Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast FrankeUN

Spritverbrauch 1.4 TDI Autobahn

Recommended Posts

Gast FrankeUN

Hallo,

 

ich möchte einen 1.4 TDI kaufen (der 1.2tdi war mir doch etwas zu schlapp) , falls der nicht zuviel Sprit verbraucht. Ich fahre ca. 90% Autobahn mit 140 km/h. Manchmal auch 150-160 km/h. Da der Testwagen kein FIS hatte, konnte ich den Spritverbrauch leider nicht ermitteln.

 

Hat jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen ?

 

 

Gruss an alle

 

Dirk

 

Ach so: ich fahre zur Zeit einen Mondeo 2.0 TDDI mit 115 PS. Der verbraucht bei der Fahrweise so 6.2 - 6.5 liter/100 km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei 140km/h verbraucht mein getunter 1.4TDI zwischen 5,2 L/100km bei leichtem Gefälle und 8,2 l/100km wenn's leicht den Berg hoch geht.

In der Ebene sind's so ca. 6,5-7 l/100km.

 

Ich kann das so genau sagen, weil vo kurzem mein Wastegate hin war und er genau bei 8,1 l/100km in den Notlauf ging. Ich hab damals auf der Bahn einen 140er Schnitt gefahren.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...da ich beruflich auch viel Autobahn fahre, habe ich einen Schnitt von ca. 5,5 l / 100 km . Geschwindigkeit zwischen 130-140 km/h . .......

 

Gruß

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast NikHL

Bei 140 km/h und Beladung mit 3 Personen, Fahrt von Lübeck nach München mit 6,6 Litern Super bleifrei im Schnitt.

 

Bei 160 km/h gehts allerdings beim Benziner schon auf über 7 Liter und mehr...

 

PS: Sorry war wohl etwas OT, nächstes Mal nehm ich die LEsebrille !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FrankeUN

Danke für die Antworten !

 

Ich glaub da werd ich mir wohl doch den 1.2 TDI zulegen müssen. Momentan liege ich mit dem Mondeo gerade mal einen halben Liter über den 1.4 TDI, da lohnt sich ein Umstieg nicht.

Auf der Autobahn ist der 1.2 TDI ja nicht schlecht aber Landstrasse und Stadtverkehr, da kommt ja doch ein bisschen wenig Leistung. :o

Na ja, wer sparen will muss Zeit mitbringen.

 

Gruss

 

 

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin!

 

Verbrauch stark abhängig von vielen Faktoren:

 

- Reifengröße

- Ausstattungsbedingtes Leer-(Mehr)gewicht

- Beladung

- fahren mit GRA

- fahren mit ECON an/aus

- immer gleichartig (gleiche Tanksäule) betanken!

 

Meine Erfahrung mit 1.4 TDI mit Abt-Chip, jetzt 7000 km gelaufen (siehe Signatur):

- S-Line 17" mit 205/40 Michelin, 2.4 bar

- knapp 1240 kg (Vollausstattung)

- 1 Person

- werktäglich fast 200 km Autobahn mit 120-130, immer mit GRA, wenn möglich

- ECON meist aus

- immer Tank randvoll incl. Ausgleichsbehälter (gleich größere Strecke fahren!)

 

Verbrauch hat sich jetzt bei 5.2 - 5.4 eingepegelt, bei 150 steigt's auf 5.5 - 5.7

ohne GRA + 0.4

Landstraße zügig gefahren ohne Hatz: 4.5 - 4.8

ECON ein: - 0.3

pro Person mehr: + 0.2

 

kurzfristig mal 175er Reifen ausprobiert, macht -1.0 (!) aber optisch net so doll ...

 

cu

rgb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab vorhin bei Tempo 100 (GRA) mal etwas rumgespielt.

100km/h alle Öffnungen zu: 5,1 Liter/100km

Open Sky leicht angeklappt: kein Mehrverbrauch messbar

Open Sky voll angeklappt: + 0,1 Liter/100km

Open Sky komplett auf: +0,8 Liter /100km

Open Sky und alle Fenster auf: +1,7 Liter/100km

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, Spritverbrauch bei (fast) Vollast über ca 300 km (natürlich mit ausgebremstwerden und allem drum und dran) ca. 6,2 l/100km

 

(hab immer zugesehen, das ich so mit 3900 - 4200 1/min hinkam :-), das "Motörchen" hat auch klaglos gelaufen)

 

Fährt Zurbel selber, dann so mit 4 - 4,5 l, aber Sie fährt auch net so aggressiv wie ich (Asche auf mein Haupt)

 

Zurbel ist viel Autobahn gefahren, da waren es nicht mehr als 4,5l (Anmerkung des Zurbel:] )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ frankeUN

 

Bei einer Geschwindigkeit von 140 -160 km/h - und vielen Lastwechsel - komme ich auf einen Verbrauch von 4,4 l/100km. Dieser Wert kann noch durch eine gleichbleibende Geschwindigkeit - mit geringer Anzahl an lastwechsel - veringert werden.

 

der 1.2tdi war mir doch etwas zu schlapp

 

Bis Du den 1,2 schon gefahren, oder kommst Du aufgrund der technischen Daten zu dieser Erkenntnis?

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FrankeUN

Hallo,

 

ja, ich habe den 1.2 TDI mal progefahren. Hat eigentlich Spaß gemacht, aber ein bisschen mehr Leistung wäre mir schon recht. Obwohl der ja auf der Autobahn gut geht und sparsam ist er da auch noch. Dreht ja auch nur 3000 bei 150 km/h !

 

Bin unschlüssig ??!!

 

Gruss

 

 

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute:

15 km landstraße, der rest, 250 km BAB

hinwärts: 180-195 : 6.3 l

zurück: 130-150: 4.6 l

 

hab aber auch die 175 er drauf... also unter 5 liter sollte kein problem sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe meine Kleine (1.4 TDI) noch nie auf über 5,7l gebracht und das selbst im Sommer bei Stadtverkehr mit Klima.... also, ich weiß ja nicht wie Ihr so fahrt, aber mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 5l und wenn ich nur Autobahn fahre und nicht mehr wie 160, dann liege ich in der Regel so bei 4,8.

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ FrankeUN

 

Wie bis Du den gefahren. Mit ECO, ohne ECO oder mit der tiptronic? Wenn ich stark beschleunigen möchte - oder Golf jagen :D - dann fahre ich immer mit der tiptronic.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei Autobahnfahrt brauche ich eigentlich am wenigsten. Bei 130-140 so um die 4.5 l. Im Sommer mit Klima knapp unter 5 und jetzt im Herbst meist weniger als 4.5l. Selbst bei scharfer Fahrt habe ich noch nicht mehr als 5.5 l gehabt. Meiner säuft im Stadtverkehr, da gehen mehr als 6.5l durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FrankeUN

@VeloFahrer

 

Ich habe sowohl die TipTronic als auch die Automatik benutzt. Mit der TipTronic gehts ein bisschen fixer aber einen Golf zu jagen scheint mir doch sehr verwegen :-) Zumindest subjektiv hatte ich nicht den Eindruck irgendetwas jagen zu können.

 

Die Angaben zum Benzinverbrauch auf der Autobahn schwanken ja doch erheblich (4.5 bis 6.5). Ist die Serienstreuung so groß ?

Wenn der 1.4 er tatsächlich mit 4.5 /100 km zu bewegen ist (bei 140 auf der Autobahn), dann würde ich den schon lieber nehmen.

 

Habe mal nachgeschaut: Einen 1.2 TDI gibts bei Audi als Dienstagen nicht mehr :-( Hat das Gründe ?

 

Gruß

 

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus eigener Erfahrung kann ich eine Serienstreuung von einem guten halben Liter beim 1.4 TDI bestätigen. Die ersten Modelle scheinen mehr zu saufen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es scheinen nicht nur die ersten Modelle zu saufen, hängt wohl auch stark von der Ausstattung (und damit dem Leergewicht) ab...

Ich komme auf der Autobahn bei 130-140 nicht unter 5,3 laut FIS...

 

Ciao; Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte einen gleich ausgestatten Vergleichs-A2, nur Nebelscheinwerfer haben dem gefehlt, der dröhnte ab 120 im 5. Gang wie ich es nicht annähernd von meinem kenne, aber der lag einen halben Liter unter meinem. War mindestens zwei Jahre jünger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HiDiHO

 

hab festgestellt, das mein 1,4 TDI sportliches Landstraßen-Fahren mit ordentlich Durst abstraft. Hab jeden Tag einfach 25 km zu arbeit und ist ne sehr schöne kurvige strecke mit viel gas und bremsen. Macht zwar tierisch spaß, bin aber schon auf 7 Liter gekommen.

 

Bei längeren Autobahnfahrten braucht meiner so 5,5-6 l je nachdem wie man so durch den Verkehr kommt.

 

Fahre allerdings mit BIO-Diesel, und bilde mir ein, das er da schon etwas mehr verlangt. ?(

 

bis denne

 

tobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr schreibt alle den Verbrauch im Bereich 120-140 Km/H, fährt hier niemand Schneller (auf der Autobahn versteht sich) ?(

Also das ist doch des Rätsels Lösung wieso keiner einen A2 kauft!

Alle denken das wenn sie sich einen Kaufen jeder Smart an ihnen vorbeizieht :D;)

 

Ne aber im ernst, bei 160-180 Km/H (immer so schnell wie es geht) habe ich nen Verbrauch von höchstens 7 Liter (voll besetzt, 205er Reifen und mit Klima).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@FunThomas

 

Ich bin wahrscheinlich der einzige :)) neben Dir, der immer so schnell wie möglich unterwegs sein will. Gut das ich nen Diesel hab, der das nicht mit 9l SuperPlus oder mehr quittiert wie der 1.6 FSI (hat ich mal als Leihwagen für 3 Tage)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit der TipTronic gehts ein bisschen fixer aber einen Golf zu jagen scheint mir doch sehr verwegen

 

Du hast recht 'nen Gof jagt man nicht. ;) Die machen sowieso Platz und man fährt einfach vorbei. Jagen tut man eigentlich nur BMW's...

 

Dreht ja auch nur 3000 bei 150 km/h

 

Folgende Werte habe ich gestern ermittelt.

 

150 km/h erreicht man

im 5. Gang mit 3000 1/min und

im 4. Gang mit 3600 1/min.

 

OK beim nächsten Treffen steht da ja wohl mal 'ne Vergleichsfahrt zwischen dem 1,2 er :] und 1,4 er ?( an.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin neulich mit frischer Tankfüllung auf quasi leerer Autobahn mit 160 - 180 km/h, also fast Vollgas, gefahren, ca. 100 km weit (ist in Süddeutschland vermutlich undenkbar, aber auf der A20 geht's - wenn man erst mal da hin kommt).

 

Durchschnittsverbrauch lt. FIS war 8,1 L/100 km. Ohne Klima, 1160 kg, 205/40 R 17.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast FrankeUN

Velofahrer:

 

ich habe mich doch für den 1.2 TDI entschieden :-)

Die Vergleichsfahrt muss also entfallen.

 

Stellt sich jnur noch die Frage: Woher bekomme ich einen günstigen Jahreswagen ? Habe mal auf der audi.de Seite geschaut aber da gibts keine Werkswagen mit dem kleinen Motor.

 

Erstmal vielen Dank für Eure Beiträge. Hat mir sehr geholfen !

 

Gruß

 

 

Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Baumi

Hi

 

hast Du mal bei www.autoscout.de vorbeigeschaut ? Da gibts recht viele 1.2 TDI. Wir haben so im Februar auch unseren Flitzer bekommen. Vom Audi Händler und mit Inzahlungnahme des "Altwagens".

 

Many Greetz

 

Baumi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen