Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Maniac09

Ich rüste wieder um (von 17 auf 15 Zoll)

Recommended Posts

Hallo,

 

nach rund 2 1/2 Monaten mit meinen 17" BBS habe ich mich nun entschlossen wieder auf die Serienbereifung mit 15" umzurüsten. Michelinreifen und Sternfelgen habe ich noch.

 

Ich habe mir heute nochmal einige Threads angeschaut und versetehe einfach nicht, wie manche Ihre Slines "vergöttern". Bei mir hatte sich an den Reinfen auf der Vorderachse ein Sägezahn gebildet. Nach dem Winter habe ich die Reifen von vorn nach hinten gewechselt, dennoch ist das Geräusch unerträglich. Den Zenit hat es allerdings erreicht, als ich vor ca. 1 Monat ein Schlagloch erwischt habe und ich mir einen Vorderreifen aufgreissen habe. Ich brauchte dann 2 neue Reifen, dafür habe ich dann 300€ ;-( hingelegt.

 

Auch wenn ich noch vor einem Jahr der festen Überzeugung war, dass es nix besseres gibt als 17" auf 205er für den A2, bin ich nun eines besseren belehrt worden.

 

Die finale Einsicht kam, als ich vor 1 Monat einen Leihwagen - A2 mit 75PS Benzin und 175er auf 15" gefahren bin und erleben durfte was Komfort bedeutet.

 

Einzig und allein die erhöhte Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten (Autobahn) oder eine wirklich sportliche FAhrweise favorisiert einen Breitreifen. Ansonsten meiner Meinung nach purer Unsinn und wer wirklich sportlich fahren will kauft sich einen A2.

 

Alex, der hoffentlich in Zukunft wieder etwas glücklicher ist mit seinem A2...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Dich gut verstehen, meine neuen 195/45R16 gefallen mir auch wesentlich besser als die S-Lines. Das Verhältnis von Gummi zu Felge sieht dann auch proportional zu dem aus, was Audi normalerweise für die anderen Fahrzeuge montiert. 17er mit 40er Querschnitt empfinde ich als zu hart, gerade auf Polterstrecken. Von den möglichen Schäden (und Kosten!) ganz abgesehen. Ein 195er Michelin PE2 kostet gut 100 Euro, der 205er fast das Doppelte.

 

Du bist aber nicht der einzige: http://www.a2forum.com/thread.php?postid=85395#post85395

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mir waren die 205/40/17 auch insgesamt zu problematisch.

 

- relativ hart, nicht für den Fahrer, sondern auch fürs Auto. Hab mal einen S-Line mit 17.000 km gefahren, in dem hat es wirklich an allen Eckeken und Enden gerappelt, gescheppert und geknarzt

 

- die 205/40 sind für die 17" Felgen zu schmal, daher sind Beschädigungen au Sicht unvermeidlich

 

- Mehrverbrauch

 

>> Ich finde die 185/50/16 einen guten Kompromiss, 195/45/16 sind auch interessant

 

Lim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast rescue

Also ich fahre Pirelli Pzero Nero 195/45/R16 und bin damit unheimlich zufrieden. Optisch sehen sie imho gut aus und bieten genau den Komfort, den ich mir von einem Auto wünsche. Trotzdem kann man damit mal eben "schnell" eine eckige Kurve fahren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich auch nur bestätigen. Mit meinen 195/45/R16 habe ich den goldenen Mittelweg gefunden :D

Bin schon gespannt, ob sich die auf der neuen Kugel auch so gut fahren

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fahre im Winter 155765R15 und bin immer wieder froh, wenn der Winter vorbei ist. Letzen Sommer hatte ich die 185/50R16 auf 6*16 Audi Felge drauf und war damit sehr zufrieden. Diese Frühjahr bin ich mit einem A2 mitgefahren der 205/40R17 auf 7,5*17 das war echt was für harte Jungs. Daraufhin habe ich mich für die 215/40R17 einschieden. Da mein Reifenhändler mir dann auch noch die falschen montiert hatte bin ich jetzt bei 215/45R17 gelandet. Damit bin ich superglücklich. Guter Komfort und sehr gute Straßenlage, der Verbrauch hat sich auch nicht geändert. Der Motor dreht mit 5-7% weniger Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit. Es mußten aber leichte Arbeiten an der Karosse vorgenommen werden, damit eine ausreichende Freigängigkeit der Räder gewährleistet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Habe ja nun 205/45-16 und 175/60-15 - identischer Abrollumfang! Die 155/65-15 waren optisch und fahrerisch nicht der Bringer.

Bin jetzt fast vollends zufrieden (bisschen weniger Verbrauch bei den 205ern wäre auch ganz nett, aber man kann nicht alles haben, Komfort ist jedenfalls genug da)

 

MfG Sven/wauzzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

 

Kann mir jemand sagen, wie sich der Verbrauch beim Wechsel von 185/50 16 auf 195/45 16 auf der selben 6*-Felge auswirkt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre mit 195/50 und bin sehr zufrieden. Strassenlage besser, Komforteinbussen konnte ich kaum spüren.

Mehrverbrauch habe ich auch nicht. Mein Eindruck ist, dass die tatsächliche Auflagefläche nicht grösser, sondern fast kleiner ist als vorher (habe conti). Durch Rillen im Reifen ist es nur breiter verteilt.

Bei Wind ist es deutlich besser...

Servus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@formfunction

 

Ich wollte auch 195-50 auf TT Felgen ( 7 x 16 ) machen. Was für Felgen hast du denn drauf?

 

Grüße

 

LuTTz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Domber

Hallo.

 

All euere Aussagen sind ja richtig und ich kann euch auch sehr gut verstehen.

 

Jedoch ist das alles relativ.

Natürlich ist es zum einen Geschmachssache.

 

Jedoch kommt dann auch noch die Reifenwahl ins Spiel.

 

Mein onkel hat 205/40 17 auf den S-lines und die sind keineswegs zu schmal, decken die Felgenkante perfekt ab.

Sind so auch nicht zu unkompfortabel.

Und einen großen Unterschied zwischen Sommerreifen und Winter (15 Zoll) kann ich und er nicht feststellen.

Das mag vielleicht auch am S-line Fahrwerk liegen, was auch noch mit Federn 30 mm tiefer ist.

 

Auf jeden Fall ist er recht zufrieden damit.

 

@ Eddy.

Wie kannst du denn 205/45 17 fahren?

Da ist ja der Umfang deutlich größer als Serie. Ist ja fast ne Reifengröße fürn A4.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat sich ja doch einiges getan in diesem Thread, seitdem ich das letzte Mal hier war ;-).

 

Also ich habe nun vorletzte Woche die "alten" Räder wieder aufgezogen und ich kann nur sagen, dass das Fahren wieder Spass macht. Die nervigen Laufgeräusche sind nun entgültig verschwunden und der Komfort ist auch etwas besser geworden. Kleiner Wehrmutstropfen - mein "ehemaliger" 2000%u20AC Radsatz steht im Keller. Wahrscheinlich muss eBay da demnächst mal ran.

 

Ich habe auch nun hier einige Meinungen gelesen und es sind immer wieder A2-Besitzer dabei, die die 205er Reifen befürworten. Ich denke auch, dass hier viel von der Reifenwahl abhängt und da scheine ich mit meinen Pirelli keinen Glücksgriff gemacht zu haben ;-(.

 

Nun ja, ich verstehe mich eigentlich selbst nicht so ganz wieso ich damals so viel Geld für Felgen und Reifen ausgeben konnte. Jugendlicher Leichtsinn eben ;-).

 

Nein, mal ehrlich, dass was man bei den S-Lines geboten bekommt steht in keinerlei Verhältnis zum Preis. Früher dachte ich, ein A2 sieht nur dann gut aus wenn auch entsprechende Felgen und Reifen drauf sind - Heute denke ich, ein A2 sieht gut au, so wie er ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen