Jump to content

Beschädigte 17" Alu-Felgen


Guest gelöscht
 Share

Recommended Posts

Guest gelöscht

Hallo!

 

Hat jemand von Euch schon einmal Beschädigungen (starke Kratzer und Riefen etc.) entfernen lassen?

Sie entstehen vor allem nur durch Kontakt mit den Bordsteinen. Die 17"-er sind vor allem mit der serienmäßigen Verbindung mit der Reifengröße 205 größeren Attaken des Borsteines ausgesetzt. Bei einer Reifenröße von 215 und aufwärts würde sich das Risiko einer Beschädigung entsprechend minimiren. weil der Reifen breiter ist als die Felge. Eine gewisse Schutzfunktion also.

 

Ich neige dazu, evtl. die Optik der 17"er-Alu wieder Renoviern zu lassen. Frage deshalb an die, die so etwas schon mal machen ließen, oder jemanden kennen.

 

- Was würde das für 4 Alu-Felgen kosten?

- Kann diese Kosmetik auch an Felgen ausgeführt werden, die noch

bereift sind? Oder müßten die Reifen vorher entfernt werden. Das

würde heißen: Danach wieder Reifen aufziehen und erneut

auswuchten, oder? Das käme ja noch zum Preis der Renovierung

hinzu. Sinnvoll wäre es ja dann, wenn ein Reifenwechsel gleichzeitig

notwendig gewesen wäre.

 

Danke erstmal für evtl. für Euere Erfahrungen!

 

Gruß FF (Werner)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Habe meine 18er A4 DTM-Felgen letztes Jahr Pulverbeschichten lassen. Traumergebnis !! Bei der Firma Pascher in Viersen,

sind in Deutschland einer der Besten auf dem Gebiet.

Habe inkl. Auf und Abziehen, spezieller Oberflächenbehandlung

400€ gezahlt.

Die bieten so ziemlich alles an was machbar ist, einfach mal googeln.

Link to comment
Share on other sites

@ Sliner ... bedenke, dass er aus Nürnberg kommt ... es würde noch Versand dazukommen.

 

FinnFrank ... wenn du jemanden suchst der noch halbwegs erreichbar ist, Felgen reparieren und beschichten sein Leben ist dann geh zu Striplot.

Hab meine Felgen (siehe Bilder) dort machen lassen. Alle Felgen waren vom Vorbesitzer zerrammelt.

Preis hängt von vielen Faktoren ab. Meine Felgen haben mich ca. 300 Euro gekostet.

 

20141121_14320715l6g.jpg

20141121_143139laara.jpg

20141121_14313159aa8.jpg

20141121_143059qsy0c.jpg

20141121_143111nrl59.jpg

 

Und so sehen die Felgen jetzt aus:

 

20150110_1456036kzuq.jpg

20150110_1455533mass.jpg

 

Bei den Farben gibts keine Grenzen. "Sladdy" der Besitzer macht so ziemlich jeden Wunsch wahr.

Link to comment
Share on other sites

Ich neige dazu, evtl. die Optik der 17"er-Alu wieder Renoviern zu lassen.

 

solltest bedenken, das die originalen S-Line Felgen (wenn es um die geht?) einen speziellen Lack haben.

Einfach mit "normalen" Silber lackiert haben die nicht mehr den Tiefenglanz in Richtung Chromsilber.

(Die "Lichteffekte" der Speichen gehen dann verloren)

Original sind die S-Line Felgen schwarz, anschliessend mit dem speziellen Audi Silberlack lackiert und versiegelt.

 

Gruß Jan

Edited by Grauzone
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Guest gelöscht
  • 2 weeks later...
Passen die eigentlich auch auf A3/A4?

Die A2 Felgen haben Lochkreis 5x100 und passen somit u.a. auf VW Golf III (GTI und aufwärts), Golf IV, Bora, die neueren Polos, Audi A1 und die ersten Audi A3.

 

Die grösseren Audi und VW und jüngeren Golfs haben Lochkreis 5x112.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.