Recommended Posts

Hallo,

ich hatte in meinem alten Skoda Octavia ein MFD-Navi, an dem ich über einen Multimediaadapter eine Rückfahrkamera angeschlossen hatte. Das Schöne war, dass beim Einlegen des Rückwärtsgangs das Navi automatisch umgeschaltet hat, so dass das Bild der Rückfahrkamera angezeigt wurde.

 

Das will ich nun in meinem A2 auch haben. :D

 

Hab an meinem RNS-D Navi, den alten Multimedia-Adapter und eine Rückfahrkamera angeschlossen und siehe da, ich kann das Bild der Rückfahrkamera im Navi sehen. :)

 

Leider schaltet das RNS-D nicht automatisch um, wie es auch das MFD gemacht hat. :confused: Ich muss von Hand (von Radio, CD) umschalten. :(

 

Da bei anderen Multimedia-Adaptern stand, dass bei älteren Modellen keine automatische Umschaltung möglich ist, habe ich also die Firmware aktualisiert, siehe Firmware Update RNS-D.

 

Schade, leider schaltet das Navi noch immer nicht automatisch (von Radio, CD, Navi) um.

 

Da ich noch das alte Skoda MFD Navi habe, habe ich alles daran angeschlossen und siehe da, alles funktioniert wie gewünscht, inclusive automatischer Umschaltung des Navi auf die Rückfahrkamera.

 

Hab mal beide Navi geöffnet. Sehen beide innen gleich aus.

 

Hat jemand von euch Erfahrung und weis woran es liegen kann, dass das Skoda MFD automatisch umschaltet und das RNS-D nicht?

 

Gibt es eine Einstellung im RNS-D die aktiviert/deaktiviert werden muss?

 

Muss das RNS-D mit VCDS codiert werden, damit es automatisch umschaltet?

 

Für Hilfe wäre ich dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Tatsache, dass der Rückwärtsgang eingelegt ist, ist soweit ich weiß auf dem CAN-Bus nicht sichtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, klasse wusste gar nicht das dies möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Tatsache, dass der Rückwärtsgang eingelegt ist, ist soweit ich weiß auf dem CAN-Bus nicht sichtbar.

 

Ich weiß, dass das kleine Navi eine Info über den eingelegten Rückwärtsgang erhält.

Die Vermutung liegt demnach nahe das dies auch beim "Großen" so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Stromlaufplan ist der Ausgang des Rückwärtsschalter als "A87 Verbindung (RF), im Schalttafelleitungsstrang" benannt. Der führt zum KSG/Einparkhilfe/Navi/Telefon. Und auch als Info im CAN Bus sichtbar.

 

Es ist ein blau/rotes Kabel. Schau mal ob es beim RNS-D ankommt und bei eingelegtem Rückwärtsgang +12V führt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine beiden Navis sind noch in meiner Bastelstube. Der CAN-Bus steht damit nicht zur Verfügung und ist auch (zunächst) nicht notwendig.

 

Für die Umschaltung wird einfach 12V an den Steuereingang vom Multimedia-Adapter gelegt. Das Skoda MFD-Navi schaltet um, das RNS-D nicht.

 

Danke für den Hinweis, wo ich das Rückfahrsignal abgreifen kann. Das ist aber nebensächlich, denn zur Not kann ich eine Leitung von den Rückleuchten nach vorne legen.

 

@herr_tichy: Was läuft? Welches Navi, welchen Multimedia-Adapter hast du? Welchen Soft-/Hardware-Stand hat das Navi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für den Hinweis, wo ich das Rückfahrsignal abgreifen kann. Das ist aber nebensächlich, denn zur Not kann ich eine Leitung von den Rückleuchten nach vorne legen.
Zur Not kannst du es auch an der blauen Steckverbindung, 17-fach, im Fußraum vorn links abgreifen. Pin 16, blau/rotes Kabel.

 

Entweder bekommt dein MM-Adapter das Signal nicht oder das RNS-D reagiert nicht auf das Video-In Signal, so meine Vermutung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok, mal wieder Unsinn erzählt. Läuft.

 

@herr_tichy: Was läuft? Welches Navi, welchen Multimedia-Adapter hast du? Welchen Soft-/Hardware-Stand hat das Navi?

 

Harald meint das er Unsinn erzählt hat...;)

 

aber der Thread "läuft" - es werden dir Tipps gegeben...:jaa:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wauw, das interessiert mich aber mächtig.

 

Ich habe jedoch das RNS-E und würde mangels Rückfahrwarner auch gern eine Kamera nachrüsten, wenn man das Ganze einigermaßen unsichtbar einbauen könnte.

 

Ob beim RNS-E eine automatische Umschaltung möglich ist?

 

Wüsste jemand, was ich da alles benötige?

 

Ich denke mal nach: Kamera (welche passt denn am A2?) Kabelsatz (?) Multimediaadapter (?)

 

Über eine Teileliste würde ich mich freuen. Habe dazu nur dies gefunden, leider ist der Thread nicht beendet (Rückfahrkamera an RNS-e? - A2 Forum)

 

20140503_182144_Hoogmeer.jpg

bearbeitet von slk-A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für den Einbau einer Rückfahrkamera wird benötigt:

- RNS-D, RNS-E oder ein Radio mit Monitor

- einen Multimedia Adapter, am dem eine Kamera angeschlossen werden kann (falls das Radio keinen Video-Eingang hat).

- eine Rückfahrkamera. Je nach Adapter NTSC oder PAL

 

Das RNS-E unterstützt die automatische Umschaltung. Hierfür gibt es auch entsprechende Adapter.

 

AUDI Rückfahrkamera RFK Interface Navigation Navi Plus RNS A2 A3 A4 A6 4B A8 TT | eBay

 

RGB Converter für Rückfahrkamera (MFD2/RNS2/Nexus/RNS510/RCD510/RNS-E/Columbus.. | eBay

 

IMA-Box FISCUBE #Integrated Multimedia Adapter

 

Multimedia-Adapter Basic für Audi mit RNS-E (16:9)

 

Multimedia Adapter zum Anschluss einer AV-Quelle (z.B. TV / DVD) an A

 

Audi RNS-E DVD Navi Multimedia Interface AV RFK Eingang | eBay

 

Ich habe einen von Wibutec und war in Verbindung mit dem Skoda MFD sehr zufrieden. Welchen Adapter du nimmst, ist eigentlich egal.

 

In Bezug auf die Rückfahrkamera solltest du darauf achten, dass diese einen "Blickwinkel" von 170° hat. Billige haben nur 90°, viele 120°, so dass die Ecken nicht sichtbar sind. Leider wird hier gerne "übertrieben".

 

Es gibt auch Nachtsichtkamera mit IR-Dioden. Aus eigener Erfahrung sind die Kameras mist, die auch bei Dunkelheit das Bild in Farbe ausgeben. Das Bild sieht dann aus, wie bei schlechten/alten VHS-Kassetten, total verrauscht. Besser sind die, die Nachts ein SW-Bild zeigen, denn das SW-Bild ist deutlich schärfer.

 

Beim Einbau sollte darauf geachtet werden, dass die (die äußere Kante der) Stoßstange sichtbar ist, damit man den Abstand zum Hinterman abschätzen kann. Ich hatte mal die Kamera anstelle des Kofferraumschlosses eingesetzt. Sah super aus, aber unbrauchbar, weil man den Abstand zum Hinterman nicht abschätzen konnte. (siehe meine Anleitung, auch wenn die für einen Skoda Octavia ist)

 

Im Moment gibt es bei Ebay eine interessante Kamera, die direkt im Griff eingebaut ist.

 

Original Audi A4 8K Avant Rückfahrkamera Einparkhilfe Kamera 5N0827566C | eBay

 

oder diese hier:

Original ZEMEX Rückfahrkamera Audi A4 Q5 A5 in Griffleiste NTSC | eBay

 

Interessant sind auch die folgende:

Conexx Rückfahrkamera Audi A3 + Cabrio A4 A6 MMI RNS E | eBay

 

Auto Rückfahrkamera Einparkhilfe Hilfslinien für Audi A4, A6, A5, A8, Q7 | eBay

 

Rückfahrkamera Audi A6 A4 A8 4E Kennzeichen leuchte | eBay

Rückfahrkamera anstelle des Heckklappenschlosses einbauen.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank, mit der Antwort kann man was! Das wird mein nächstes Projekt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden