Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
OzBert

Stossfänger geschrottet; wie & wo; APS nachrüsten

Recommended Posts

Sigh.

 

Gestern nachmittag habe ich meinem A2 wehgetan :-(

 

Passiert ist es auf einem chaotisch-vollen Autobahn-Parkplatz beim rückwärts ausparken. Ohne das jetzt gross ausführen zu wollen: mußte wg. einem falschparkenden Dussel hinter mir mit Hilfe des rechten Spiegels um ihn herumzirkeln, und sah nicht das auf dem gegenüberliegenden schrägen Parkbuchtstreifen auch gerade eine Frau ihr 3er Cabrio ausparkte und dann auf der Fahrbahn stand wohin ich auch gerade ansetze. RUMMMS.

 

Von hinten gesehen ist mein Stossfänger links eingedellt, und seitlich aus der Haltung. Bei ihr bin ich damit zwischen Fahrertür und hinterem Kotflügel gelandet.

 

Blöd gelaufen. Mit einem Ausweiser oder APS wäre es nicht passiert.

 

Vollkasko habe ich mit 500€ Selbstbeteiligung (40% Rabattstufe).

 

Was wohl eine neue Stossstange samt Absorber und Ab-Anbau kosten wird?

 

Und dann stellt sich mir die Frage ob ich nicht gleich in diesem Aufwasch APS nachrüsten lassen, wenn die die Stossstange eh schon in die Hand nehmen müssen.

 

Wie würdet ihr das angehen?

 

Nackte Stossstange bestellen und in einer fremden Werkstatt lackieren, anbauen etc. lassen, oder beim Freundlichen. Der Wagen ist noch in der Werksgarantiezeit.

 

Und wenn APS, dann gleich die orginale, oder eine andere Ultraschall-Anlage und dem Händler in die Hand drücken?

 

Muss eine neue Stossstange eigentlich immer lackiert werden, oder kommt die bereits lackiert?

 

Geknickte Grüße,

OzBert "der den gestrigen Tag, nicht nur wegen dem ersten selbstverschuldeten Unfall, als den überflüssigsten in die bisherigen Annalen einfließen läßt"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von OzBert

Sigh.

 

Und wenn APS, dann gleich die orginale, oder eine andere Ultraschall-Anlage und dem Händler in die Hand drücken?

 

Muss eine neue Stossstange eigentlich immer lackiert werden, oder kommt die bereits lackiert?

 

 

 

Also ich würde nur original nachrüsten (APS) !

 

Stoßfänger gibt es immer nur grundiert (Endung GRU in der Ersatzteilliste)

denn es würde keinen Sinn machen für alle Audis alle Stoßfänger in allen Farben lackiert als Ersatzteil aufs Lager zu legen.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier übrigens ein kleines Handyfoto des meinen Stossfängers:

 

a2stossstange.jpg

 

Gruss, OzBert, "dessen Tag gestern ein sehr guter war im Vergleich zu einem Mietmieter. Wie ich eben erfuhr ist er gestern auf der Straße umgekippt, und nimmer aufgestanden. Mit 38 Jahren. R.I.P.."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde auch mal interessieren, wie und wo man APS nachrüsten kann. Vielleicht kann sich ein Forumsmitglied, dass sich auskennt, mal äußern. Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

da sieht man mal, wie verformbar der Kunststoff doch ist.

 

Gute Besserung für Deinen Kleinen.

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist ein Mietmieter ? ne, schon verstanden. Hui, so etwas relativiert jeden PKW-Rempler enorm ...

Ich würds übrigens bei Audi machen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von a2matze

Mich würde auch mal interessieren, wie und wo man APS nachrüsten kann. Vielleicht kann sich ein Forumsmitglied, dass sich auskennt, mal äußern. Danke!

 

Hi,

das Nachrüsten ist doch ganz einfach.

Sensoren verkabeln und in den Innenraum links führen. Hinter der linken Kofferraumverkleidung baut man das Steuergerät für Einparkhilfe ein.

Dann dieses Stuergerät noch verkabeln und anschließend codieren, die Anpassung im Kombi ändern und fertig.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von misterx

das Nachrüsten ist doch ganz einfach.

Sensoren verkabeln und in den Innenraum links führen. Hinter der linken Kofferraumverkleidung baut man das Steuergerät für Einparkhilfe ein.

Dann dieses Stuergerät noch verkabeln und anschließnd codieren und fertig.

bezieht sich das jetzt swirklich auf das originale, oder nur ein nachtrüstteil?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user
Original von schniggl

bezieht sich das jetzt swirklich auf das originale, oder nur ein nachtrüstteil?

 

Hi,

die Frage kommt einem Tiefschlag gleich!

Ich baue nur Originalteile ein, bzw. rüste diese nach. Etwas anderes komt für mich NICHT in Frage.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von misterx

die Frage kommt einem Tiefschlag gleich!

Ich baue nur Originalteile ein, bzw. rüste diese nach. Etwas anderes komt für mich NICHT in Frage.

hoho.. sorry :D

ich meinte mal von unglösten problemen diesbezüglich hier im forum schon mal gelesen zu haben.

billig ist die sache mit originalteilen sicherlich nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es denn ein (großer) Unterschied eine silbern lackierte Stossstange, und mit Stellen die ausgebessert werden müssen in mauritiusblau lackieren zu lassen, i.Vgl. zu einer neuen grundierten?

 

Versuche die Vollkasko nicht in Anspruch nehmen zu müssen (500 Euro Selbstbehalt), vielleicht läßt sich ja so etwas sparen.

 

Gruß, OzBert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist das nicht mauritiusblau?

http://ersatzteile.autoscout24.de/ShowPart.aspx?part=10887745&cat=2&referrer=0

wenn ja will ich 10€ provison :P;)

 

___

edit: ist wohl doch ein anderes blau.

__

 

vielleicht auch interessant:

http://ersatzteile.autoscout24.de/ShowPart.aspx?part=17810375&cat=2&referrer=0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von schniggl

ist das nicht mauritiusblau?

http://ersatzteile.autoscout24.de/ShowPart.aspx?part=10887745&cat=2&referrer=0

wenn ja will ich 10€ provison :P;)

 

___

edit: ist wohl doch ein anderes blau.

__

 

vielleicht auch interessant:

http://ersatzteile.autoscout24.de/ShowPart.aspx?part=17810375&cat=2&referrer=0

 

 

Hallo,

 

das müßte azurblau sein.

 

 

Gruss Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach Leutz,

 

ein neuer Stoßfänger inclusive Lackierung und allem drum und dran kostet

593,10€. Ich weiß das so genau, weil er ich dafür nen Kostenvoranschlag brauchte, der neben mir liegt. Weil mir wer drauf gefahren war.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mopedman,

 

achte auf den Alu-Profilträger hinter Deinem Stoßfänger - er sollte unbeschädigt sein, da er (das Profil) die Aufprallfestigkeit des A2 (ich glaube 15km/h) sicher stellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher ist von meiner Seite noch nix passiert - aber von Seiten der Stossstange! Wahre Selbstheilungskräfte traten ans Werk.

 

Da laufe ich ums Auto herum um zu Tanken, und "hmmm, irgendwas sieht anders aus" - hat sich doch pfeilgrad' die Beule zu 95% selbst wieder ausgebeult. Unglaublich.

 

Eine kleine Delle an einer Stelle ist noch sichtbar, und natürlich die Lackschäden. Plus die "Aushängung" an der Seite.

 

Das Foto tut dem Ganzen noch etwas Unrecht, da der Schatten unglücklich liegt. Aber zum ersten Bild oben ist der Unterschied auf alle Fälle gut sichtbar.

 

a2stossstange2.jpg

 

Cheers, OzBert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann warte doch noch ein bißchen :D

ist schon seltsam, aber nicht unrealistisch. hat sich das plastik eben ein wenig aufgrund temperaturunterschiede verzogen und das hat zufällig dies bewirkt. kennt man ja auch von diesen pet-flaschen, die manchmal einfach klack machen und eine beule springt wieder raus ;)

aber der lack ist doch auch nicht mehr in ordnung, oder? sonst könntest es ja noch den rest rausziehen lassen (weiß nicht ob das bei kunsstoff geht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du deine prozente (wenigstens bei der vk) behalten willst, solltest du die stoßstange einfach reparieren lassen statt eine neue einzubauen. denke für 200-400€ kann die mittels heißluft, spachtel und neulack wieder in eine gute optik gebracht werden...

für innere verletztungen gibt es alunieten und bleche...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde es so lassen, kann ja nichts rosten, und beim nächsten selbstverschuldeten Rempler bleibst Du ganz relaxed, und falls Dir einer sachte auffährt, dann kriegst Du eh eine neue... und eine selbstheilende Stossstange - wer hat das schon !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

 

 

Neben A2-Fan bin ich noch Kunststoffingenieur.

 

Der Stoßfänger besteht aus einem Thermoplasten - d.h. thermo hoch - dann plastisch !

Durch die Beule hat das Ding ziemlich starke Spannungen abbekommen, welche sich selbst lösen (=ausbeulen) können.

 

 

Mein Tipp:

Stoßfanger abbauen, diese (Schutz-) Leisten ausclipsen. Dann die Beulenecke in einen Kübel mit kochend-heißen Wasser halten- vielleicht tut sich ja noch was- den Rest evtl. spachteln. Es gibt hier im Forum einige Stoßfängerumbauspezialisten, die sicherlich helfen können.

(Sl4yer ? war er es mit diesem orangenem A2??)

 

Oder eine 'Heißluftpistole' ausleihen, auf 120°C-140°C einstellen und die Beuleninnenseite richtig schön erhitzen und evtl. etwas nachrücken. Das ärgert zwar den Lack, aber velleicht klappt's.

 

Probieren geht über studieren - und wenn's nix war - dann halt in die Werkstatt.

 

 

Grüße

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von OzBert

Plus die "Aushängung" an der Seite.

 

a2stossstange2.jpg

 

 

Hallo,

 

es ist zwar schon lange her, aber auch von meiner Seite noch mal herzlichen Glückwunsch zu der Selbsteheilung. Das könnt ich jetzt auch gebrauchen. Allerdings ist es bei mir hauptsächlich die linke Rückleuchte. UND - die seitliche Aushängung die Du da auch hattest. Wie hast Du das den wider hinbekommen. Ich kann da drücken wie ich will, ich bekomme die Schürze nicht wieder ganz rein. Kann es sein, das da eine Nase, Nut oder was auch immer ist die da nicht so recht mitspilet?

 

Hat jemand eine Tip wie man das hinbekommt?

 

Danke im voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen