Jump to content
Sign in to follow this  
machseinfach

Türschließautomatik dreht durch

Recommended Posts

Mein Audi A2 TDI hat im Winter ein Problem: die Türschließautomatik dreht völlig durch. Egal ob ich manuell oder per Fernbedienung aufschließe, er fängt sofort an wie verrückt rumzuflackern, aufzuaufzuaufzuaufzu.....Ich muss immer den richtigen Moment erwischen, um die Tür überhaupt öffnen zu können, das gleiche wenn ich schon drin sitze beim schließen.  Auch wenn ich schon losgefahren bin geht das geflacker weiter. Je kälter desto schlimmer wird es. Wenn ich Kurzstrecken gefahren bin, ist es beim aussteigen das gleiche: ich steige aus, will das Audilein abschließen und dann kommt eine Flackersalve aufzuaufzuaufzuaufzu, dann wenn ich mich entferne noch einzelne Flackerer und manchmal ist das immer noch nicht zu Ende wenn ich im 2. Stock angekommen bin und meine Fensterläden schließe. Dann steht er immer noch da unten auf dem Parkplatz und macht aufzuaufzu. Was kann das sein? Wie stell ich das möglichst einfach ab? Würde mich über ein paar fachkundige Tipps sehr freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was passiert wenn du den Schlüssel ins Schloss steckst, ihn bis Anschlag in Richtung aufschließen drehst und ihn dann in dieser Position hälst?

 

Würde tippen, dass da ein Mikroschalter im Türschloss hängt und prellt (klick mich). Hört das vielleicht auf bzw. beeinflusst es das verhalten kurzzeitig wenn du mit der geballten Faust in der Nähe des Türschlosses auf die (geschlossene) Türaußenseite haust?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke A2-D2.

 

Hab das jetzt 2 Tage ausprobiert und den Schlüssel sowohl beim auf- als auch beim zuschließen ein paar Sekunden auf Anschlag gehalten. Das lästige Geflacker hat sich dadurch wesentlich verringert, es beschränkt sich jetzt auf die Zeit des Ein- und Aussteigens, gibt aber Ruhe sobald die Türen geschlossen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach mal folgendes:

1 Mach das Fenster der Fahrertür runter

2 Öffne die Fahrertür, auf Höhe des Schlosses für den Schlüssel findest du seitlich (die Seite die zur B-Säule zeugt) einen Kunststoffdeckel. Darunter ist eine Torxschraube (glaub Torx 20?), die gelöst aber nicht rausgedreht werden kann. Löse die Schraube und zieh diese erst wieder fest wenn du mit allem fertig bist.

3 Jetzt kannst du das Schloss aus der Tür raus ziehen. Zieh es raus.

4 Dann siehst du die Stirnseite des Türgriffs. Darin ist der Seilzug eingehängt. Sieht so aus (klick mich). Ja, man kommt da auch mit eingebautem Schloss dran, aber es ist einfacher wenn das Schloss ausgebaut ist. Merk dir die Position wie der Seilzug eingehängt ist oder besser: Mach ein Foto bevor du ihn ausghängst (und poste es hier mal).

5 Häng das Ende des Seilzugs aus dem Türgriff aus (er lässt sich mit nem dünnen Schlitzschraubendreher raushebeln).

6 Jetzt kannst du mal mit der FFB testen ob das Problem weg ist. Wenn ja, lags an der Einstellung des Seilzugs oder aber am Türschloss.

7. Häng den Seilzug wieder ein. Idealerweise in einer anderen Position und teste wieder. Wenn das Problem weg bleibt und sich die Tür noch öffnen und schließen lässt, ist ja alles gut. Wenn nicht, liegt der Fehler irgendwo in der Türmechanik bzw. dem Türschloss.

8. Wenn du fertig bist setz das Schloss wieder ein. Noch nicht festschrauben. Teste erst, ob die noch auf und zu geht und ob die ver und entriegelung klappt. Erst wenn das alles klappt, das Schloss wieder festschrauben. Achte aber bei nicht festgeschraubtem Schloss, dass es dir beim Zuschlagen der Tür nicht rausfällt und du dir Macken rein machst.

 

 

 

  • Like 1
  • potential wiki content 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schloß ausbauen hat letzten Winter nicht weitergeholfen.

 

Es hat etwas mit der Temperatur zu tun. Letzten Winter hatte ich das gleiche Problem. Im Sommer war es dann vollkommen verschwunden, hat dann im Herbst bei nächtlichen Temperaturen von ca 10Grad wieder angefangen und steigert sich je kälter desto schlimmer. Gestern war zum zweiten Mal innerhalb einer Woche die Batterie leer, ich fürchte, er hat die ganze Nacht durchgeflackert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.