Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rapunzel

Fehlende Selbstverständlichkeiten

Recommended Posts

Rapunzel   

Hallo,

 

vorweg: Ja, ich habe die Suche benutzt!

 

Ich ärgere mich immer wieder über drei kleinere Details, die ich in meiner Kugel wirklich vermisse (abgesehen vom Komfortblinker):

 

1. automatisch abblendender Innenspiegel

2. Regensensor

3. automatisches Fahrtlichlicht (z.B. beim 7er BMW schaltet sich das Licht automatisch ein, wenn's draußen dunkelt)

 

Da ich vorhabe ein RNS-E einzubauen überlege ich, die oben genannten Extras gleich miteinzubauen (ich hab einfach keine Lust und Zeit das Auto öfters zu zerlegen).

 

Zum ersten Punkt habe ich schon was gefunden - aber das war stets recht teuer!

 

Der zweite Punkt (Regensensor) scheint es nur als Nachrüstsatz von WAECO zu geben (ca. 130 - 150 Euro). Jaja, es gibt auch günstigere Anbieter, aber da habe ich keine Ahnung ob die was taugen. Habt Ihr Erfahrungen?

 

Weiß jemand, ob der automatisch abblendende Innenspiegel mit Regensensor aus dem Golf 4/ Passat 3B/ 3GB auch an den A2 angeschlossen werden kann?

Was muss an zusätzlichen Kabeln gezogen werden? Irgendwelche Erfahrungen, Ideen, Vorschläge???

 

Zu Punkt drei habe ich nichts gefunden (ok, Licht einschalten klappt notfalls gerade noch manuell!). Allerdings denke ich, dass das eigentlich kein großes Problem darstellen sollte.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe schonmal im Voraus

 

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user   
Gast unregistered user
Original von Rapunzel

Weiß jemand, ob der automatisch abblendende Innenspiegel mit Regensensor aus dem Golf 4/ Passat 3B/ 3GB auch an den A2 angeschlossen werden kann?

Was muss an zusätzlichen Kabeln gezogen werden? Irgendwelche Erfahrungen, Ideen, Vorschläge???

 

Hi,

ich würde einen Spiegel aus einem A2/A4/A6 nehmen, denn da passt der Spiegelfuß der an der Scheibe dran ist.

 

Angeschlossen werden muß:

 

Kammer1 = Zündungsplus

Kammer2 = Masse

 

Angeschlossen werden kann (funktioniert aber auch ohne)

 

Kammer3 = RF-Signal vom Rückwärtsgang damit der Spiegel beim Rückwärts fahren hell wird.

Kammer6 = Signal von der Innenleuchte damit die Spiegel nicht Dunkel wird wenn die Innenleuchte eingeschaltet wird.

 

Hier mal ein Link von einem Spiegel der passt:

Spiegel

 

Hier ein Link von einem Spiegel der nicht passt:

Spiegel

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel   

Hi,

vielen Dank für die Links!

Nur ein/ zwei Fragen:

Woran erkenne ich, welcher Spiegel passt und welcher nicht (abgesehen von der Farbe... :WTR:)

Und wäre es nicht geschickter gleich einen Spiegel zu verbauen, der den Regensensor vorsieht/ beinhaltet?

 

Danke

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Staubsauger   
Gast Staubsauger

Selbstverständlichkeiten sind das bei BMW auch nich... da geht der 7er ab !!! 63.000 € los !!! nach oben gibts dann fast kein Grenze....

 

für den Preis kann ich auch was für verlangen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user   
Gast unregistered user
Original von Rapunzel

Hi,

vielen Dank für die Links!

Nur ein/ zwei Fragen:

Woran erkenne ich, welcher Spiegel passt und welcher nicht (abgesehen von der Farbe... :WTR:)

Und wäre es nicht geschickter gleich einen Spiegel zu verbauen, der den Regensensor vorsieht/ beinhaltet?

 

Hi,

alle Spiegel die einen Spiegelfuß haben wie der untere Link passen nicht an die Spiegelaufnahme an Deiner Frontscheibe.

Leider hab ich kein Bild von einem passenden Spiegelfuß gefunden.

 

Von den Abblendbaren Innenspiegeln die auf Deine Spiegelaufnahme passen gibt es keinen mit einem Regensensor drin.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja der A2 ist eben keine Oberklassenfahrzeug.

Den automatisch abbleden Innenspiegel vermisse ich überhaupt nicht, mich ärgert das Teil immer nur da es nie im richtigen Moment abblendet und dauert die Farbe ändert, ne bin froh das ich das nicht habe.

 

Regensensor ist schon ne prima Sache, der würde mir auch gefallen und Lichtsensor ist fast überflüssig, da ich sowieso fast immer mit Licht fahre.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel   

Hi,

@Staubsauger:

Ja, ist schon klar, dass ein 7er "geringfügig" mehr kostet als (m)ein A2! Aber die Extras, die ich hier aufliste kosten lediglich ein paar Euro in der Produktion und sind zum Teil nichtmal bei Neubestellung verfügbar gewesen. Dafür bieten Sie aber einen erheblichen Mehrkomfort (zumindest für mich!).

 

@misterx:

Nochmals vielen Dank! Demnach funktioniert also dieser hier auch nicht?! Sieht also so aus, als ob ich den Regensensor einfach so an die Scheibe kleben müsste :ver Sieht ja nicht so richtig toll aus! Gibt es Systeme die Ihr empfhelen könnt?

 

Eine Lösung für das automatische Fahrtlicht habt Ihr nicht anzubieten? Wie sind die "Coming home" Module von ebay? Gibt's da auch positives zu berichten?

 

Danke nochmals im Voraus

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel   

Ok, ok,...

Über die Sinnhaftigkeit einzelner Extras brauchen wir hier glaube ich nicht zu diskutieren - deshalb kann sich jeder ja auch dazubestellen was sie/er mag. (Mein Vater hat sich jahrelang darüber aufgeregt, was denn elektrische Fensterheber und Zentralverrisgelung für unsinniger und überflüssiger Firlefanz sei... jetzt freut er sich über seine elektrisch schließenden/ hernaziehenden Türen... :FRKS)

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
benakiba   
Original von Rapunzel

Ja, ist schon klar, dass ein 7er "geringfügig" mehr kostet als (m)ein A2! Aber die Extras, die ich hier aufliste kosten lediglich ein paar Euro in der Produktion und sind zum Teil nichtmal bei Neubestellung verfügbar gewesen. Dafür bieten Sie aber einen erheblichen Mehrkomfort (zumindest für mich!).

 

Unserer nicht, hat unter 10 K€ gekostet. Und was ich dadurch am meisten bem A2 vermisse, ist die elektrische Sitzverstellung mit Memoryfunktion. Es ist tierisch nervig, jedesmal - nachdem meine Frau mit dem A2 gefahren ist - wieder den Sitz und alle Spiegel neu einzustellen.

 

Original von Rapunzel

Eine Lösung für das automatische Fahrtlicht habt Ihr nicht anzubieten? Wie sind die "Coming home" Module von ebay? Gibt's da auch positives zu berichten?

 

Wofür automatisches Fahrlicht? Du wirst doch selbst entscheiden können, wann es dunkel genug ist, das Licht einzuschalten. Wenn, dann mach Nägel mit Köpfen und installiere dir Tagfahrlicht. Das macht meines Erachtens mehr Sinn. Auch "Coming Home" halte ich für zu aufwändig in Relation zum Nutzen. Wenn es dunkel ist und du den A2 fernentriegelst, dann leuchtet ja bereits das Innenlicht. Mehr Licht benötigt man eigentlich nicht, um das Fahrzeug dann auch sofort zu erkennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rapunzel!

 

Auch zum Thema "Dämmerungssensor" für das Fahrlicht gibt es etwas. Guggsdu ->:)

 

Ist zwar "nur" für den Golf 4, sollte aber auch im A2 zu machen sein. Der Bauplan kostet aber EUR1,50...

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Comming Home Funktion haben wir auch im BMW drin und ich muss sagen eines der überflüssigsten Extras (ist ja Serie) die jemals Entwickelt wurden. Ich steige aus und drück kurz die Lichthupe und er leuchtet 30Sekunden nach. Toll darauf hat die Welt gewartet. Haben wir noch nieee benutzt und ich denke 98% wissen nichtmal dass das ihr Auto kann.

Da finde ich die angehenden Nebellampen bei Mercedes schon um einiges sinnvoller denn diese leuchten beim Aufschließen des Fahrzeugs und erhellen den Boden drum rum. Das finde ich super und außerdem werden so die Nebellampen mal genutzt. Die man auch sonst so gut wie nie brauch.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
T.Stahl   

Komisch, sind drei Sachen, auf die ich gut verzichten kann und sogar abgewählt/deaktiviert hätte, wenn sie serienmäßig wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel   

Hi,

ich hab ja schon weiter oben geschrieben, dass es hier nicht darum gehen sollte die (Un-)Sinnhaftigkeit diverser Extras zu diskutieren, sondern darum, ob und wie sie sich realisieren lassen.

Die Coming-Home Funktion macht für mich z.B. durchaus Sinn, weil ich mein Auto stets in einer dunklen Nebenstrasse abstelle und es satt habe mit absoluter Treffsicherheit in die nächste Pfütze zu tapsen.

Über das automatische Fahrtlicht lässt sich trefflich streiten! Aber bei div. Fahrten mit besagtem BMW fand ich das eigentlich ein nettes Gimmik - notzlos oder nicht! Aber zugegeben für puristen ist sowas nichts!

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich wären z.B. FIS, Kopfairbags, Beheizte Spiegel/Düsen wichtige "Fehlende Selbstverständlichkeiten" und sollten Sereinmäßig sein und nicht die hier genannten sinnlosen Spielereien.

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aluholz   

Hallo Rapunzel,

 

schau mal hier hinein. Das dürfte Deine Fragen zum Regensensor weitgehend beantworten, allerdings gibt es den WAECO seit Anfang diesen Jahres nicht mehr. :III:

Den Innenspiegel muss man nicht haben, da der Heckspoiler viel Licht wegnimmt. Es gibt allerdings keine böse Überraschung von hinten und wenn wirklich einer von hinten nervt, brauchst Du keinen langen Arm.

 

Viele Gruesse

aluholz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rapunzel   

Hi

@Otherland:

Jaja, hast schon recht! Aber das hab ich schon alles drin! Deshalb ist jetzt die Zeit für "Spielereien" gekommen. Außerdem kosten Kopfairbags den Hersteller richtig Geld - meine Wunschliste aber nicht (auch wenns zugegeben "nur" Gimmiks sind!). Aber wäre der A2 nicht ein innovatives Auto, das stets zu überraschen weiß, hätte ich mir auch einen Astra, Golf oder sonst was kaufen können - nach dem Motto: da weiß man was man hat (... oder eben auch nicht hat!).

 

@aluholz:

Danke, den Thread habe ich schon gefunden. Da muss man leider den Sensor so an die Scheibe kleben - wie gesagt nicht eben besonders schick! Trotzdem vielen Dank

 

Grüße

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbstverständlichkeiten sind das beim Citroän C3 für 13.000 Euro meines alten Herrn.

 

Da ist alles Pi Pa Po drin - auch Radio-Lenkradfernbedienung und dieses automatische Einschaltlicht.

 

Gut, ist die Frage, ob sowas sein muss. Vielleicht ist es qualitativ auch etwas einfacher - aber es ist dabei.

 

Tja, so ist das mit den sogenannten Premiumherstellern.

 

 

Gruss

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cer   

Bitte zieht beim Maulen mit ins Kalkül, dass der A2 im Jahr 2000 vorgestellt wurde. Damals waren diese Features nicht mal für jedes Oberklasseauto zu bekommen. Da Audi sich entschieden hat, keine wesentliche Modellpflege zu betreiben ist es klar, dass so etwas nie angeboten wurde.

 

Regensensor, Lichtautomatik, ComingHome und 1xTippen3xBlinken fände ich auch schön. Den automatisch abblendenden Innenspiegel habe ich sowohl im 5er BMW als auch im A3 Sportback gehasst, weil er nie das getan hat was ich gewollt hätte.

 

Es geht schon so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf   
Gast maulaf
Original von Herr Rossi

Selbstverständlichkeiten sind das beim Citroän C3 für 13.000 Euro meines alten Herrn.

 

Da ist alles Pi Pa Po drin - auch Radio-Lenkradfernbedienung und dieses automatische Einschaltlicht.

 

Gut, ist die Frage, ob sowas sein muss. Vielleicht ist es qualitativ auch etwas einfacher - aber es ist dabei.

 

Tja, so ist das mit den sogenannten Premiumherstellern.

 

Dabei nicht vergessen, dass die franz. Hersteller so ihre liebe Not mit der ganzen Elektronik haben...

 

Ich glaube gelesen zu haben, dass Renault und PSA sich aufgrund der Elektronik-Problemchen am Ende der Pannenstatistik befinden.

 

Gruß

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf   
Gast maulaf
Original von cer

... 1xTippen3xBlinken ...

 

In der Autobl*d und Auto-Motor-Werbezeitung waren letzens mal wieder nette Artikel über das Vergessen...das Blinken-Vergessen. Dieser "Komfort-Blinker" macht doch genau den Fehler, dass dann nicht lange genug vorher geblinkt wird. Im Endeffekt dient dieser Blinker nur zum Bestätigen, des gerade vorher gemachten Fahrmanövers.

Der Blinker heisst ja nicht umsonst "Fahrrichtungsanzeiger". Man zeigt seine Absicht vorher an, in eine andere Richtung fahren zu wollen. Und das kann der "Komfort-Blinker" nicht leisten...man wird nur zu schlechten Blink-Verhalten motiviert.

 

Gruß

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von cer

Den automatisch abblendenden Innenspiegel habe ich sowohl im 5er BMW als auch im A3 Sportback gehasst, weil er nie das getan hat was ich gewollt hätte.

 

Es geht schon so...

 

Ja so geht es mir auch, aber bist du schonmal einen Opel mit dem Teil gefahren? Ich hätte das Ding am liebsten abgerissen. Bei Chrylser und Jepp kann man den automatisch abblendenden Spiegel auch abschalten.

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexHG   

Mach ich was falsch oder ist meiner kaputt, aber bisher habe ich das Ding noch nie ändern sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI   
Gast Audi TDI
Original von AlexHG

Mach ich was falsch oder ist meiner kaputt, aber bisher habe ich das Ding noch nie ändern sehen...

 

Hi Alex,

Du kannst auch nichts feststellen, denn Du hast ihn nicht (den automatisch abblendenden Innenspiegel) :D

 

...genausowenig wie ich auch. Einige haben ihn nachgerüstet, dazu gibt es einige Infos hier im Board.

 

Gruß Achim+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Das mit dem automatischen Einschalten des Abblendlichts halte ich schon für eine gute Sache, den Regensensor bzw. Komfortblinker ebenfalls für entbehrlich.

 

Denn hätte jedes Auto diesen Dämmerungssensor: die Diskussion über das TFL würde schnell verstummen, weil die in der TFL-Werbung gerne dargestellte Verkehrssituation des in einer im Sommer stark verdunkelten Allee unbeleuchtet engegenkommenden Fz. nicht mehr vorkommen dürfte.

 

Zum Thema Dämmerungsensor: ich habe noch einmal nachgesehen: bei www.in-pro.de gibt es div. Sensoren zum Nachrüsten für - u.a. - div. Audi-Modelle. Gleichfalls natürlich auch vorbereitete Kabelsätze für Fahrzeuge mit "Check-Control". Natürlich gbt es für den A2 keinen fahrzeugspezifischen Kabelsatz. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die Verkabelung in einem mit Check-Control (und CAN-Bus) ausgerüsteten A3 auch nicht anders ist als in einem A2. Wie z.B. dieser Sensor eingebaut werden muss, steht u.a. auch in der "Gute-Fahrt"-Ausgabe 11/05 auf Seite 78. Eine Kopie dieses Artikels möchte ich aus urheberrechtlichen Gründen aber hier nicht reinstellen.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexHG   
Original von Audi TDI
Original von AlexHG

Mach ich was falsch oder ist meiner kaputt, aber bisher habe ich das Ding noch nie ändern sehen...

 

Hi Alex,

Du kannst auch nichts feststellen, denn Du hast ihn nicht (den automatisch abblendenden Innenspiegel) :D

 

...genausowenig wie ich auch. Einige haben ihn nachgerüstet, dazu gibt es einige Infos hier im Board.

 

Gruß Achim+++

 

Nana Achim, nicht genau geguckt? ^^ Natürlich habe ich ihn, sonst hätte ich ja nicht gefragt... :LDC

 

Zum Beweis:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
smilydoc   

Hallo,

 

weiter oben ging es ja um einen abblenden Innenspiegel. Welches Modell passt und welches nicht, etc. ....

Wenn ich es mir einfach machen will kann ich ja den vorhanden Sockel, der auf der Scheibe klebt nutzen (habt Ihr natürlich auch schon gesagt), aber was ist, wenn ich es mir nicht einfach machen möchte und diesen Sockel von der Scheibe runterholen will?

Geht das?? Und wenn, wie?? -- Die Scheibe sollte ganz bleiben!! -- ;)

 

Hintegrund dieser Frage ist: Wenn ich es schaffe diesen geklebten Sockel zu entfernen, könnte ich doch auch gleich nen neuen Rückspiegel mit integriertem Regensensor dranpacken. Ob ich nun nen Kabel für das Abblenden ziehe, oder glaich noch eins für den Regensensor ist doch egal, oder?

 

Grüße Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von AlexHG
Original von Audi TDI
Original von AlexHG

Mach ich was falsch oder ist meiner kaputt, aber bisher habe ich das Ding noch nie ändern sehen...

 

Hi Alex,

Du kannst auch nichts feststellen, denn Du hast ihn nicht (den automatisch abblendenden Innenspiegel) :D

 

...genausowenig wie ich auch. Einige haben ihn nachgerüstet, dazu gibt es einige Infos hier im Board.

 

Gruß Achim+++

 

Nana Achim, nicht genau geguckt? ^^ Natürlich habe ich ihn, sonst hätte ich ja nicht gefragt... :LDC

 

Zum Beweis:

 

Hast du Sideguard? Ich sehe im Spiegel ein kleines SRS Zeichen.

denkadent :D:WTR:

 

Youngdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexHG   

Richtig gesehen, Sideguard ist auch an Board. Größere Bilder gibts unter dem Link in meiner Signatur, dann muss man nicht so nah an den Monitor :D

 

Greetz, Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aluholz   

Hallo smilydoc,

 

der VAG-Spiegel mit Regensensor passt nicht auf die Scheibe vom A2. Die aufgeklebte Halteplatte ist ein großer Punkt, beim Regensensor im Spiegelfuß ist es ein Ring. So weit ich weiss, ist die Klebung des Spiegelträgers auf der Scheibe nicht mehr lösbar und wir auch mit einem Wärmeprozess aufgebracht. Demnach braucht man für die Kombilösung Spiegel mit Regensensor auch eine passende Windschutzscheibe, und die gibt es nicht.

 

Hallo Alex,

 

die Funktion des automatischen abblenden Innenspiegels lässt sich am besten im Dunkeln mit einer Taschenlampe überprüfen. Durch den Spiegel gucken bis sich die Augen etwas an die Dunkelheit gewöhnt haben und Du etwas im Spiegelbild erkennen kannst. Leuchtest Du jetzt mit der Lampe auf den vorderen Sensor, kannst Du beobachten, dass das Spiegelbild sich langsam verdunkelt. Bei gezogener Sicherung wirst Du das nicht beobachten.

 

Gruesse

aluholz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI   
Gast Audi TDI
Original von AlexHG
Original von Audi TDI
Original von AlexHG

Mach ich was falsch oder ist meiner kaputt, aber bisher habe ich das Ding noch nie ändern sehen...

 

Hi Alex,

Du kannst auch nichts feststellen, denn Du hast ihn nicht (den automatisch abblendenden Innenspiegel) :D

 

...genausowenig wie ich auch. Einige haben ihn nachgerüstet, dazu gibt es einige Infos hier im Board.

 

Gruß Achim+++

 

Nana Achim, nicht genau geguckt? ^^ Natürlich habe ich ihn, sonst hätte ich ja nicht gefragt... :LDC

 

Zum Beweis:

 

Nee, da war ich wohl blind. Ich entschuldige mich in aller Form für diesen Fehler und gelobe Besserung :D

 

Gruß Achim+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen