Jump to content

Audi RNS-E Android Clon mit Carplay und DAB+


Krebserl

Recommended Posts

… ich habe ja bereits 2010 (also vor 14 Jahren!!) das RNS-E 193 ausprobiert und dann auch eingebaut und mit AMI und BT-Musistreaming mit Titelanzeige sowie angepasster SW aus UK eigentlich alles aus dem Teil rausgeholt was geht. Da war und bin ich eigentlich auch recht zufrieden damit, aber es fehlten halt inzwischen doch ein paar Sachen, die mir in unseren anderen Autos inzwischen wichtig geworden sind u.a. Carplay und DAB+.
Ausserdem sind die Karten seit 2020 ausgelaufen und veralten täglich mehr, was die Navigation natürlich auch nicht gerade vereinfacht. 
Ich habe mich nun auch ausgiebig damit beschäftigt, DAB+ und Carplay ins RNS-E zu integrieren, das ist aber ein erheblicher technischer Aufwand und enormer Zeitfaktor. Diese Zeit und Lust habe ich aktuell gerade nicht, deshalb muss nun was her, das dem aktuellen Stand entspricht, das sich aber ohne erheblichen Aufwand in den A2 integrieren lässt.

 

Das neue Navi/ Radio muss folgende Eigenschaften haben:

  • Optik so nah wie möglich am bisherigen RNS-E
  • Drahtloses Car play
  • DAB+ Empfang
  • Offline Navigation mit GPS
  • Integration mit vorhandenem Bose
  • Vorhandene Lenkradfernbedienung muss integrierbar sein
  • Touchscreen
  • Extras wie RFK Integration, Musik von anderem Player (als Handy), DVD-Player mit VIM … nice to have aber kein Muss
  • idealerweise Plug and Play ohne das Auto neu verkabeln zu müssen….

 

Hinweis: DAB+ geht zwar inzwischen auch mit dem RNS-E als Add on, ist aber ne teure Angelegenheit und für den Mehrpreis bekommt man ja schon ein komplettes Android Radio mit allem Drum und Dran.

Ich beobachte den Markt nun schon eine ganze Weile und habe nun endlich ein Radio gefunden, von dem ich überzeugt bin, das wird auch gut in den A2 passen.

 

Deshalb habe ich mir dieses Teil gekauft und nehme euch mit auf der Reise das Radio für den A2 passend zu machen, zu installieren mit allen gewünschten Extras und es dann ausgiebig zu testen. Wenn es das bringt das ich denke, darf es in einem meiner A2 bleiben. Da steht nämlich eh ein größerer Umbau an und da wird nicht mehr alles OEM sein.…
 

Ich werde hier immer mal wieder posten wie es in dem Projekt steht, so wie ich halt Lust und Zeit habe. 

Im Anhang mal der aktuelle Ausgangszustand.


BITTE auch nicht gleich alles kommentieren usw… damit hier nicht ewig gesucht werden muss. Gehe mal davon aus es wird einige geben, die das später nachmachen wollen.

 

IMG_6680.jpeg

Edited by Krebserl
  • Like 7
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn man also mal im Netz unter Audi Android Radio sucht findet man recht schnell diverse Versionen passend entweder für Audi A3 oder A4.  Da sind auch einige ganz ansprechende dabei, aber alle erstmal nicht passend zum A2, da die Frontblende natürlich immer zu groß ist.
Da die Displays bei den meisten Androids größer als im RNS-E sind gilt es herauszufinden, wo genug Material vom Gehäuserand übrig ist um entsprechend das abschneiden zu können, was notwendig ist, damit es in den A2 passt (also genau Doppel-DIN Mass).

 

Hier mal eine Auswahl an Modellen.  Letztlich ging das A3 Modell in meine nähere Auswahl, da dort am Rand genug Material zu sein scheint, um es anpassen zu können. Habe also im Netz alle möglichen Bilder dieses Gerätetyps gesucht insbesondere die Rückansicht, um abschätzen zu können, ob es wirklich passen könnte. Man will ja auch nicht einfach 300+€ versenken…

IMG_4211.jpeg

IMG_4213.jpeg

IMG_4214.jpeg

IMG_4216.jpeg

IMG_4221.jpeg

IMG_4218.jpeg

 

Das passende Android  mit A3  Blende sieht von hinten und der Seite (hier sieht man gut den Grundrahmen, der das 2-DIN Maß hat) dann so aus und hat mich überzeugt, dass da genug Material zum Abschneiden ist, dass ich es damit probieren will.
 

Gut nach der Entscheidung ging es nun darum aus den zig China Modellen, die alle gleich aussehen, das richtige rauszufiltern. 
Wesentliche Unterschiede gibt es bei der Android Versionen (von 9.0 -13.0), beim Speicher von 1 - 8 GB Arbeitsspeicher und 32 - 256GB Speicherplatz, Prozessor (4-Kern, 8Kern) und insbesondere ob Carplay mit Kabel oder drahtlos ist.

Im Netz schreiben viele, dass mit 1-2GB die Kiste recht langsam hochfährt und auch Routenberechnung eher gemütlich ist.


Also hab ich gesagt ich will mindestens 4GB RAM dazu 64GB Speicher (das reicht) UND das in Kombination mit wireless Carplay plus die anderen wichtigen Features wie Lenkradsteuerung, Bose Kompatibilität und DAB+. Danach habe ich gesucht.

Man muss aufpassen, viele schreiben Carplay, damit ist aber nur das Kabelgebundene gemeint. Wireless muss extra erwähnt sein, das sind noch sehr wenige Modelle. Hatte mehrere Händler dazu angeschrieben, bei 2/3 war nur Carplay mit Kabel enthalten. Auch DAB+ muss man separat bestellen (also USB Dongle mit Antenne). 

 

Hab dann ein passendes Radio gefunden und  das Teil bestellt, ist von Bosion. Das war meine Wahl gibt viel andere z.B. Erisin, XTRONS usw….

Unterschiede scheint es trotz optischer Gleichheit auch in der Hardware zu geben, da die Rückseiten /Steckerbelegung im Vergleich doch unterschiedlich aussehen.  

IMG_4223.jpeg

IMG_4224.jpeg

IMG_4222.jpeg

 

…Nachdem ich das Teil die Tage dann bekommen hatte, habe ich es dann gleich in den A2 gehängt um es mal auszuprobieren, ob es überhaupt tut. Nach diversen Anschlussproblemen, die Doku ist sehr, sehr dünn und viel Recherche im Netz habe ich dann alles Wesentliche zum Laufen gebracht. Damit war dann klar, das Teil erfüllt meine Kriterien. Schon mal der erste Erfolg.

 

Aber wenn ich es einbauen will muss ich die Frontblende absägen und das ist etwas aufwendiger als beim RNS-E weil der Grundrahmen nicht als Schablone dient. Das ist anders gelöst und man muss extrem aufpassen, damit man nicht zu viel wegschneidet. Lasst euch überraschen….

IMG_6681.jpeg IMG_6685.jpeg

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Krebserl:

 

 

Hier mal eine Auswahl an Modellen. 

IMG_4211.jpeg

 

Was ist das für ein Modell, das passt optisch auch seh gut finde ich. Bis auf die schrägen Beschriftungen der Knöpfe ...

Edited by Nagah
Zitat repariert.
Link to comment
Share on other sites

Das ist passend für den A4 B7 aber nicht für den A2. Wenn du die Seiten abschneidest geht es in die Tasten rein, schaut dann entsprechend bescheiden aus…. Man muss oben mehr als 1cm abschneiden, damit es A2 Mass bekommt!

 

IMG_4211.jpeg
 

einfach mal googlen unter A3 oder A4 Android Radio dann kommen ganz viel Bilder 😉

 

So wie angekündigt nun das Zuschneiden des Rahmens. Ein 2-Din Rahmen hat 21,8 x 11,6 cm Maß.

Der A3-Rahmen hat oben ca. 24cm und unten 22.7cm und 12,1cm in der Höhe. Man muss oben also 3mm und unten 2mm abschneiden. An den Seiten entsprechend konisch obne ca. 1,1cm und unten 0,4mm je Seite.
Beim RNS-E ist der Metallrahmen des Gehäuses genau dieses Maß. Beim RNS-E Clon ist das Gehäuse nur 21,8 x 11,4cm.
Man muss an der Unterkante also 2mm stehen lassen. Dort befinden sich auch die beiden Schlitze für die Entriegelungshaken. 
Auf einer Länge von 21,8cm eine exakt gerade Kante hinzubekommen, wenn es keinen klaren Anschlag gibt ist herausfordernd. 
Ich habe das mit einem Bandschleifer gemacht. Das Ergebnis wurde sehr gut. Die Seiten und oben hatte ich, da dort mehr Material weg muss, zuerst mit einem Dremel und Trennscheibe abgeschnitten und den Rest auch mit dem Bandschleifer. 
damit man den Rahmen sauber bearbeiten kann, habe ich diesen ausgebaut (das ist selbsterklärend, dazu sind nur ein paar Schrauben zu lösen).
Hier mal die Bilder dazu.

 


 

IMG_6724.jpeg IMG_6725.jpeg IMG_6728.jpeg

 

IMG_6733.jpeg IMG_6740.jpeg

 

IMG_6745.jpeg

 

Hier nochmals die Unterkante in größerer Auflösung und die beiden Geräte. Am RNS-E Clon fällt auf, dass die Löcher für die Entriegelungshaken sehr nah am Rand stehen, da bleiben gerade mal 2mm Rand zur Kante. Deshalb muss man da gerade unten sehr genau arbeiten, damit man nicht zu viel wegschleift.

IMG_6785.jpeg

 

IMG_6789.jpeg IMG_6786.jpeg

 

Beim Einbauen des Radios ins Armaturenbrett ist mir dann noch was aufgefallen, womit ich mir fast das Klimabedienteil unten und den Becherhalter oben verkratzt hätte.

Die seitlichen Bleche für die Verriegelung stehen nach der Rahmenbearbeitung oben und unten über und müssen auch nachbearbeitet werden. Ich habe die dann nochmals abgeschraubt und gekürzt. Hier gerade so viel stehenlassen, dass die Kante ca. 0,5mm übrigbleicht. Nicht ganz entfernen, da sich das Entriegleungswerkzeug in dem Schlitz fixiert.
In diesem Zug habe ich auch die Verlängerungen unten abgenommen. Die Bleche werden auch bei anderen Android-Radios verwendet wo die Schlitze für die Entriegelungshaken weiter innen sitzen. Entsprechend braucht man die bei diesem Radio nicht.

bearbeitet habe ich das am Schleifbock und das überschüssige Material mit dem Trennschleifer, ist Edelstahl und entsprechend sehr widerstandsfähig, also geht da nichts mit ner Metallsäge o.ä.

Die Bilder sollten das Problem gut zeigen, danach ist das Radio fertig zum Einbau.

IMG_6794.jpeg

 

IMG_6789.jpeg IMG_6815.jpeg

 

IMG_6816.jpeg

 

Hier mal angesetzt aber noch nicht ganz eingerastet. 

IMG_6797.jpeg

Edited by Krebserl
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Respekt,

 

wir werden uns sicher mal wieder treffen und dann sehe ich das in Natura. Ist auf jeden Fall eine interessante Option um die Kugel Head-Unit mäßig auf einen neueren Stand zu bringen. Was muss denn kabeltechnisch alles verändert werden wenn man das originale RNS-D drin hat. Selber umpinnen gemäß Plan oder gibt es entsprechende Adapter. PnP wird das ja nicht sein.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Nagah:

Handwerklich wirklich top geworden. Sehr schön!

Danke, bin auch ganz zufrieden.

Was man sicher noch überlegen kann um das optische Erscheinungsbild zu verbessern, ob man den Rahmen in Soul lackiert, dann wirkt es sicher noch mehr OEM like und passt besser zum Klima und Becherhalter. Aber fürs Erste passt es schon ganz gut. Muss mal die Fettflecken  an den Tasten vom Klima entfernen 😱

 

vor 1 Stunde schrieb FSI-Treiber:

Was muss denn kabeltechnisch alles verändert werden wenn man das originale RNS-D drin hat. Selber umpinnen gemäß Plan oder gibt es entsprechende Adapter. PnP wird das ja nicht sein.

Grüße


Die Verkabelung  werde ich in den nächsten Beiträgen behandeln. Es sind sowohl für Iso als auch Quadlock Kabelsätze dabei. 
Bis jetzt musste ich am vorhandenen Quadlock nichts ändern, passt alles plug and play. Aber da ist trotzdem sicher noch einiges an Arbeit zu tun.  Hinterm RNS-E ist ja kaum Platz und da sind sooo viele Kabel dabei, das muss man sicher kürzen, dass das alles hinten reinpasst. Beim ersten reinstopfen konnte ich das Radio nicht einrasten…. Deshalb auch das Bild oben, nicht ganz eingeschoben.

Aber so nach dem ersten Eindruck haben die sich bei der Verkabelung echt Mühe gegeben und an alle Eventualitäten gedacht, sprich ISO oder Quadlock, Bose oder nicht, Rückfahrkamera usw, alles schon berücksichtigt.  Das ist kein Vergleich mehr zu den ersten Android Radios vor 5-6 Jahren. 

 

vor 1 Stunde schrieb FSI-Treiber:

Respekt,

 

wir werden uns sicher mal wieder treffen und dann sehe ich das in Natura.

Ich hoffe doch 👍

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb don vari:

Könntest du den Link schicken, wo genau du das Teil bestellt hast?

Oder ist es ein Geheimnis?

 

Danke.

Es ist kein Geheimnis, aber wie geschrieben mache ich das nebenbei als Hobby und musste dafür auch viel Zeit investieren um das alles rauszufinden, was ich nun einfach so mit dem Forum teile...

Entsprechend finde ich es auch ziemlich ungeduldig von dir hier ständig nachzufragen.

 

... und nein ich verschicke bewusst keine Links, weil das in einem Jahr nicht mehr funktioniert, da hat keiner was davon! Deshalb habe ich oben auch alles mit Fotos und Hersteller beschrieben, dann findes es auch jeder.

 

Wenn du dir einfach mal die Mühe machen würdest z.B. in ebay "A3 Android Radio" einzugeben, dann findest du genau dieses Modell und alle möglichen Varianten davon! Man muss vielleicht ein paar Seiten blättern, das dauert halt ein paar Minuten...

 

Edited by Krebserl
Link to comment
Share on other sites

Den passenden DAB-Tuner hat der Verkäufer nicht, wenn es sich um den schweizer Artikelstandort handelt.

Eigentlich schade, weil ohne, geht heute fast nicht mehr...

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb A2-Nerd:

Den passenden DAB-Tuner hat der Verkäufer nicht, wenn es sich um den schweizer Artikelstandort handelt.

Eigentlich schade, weil ohne, geht heute fast nicht mehr...

 

Ich kann mir mit Internetradio ganz gut behelfen, mir persönlich fehlt DAB nicht.

 

https://www.ebay.de/itm/274426521497?fits=Make%3AAudi&hash=item3fe5186799:g:0KMAAOSwNc9jUPf1

 

Das wäre so ein Modll, aber nur Android 10 2+16GB ...

 

https://www.ebay.de/itm/384033404382?fits=Make%3AAudi&hash=item596a2cb5de:g:qscAAOSweq5lqj7u

 

4+64GB

 

Aber beide kein wieless Android Auto ...

 

https://de.aliexpress.com/item/1005005536890911.html?spm=a2g0o.productlist.main.95.6fb73d33DpWvJr&algo_pvid=a20342a5-129b-4c42-9e6d-689dbbf1c165&algo_exp_id=a20342a5-129b-4c42-9e6d-689dbbf1c165-47&pdp_npi=4%40dis!EUR!180.54!129.99!!!180.54!129.99!%40211b80e117065540541444593e7042!12000033499554725!sea!DE!175933094!&curPageLogUid=epz3KsKb58bs&utparam-url=scene%3Asearch|query_from%3A

 

A4 passt auch?

 

https://de.aliexpress.com/item/1005005474070368.html?spm=a2g0o.detail.pcDetailBottomMoreOtherSeller.3.799aPigCPigCqW&gps-id=pcDetailBottomMoreOtherSeller&scm=1007.40000.326746.0&scm_id=1007.40000.326746.0&scm-url=1007.40000.326746.0&pvid=b2afcf53-5e34-4123-a565-88a02756ed39&_t=gps-id:pcDetailBottomMoreOtherSeller,scm-url:1007.40000.326746.0,pvid:b2afcf53-5e34-4123-a565-88a02756ed39,tpp_buckets:668%232846%238110%23338&pdp_npi=4%40dis!EUR!191.16!129.99!!!191.16!129.99!%40210384b917065541989602436ea09c!12000033224690752!rec!DE!175933094!&utparam-url=scene%3ApcDetailBottomMoreOtherSeller|query_from%3A

 

Das hätte 8/128 und wireless carplay und Android Auto

 

Am 26.1.2024 um 21:13 schrieb Krebserl:

Das ist passend für den A4 B7 aber nicht für den A2. Wenn du die Seiten abschneidest geht es in die Tasten rein, schaut dann entsprechend bescheiden aus…. Man muss oben mehr als 1cm abschneiden, damit es A2 Mass bekommt!

 

IMG_4211.jpeg

 

 

ok, verstehe!

 

Super Arbeit! Sehen top aus deine Schnitte!

 

 

 

 

Sa45508297d02478981dc966852e40e002.thumb.webp.e191f99bc0884a78b1b026b43a93beee.webp

Sah deines von hinten auch so aus?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb A2 HL jense:

Sa45508297d02478981dc966852e40e002.thumb.webp.e191f99bc0884a78b1b026b43a93beee.webp

Sah deines von hinten auch so aus?

Nein, ich habe oben ein Bild gepostet wie meins von hinten aussieht, aber die Anschlüsse sind meistens gleich, auch wenn das Layout etwas anders ist. 

Ich habe es in D über ebay gekauft, nicht über Ali-Express; das hatte drn Grund dass wenn es nicht gepasst hätte, ist es leichter mit Zurückschicken.

ihr habt das Problem ja nicht mehr da hier alles beschrieben wird, was geht oder was nicht…

Man kann natürlich auch bei AliExpress kaufen, wenn man bei einem Händler mit Lager in EU kauft, ansonsten kommen bei Ex China noch Zoll und MwSt. dazu. Das darf man nicht vergessen…


Klar passt auch der Rahmen aus dem A4, das Zuschneiden bleibt im Prinzip gleich. 

 

im Grunde ist es egal welches Modell ihr nehmt, solange die Grundfeatures die Euch wichtig sind vorhanden sind.

Meins hat z.B. keine Sprach Bedienung ( wie das in dem Ali-Link) ausser über Carplay mit Siri. Ich brauche das z.B. nicht.  

Da man aber Android Radios einfach modifizieren kann denke ich dass sowas nachrüstbar sein könnte…

 

vor 4 Stunden schrieb A2-Nerd:

Den passenden DAB-Tuner hat der Verkäufer nicht, wenn es sich um den schweizer Artikelstandort handelt.

Eigentlich schade, weil ohne, geht heute fast nicht mehr...

das ist völlig egal. Die DAB- Empfänger mit USB sind alle ähnlich. Da nimmst einfach einen der günstig ist. Ausserdem kann man auf so ein Radio einfach ne DAB+ App aufspielen und schon läuft es… ich werde das in den nächsten Wochen ausführlich beschreiben.

Edited by Krebserl
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Krebserl:

Es ist kein Geheimnis, aber wie geschrieben mache ich das nebenbei als Hobby und musste dafür auch viel Zeit investieren um das alles rauszufinden, was ich nun einfach so mit dem Forum teile...

Entsprechend finde ich es auch ziemlich ungeduldig von dir hier ständig nachzufragen.

 

... und nein ich verschicke bewusst keine Links, weil das in einem Jahr nicht mehr funktioniert, da hat keiner was davon! Deshalb habe ich oben auch alles mit Fotos und Hersteller beschrieben, dann findes es auch jeder.

 

Wenn du dir einfach mal die Mühe machen würdest z.B. in ebay "A3 Android Radio" einzugeben, dann findest du genau dieses Modell und alle möglichen Varianten davon! Man muss vielleicht ein paar Seiten blättern, das dauert halt ein paar Minuten...

 

 

Ja, z.B. den Tipp bei Ebay usw... wäre auch schon gut gewesen...

Ich habe die ganze Zeit eher bei Ali und Amazon usw... geschaut...

 

Ich finde es ja gut, wenn jemand ein Gerät XY getestet hat und für tauglich empfunden hat, dann spart man sich die Sucherei/testerei ;)

 

Ich habe nun dieses Gerät bei ebay gekauft:

https://www.ebay.de/itm/395031857119

 

Hoffe es war das richtige und ich habe nichts übersehen O.o

Link to comment
Share on other sites

Diese dab-dongel taugen meist nicht besonders viel, zumindest habe ich da keine guten Erfahrungen gemacht mit mehreren Android Radios, die ich im crafter hatte. Inkl. Extra nachgerüsteter dab+ Antenne.

Link to comment
Share on other sites

So hab inzwischen wieder ein bisschen weiterprobiert. 

  • DAB+ läuft soweit gut. Die App DAB-z macht auch einen vernünftigen Eindruck und die Radiologos werden auch erkannt und angezeigt. Da ich allerdings keinesfalls die Scheibenantenne verwenden will und werde  (ausser jetzt zum Testen) muss ich mir nun die passenden  Verstärker für die Heckklappe (mit DAB und FM Band, OEM aus dem Konzernregal) und den DAB-FM Splitter (Calearo) raussuchen und dann besorgen. Ich habe ja Diversity und will das mit den passenden Verstärkern weiter nutzen. Muss mich da auch noch etwas einlesen, gab ja hier schon einen entsprechenden Fred. 

 

  • RfK wurde auch mal ausprobiert, schaltet korrekt um bei Rückwärtsgang, inklusive Mute für Radio (kann man sogar einstellen). Allerdings taugt die beiliegende (free gift) Kamera gar nichts, ausser für die Rundablage…. Das Radio unterstützt so ziemlich alle Varianten bis AHD mit fast 2K Auflösung.  Also muss ich mir erstmal ne passende Kamera raussuchen und bestellen. Die soll sich auch optisch gut integrieren lassen, also kein Billig Bling bling.

 

  • Lenkradfernbedienung mit dem 6-Tasten MFL vom A2 funktioniert inzwischen auch wie gewünscht bzw. besser wie original. Habe die Tasten entsprechend links mit Vor/ Zurück (Sender, Song, …) und Mode belegt und rechts mit Laut / Leise und unten rechts Mute. Mute geht ja mit dem RNS-E nicht, das finde ich deshalb besser als original.

 

  • Und zu guter Letzt brauche ich noch einen passenden OBD Dongle für Spielereien mit der Torque App. Der ist bestellt und kommt so DHL mitspielt nächste Woche.
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Am 1.2.2024 um 22:49 schrieb Krebserl:

RfK wurde auch mal ausprobiert, schaltet korrekt um bei Rückwärtsgang, inklusive Mute für Radio (kann man sogar einstellen). Allerdings taugt die beiliegende (free gift) Kamera gar nichts, ausser für die Rundablage…. Das Radio unterstützt so ziemlich alle Varianten bis AHD mit fast 2K Auflösung.  Also muss ich mir erstmal ne passende Kamera raussuchen und bestellen. Die soll sich auch optisch gut integrieren lassen, also kein Billig Bling bling.

 Servus,

es gibt ne RFK welche in der Kennzeichenbeleuchtung integriert ist. Siehe hier..., ich meine auch das VAG sowas auch original hatte??

Ich denke das wäre evtl. ganz praktikabel da keine Frickelei an der Klappe notwendig ist. Und wen interessiert schon das eine leuchte etwas kleiner ist:D

Link to comment
Share on other sites

…. bzgl. RFK will ich optisch Richtung OEM gehen. Das in der Leuchte gefällt mir nämlich überhaupt nicht. 
Ausserdem gibt es Verzerrungen, wenn die RFK zu weit ausserhalb der Mitte sitzt. 

Eine optisch ansprechende Lösung bedingt sicher etwas Nacharbeit an der Kunststoff Verkleidung und etwas am Blech der Heckklappe, das ist aber egal, da ich es sowieso nicht mehr zurück bauen werde.

 

Ich hatte schon in meinen A4 B7 mit der original Kamera aus dem Golf6 und der Blende vom A6 am RNS-E eine Lösung die aussah, wie wenn es schon immer so ab Werk gewesen wäre.
Genauso muss es am A2 sein und aussehen wie gekonnt und nicht wie gewollt… 

Ich habe da sehr hohe Ansprüche und werde eine passende Lösung finden!

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb A2 HL jense:

Passt das beim A2? Eher nicht, oder?

Die Frage kannst dir eigentlich selber beantworten wenn du die Anzeige richtig gelesen hast.

Die A2 Kenzeichenleuchte ist geschraubt und hat 83 x 33mm und die RFK in der Anzeige hat 78 x 31 und wird eingeklipst. Blos da dürfte beim A2 nichts sein wo man das einklipsen könnte… aber du kannst es ja mal ausprobieren und hier berichten 👍

Link to comment
Share on other sites

Das war ja nur ein Beispiel, die RFK gibt es in etlichen Varianten, auch zum Schrauben, siehe hier. Muss man halt mal suchen.

Aber ich bin gespannt auf Krebserls Lösung. Als ich bei ihm war ist mir sein Perfektionismus nicht entgangen und das fand ich recht sympatisch. Ich stehe auch auf Original(-Look) habe aber wohl ein wenig individuellen Spielraum :janeistklar: , deswegen bin ich sehr gespannt. Ich finde seinen Weg bis hierher schon sehr professionell und ambitioniert. Aber ehrlich gesagt, alles andere hätte mich auch gewundert. Ich werde mir das Ergebnis auf jeden Fall mal live ansehen.

Link to comment
Share on other sites

@FSI-Treiber .. na nun übertreib mal nicht so stark 😉 aber danke Lob freut mich natürlich.

 

so war heute mal bei diversen Audi, VW, SEAT, SKODA Händlern und hab mal alle möglichen Modelle mit RFK begutachtet.

Für mich kommen prinzipiell nur diese beiden Lösungen in Frage: 

Entweder Kamera im Griff integriert (ggf. mit Spritzdüse gegen Verschmutzung) und der Griff elektrisch wie bisher auch schon oder das einzelne separate Kameragehäuse, das man neben den Taster montieren könnte.

 

Ihr könnt euch vorstellen, dass es da natürlich zig verschiedene Maße gibt.
Inzwischen sind die Audi-Griffe mit Kamera weitestgehend standardisiert und bei den aktuellen Modellen 110mm breit und 40mm tief. Bei VW haben sie das Maß 110mm x 49mm (Touareg, Tiguan) oder 109mm x 42mm (T-Cross)

Den einzelnen Halter gibt es in 50 x 50 z.B. beim VW Bulli oder in 40 x 50 bei Seat oder in 35 x 40 beim VW up.

 

Ältere Grifftaster mit Kamera gibt es auch in kleineren Maßen. Das Kleinste was ich gefunden habe war 90mm x 35mm aus dem  Audi A1 (8X).

 

Beim A2 ist der aktuelle Grifftaster Ausschnitt ca. 75mm x 30mm. 

… das heisst aber man muss in jedem Falle hinten an der Heckklappe Anpassararbeiten vornehmen, egal welche Kameraversion man verbauen will.

IMG_6982.jpeg IMG_6963.jpeg

 

IMG_6968.jpeg IMG_6958.jpeg

 

Im weiteren will ich idealerweise eine Lösung, die sowohl mit dem „alten“ RNS-E (192, 193) funktioniert oder aber mit dem neuen Android.

Das heisst konkret es muss eine Lösung her, die es sowohl as CVBS (also Composite Signal) für Android oder als RGB fürs RNS-E in der gleichen Größe verfügbar ist, da ich einen A2 wie OEM haben will ( da bleibt das RNS-E 193 drin und wird entsprechend aufgerüstet)  und ein A2  wird auf aktuellen Stand gebracht (aber jederzeit rückrüstbar).
Einfach ausgedrückt will ich nur eine Art Ausschnitt für die Hecklappe, die für beide Varianten passt. 
Danach gilt es jetzt zu suchen. Verwendbar sind alle Original OEM Kameras entweder lowline (RGB) oder highline (CVBS) oder China-Versionen in AHD als CVBS. 

Wäre toll wenn jemand, der bei Audi arbeitet und Zugriff auf die Daten der RFKs hat, mal posten könnte, in welcher Größe (L xB) und mit welcher Auflösung die verfügbar sind ? 
 

der Platz in der Heckklappe ist groß genug, dass man bis 110mm x 45mm integrieren könnte, ohne die original Befestigungspunkte (2 Schrauben im Bild) verändern müsste, wenn man einen Taster mit integrierter RFK verwendet.

 

IMG_6998.jpeg

 

IMG_6997.jpeg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Gibt es nicht umwandler auf RGB? Das würde die Suche doch schon mal erheblich einfacher machen. Kameras die beides können sind doch extrem selten, oder?

 

https://www.amazon.de/Pmkvgdy-CVBS-Signalkonverter-Adapter-Werks-RüCkfahrkamera-Schwarz/dp/B0BLS84GRG

 

Oder müsste es anderherum sein?

 

Und alle oben genannten sind raus, die können doch nicht beides, oder?

 

Ich habe es glaube ich nicht richtig verstanden. Gibt s igendwo eine Erklärung zu den Formaten. Ich habe bis jetzt immer standard Kameras mit dem gelben Kabel verwendet und das passte an alle meine Radios, die aber nie OEM waren. Über Fromate und Auflösung habe ich mir nie Gedanken gemacht, funktioniert alles einwandfrei.

 

Und original gab es ja weder das RNS E am A2 noch eine Kamera, wie soll das OEM werden? Oder meinst du damit, so viel wie möglich soll aus dem VAG- Werks- Regal kommen?

 

Und noch eine Frage, hast du mir dem Gedanke gespielt, die Kamera unter den Spoiler zumachen? Das wäre optisch ja der ideale Befestigungspunkt und die Kameras würden dort auch oem aussehen, wenn man eine von den "stand alone" Kaeras nehmen würde.

Edited by A2 HL jense
Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb A2 HL jense:

Und noch eine Frage, hast du mir dem Gedanke gespielt, die Kamera unter den Spoiler zumachen? Das wäre optisch ja der ideale Befestigungspunkt und die Kameras würden dort auch oem aussehen, wenn man eine von den "stand alone" Kaeras nehmen würde.

 

Und wo willst du dann das Kabel durchführen? O.o

Ein Loch durch die Scheibe bohren? ;)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb don vari:

 

Und wo willst du dann das Kabel durchführen? O.o

Ein Loch durch die Scheibe bohren? ;)

 

Stimmt, der ist ja an der Scheibe ... das habe ich nicht bedacht!

 

 

 

 

Und noch eine Frage, könnte man so eine Kamera/Griff Kombi oder Kennzeichen/Kamera  ggf. 3D Drucken? Ich habe keine Ahnung von der Materie, aber das wäre doch im Grunde der Könsigsweg, oder? Ich wäre auf jeden Fall dabei bei der Aktion! Wer sind hier im Forum die 3D Druck Spezies? @onkeljoern fällt mir spontan ein, der druckt ja die Lautsprecheradapter. Mich persönlich würde aussermittig nicht stören, deswegen finde ich die Kennzeichwenlösung auch nicht schlecht, da gibt es allerdings das Problem des Prüfzeichens.

Edited by A2 HL jense
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb A2 HL jense:

Gibt es nicht umwandler auf RGB? Das würde die Suche doch schon mal erheblich einfacher machen. Kameras die beides können sind doch extrem selten, oder?

 

Jepp gibt für beides Adapter (RGB -> CVBS Und CVBS --> RGB) aber einer ist extrem teuer. Ich glaube auf CVBS --> RGB.

 

vor 7 Stunden schrieb A2 HL jense:

Und noch eine Frage, hast du mir dem Gedanke gespielt, die Kamera unter den Spoiler zumachen? Das wäre optisch ja der ideale Befestigungspunkt und die Kameras würden dort auch oem aussehen, wenn man eine von den "stand alone" Kaeras nehmen würde.

 

vor 6 Stunden schrieb don vari:

Und wo willst du dann das Kabel durchführen? O.o

Ein Loch durch die Scheibe bohren?

 

Na ja mal könnte die Kamera auch innen verbauen. Braucht dann nur eine gescheite Abdeckung

Link to comment
Share on other sites

@onkeljoern und die andren 3D Spezialisten (Wer könnte das noch sein hier Forum)? :

 

Könnte man so eine Griffkamera nicht auch 3D drucken, also den Taster zur Öffnung mit Aufnahme für eine Kamera, das wäre der Köngigsweg.

Edited by A2 HL jense
Link to comment
Share on other sites

Grundsätzlich ist das möglich, wenn der nötige Bauraum in der Klappe vorhanden ist.

Ich bin die nächsten 4 Wochen allerdings raus, weil es Mittwoch erstmal in REHA geht.

Link to comment
Share on other sites

Ich stand neulich auch schon davor und hab überlegt, wie ich die Kamera da optisch vernünftig integriert kriege.

Nen extra Griff zu erfinden, halte ich für zu aufwändig. Und dann ist da nur noch Platz für zwei Finger.
Die Griffe sind auch immer ne Kombi mit einem flexiblen Gummiteil. Es gibt zwar flexible Druckmaterialien, aber wie lange das außen am Auto hält? Keine Ahnung.

Man könnte ggf. einen Einsatz drucken, den man in das Kunststoffteil der Heckklappe einklebt und der dann eine (etwas größere) Griffmulde mit integrierter Kamera aufnimmt. Da müsste es aber was fertiges geben, was man verwenden kann.

Ansonsten wird es bei mir eine Kamera mit Gewindefuß, für die man lediglich ein Loch bohren muss. Optisch sicher nicht perfekt und außerdem asymmetrisch, aber bei Griff mit Kamera ist es auch nicht symmetrisch. Und wer guckt da am Ende so genau hin, wenn das Auto tief genug liegt.;)

Ist hinter dem 120x45mm Feld keine Struktur in der Heckklappe?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb A2 HL jense:

Kameras die beides können sind doch extrem selten, oder?

Das gibt es nicht und ist auch nicht das Ziel, sondern ein Modell bzw. Format zu finden (das beim A2 passt) das es sowohl aus dem VAG Regal gibt als auch aus CN mit hochauflösender Kamera in AHD.

Das heisst es gibt dann eine Lösung die jeder egal welche Headunit (Android, RNS-E) verbaut ist  entsprechend einbauen kann. Das Format bezieht sich nur auf die Größe und nicht auf den Inhalt. Wenn du RNS-E hast braucht es ne RGB-Kamera und bei Android CVBS mit AHD, steht ja schon oben, aber optisch und masslich sind die gleich.

 

vor 1 Stunde schrieb onkeljoern:

Ist hinter dem 120x45mm Feld keine Struktur in der Heckklappe?

Das verfügbare Feld ist 110 x 45 und nein dahinter ist keine wichtige Struktur. Man kann überschüssiges Material wegschneiden, hat keinerlei Einfluss auf Optik oder Dichtheit..

Die beiden Verschraubungen (da wo der gelbe Kunststoffeinsatz ist) sollten aber bleiben, wobei der hintere Plastkdeckel auch nur mit den Schrauben des Kennzeichenhalters halten würde ...

Aber das oben auch wegzuschneiden wäre mir dann zu weit weg von OEM. Muss ja alles auch wieder vernünftig zerlegbar oder reparierbar sein...

Link to comment
Share on other sites

Link to comment
Share on other sites

 

Das Auschnittsmaß  90x35 deckt sich auffällig mit den Maßen, die Du zur A1-Kamera geschrieben hast.

@onkeljoern sehr gut kombiniert. Genau diese Kamera für den A1 hab ich schon bestellt. Hab die auch schon da, passt perfekt.
Qualität und Haptik ist besser als erwartet und das Bild am Android besser als am RNS-E mit Original Audi RFK.
Die Kamera gibt es in 2 Ausführungen. Ich habe die mit der schmalen Buchse bestellt, da passt der Stecker aus dem A2 für den Taster plug & play. Warte noch auf den Blechdeckel vom A1 zum Anschrauben. Der ist bei VAG im Rückstand.

Im Blech der Heckklappe muss man dann nichts ändern, nur am Plastikdeckel vom Kennzeichenhalter hinten. Da würde es theoretisch auch ohne Änderung passen, der Schalter ist aber 3mm dick und das steht unten über, schaut mithin ziemlich bescheiden aus. Ich versenke den bündig, dazu muss man etwas am Kennzeichenhalter ausschneiden. Den original Taster braucht man eh nicht /nie mehr. 
Das Ganze sieht dann sehr OEM aus…

IMG_7086.jpeg IMG_7089.jpeg IMG_7092.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb onkeljoern:

Ich überlege, die hier mal zu bestellen und auszumessen:

die solltest dir nicht bestellen, die hat ne schlechte Auflösung. Du brauchst AHD also 1920 x 1080 Pixel für das Android. Das ist die höchste Auflösung die mit dem Radio möglich ist, eine geeignete ist diese hier, auch wegen dem schmaleren Stecker. 
 

Dazu brauchst noch den Gegenhalter zum Festschrauben, das ist der hier. 

IMG_4314.jpeg

IMG_4313.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Sehr schön!
Alles schon fertig.:)
Der Gegenhalter sollte aber nicht direkt ans Alublech. Verzinkter Stahl und Alu ist eine schlechte Kombination.
Da muss noch ne galvanische Trennung drunter.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb onkeljoern:

Der Gegenhalter sollte aber nicht direkt ans Alublech. Verzinkter Stahl und Alu ist eine schlechte Kombination.
Da muss noch ne galvanische Trennung drunter.

Der kommt auch nicht ans Alu der Heckklappe, sondern an den Kennzeichenhalter, der ist aus Plastik bzw. muss da auch ein Spacer o.ä. hin um die Kamera bündig nach aussen zu versenken. Dort wird die Kamera verschraubt und dann wird die Einheit in die Heckklappe eingebaut. Da die Kamera aussen mit Gummi überzogen ist, dichtet sie gut zum Kennzeichenhalter ab. Wenn ich meine Lösung fertig habe poste ich wieder, dann kannst es nachbauen….

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

So ich hatte mal wieder Zeit und Lust und hab die Rückfahrkamera mal in die Heckklappe eingepasst. 
Da ich es auch erstmal ausprobieren musste, wie es passt habe ich die Heckklappenverkleidung einer übrigen Klappe genommen. Da die auch noch silber ist, sieht man das Ergebnis noch besser. 
 

die Bilder im Anhang zeigen ganz gut, wie es gemacht wurde. Wichtig den Ausschnitt für die Kamera in der Plastikverkleidung sehr, sehr sauber ausführen, da sieht man jeden kleinen Fehler. Fürs erste ist es ganz ok geworden, für meine echte Klappe muss ich noch genauer arbeiten, entspricht noch nicht ganz meinen Anforderungen, aber das Prinzip funktioniert. 

 

Die Zwischenplatte aus 1mm Blech, an der die Kamera dann angeschraubt wird habe ich mit Stabilit Express verklebt. Wenn die Kamera dann richtig verschraubt wird, drückt sich der Gummi noch etwas auseinander und verdeckt ggf. kleine Unsauberheiten im ausgeschnittenen Loch.

In der Heckklappe aus Alu muss nichts verändert werden, dass passt plug & play und der Stecker für die Klappenöffnung passt auch perfekt und der Taster funktioniert einwandfrei.

IMG_7143.jpeg

 

IMG_7145.jpeg

 

IMG_7156.jpeg

 

IMG_7157.jpeg

 

IMG_7162.jpeg

 

IMG_7172.jpeg

 

IMG_7169.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

So weit sehr schön!:jaa:
Ich denke, für den Ausschnitt könnten eine Frässchablone und ein Kopierfräser gute Dienste leisten.
Sitzt der Öffner richtig bündig mit der Kunststoffverkleidung?

Edited by onkeljoern
Link to comment
Share on other sites

 

. Da würde es theoretisch auch ohne Änderung passen,

 IMG_7089.jpeg

 

Sieht für mich jetzt nicht so schlimmn aus der Überstand. Für einige wäre das als quick and dirty Lösung vielleicht schon gangbar, mich eingeschlossen! Sieht man da unter den Kante ja auch im Grunde auch nur, wenn die Klappe geöffnet ist oder man sich sehr tief bückt :-). Danke in jedem Fall für die akribische Pionierarbeit!

 

Das passt mit Überstand aber nicht so einfach plug and play? Man benötigt die verlinkte Kappe zum gegenhalten und ein Blechstück muss auch bei dieser variante eingeklebt werden?  Korrekt?

 

image.thumb.jpeg.6949748336b0912aa8fddc9ae7d582c6.jpeg

 

Ist das der Anschluss, der direkt passt mit dem A2 Stecker?

Link to comment
Share on other sites

 

Sieht man da unter den Kante ja auch im Grunde auch nur, wenn die Klappe geöffnet ist oder man sich sehr tief bückt :-)

 

Also eher Designthema für die Frauen. Hrr Hrr Hrr ;)

Link to comment
Share on other sites

 

image.thumb.jpeg.6949748336b0912aa8fddc9ae7d582c6.jpeg

 

Ist das der Anschluss, der direkt passt mit dem A2 Stecker?

Ich habe die genauen Maße gepostet!

Wenn du in dem Beitrag vom 11.02. im Bild links oben wo groß LS8011steht schaust, siehst du dass der Stecker die Maße 9 x 6 mm hat und nicht 15.6 x 9mm.

Ich habe das Modell ausgesucht wo ich weiss dass der Stecker passt und nicht wo ich auf gut Glück 30€ ausgebe um zu probieren....

Link to comment
Share on other sites

Am 21.2.2024 um 10:12 schrieb Krebserl:

Ich habe die genauen Maße gepostet!

Wenn du in dem Beitrag vom 11.02. im Bild links oben wo groß LS8011steht schaust, siehst du dass der Stecker die Maße 9 x 6 mm hat und nicht 15.6 x 9mm.

Ich habe das Modell ausgesucht wo ich weiss dass der Stecker passt und nicht wo ich auf gut Glück 30€ ausgebe um zu probieren....

Danke sehr, ich habe auf deinen Bildern geguckt und habe es nicht erkannt, ich habe nicht weit genug zurück gesucht.

 

Am 11.2.2024 um 17:55 schrieb Krebserl:


 

Dazu brauchst noch den Gegenhalter zum Festschrauben, das ist der hier. 

 

IMG_4313.jpeg

 

Beim VW Dealer für 6€ inkl. Steuer, abholbar am nächsten Tag. Ich habe jetzt auch eine Kamera und diese Kappe bestellt,bei meiner bisherigen Funk Solar Kamera hat sich leider der Monitor verabschiedet und bei meinem laienhaften Versuch, das Funkteil aus dem defekten Monitor zu zu separieren, um die Kamera an ein Radio anzuschließen, hat ihr den Rest gegeben... anosnsten war das eine gute Lösung, solange es funktionierte, ohne Kabelziehen ein Rückfahrbild, das hatte was.

 

Am 21.2.2024 um 10:33 schrieb A2 HL jense:

Danke sehr, ich habe auf deinen Bildern geguckt und habe es nicht erkannt, ich habe nicht weit genug zurück gesucht.

 

 

Beim VW Dealer für 6€ inkl. Steuer, abholbar am nächsten Tag. Ich habe jetzt auch eine Kamera und diese Kappe bestellt,bei meiner bisherigen Funk Solar Kamera hat sich leider der Monitor verabschiedet und bei meinem laienhaften Versuch, das Funkteil aus dem defekten Monitor zu zu separieren, um die Kamera an ein Radio anzuschließen, hat ihr den Rest gegeben... anosnsten war das eine gute Lösung, solange es funktionierte, ohne Kabelziehen ein Rückfahrbild, das hatte was.

 

Gerade abgeholt, waren 5,07€ inkl. Steuer. Am Telefon meinten sie 6€. Die Dame nebendran hat 2700€ für einen neuen Turbolader bezahlt ...

Edited by A2 HL jense
Link to comment
Share on other sites

 

Die Dame nebendran hat 2700€ für einen neuen Turbolader bezahlt ...

 

Dafür hat die Support, zahlt den Betrag gerne und ist wieder mobil mit einem zuverlässigen Alltagswagen. War bestimmt ein Golf 8 mit 400000tkm , wieso sollte sonst der Turbo fällig sein ;)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Am 23.2.2024 um 18:51 schrieb _Manni_:

 

Dafür hat die Support, zahlt den Betrag gerne und ist wieder mobil mit einem zuverlässigen Alltagswagen. War bestimmt ein Golf 8 mit 400000tkm , wieso sollte sonst der Turbo fällig sein ;)

Ich war sehr neugierig, es war ein Golf 6 tdi mit nicht Mal 180k ... Kommt mir extrem teuer vor, selbst bei Vertragshändler.

 

Am 11.2.2024 um 17:29 schrieb Krebserl:

Im Blech der Heckklappe muss man dann nichts ändern, nur am Plastikdeckel vom Kennzeichenhalter hinten. Da würde es theoretisch auch ohne Änderung passen,

 IMG_7089.jpeg IMG_7092.jpeg

 

Das ist leider nicht korrekt, des Schalter ist zu klein, man bekommt die Öffnung nur mit dem Schalter nicht 100% dicht, dazu ist der Schalter zu schmal, man muss also in jedem Fall zumidest die Klappe von innen planen, da sind ja die Stege vom alten Schlaterghäuse im Weg und ein passendes Blech oder Plastestück einkleben. Dann ist ma nicht mehr so weit von Krebserls Kaiserweg entfernt, dann kann man es auch gleich wie von ihm empfohlen machen.

Edited by A2 HL jense
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb A2 HL jense:

Das ist leider nicht korrekt, des Schalter ist zu klein, man bekommt die Öffnung nur mit dem Schalter nicht 100% dicht, dazu ist der Schalter zu schmal, man muss also in jedem Fall zumidest die Klappe von innen planen, da sind ja die Stege vom alten Schlaterghäuse im Weg und ein passendes Blech oder Plastestück einkleben.

@A2 HL jense Doch das müsste schon gehen. Du nimmst das alte Tastergehäuse (den schwarzen Innenteil) das man nicht mehr braucht und bearbeitest das entsprechend, so dass die Kamera von unten sauber reinpasst (oben aufmachen) und parallel zur Kameraebene schleifen. Oben auf dieses modifizierte Tastergehäuse setzt du ggf. noch ein dünnes Blech und darauf dann den Halter 5J0… und ziehst mit dem Anschrauben die Kamera von unten an die Kunststoffverkleidung. Das gummierte Tastergehäuse dichtet dann entsprechend ab. 


Nach oben zur Aluheckklappe empfehle ich ein Kompridichtband zwischen Heckklappe und Kunststoffverkleidung einzusetzen um auch diesen Bereich abzudichten.

…wenn du wieder zurückrüsten willst ziehst du das modifizierte Tastergehäuse wieder ab und baust das Original mit Taster wieder ein…

 

Wenn du es so machst wie in meinem Vorschlag ist es nicht mehr rückrüstbar dafür aber m.E. optisch ansprechender, weil der Taster nahezu bündig mit der Unterkante Verkleidung abschliesst.  … viele Wege führen nach Rom 😉

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Krebserl:

@A2 HL jense Doch das müsste schon gehen. Du nimmst das alte Tastergehäuse (den schwarzen Innenteil) das man nicht mehr braucht und bearbeitest das entsprechend, so dass die Kamera von unten sauber reinpasst (oben aufmachen) und parallel zur Kameraebene schleifen. Oben auf dieses modifizierte Tastergehäuse setzt du ggf. noch ein dünnes Blech und darauf dann den Halter 5J0… und ziehst mit dem Anschrauben die Kamera von unten an die Kunststoffverkleidung. Das gummierte Tastergehäuse dichtet dann entsprechend ab. 


Nach oben zur Aluheckklappe empfehle ich ein Kompridichtband zwischen Heckklappe und Kunststoffverkleidung einzusetzen um auch diesen Bereich abzudichten.

…wenn du wieder zurückrüsten willst ziehst du das modifizierte Tastergehäuse wieder ab und baust das Original mit Taster wieder ein…


Wenn du es so machst wie in meinem Vorschlag ist es nicht mehr rückrüstbar dafür aber m.E. optisch ansprechender, weil der Taster nahezu bündig mit der Unterkante Verkleidung abschliesst.  … viele Wege führen nach
😉

 

Die Kamera ist zu klein, die dichtet nicht die Öffnung der Blende nicht ab. Mit dem Innenteil bin ich allerdings nicht drauf gekommen, das teste ich morgen nochmal. Ich habe es bisher nur mit der vorhandenen Öffnung versucht, das passt auf jeden Fall nicht.

 

Edited by A2 HL jense
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 145

      Anleitung: Trommelbremsen hinten auf Scheibenbremsen umbauen

    2. 2

      [1.2 TDI ANY] Schaltprobleme mit der Automatik. Rückwärtsgang und 3 Gang geht nicht mehr rein.

    3. 10

      Programm für das Jahrestreffen vom 05.07. bis zum 07.07.2024 am Grohnder Fährhaus

    4. 10

      Programm für das Jahrestreffen vom 05.07. bis zum 07.07.2024 am Grohnder Fährhaus

    5. 32

      Jahrestreffen 2024 Unterkunft

    6. 4

      USB Steckdose 2024

    7. 0

      Felgen Dezent 17 Zoll

    8. 14

      Bremsen blockieren beim Anfahren

    9. 14

      Bremsen blockieren beim Anfahren

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.