Einfach bei der Probefahrt ordentlich Testen (auch die Klima, alle Fensterheber und Kontrollampen im Tacho).

Der dreizylinder Diesel läuft recht rau, Getriebe macht auch gerne leichte Geräusche. Der Turbo hat keine verstellbaren Anströmflügel (VTG) und bei der Probefahrt den Motor im 2. Gang auch mal ganz durchziehen. Test der Antriebswellen auf einem Parkplatz mit Vollanschlag links und rechtsrum im Kreis fahren, dabei ruhig leicht beschleunigen.

 

Der Preis wäre super, vorausgesetzt du findest nichts Schlimmes ;)

Edited by Christoph
Link to comment
Share on other sites

Der ist halt schwarz (die Farbe ist eher unbeliebt), hat nur die gelbe Plakette, über 200.000 km gelaufen und der TüV ist bald fällig - das drückt den Preis. In Köln kann man mit einem Wagen mit gelber Plakette ja nunmal garnichts anfangen. Trotzdem scheint er mir zu günstig - unbedingt prüfen, ob das nicht ein Unfallwagen ist!

 

- den DPF für die grüne Plakette kann man wohl nachrüsten, das kostet aber

- 200.000 Km sind für einen Diesel kein Problem - wirst natürlich das eine oder andere Verschleissteil tauschen müssen - muss man in der Preiskategorie aber bei jedem Gebrauchten

- Teile sind gut zu bekommen - man kann viel und problemlos selbst schrauben(Schraubertreffen :D)

- TüV - vor dem Kauf begutachten lassen, damit du weißt, was auf dich zukommt und ob es einen Unfallschaden gab. Ansonsten kein Problem

- wie schon erwähnt: bei der Probefahrt viel ausprobieren und sich nicht bequatschen lassen: eine verkratzte oder gerissene Windschutzscheibe muss ersetzt werden und wenn irgendwelche Warnsymbole im Kombiinstrument aufleuchten bzw. dauerhaft anzeigen ist es ein Problem

 

Wenn von diesen Kriterien her alles i. O. ist und auch der Pflegezustand halbwegs ok ist, würde ich, auch anhand der Beiträge im Forum, überschlagen, was noch an Kosten auf mich zukommt. Vielleicht geht ja auch noch was beim Preis oder die machen noch den neuen TüV. Dann würde ich mal schauen, was sich auf dem Markt im Rahmen dieser Laufleistung und Preiskategorie inkl. Zusatzkosten noch so an Angeboten finden lässt. Ein lückenloses Scheckheft wäre z. B. schon gut. Und die Nachrüstung eines DPF ist teuer.

 

Wenn ich mit der Zahl leben kann, der Wagen bei der Probefahrt gefallen konnte und die Farbe keine Rolle spielt: kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Wurde ja schon fast Alles gesagt.

 

Ich wollte nur noch mal auf die -kostenmässig- größten Investitionen hinweisen, die fällig werden (können)

 

Zahnriemen und Wasserpumpe 2.Tausch bei 180 tkm: 500-700 Eur

Dieselpartikelfilter: ca. 1300 Eur mit Einbau, wenn ich mich recht erinnere.

 

PS: wenn der Wagen OK ist, nicht ZU lange überlegen....andere potentielle Käufer schlafen nicht.....:rolleyes:

Zumal der Preis erstaunlich niedrig ist.

Link to comment
Share on other sites

Die Reflexionen auf den Türen sehen komisch aus. Da ist ein deutlicher Versatz sowohl von vorderer zu hinterer als auch unter und über der Zierleiste. Da wäre die Lackdicke interessant. Gefühlsmäßig Treffer Fahrerseite, der Lack und der Schweller sehen auf der Seite auch "frisch" aus.

Link to comment
Share on other sites

Einen Unfall dürfte der Anbieter aber nicht verschweigen.

Aber Du könntest Recht haben, denn sonst gibt es bei Mobile die Spalte, wo man die Unfallfreiheit ankreuzen kann.

Hier ist nichts angegeben.

Also Vorsicht ist geboten. Nachfragen und beim Kauf die Unfallfreiheit ausdrücklich bescheinigen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Ey, das ist ein Fahrzeug für nur 2200€

 

Hat FH v+h

(Sport-?)Sitze mit Netz

Handyvorbereitung

Alpine Radio

Parkpiepser

und ne tolle Farbe, SCHWARZ :D

 

Der ZR war bei 180000 fällig, ist der gemacht?

Ist die B-Säule Fahrerseite i.O.? Reflexionen etwas merkwürdig, besonders in Bild 8.

Link to comment
Share on other sites

Versteh auch nicht, warum sich keiner ran traut...

Vielleicht Preis ZU niedrig...

 

Nach dem Motto, bei DEM Preis MUSS was faul sein....:o

 

Aber es soll auch noch Menschen geben, die von dem Kult um den A2 nix mitbekommen und sich beim Verkaufspreis an dem Wert in der Schwacke-Liste orientieren.....

 

Nüchtern betrachtet ist es ja auch ein alter Kleinwagen mit VIEL Kilometer und gelber Plakette....

.....also keine rationalen Gründe für ein Preis von 3-4 TSD. EUR......

Edited by Audia5sport
Link to comment
Share on other sites

Anrufen, nach "Was dein letzte Preis?" fragen... :D

 

Sitze sehen etwas versüfft aus. Ist aber nichts was man nicht sauber bekommt.

 

Ich würde ihn zum ausschlachten nehmen. Ich nehme die 4xFH und die PDC raus. Kannst den Rest für "gute Preis" haben... :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.