Harlekin

Schwankende Drehzahl Kühlerlüfter der Klima - Steuergerät Fehler bei Audi bekannt - HELFT MIR BITTE

Recommended Posts

Hallo,

 

zunächst mal ein paar Zitate aus verschiedenen Threads:

 

Original von Varianti

War wohl das Steuergerät. Lt. Händler ist der Fehler bei AUDI wohl bekannt. da stimmen irgendwelche Widerstände wohl nicht, so dass sich der Lüfter ständig zu und abschaltet.

 

Seit dem Tausch ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.

 

PS: Meiner ist Bj. 10/04 mit 13000km.

 

Original von thecarwhisperer

ömm das Problem ist bei Audi bekannt,es gibt geänderte Steuergeräte.....

 

Original von a2maniac

... Als ich dann mit dem Ausdruck der Lösung zu ihm bin, hat er zugegeben, dass das stimmen könnte ("Ich mach' mir grad mal 'ne Kopie"). Jetzt läuft wieder alles perfekt!

So muss das sein - also vielen Dank an doublelayer!!!

 

Gruß

 

a2maniac

 

 

Und nun zu meinem Problem:

 

bei meinem FSI läuft der Lüfter der Klimaanlage mit schwankender Drehzahl. Im Innenraum ist ein leicht gurgelndes Geräusch zu hören.

 

Ich war heute beim Freundlichen. Morgen wird der Lüfter getauscht. Seiner Meinung nach kommt das Problem davon.

 

Auf die Frage, was mit der schwankenden Lüfterdrehzahl wäre, erhielt ich die Antwort, daß dies normal sei.

 

Ihr denkt doch auch nicht, daß eine gut von außen neben der Motorhaube hörbar schwankende Lüfterdrehzahl im Leerlauf normal ist - oder?

 

Ich machte ihn darauf aufmerksam, daß mir diese Drehzahlschwankungen von einigen Forumsmitgliedern bekannt sind und daß hier ein Austausch des Steuergeräts für den Lüfter (siehe Bild) die Lösung gewesen sei. Weiterhin sagte ich ihm, DAS DIESER FEHLER BEI AUDI BEKANNT IST.

 

Er sah in seinen Computer und hat nichts gefunden. Ich solle doch fragen, wo diese Info zu finden ist. Wenn es im Computer steht, tauscht er selbstverständlich auch das Steuergerät.

 

Nun meine Bitte an Carwhisperer, da ich weiß, daß Du bei Audi arbeitest:

 

Wo findet mein Freundlicher den Hinweis?

 

Frage an alle anderen: wie habt ihr den Freundlichen überzeugt? Gibt es einen Ausdruck, der den Fehler bestätigt?

 

Es wäre gut, wenn ich den Ausdruck oder den Hinweis, wo diese Info für den Freundlichen zu finden ist, bis morgen früh hätte. Dann könnte das Steuergerät noch am gleichen Tag eingebaut werden.

 

Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.

 

EDIT: an alle, die dieselben Probleme hatten und bei denen der Austausch des Steuergeräts die Lösung war --> es würde mir auch schon helfen, wenn ich Euren Ansprechpartner der Werkstatt mit Telefonnummer hätte. Dann könnte mein Freundlicher sich bei diesem danach erkundigen.

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Asante Sana,

 

habe das gleiche Problem und auch schon einen Termin beim Freundlichen gemacht.

 

Er findet die Beschreibung in ELSA unter:

 

Technische Problemlösung -->

Handbuch Service Technik --> Technische Problemlösungen -->

Karosserie/Ausstattung --> Geräusche --> Bereich Innenraum -Ablagen -->

Audi A2 alle Varianten: Geräusche vom Kühlerlüfter (2008703/3)

 

Hoffe das hilft...

 

 

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Matthias,

 

vielen Dank.

 

Jemand anderes war schneller als Du. ;)

 

Morgen wird bei mir das Steuergerät getauscht.

 

 

Gruß Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

vielen Dank an die kompetente und schnelle Hilfe. -ORDEN-

 

Ich denke, daß der Fehler mit Austausch des Steuergeräts nun behoben ist. Es war heute zwar nicht so warm, ich habe jedoch durch runterregeln der Klima auf Low den Lüfter zum Laufen gebracht. Er läuft jetzt gleichmäßig rund. Die Drehzahlschwankungen sind verschwunden. Ebenso ist das gurgelnde Geräusch im Innenraum weg.

 

Natürlich werde ich die Sache in den nächsten Tagen, besonders wenn das Auto den ganzen Tag in der Sonne stand, beobachten. Ich denke jedoch, daß die Geschichte erledigt ist.

 

Enttäuschend finde ich jedoch das Verhalten des Freundlichen. :FLOP: Er hat meinen Hinweis mit dem Steuergerät nicht ernst genommen. Ebenso hat er auch nicht in dieser Richtung in seinen Unterlagen ausreichend recherchiert. Wenn ich mich auf ihn verlassen hätte, wäre heute der Lüfter getauscht worden und der Fehler wäre immer noch da. Was er wohl als nächstes vorgeschlagen hätte? Man stelle sich vor, ich hätte keine Perfect Car Pro und hätte das ganze bezahlen müssen.

 

Erst nachdem ich ihn den Ausdruck von Audi gezeigt hatte, war das Wechseln des Steuergeräts ein Thema.

 

 

Gruß Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast WilliButz

Hallo Harlekin,

 

wollte heute mal zum Freundlichen wegen des gleichen Fehlers. Vielleicht kannst DU ja bei den netten Temperaturen nochmal den Erfolg des Steuergerättausches bestätigen;-)

 

 

LG

Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tritt dieses Problem denn auch beim benziner 1,4 auf?

Ich habe nämlich festgestellt, dass wenn ich im unteren Drehzahlbereich fahre und früh schalte so wie ich es den ganzen Winter gemacht habe, er beim Schalten viel mehr ruckelt und ich bei höherer Drehzahl schalten muss um dies zu verhinden. Wenn die Econ Taste leuchtet habe ich dieses Problem nicht.

Wie sieht es denn da mit Kulanz aus. Denn mein Auto ist erst 2,7 Jahre alt, da muss doch was drin sein.

Das Gurgeln vorne rechts habe ich auch immer, da sagte mir man vor einem Jahr als ich in der Werkstatt war, das se normal, das sei, wenn die Gase des Benzins wieder in den den Motor geleitet werden. Ich habe das damals schon nichts verstanden.

 

Danke für eure Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast WilliButz

Hallo,

 

also war heute beim Freundlichen, habe die Geschichte vorgeführt und mit eine kleinen Story (neulich, im Urlaub, anderes Audi-zentrum, haben mir den Elsa-Code gegeben... bla...) auf den ELSA-Eintrag verwiesen.

 

Freundlicher liest sich alles in Ruhe durch und nickt, Termin ist gemacht. Mal gucken...

 

@Linki303

Also wenn das Problem bekannt ist (was ja der Fall ist) und Dein Auto betroffen ist, dann würde ich beim Händler mal etwas Druck machen. Audi macht es sicherlich recht leicht und informiert die Kunden eben nicht... würde zu gerne wissen was da noch alles drin steht und was der Kunde eben hinnimmt, weil er nicht weiss dass es ein Fehler ist...

 

Es sind ja alle Modelle betroffen, FSI als auch TDI....

 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast WilliButz

Hallo,

 

neues Steuergerät ist drin, Temeperaturen sind ja ideal zum testen;-)

 

Alles bestens soweit!

 

LG

Willi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Sorge,

das nächste Steuergerät ist mit Sicherheit in Kürze kaputt.

 

Die ganze Audi-Elektronik ist TOTALER SCHROTT !!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

... und die Werkstätten haben NULL Ahnung von Elektronik ...

 

jwin95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von jwin95

Keine Sorge,

das nächste Steuergerät ist mit Sicherheit in Kürze kaputt.

 

Die ganze Audi-Elektronik ist TOTALER SCHROTT !!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

... und die Werkstätten haben NULL Ahnung von Elektronik ...

 

jwin95

 

Naja ganz so würde ich es nicht sehen. Die Elektronik ist ja nicht nur bei Audi ein Problem, wobei richtg problematisch ist Sie ja nun auch nicht. Ich sage da nur E-Klasse, wo ganze Flotten still stehen wegen Elektronikproblemen.

Das Die Werkstätten da auch kaum hinterherkommen ist für mich verständlich. Es sind ja alles keine Studierten Ingeneure, auch wenn sie das jetzt Mechatroniker nennt...

Ein Fehler liegt wohl auch in den Schulungen im VAG Konzern, bzw. dem Bereitstehen der Meister sich dem Problemen anzunehmen.

 

Mütze - der kein Pessimist ist sondern immer positiv denkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und warum verkauft Audi dann sowas an Kunden, wenn sie nicht in der Lage sind mal was an der Elektronik zu reparieren ... ??????????????

 

Ich habe langsam keine Lust mehr auf die sog. deutsche Wertarbeit ...

 

Der nächste wird ein Japaner, die vestehen was von Elektronik !!!

 

jwin95

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war jetzt auch mal in der Werkstatt, und habe gefragt, was man da noch auf Kullanz machen kann. Also 70% vom Material bekomme ich geazahlt. Das sind dann aber immer noch mit Einbau 90 Euro.

Jetzt habe ich einen Antrag gestellt, da ich mit dem Problem in der Garantie ja schon einmal da war, und mir gesagt wurde, das sei normal, und hoffe, dass sie mir jetzt alles zahlen. Bin mal gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Hallo jwin95

[sizept=16]Du spamst deinen Frust ja in diversen Threads heute. Das hilft aber hier nimandem wirklich weiter![/sizept]

Bei konkreten Problemen wird hier jedem meistens geholfen.

 

Gruß erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Newbie,

 

mach mal locker :WTR:, man sollte sachlich bleiben. AUDI baut keinen Elektronikschrott, ganz im Gegenteil, wer sowas behauptet hat keine Ahnung. Beim A2 ist es nunmal ein Sonderfall da die Entwicklung im Eigentlichen ende 1999 stehen geblieben ist. Es gab ja nie ein Facelift außer dem kleinen 2003, aber eben kein richtiges Facelift, dafür waren die Verkaufszahlen viel zu gering.

Das mit dem Steuergerät liegt wahrscheinlich auch nicht an Audi sondern am Zulieferer, also sollte man da Bosch oder Vaneo mal beschimpfen.

 

Youngdirver, der nächste Woche auch mal die Audi Werkstatt unsicher macht:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

kann mir einer sagen, was so ein Klimasteuergerät kostet.

Bei mir pustet der Lüfter immer wieder für ein paar sec bis max 1 minute auf volle Drehzahl.

Wenn das gerade der Fall ist kann ich den Lüfter auch nicht manuell steuern.

Die Anzeige zeigt die hohe Drehzahl auch nicht an. Da sind weiterhin nur 2-4 Striche zu sehen. Kann mir jemand sagen? ob das wirklich das Klimasteuergerät ist, was den Lüfter so hochheulen läßt?

mfg

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Könnten auch Sensoren sein, am besten Fehlerspeicher auslesen.

Klimasteuergeräte (Bedienteile) bekommst Du in der Bucht, ich hab 35€ für Ersatz gezahlt, liegen aber oft im Schnitt zwischen 100-200€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Vorsicht du verwechselst den Innenraumlüfter und den Kühlerlüfter (in der Fahrzeugfront im Motorraum). Das Thema war für den im Motorraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Antwort.

Finde ich hier irgendwo ein Thema für den innenraum Lüfter.

Ich wüste gerne wie dieser gesteuert wird. Das Klimabedienteil soll 580,00€ kosten. Bevor ich soviel Geld ausgebe möchte ich alles andere ausschliessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die schnelle Antwort.

Finde ich hier irgendwo ein Thema für den innenraum Lüfter.

Ich wüste gerne wie dieser gesteuert wird. Das Klimabedienteil soll 580,00€ kosten. Bevor ich soviel Geld ausgebe möchte ich alles andere ausschliessen.

 

Es gibt ein Verhalten des Gebläses, das bei allen A2 mit Klimaanlage gleich ist und das nichts mit einem Defekt zu tun hat.

Wurde an anderer Stelle hier schon beschrieben und sieht aus der Erinnerung in etwas so aus, dass paar Sekunden nach Anschalten der Zündung das Gebläse stärker läuft und dann die Lüfterdrehzahl zurückgeht, obwohl sich an der Balkenanzeige im Klimadisplay gar nichts verändert.

Dieses Verhalten wäre also normal, wobei das keine Minute dauert.

 

Gruß,

Silas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Innenraumlüfter hängt an einem Lüfterregler, der wiederum direkt am Klimabedienteil/Klimasteuergerät hängt, aber an dem wirds nicht liegen...

 

Frischluftgebläse / Frischluftgebläseregler Aus-/Einbauen - A2 Forum

 

Du solltest in einer anderen Werkstatt mal den Fehlerspeicher auslesen lassen und ihn hier posten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo bei mir dreht der Lüfter immer zu für ein paar sec hoch. Erst nach ca. 1 Stunde läuft der Lüfter normal. Keiner kann mir sagen, woran das liegt.

Wenn einer was weis bitte schreiben.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden