Sign in to follow this  
Tonnenfreund

Totalschaden

Recommended Posts

Mir ist auf einer Kreuzung fahrerseitig jemand reingerammelt.

 

Die gesamte Fahrerseite wurde von vorn bis hinten in Mitleidenschaft gezogen:

Stoßfänger vorne leicht gedrückt, Vorderachse/Spurstange verbogen, Radhausverkleidung gebrochen, Tür vorn eingedrückt, A-Säule unten leicht eingedrückt, Tür hinten eingedrückt, B-Säule unten leicht eingedrückt, Radlauf hinten verschrammt, Hinterrad mit Anstoßspuren.

Eigentlich würde ich den Wagen gerne wieder aufbauen lassen. Besonders A- und B-Säule bereiten mir allerdings Kopfzerbrechen. Als Bestandteile des Spaceframes wird ein Austausch doch richtig kostenintensiv, oder?!

 

Ich bin etwas ratlos und tendiere dazu den Wagen abzustossen. Vielleicht gibt es hier einen Interessenten. Das Fahrzeug steht in Berlin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

AUA! Mein herzliches Beileid! :(

 

-Dir geht's den Umständen entsprechend gut, hoffe ich, trotz Fahrerseite!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
AUA!
Woher weißt du das? Ist vielleicht ein BBY? :D

 

OK, der war nicht gut. :o Mein Beileid auch von mir. Bilder von der A und B Säule wären hilfreich. Mit Blech könnte ich u.U. dienen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
AUA! Mein herzliches Beileid! :(

 

-Dir geht's den Umständen entsprechend gut, hoffe ich, trotz Fahrerseite!?

 

Mir geht es gut, danke der Nachfrage. Meine aktive Zeit als Eishockeyspieler liegt zwar schon etwas zurück, aber manches lernt man für's Leben. Meiner Frau ist der Impact nicht ganz so gut bekommen (Schleudertrauma).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Woher weißt du das? Ist vielleicht ein BBY? :D

 

OK, der war nicht gut. :o Mein Beileid auch von mir. Bilder von der A und B Säule wären hilfreich. Mit Blech könnte ich u.U. dienen.

 

AUA ist richtig. ;)

Bilder von der A-Säule solo habe ich nicht. Ich habe mal ein paar Bilder angehängt.

58934329718e7_B-Sa776ule.jpg.0cd4f580cc29a34e017aacbbff0850a5.jpg

Spurstange.jpg.0ad97bc472df7321c3d04b0dfddc3fc2.jpg

Seite.jpg.2db4b90fab691af4f6cb0ca3871723d0.jpg

589343299826f_Radlauf_A-Sa776ule.jpg.bc21ce94a08981116331cb5af1fe02c3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch meinerseits ein Beileid. Wenn ich das richtig verstehe, hast du keine Schuld. Gutachter beauftragen und dann weißt du genau,was alles defekt ist.Das wird sowieso ein wirtschaftlicher Totalschaden sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch meinerseits ein Beileid. Wenn ich das richtig verstehe, hast du keine Schuld. Gutachter beauftragen und dann weißt du genau,was alles defekt ist.Das wird sowieso ein wirtschaftlicher Totalschaden sein.

 

Auch Dir Danke, SLK 230.

 

Ich bin nicht schuld an dem Unfall. Der Gutachter war schon da. Es ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Leider machte er sich nicht die Mühe den Rahmen genauer zu begutachten. Wozu auch, der Totalschaden ist auch so darstellbar:

Reparaturkosten 8.600€

Wiederbeschaffungswert 5.100€

Restwert 1280€

 

Es will nur irgendwie nicht in meinen Kopf, dass es Zeit ist Abschied zu nehmen. :( Seit 2004 habe ich den Wagen. Dieses Jahr wurden die Federn und Dämpfer der Vorderachse erneuert, nebst Domlagern , stabileren Koppelstangen usw. Und nun sowas. Ich hatte eigentlich vor weitere 10 Jahre damit zu fahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist doch schon mal etwas. Für 5100 minus Restwert lässt sich doch mit ein wenig Suche etwas gleichwertiges beschaffen. Alternativ, wenn nichts gravierendes an Rahmen sowie A - und B Säule ist, das Fahrzeug mit gebrauchten Teilen wieder aufbauen. Vielleicht ist ja jemand hier im Forum aus der Nähe, der mal einen fachkundigen Blick darauf werfen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für 5100 minus Restwert lässt sich doch mit ein wenig Suche etwas gleichwertiges beschaffen.

Moment, wenn nach Ersatz gesucht wird, ist das Budget 5100€, die 1280€ kommen ja dann vom RW-Bieter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mag ja naiv gedacht sein, aber irgendwas in meiner Hirnregion für ausgleichende Gerechtigkeit sträubt sich dagegen, dass man in so einem Fall (den ich auch schon hatte) gezwungen wird, sich von einem Fahrzeug zu trennen, wenn jemand anderer 100% schuldig ist... Natürlich liegen die Rep. kosten meistens über dem Wiederbeschaffungswert. Wenn ich aber nun mal ganz emotional an der Karre hänge?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für emotionale Bindungen gibt es ja die 130%-Regelung aber warum sollte der Versicherer so was darüber hinaus bezahlen, wenn es für den festgesetzten WBW einen gleichwertigen Ersatz gibt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moment, wenn nach Ersatz gesucht wird, ist das Budget 5100€, die 1280€ kommen ja dann vom RW-Bieter.

 

 

Der Restwert wird aber vom Wiederbeschaffungswert abgezogen. Oder sehe ich das etwa verkehrt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin !

Erstmal das wichtigste : gut das niemand persönlichen Schaden erlitten hat.

Wenn du deinen A2 wiederbeleben willst solltest du gut & Emotionslos durchrechnen ob du das mit den 3820€ die von der Versicherung kommen bewerkstelligen kannst.

Ansonsten mal den Markt sondieren was für das Geld welches dir die Versicherung zahlt zu bekommen ist.

Fakt ist das die Versicherung dir 3820€ zahlt, über die Restwertbörse kommen 1280€, wenn du jemanden hast oder kennst der mehr für den Unfallwagen gibt - du bist nicht an das RW - Gebot gebunden.

Desweiteren kommen noch Nutzungsausfall,sofern du keinen Leihwagen nutzt, und eine einmalige Aufwandsentschädigung von 25€ dazu.

Schätze mal das so in Summe etwa 5500€ für einen eventuellen PKW Neuerwerb von der Versicherung kommen.

Die Kosten für An/Ab/Ummeldungen und eventueller neuer Kennzeichen gehen auch zu lasten der gegnerischen Versicherung.

Bin im moment noch recht gut im Thema, vor vier Wochen hat ein Fahrschüler aus unserem 18 Jahre alte Polo einen Schrottplatz Kandidaten gemacht......

Wiederbeschaffungswert 1650€ - Reperaturkosten knapp 4000€, das war's dann.....

Aber so sind wir nun immerhin A2 Fahrer geworden :racer::racer: .

 

Gruß : Jürgen

Edited by je-schnecke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

hast du dir mal meinen totalschaden angesehen? der sah wesentlich schlimmer aus, zwei gebrauchte türen einen schweller einen kotflügel und eine neue spurstange das gibt es alles als gebrauchtteile zu kaufen, für vorne gibt es garnichts. Ich würde erst mal alles abschrauben und dann mal sehen, meine reparatur lag auch bei 8500€

Frohe Weihnachten

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this