Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Klopfregelung (Fehler 17733 und 17736)


Avalon
 Share

Recommended Posts

Im Dez. 2015 hat A2-D2 geschrieben:

„Hab im Forum noch nie gesehen dass jemand nen Fehlercode gepostet hat, der darauf hindeutet, dass die Klopfgrenze erreicht wurde.“

 

Irgendwann ist immer das erste Mal. Mein FSI hatte folgende Fehlercodes im Speicher:

 

17733 Klopfregelung Zyl. 1. Regelgrenze erreicht. P1325-35-10

17736 Klopfregelung Zyl.  4. Regelgrenze erreicht. P1328-35-10

 

Benzin ist Aral Ultima. Der Wagen wird fast nur im Kurzstreckenverkehr eingesetzt. Beide Fehler erschienen gleichzeitig. Sie ließen sich zurücksetzen (vor 2 Tagen). Laufleistung des Motors ist jetzt 297 000 Km. Der Wagen fährt wie immer; jedenfalls kann ich bei meiner zurückhaltenden Fahrweise keinen Unterschied erkennen.

 

Im Forum habe ich tatsächlich nichts gefunden. Könnte Falschluft die Ursache sein? Kann der Klopfsensor zwischen Klingeln und Klopfen unterscheiden?

Link to comment
Share on other sites

Mit meinen Laienkenntnissen würde ich mir was dabei denken dass der Fehler auf Zylinder 1 und 4 gleichzeitig auftritt. Was haben die gemeinsam, da würde ich mal ansetzen.

Link to comment
Share on other sites

Den Fehler kenne ich auch noch nicht. Kann es sein dass der Kopfsensor locker ist? Wurde der schonmal abgebaut? Ich würde Mal die Befestigungsschraube etwas nachziehen.

Link to comment
Share on other sites

Klopfsensoren sollten eigentlich unkritisch sein, außer die Marder meinen, die schwarzen Spagetti sind lecker.

Wichtig ist das Anzugsdrehmoment sonst hört das Teil nichts.

In Wikipedia ist der Unterschied von Klingeln und Klopfen gut beschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Ich tippe hier eher mal auf ne Kraftstoffgeschichte.

Entweder die Pumpe bringt zu wenig Druck, oder die Düsen sind zugesetzt bzw verschlissen.

Schau dir mal während der Fahrt in Messwerteblock 22 und 23 die Klopfreglung an und in Messwerteblock 15 und 16 die Verbrennungsaussetzer.

Evtl. kannst du gleich einen Zusammenhang zu den Lastzuständen sehen - während der Fahrt.

Ich denke mal das die Klopfreglung erst bei hoher Last ans Limit kommt, weil er da zu Mager läuft (zu wenig Sprit bekommt)

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Der Klopfsensor ist vor etwa 3 Jahren einmal irrtümlich von mir ausgebaut worden. Irrtümlich weil ich dachte ihn entfernen zu müssen, um das Saugrohr Oberteil ausbauen zu können. Aber bis jetzt habe ich den Fehler noch nie gehabt.

 

Ich habe den Klopfsensor allerdings nicht mit dem Drehmomentschlüssel angezogen, wobei ich den Unterschied zwischen Klingeln und Klopfen kenne. Die Frage ist, ob der Klopfsensor den Unterschied auch kennt.

 

Alle Düsen, Zündspulen und Zündkerzen sind weniger als 3 Monate alt. Gegen die Pumpe spricht, daß der Wagen in jedem Drehzahlbereich trotz seines Alters super läuft, aber ich werde mal eine Testfahrt machen, mir die Messwertblöcke ansehen und berichten. Bis jetzt ist der Fehler allerdings nicht mehr aufgetaucht.

 

Wenn der Wagen zu mager läuft ist es ja nicht unbedingt Benzinmangel; es kann je auch Falschluft sein (z.B. über den Ölabscheider). Dahin zielte meine Frage im Eingangspost, ob der Klopfsensor zwischen Klingeln und Klopfen unterscheiden kann.

Edited by Avalon
Rechtschreibfehler
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 15

      A2 Color Strom Radlauf Plastik polieren

    2. 8

      Komfortsteuergerät

    3. 12

      Guter Kauf? Erster A2, Panoramadach defekt - wer kann es mir reparieren

    4. 1

      Unusual () drive shaft failure AUA

    5. 8

      Komfortsteuergerät

    6. 1

      Unusual () drive shaft failure AUA

    7. 8

      Komfortsteuergerät

    8. 17

      [1.6 FSI] Scheibenbremse hinten läuft nicht frei

    9. 8

      Komfortsteuergerät

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.