Jump to content
rasanTT

Temperaturanzeige/verhalten 1.6FSI

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

habe seit kurzem einen 1.6FSI und bin insgesamt sehr zufrieden. Folgendes ist mir aufgefallen:

- Die Temperaturanzeige im Cockpit zeigt ca. 10 min Stadtfahrt 60° an und bewegt sich dann innerhalb von ca. 10s auf 90° und bleibt dort stehen

- Wenn ich auf die Autobahn fahre, geht die Anzeige ziemlich schnell wieder auf 60° und verbleibt dort.

 

Ist das normal oder spricht das für einen defekten Thermostat bzw. für einen anderen Fehler? Ich welchem Kühlkreislauf wird denn die Temperatur gemessen? Und welcher Kreislauf ist üblicherweise auf der Autobahn aktiv?

 

Vielen Dank im Voraus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

 

es könnte zum einen das Thermostat sein, zum andere ein defekter Temperatursensor (Doppeltemperaturgeber G2/G62). Mittels Diagnosetool kann man das ermitteln, indem man die Werte des G2 und des G62 vergleicht. Der eine misst die Temperatur für das Motorsteuergerät (MSG), der zweite gibt den Wert an Kombiinstrument (KI) für die Anzeige. Bei Sensor sind in einem Bauteil, sollten also den gleichen Wert ausgeben.

 

Wenn das Thermostat zu früh öffnet, merkst Du das daran, dass bereits nach dem Kaltstart der Wärmetauscher an der Front, bzw. dessen Zuleitungen schnell heiß werden. Das sollte erst bei über 80°C passieren.

 

Wenn Du willst, können wir uns gerne mal treffen und ich les Dir die Werte aus, bzw. schau mir das an. Tagsüber bin ich am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen bei Gilching / München-West. Kannst gern mal in der Mittagszeit vorbeischauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Anzeige im Cockpit kommt vom Kühlmitteltempgeber G2.

Das Motorsteuergerät bezieht für seine Berechnungen seine Temparatur aus dem Kühlmitteltempgeber G62.

G2 und G62 befinden sich in einem Bauteil, dem Doppeltemparaturgeber mit der Teilenummer 059919501A. Wenn du in einer Suchmaschine nach der Teilenummer suchst, findest du ein grünes Bauteil.

 

Der Doppeltempgeber sitzt im A2 1.4 und 1.6FSI im Thermostatgehäuse. Hier kannst du im zweiten Beitrag, Bild acht den grünen Doppeltempgeber auf dem Bild sehen: Leitfaden: Kühlwasserrohr beim 1.4 und 1.6 FSI tauschen - A2 Forum

 

Der Doppeltempgeber misst die Kühlwassertemparatur, die aus dem Motor raus fließt.

 

Im günstigsten Fall ist bei dir der G2 oder G62 defekt. Ist der G2 defekt, zeigt das Kombiinstrument einfach nur eine krumme Temparatur an. Ist der G62 defekt, bekommt das Motorsteuergerät unplausible Werte der Kühlmitteltemp.

 

Der FSI ist der einzige A2 mit elektronisch geregeltem Thermostat. Heißt: Das Motorsteuergerät regelt die Kühlmitteltemparatur nach eigenem ermessen. Ist der G62 defekt, bekommt das Motorsteuergerät falsche Werte und öffnet demnach den Thermostat nicht so, wie es sein soll.

 

Wahrscheinlich behebt der Tausch des Doppeltempgebers dein Problem. Das könnte man, wenn vorhanden, mit einem Diagnosegerät vorher prüfen. Wenn du kein Diagnosgerät zur Hand hast und keine zwei linke Hände hast, ist es wahrscheinlich günstiger einfach mal den Doppeltempgeber zu bestellen und zu tauschen, bevor du Geld in Diagnoseversuche investierst.

 

Edit: Mal wieder zu langsam :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank schon mal.

 

@Bedalein, ich bin aktuell nicht in München, trotzdem vielen Dank für das Angebot.

 

Ich werde es noch ein bisschen beobachten und dann ggf. den Sensor wechseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch eine weitere Frage, meint Ihr, es kann Folgeschäden (Überhitzung oder so) geben, wenn ich einfach weiterfahre?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein. Du bekommst eine falsche Anzeige, mehr nicht. Und sollte das Thermostat wirklich zu früh öffnen (etwa wegen dem defekten Sensor) wird der Motor halt zu sehr gekühlt. Auch egal.

 

Gilt allerdings nur, wenn es wirklich der G2/G62 bzw das Thermostat ist. Ferndiagnosen sind immer schwierig. Sollte der Motor an anderer Stelle ein Problem haben, kann es natürlich auch sein, dass Dir ein zu warmer Motor nicht angezeigt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auszuschließen ist es nicht, aber möglich wäre es schon.

 

Wenn es nur der G2 ist spinnt einfach die Anzeige.

Wenn es der G62 ist, wird die Kühlung vom Motor nicht sauber über das Thermostat geregelt, was entweder in zu viel oder zu wenig Kühlung resultiert. Du würdest in dem Fall aber noch über das Kombiinstrument gewarnt werden, wenn die Temp über 90°C hinaus wandert oder eben unter 90°C bleibt.

 

Die Gefahr ist recht gering, dass beide Geber gleichzeitig defekt sind.

 

Trotzdem: Wenn ein Motor auf Dauer nicht auf Temperatur kommt, kann es über kurz oder lang passieren, dass er Schaden nimmt, vor allem wenn man ihn unter erhöhter Last bewegt oder die Außentemperaturen sehr kalt sind. Im Winter könnte ein immer geöffnetes Thermostat z.B. dazu führen, dass sich der Zylinderkopf verzieht.

 

Zefix, der Beda ist einfach von der schnellen Sorte. :D

Edited by A2-D2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edit: Mal wieder zu langsam :D

 

Zefix, der Beda ist einfach von der schnellen Sorte. :D

 

Wir sollten nen Schichtplan einführen, wer wann antwortet. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder man führt neben dem Button "Antwort" noch Buttons ein: "Antwort G2/62", "Antwort Scheibenwischer steht", "Antwort Kühlerlüfter steht" bzw. "Motor wird warm/Klima fällt aus" usw. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oder man führt neben dem Button "Antwort" noch Buttons ein: "Antwort G2/62", "Antwort Scheibenwischer steht", "Antwort Kühlerlüfter steht" bzw. "Motor wird warm/Klima fällt aus" usw. :D

DAS wäre ein Zugewinn an Bedienungskomfort für die alteingesessenen Forumsnutzer! :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Kühlwasser nachvollziehbar (bei ordentlich Fahrtwind kühlt es ab, bei Last wird es wärmer, im Stand fällt die Temperatur nicht, etc.) zu stark gekühlt wird, ist eher das Thermostat defekt. Wenn die Temperatur eher zufällig schwankt liefert der Geber komische Werte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Eure Hilfe, es war tatsächlich der Temperatursensor. Ich hatte erst auf Thermostat getippt, weil die Temperatur auf der Autobahn auf 60 Grad gefallen war, was aber wohl Zufall war (ist danach auch in anderen Situationen aufgetreten)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.