Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Silverstar

Der ultimative Werbespruch für den A2

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

die Aufgabe, die ich mir gestellt habe, lautete:

Einen möglichst kurzen und prägnanten Werbespruch für den A2 zu finden, indem möglichst viele Vorzüge des A2 zum Tragen kommen.

Außerdem sollte der Spruch zwei-teilig, je zur Hälfte links und rechts unter den Heckspoiler passen, sodass ihn sich jeder anschauen kann. (Da stört er nicht, denn diese Ecken kann man im Innenspiegel nicht sehen, da sie von den hinteren Kopfstützen verdeckt werden.)

 

Nach stundenlangem Ideensammeln, herumprobieren und dank der guten Anregungen im Aufkleber-Thread hier der ultimative und prägnante A2 Werbespruch, der gerade in Zeiten der hohen und steigenden Spritpreise gut einschlagen dürfte:

 

Audi A2 - Aus Freude am Sparen.

Und wie weit fahren Sie mit 4,3 l. ?

Premium-Qualität aus Aluminium

mit Kraft und wahrer innerer Größe.

 

So, nun werde ich den Spruch in einer silberfarbigen Schrift maßschneidern lassen und dann anbringen.

Wenn ihr noch Ideen / Ergänzungen habt, einfach reinschreiben.

 

Ein solcher Werbespruch hat bei der Einführung des A2`s anscheinend gefehlt. Aber das Thema schlechtes Marketing für den A2 hatten wir ja schon oft genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, der Spruch hat was, gar keine Frage, er trifft vor allem in´s Schwarze!

 

Aber ich würde sowas nicht spazieren fahren, da es u.U. durchaus provokant wirkt, und neidische Spacken zu einem lustigen Neidkratzerchen verleiten könnte...ganz nach dem Motto:

 

Und wie weit fahren Sie mit 4,3 l. ?

 

"So du Arsch, jetzt hat sich deine Spritersparnis relativiert...KRATZZZZ..."

 

Ist was dran, oder?

 

Greetz, Dee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut währe auch in Anlehnung an einen ähnlichen Spruch:

 

Nicht hupen! Fahrer denkt an die Zukunft!

Das passende Auto hat er schon !

 

 

Mfg.

Benjamin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja audiator, Du hast nicht ganz unrecht. Ich könnte den zweiten Satz noch durch "Frißt wenig, leistet viel" ersetzen. Das ist dann natürlich nicht mehr so provokant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Silverstar

 

wa soll das eigentlich bringen mit dem Aufkleber? ?( Verschandelt meiner Meinung nach das Auto und billiger wird der Sprit dadurch auch nicht

 

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mopu,

 

erstmal vielen Dank für den netten Beitrag. Es wird kein Aufkleber, sondern nur die reinen Schriftzeichen. Und es kommt auch nicht auf den Lack, sodass man hinterher die nicht ausgeblichenen Stellen sehen könnte, sondern auf die Scheibe.

Es ist keineswegs eine Verschandelung und soll andere Autofahrer auf den A2 bzw. dieses einzigartige und tolle Konzept aufmerksam machen. Denn oft wird man als A2-Fahrer unterschätzt bzw. belächelt. Und dem will ich entgegentreten.

 

Alles klar? 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Silverstar

 

geb ich Dir auch wider recht.In meinem Bekanntenkreis ernte ich auch Unverständnis mit meiner Fahrzeugwahl,alle finden das es häßlich aussieht,kurioserweise fahren aber immer mehr solcher A2 rum.

 

PS wie kann man rausbekommen wieviele A2´s im eigenen Landkreis angemeldet sind ?

 

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Seicodad

Sollen da alle vier Zeilen raufkommen oder nur eine davon?

 

Ich finde ein kurzer reicht und passt auch gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn schon abspecken, dann

 

Audi A2 - Aus Freude am Sparen

&

Premium Qualität aus Aluminium

 

 

Muss ich mir noch überlegen.

@mopu: Wüßte nicht wie man das rausbekommt. Aber wenn dann kann natürlich das Straßenverkehrsamt weiterhelfen. Eigentlich spricht ja aus datenschutztechnischen Gründen nichts dagegen. Aber auskunftspflichtig sind die darüber sicher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2 Freunde,

 

es hat keinen Sinn mehr, man braucht keine Leute mehr von dem Konzept zu überzeugen, der A2 wird nicht mehr gebaut!

Audi hat es verschlafen dem A2 auf die Sprünge zu helfen, in diesem Fall könnten sie von Opel lernen.

Als es Opel am schlechtesten ging, haben die, die meißten Spots geschaltet.

 

Das wird die Marke mit den 4 Ringen bereuen, dieses Auto einfach abgewürgt zu haben. Wenn sie nichts derartiges mehr bringen, Alu ist dabei Grundbedingung, wird unser nächstes Auto sicher kein Audi!

Die denken man könnte so mir nicht dir nicht einen gut ausgestatteten A3 bezahlen, aber 35T€ sind Waaaahnsinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

 

Kann Audi80 nur zustimmen. Allerdings noch eine grundsätzliche Anmerkung, egal, ob nun irgendwann ein Nachfolger für den A2 aufgelegt wird, oder eben nicht: Audi wäre nicht gut beraten, wenn man angesichts der angepeilten Kundschaft im "Premium"-Segment plötzlich mit Sparsamkeitsargumenten käme. Das will heute, selbst bei den aktuell hohen Benzinpreisen, kaum einer mehr hören. Das alles hat zu viel mit "Markenpsychologie" zu tun. Erspart mir aber bitte hierzu weitere Erläuterungen - diese nähmen den mittleren Umfang einer Doktorarbeit ein...

 

Der Begriff "Audi" soll ja nicht primär mit dem Begriff "Sparsamkeit", sondern eher mit den Vokabeln "Premium", "Luxus", "high quality" und "technischer Perfektion", summa summarum mit "hoher Kompetenz" assoziiert werden. Es ginge allenfalls noch, den geringen Spritverbrauch als "Mehrwert" in die Strategie einzubauen, aber eben nicht als vordergründiges Argument, warum man gerade einen Audi, auch wenn es der kleinste und sparsamste ist, kaufen soll. Insofern muss der Slogan für den A2 auch zu den größeren Modellen, bzw. der gesamten Philosophie bzw. Strategie von Audi passen.

 

Aussagen wie: "mehr Auto braucht kein Mensch", oder "mit dem können Sie sparen" werden doch von der automobilen Bevölkerung eher mit Autos fernöstlichster Provenienz oder aus dem östlichen Europa assoziiert. Und damit will sich Audi in keiner Weise vergleichen lassen.

 

Eine Aussage zum A2 könnte / müsste also ungefähr so lauten: "Über seine inneren Werte werden Sie staunen - aber auch darüber, wie weit Sie es mit diesem Auto bringen werden" (dazu dann ein kleingedruckter Hinweis auf den Verbrauch...).

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heavy-Metall,

 

teilweise hast Du recht, aber:

Der A2 wird nahezu jedem Audi Anspruch gerecht, und er setzt konsequent das fort, was mit dem Aerodynamikweltmeister 1983 begonnen wurde, mit dem 80iger im Jahre 86 fortgeführt wurde und seinen 1. Höhepunkt mit der Einführung des 1. Audi 100 TDI hatte im Jahr 89.

Alle Audis sind im Vergleich zur Konkurenz sparsam.

BMW täte sich deutlich schwerer.

 

Zudem war der A2 das 1. Auto welches wirklich hohe Qualität in die untere Mittelklasse gebracht. MB hat dies vorher mit dem A versucht, es mißlang, gekauft wurde er trotzdem, weil die Macher unerschütterlich zu ihrem Neugeborenen standen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Audi80!

 

Alles so weit richtig, was Du schreibst. Ich stelle die Qualitäten des Hauses Audi ja überhaupt nicht in Abrede - außer der Tatsache, dass der A2 nicht mehr produziert wird... ;)

 

Aber Dein Hinweis auf den "Aerodynamikweltmeister" trifft den Nagel auf den Kopf und ist ein gutes Beispiel für das, was ich meinte. Wenn man "Aerodynamikweltmeister" sagt, bzw. diesen Ausdruck in der Werbung verwendet, assoziiert der Verbraucher damit und mit "Audi" jene Eigenschaft, die Audi gerne besetzen will: Technologievorsprung (man ist ja "Weltmeister"!). Der Begriff "Sparsamkeit" rangiert da an zweiter Stelle - der rekrutiert sich aber erst aus dem Begriff "Aerodynamikweltmeister", weil jeder den Begriff "Sparsamkeit" unweigerlich mit "guter Aerodynamik" in Verbrindung bringt. Wenn Audi sagen würde: "Unsere Autos verbrauchen wenig", dann wäre diese Aussage insoweit angreifbar, als dass Konkurrenten, aber auch der Verbraucher sagen könnten: "Das können wir (bzw. haben andere) auch!" "Weltmeister" kann aber immer nur einer sein.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde empfehlen, wenn dann nur einen süruch drauf zu machen...

 

Ich mach den Scheich nicht reich!

wäre auch ne möglichkeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Motto: Weniger ist mehr, werde ich wie folgt anpassen:

 

Aus Freude am Sparen - mit 4,3 l. (links)

Audi A2 - Qualität aus Aluminium (Mitte, sodass man es auch im Rückspiegel sehen kann !!)

 

Kraft & innere Größe überzeugen. (rechts)

 

Kommt in Kürze auf die Scheibe unter den Spoiler in silber. 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

von allen Sprüchen gefällt mir der von schniggl am besten.

is kurz, reimt sich, und trifft den Nagel auf dem Kopf

 

Ich mach den Scheich nicht reich!

 

denn würde sogar ich hinten drauf machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

besser noch:

an mir wird nie ein scheich reich.....

 

60tkm runter und mind 50tkm davon ausschließlich biodiesel, ohne irgendwelche probleme. durchschnittlich 3,3 l/100km auch mit klima oder licht im winter usw.

(das käm dann ins kleingedruckte :P )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen