Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
qx56530

Hydraulikpumpe startet nicht beim Öffnen der Fahrertüre

Recommended Posts

Hallo Kawabuker,

vielen Dank für Deine Infos. Also die Pumpe startet bei mir nicht immer, wenn ich den Zündschlüssel drehe. Ich habe noch keine Regel rausgefunden. Manchmal drehe ich den Zündschlüssel 2 oder 3 Mal, ohne den Anlasser zu betätigen, und meistens startet die Pumpe bis dann. Manchmal startet die Pumpe auch, wenn ich bei Zündung ein die Bremse ein paarmal trete. Zufall? Fast immer startet die Pumpe, wenn der Motor gestartet wird (Anlasser dreht). Es ist selten, aber es kann passieren, dass der Anlasser nicht drehen möchte. Dann startet normalerweise irgendwann die Pumpe, wenn ich mit dem Zündschlüssel spiele. Ich habe aber noch nicht rausgefunden, ob das wirklich zusammenhängt. Früher startete die Pumpe eigentlich immer, wenn ich die Tür öffnete, und jetzt bei höherer Laufleistung (150tkm) nicht mehr, also nie. Das macht doch keinen Sinn? Ich werde das mal nochmal ausprobieren mit dem Druck ablassen und die Türe öffnen. Jedenfalls: das Licht im Innenraum funktioniert nach meiner Meinung genau wie vorgesehen. Sofern es in der Tür nur einen einzigen Schalter gibt, dann müsste dieser ja auch die Pumpe schalten. Oder hat der Schalter mehrere Anschlüsse, oder gibt es mehrere Schalter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo qx56530,

 

ein etwas ungewöhnliches Verhalten, welches du beschreibst. Mir ist das so nur bei erneuerten Dichtungen rund um die Gangstellereinheit bekannt - und das sich diese sich selbstabddichten wäre mir neu. Klingt nämlich so, als würde das System interpretieren, dass genug Druck vorhanden ist. Ob hier ein (Druck-)Sensor fehlerhaft ist und unplausible Werte liefert?

 

- Bezüglich Türöffnen könnte der Mikroschalter am Schloss verantwortlich sein

- Bei Zündung an springt die Hydraulikpumpe normalerweise an (außer wenn genug Druck vorhanden/gemeldet wird => Sensor)

- Bezüglich der Bremse - ich trete bei Zündung an automatisch immer auf die Bremse - ob ggf. der Brems(licht)schalter am Pedal von relevanz für das Anspringen sein könnte?

- Allgemein: Die Batterie hat noch gute Spannungs-Werte?

 

Ich hoffe das Mankmil & Co. hier noch wertvolle Hinweise/Ideen geben können.

 

Viele Grüße

Martin

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.6.2017 um 22:06 schrieb qx56530:

Hallo Kawabuker,

vielen Dank für Deine Infos. Also die Pumpe startet bei mir nicht immer, wenn ich den Zündschlüssel drehe. Ich habe noch keine Regel rausgefunden. Manchmal drehe ich den Zündschlüssel 2 oder 3 Mal, ohne den Anlasser zu betätigen, und meistens startet die Pumpe bis dann. Manchmal startet die Pumpe auch, wenn ich bei Zündung ein die Bremse ein paarmal trete. Zufall? Fast immer startet die Pumpe, wenn der Motor gestartet wird (Anlasser dreht). Es ist selten, aber es kann passieren, dass der Anlasser nicht drehen möchte. Dann startet normalerweise irgendwann die Pumpe, wenn ich mit dem Zündschlüssel spiele. Ich habe aber noch nicht rausgefunden, ob das wirklich zusammenhängt. Früher startete die Pumpe eigentlich immer, wenn ich die Tür öffnete, und jetzt bei höherer Laufleistung (150tkm) nicht mehr, also nie. Das macht doch keinen Sinn? Ich werde das mal nochmal ausprobieren mit dem Druck ablassen und die Türe öffnen. Jedenfalls: das Licht im Innenraum funktioniert nach meiner Meinung genau wie vorgesehen. Sofern es in der Tür nur einen einzigen Schalter gibt, dann müsste dieser ja auch die Pumpe schalten. Oder hat der Schalter mehrere Anschlüsse, oder gibt es mehrere Schalter?

Mir ist dein Zündschloss verdächtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich hatte letzten Winter bei Kälte häufig Probleme, dass mein A2 1.2TDi nicht starten wollte. Klar ist nur, dass aus irgendeinem Grund die Hydraulikpumpe nicht starten wollte, worauf keine Freigabe für den Anlasser gegeben wurde. Die Garage (Audi Garage) konnte das Problem nicht finden, und dann wurde es wieder wärmer, und die Situation war wieder ok.

Ich glaube jetzt, dass dieses Problem damit zusammenhängt, dass die Hydraulikpumpe beim Öffnen der Fahrertüre nicht startet (seit sehr langem nie mehr). Diese startet nur, wenn man den Zündschlüssel dreht oder wenn der Anlasser zu drehen beginnt oder irgendwann, aber nach meiner Meinung immer beim Startvorgang. Wieso aber nicht vorher? Ich weiss, dass die Pumpe früher immer beim Öffnen der Fahrertüre gestartet hat. Das Licht im Innenraum schaltet ein und aus wie vorgesehen, also sollte der Türkontaktschalter ok sein. Oder gibt es dort zwei davon? Das Auto hat etwa 150000tkm, hat regelmässig Kundendienst, eine beinahe neue Audi Batterie, seit ein paar Monaten einen neuen Kupplungsnehmerzylinder (alter war undicht), usw. , also ist eigentlich in einem guten Zustand.

Was kann ich überprüfen, um rauszufinden, wieso die Pumpe nicht startet? Welche Bedingungen müssen für den Startvorgang erfüllt sein? Ich möchte Probleme wie im vergangenen Winter vermeiden...

Vielen Dank für alle Tips!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, ich habe eine neue getrennte Anfrage im Forum gestartet, da das ja nicht ganz hierher gehört. Aber trotzdem kurze Antworten an MartinB82: Die Batterie ist neu, und der Anlasser braucht ja mehr Strom als die Pumpe. Wegen dem Sensor: Der Drucksensor hat erst ein paar Monate auf dem Buckel, wurde im Februar erneuert. Auf die Bremse muss man ja beim Starten treten, sonst startet er ja nicht. Ich denke aber, dass die Hydraulikpumpe unabhängig vom Bremslichtschalter startet oder nicht. Das mit dem Mikroschalter beim Zündschloss ist interessant. Was macht dieser? Wo ist dieser? Kann dieser einfach überprüft werden? Aber das dann in der separaten Anfrage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moderator:

@qx56530Ich habe die zu diesem Thread passenden Antworten aus dem Thread "1.2 TDI startet nur in Position N und fährt nur im 1. Gang" hierher verschoben.

Der ursprüngliche Startpost für diesen Thread ist wegen der chronologischen Reihenfolge an die 4.Position gerutscht.

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen