Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
schniggl

kabel anzapfen

Recommended Posts

HAllo!

 

also ich muss sagen ich hab schon viel geschraubt, aber nicht am auto ;)

also mal genaz allgemein: wie macht ihr denn das wenn ihr z.B. Zündungsplus vom klimabedienteil oder von der endstufe im beifahrerfußraum(darum gehts mir besonders ;) )?

-kabel abschneiden und zusammenlöten oder mit lüsterklemme? hmm... gefällt mir nicht so gut... ?(

-direkt am stecker holen, und einlöten

-stromdieb?

 

erzählt mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

immer wieder gerne werden stromdiebe genommen, aber kabel abisolieren, abzweig anlöten und per schrumpfschlauch neu isolieren ist wohl die sauberste lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

es ist zwar schon eine ganze Zeit her, aber ...

... da gibt (gab) es beispielsweise im Autozubehörhandel spezielle Klemmen, in die man einfach das anzuzapfende Kabel inkl. dem 'Abzweigkabel' einlegt und zu drückt. Die 'spezielle Klemme' verbindet per Schneid-/Klemmtechnik zuverlässig beide Adern und die Verbindung ist gleichzeitig isoliert. Leider ist mir die genaue Bezeichnung der Klemmen im Moment entfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...auch stromdiebe genannt :D

 

guckst du hier:

 

EDIT: beim conrad schimpfen die sich "klemmverbinder"

Schnellverbinder.jpg.cb6a8f5cd8051299daa8d01991f5dd22.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und genau die finde ich auch nicht so gut. Lieber löten und nachher PVC-tape...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von bretti_kivi

nachher PVC-tape...

 

Bret

 

...welches sich dann nach spätestens nem halben Jahr verabschiedet. Lieber Schrumpfschlauch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user

Hi,

Stromdiebe sind Pfusch !

Und löten sollte nur der im Auto der es auch kann, denn wenn zuviel Lötzinn verwendet wird kann das Kabel später brechen.

Als Bastellösungen sind beide OK.

Ich darf nichts davon verwenden da es NICHT fachgerecht ist.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme die "Pfuschlösung" mit dem Stomklau. Und wenn es hinterher dicht werden soll, nehme ich selbstverschweißendes Isoband (das ist so gummiartig und verschweißt sich wirklich, wenn man es erst um ca 1/3 dehnt und dann damit die Selle mit ausreichender Überlappung des Bandes umwickelt). Das wird dann echt wasserdicht. Damit kann man übrigens notfalls auch Kühlwasserschläuche flicken (nur Notreparatur, wenn der Marder reingebissen hat) oder angefressene Gummikappen z. B. auf Steckern prima reparieren. Das Band gibts bei Conrad Elektronik oder inzwischen auch im Baumarkt für 7,xx EUR.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

hab vor Kurzem das gleiche Problem gehabt.

 

Hab mir das Zündungsplus dann mit einem Adapter mit integriertem Sicherungshalter aus dem Sicherungskasten geholt.

 

Also, falls noch von Interesse:

 

Sicherung ausmessen, welche an der Zündung hängt, raus damit, Adapter rein.

An dem Adapter hängen zwei Sicherungshalter, einer für die rausgenommene Sicherung (um den Stromkreis wie vorher zu schließen), und einer mit einer zweiten Sicherung und vorgefertigtem Stecker, den du sofort in den Iso-Stecker am Radio setzen kannst.

 

Hab das Teil bei ACR für EUR 7 gekauft. Ist meines Erachtens die perfekte Lösung.

 

Also dann,

 

MfG

 

Pumpe-Düse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von Pumpe-Düse

Hi,

 

hab vor Kurzem das gleiche Problem gehabt.

 

Hab mir das Zündungsplus dann mit einem Adapter mit integriertem Sicherungshalter aus dem Sicherungskasten geholt.

 

Also, falls noch von Interesse:

 

Sicherung ausmessen, welche an der Zündung hängt, raus damit, Adapter rein.

An dem Adapter hängen zwei Sicherungshalter, einer für die rausgenommene Sicherung (um den Stromkreis wie vorher zu schließen), und einer mit einer zweiten Sicherung und vorgefertigtem Stecker, den du sofort in den Iso-Stecker am Radio setzen kannst.

 

Hab das Teil bei ACR für EUR 7 gekauft. Ist meines Erachtens die perfekte Lösung.

 

Also dann,

 

MfG

 

Pumpe-Düse

 

Hi,

auch ne Bastellösung und somit von perfekt weit entfernt da auch nicht fachgerecht. Selbst wenn mir nicht alle im Konzern vorhandenen Crimps zur Verfügung stehen würden, würde ich das verwenden.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

haste ja recht. Alle Bastellösungen sind nicht perfekt. Nur ist der Adapter sehr einfach zu verarbeiten und erspart mir z.B. die Suche nach einem 12V+ an dem Kabelbaum, der vom Lenkrad abgeht. Nach einigen Telefonaten mit dem netten Audi-Händler vor Ort rutschte dem Meister am Ende des Gesprächs mal eben so raus, dass ich doch lieber kein gelbes Kabel anzapfen solle, da mir sonst evtl. der Airbag um die Ohren fliegen könne.

 

Von da her eine für den Nicht-Fachmann (finde ich) akzeptable und sichere Lösung mit dem Adapter...

 

Gruß

 

Pumpe-Düse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

 

haben Kabel die bei eingeschaltener Zündung Strom führen eine feste Farbkodierung?

 

Optimal wäre eine Leitung im Breich hinter dem Handschuhfach. Da liegen jede Menge Leitungen, aber welche hat Zündstrom?

 

Alternative ist das Klimabedienteil. Aber wie bekomm ich den das raus, wenn ich das Radio schon draussen habe?

 

Oder muß ich gezwungenermaßen zuerst das Ablagefach ausbauen? Eben das hab ich nicht geschafft. Irgendwo hier stand man solle bei offenen Aschenbecher in das Ablagefach fassen und mal kräftig ziehen. Da tut sich aber nichts und ich weís auch nicht recht wo ich hinlangen soll...

 

Viele Grüsse

 

Charlie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von charlie66

Hallo Zusammen,

 

haben Kabel die bei eingeschaltener Zündung Strom führen eine feste Farbkodierung?

 

Bei Audi ist das im Normalfall schwarz bis zum Sicherungskasten und ab danach (also abgesichert über die Sicherung im Sicherungskasten) ist es meistens schwarz/blau oder manchmal auch schwarz/lila.

 

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

eine Möglichkeit festzustellen, wann ein Kabel stromführt, ist das Ausprobieren. Dazu kann man beispielsweise ein Messgeräte zu Hilfe nehmen und die zu prüfende Ader mit einer (dünnen) Nadel anstechen. Das übrig bleibende kleine Loch in der Isolierung schadet nicht - zumindest wenn es in einem trockenen Bereich liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

solltest beim Anstechen aber aufpassen, dass du nicht ein gelbes Kabel triffst. Habe kürzlich bei einem Gespräch mit dem Werkstattleiter - so nebenbei ;-( - erfahren, dass das dann das Airbag-Kabel sein kann. Und wenn du da den Stromkreis schließt ........ ?(

 

 

MfG

 

Pumpe-Düse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von Pumpe-Düse

Hi,

 

solltest beim Anstechen aber aufpassen, dass du nicht ein gelbes Kabel triffst. Habe kürzlich bei einem Gespräch mit dem Werkstattleiter - so nebenbei ;-( - erfahren, dass das dann das Airbag-Kabel sein kann. Und wenn du da den Stromkreis schließt ........ ?(

 

 

MfG

 

Pumpe-Düse

 

Er soll ja auch kein gelbes Kabel anstechen, sondern ein schwarz blaues. :D

 

 

Aber die Sache mit dem Kabel anstechen ist auch so eine Sache, denn Kabelquerschnit und Stromverbrauch des eigentlichen Verbrauchers sollte man nicht unbeachtet lassen.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von Pumpe-Düse

Hi,

 

solltest beim Anstechen aber aufpassen, dass du nicht ein gelbes Kabel triffst. Habe kürzlich bei einem Gespräch mit dem Werkstattleiter - so nebenbei ;-( - erfahren, dass das dann das Airbag-Kabel sein kann. Und wenn du da den Stromkreis schließt ........ ?(

 

 

MfG

 

Pumpe-Düse

 

Er soll ja auch kein gelbes Kabel anstechen, sondern ein schwarz/blaues. :D

 

 

Aber die Sache mit dem Kabel anstechen ist auch so eine Sache, denn Kabelquerschnit und Stromverbrauch des eigentlichen Verbrauchers sollte man nicht unbeachtet lassen.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

 

besten Dank an MisterX. Mit dem Tipp bin ich weiter gekommen.

 

Mit meiner Frage wolte ich ja eben dieses blinde Kabelaufstechen vermeiden - wohl wissend, daß dies bei Autos mit Airbag auch ins Auge gehen kann ;-)

 

Der Querschnitt spielte in diesem Fall keine Rolle. Ich brauchte die Zündleitung nur als Steuerleitung, damit die Freisprecheinrichtung merkt wenn man das Auto aus macht. Dann tickert nämlich ein 20min Timer los und macht nach Ablauf der Zeit Handy und FSE aus.

 

Viele Grüße

 

Charlie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen