Jump to content

GRA macht mich fertig


AndyM

Recommended Posts

Hi,

 

nicht nur, das meine Kugel meint, es mir zeigen zu müssen, spinnt meine GRA (Cum-Cartec) jetzt völlig. Mal geht sie, dann mal wieder nicht. :eek: Öfters fängt sie sich dann nach 20 - 30 km wieder. Manchmal geht auch garnichts. Hat das jemand schon mal gehabt? Diese Woche habe ich Termin zum Speicher auslesen.

 

Gruß & Danke.

AndyM

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

natürlich habe ich das bei cum-cartec machen lassen (da trau' ich mich nicht ran) und es war es mir Wert. Inklusive automatischer Verriegelung ab 15 km/h. Freigeschaltet ist es auch.

 

Gruß

AndyM

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

natürlich habe ich das bei cum-cartec machen lassen (da trau' ich mich nicht ran) und es war es mir Wert. Inklusive automatischer Verriegelung ab 15 km/h. Freigeschaltet ist es auch.

 

Gruß

AndyM

 

Das Ganze kann nur entweder ein Wackler in der GRA-Blinkerhebelverkabelung sein, oder das Motorsteuergerät hat einen Schuss.

Würd mal damit anfangen, die Stecker, über die die GRA-Kontakte mit dem Motorsteuergerät verbunden sind sofern sie leicht zu erreichen sind mal rein-und rauszuziehen (vorher Batterie abklemmen).

Durch Abklemmen der Batterie von einigen Minuten kanns auch sein, dass das Motorsteuergerät, falls es sich in einem Fehlzustand befunden hat wieder normalisiert.

Und dann natürlich noch der Klassiker:

Fehlerspeicher auslesen lassen, wobei da nix drin stehen wird, wenn das Ganze aufgrund eines Wackelkontakts der Fall ist.

Edited by Silas
Link to comment
Share on other sites

In Zusammenhang mit einem anderen Thread würde ich mal behaupten, dass der Lenkstockhebel einen Wackelkontakt hat. Das ist ein sehr verbreitetes Problem.

 

Diese Behauptung gilt natürlich nur, wenn die Nachrüstanlage den Audi-Hebel nutzt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

bei mir war es der Bremslicht Schalter, der zu genau eingestellt war.

Bei Erschütterungen durch Bodenunebenheiten hat sich die GRA abgeschaltet,zeitweise leuchtete auch das orange Symbol.

 

 

Primbs

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich habe zwar die Original GRA aber die Fehler waren die gleichen.

Möglicher Defekt, bei kurzfristigen ausfällen, der Bedienschalter

Bei plötzlichem total ausfall, Bremslicht oder Kupplungsschalter, haben bei mir beide eine lebenserwartung von kleiner 2 Jahren, ist glaube ich ein Verschleissteil, oder wie nennt man das dann?

Link to comment
Share on other sites

Ich bin ziemlich sicher es ist der Bremslichtschalter oder aber der Schalter am Kupplungspedal. Habe meine GRA selbst eingebaut die seit vier Jahren einwandfrei funzt. Nur den Bremslichtschalter durfte ich schon zwei mal rausschmeißen da die Kontakte verkokeln. Billigster Ramsch im 20.000 Euroauto. Preis für Schalter um die 11 Euronen.

Link to comment
Share on other sites

Das ASR Zeichen ?

 

Nein, die Anzeige für das Vorglühen.

Beim Benziner ist es wahrscheinlich die EPC Anzeige für Motorsteuerung.

Ist wohl auch die Anzeige für undefinierbare Signale.

Motorelektronik - Warnleuchte leuchtet - A2 Forum

 

Die Anzeige kam aber nicht immer, und verschwand auch nach ein paar Sekunden wieder.

 

mit freundlichen Grüßen,

 

Primbs

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...
Hallo,

 

erstmal vielen Dank an Alle.

Da sieht erstmal für mich nach einigen Diagnosen aus. Ich werde mein

Ergebnis dann berichten.

 

Viele Grüße

AndyM

  1. Das Steuergerät unseres Audis A2 /TDI 3.0L (Gerätenummer: Audi - 045 906 019 D / Bosch - 0281010 227 ) war nach der Aussage der Firma Audi defekt und zwar schaltete das Steuergerät nach ca. einhalbstündiger Fahrt plötzlich ab und es iwar mit dem Gerät dann keine Kommunikation mehr möglich. Dies haben (nach diversen Werkstattaufenthalten ) nun sowohl zwei Ingenieure sowie auch der Elektroniker bei Audi und der Kundendienst-Techniker eindeutig festgestellt.

Nach dem das Gerät mit Kühlspray gekühlt wurde, waren die Funktionen wieder da !

Es handelte sich demnach um ein Temperaturproblem, das eindeutig aufgrund eines Updates (GRA Freischaltung ) im April 2008 entstanden ist (die im Gerät aufgebrachte Klebemasse führt zur Überwärmung der Elektronik - siehe 2 Abbldungen !!

Wir , d.h. meine Frau und ich , sind mit dem Auto in den vergangenen Monaten oft liegen geblieben sind und hatten dadurch viel Ärger und Kosten .

Das Kfz wurde mehrfach von Audi abgeschleppt und wir mußten uns einen Leihwagen nehmen. Weiterhin hat die Fa. Audi einige Hundert € an Kosten für die Fehlersuche von mir haben wollen. Außerdem sind wir durch den Totalausfall der Steuergeräte -Elektronik in sehr gefährliche Verkehrssituationen geraten. Zum Glück konnte ich einen schweren Unfall gerade noch abwehren.

Immer wenn das Fahrzeug stehen blieb und wir ,dann nach einer halben Stunde warten auf den Audi- Notdienst , versucht haben erneut zu starten, dann sprang der Wg. wieder an . Dies bestätigt das auch von Audi diagnostizierte Temperaturproblem. Lletztendlich war der Fehler nur ermittelbar durch das Öffnen des E-STG , denn die Fa Küster in Berlin hat selbst immer wieder tel versichert “das Steuergerät kann es nicht sein “ und dies hat die Fehlerfeststellung erheblich verzögert. Wir haben daher vorab den Gangsteller und einiges mehr erneuern lassen . Aber alles half nicht der A2 blieb immer wieder stehen.Nun wurde letztendlich das Steuergerät ausgetauscht und alles ist wieder o.k

Nur die Firma ,die diese nicht erforderliche "Verkleisterung " vorgenommen hat weigert sich nun einer Kostenbeteiligung zuzustimmen .Wir werden daher nun über unseren RA Klage einreichen.

Daher ein Aufruf an alle A2 /1.2 TDI Fahrer mit GRA Freischaltung -

wer hat noch ungeklärte Probleme mit der Schaltung bzw. Elektronik ?

iCH BITTE UM NACHRICHT

Mit freundlichen Grüßen und alle Zeit unfallfreie Fahrt an ale A2 Fahrer

Hajü

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

der 1.2 ist NICHT für ein GRA Freischaltung ab Werk vorgesehen.

 

Mindestens 3 1.2-besitzer sind hier und auf der Insel mit GRA unterwegs und soweit ich weiss, hat keine andere Probleme.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Bret, wir wissen nicht wer den Umbau gemacht und wie ...

Ich habe per PN gefragt wer den Umbau gemacht hat. Soviel ich weiss muss dafür keine Hardwareänderung vorgenommen wreden.

 

@ Mods:Bitte aufpassen und schnellstens eingreifen.

 

Danke und Gruß Achim

Edited by erstens
Link to comment
Share on other sites

Das Steuergerät wird auch meines Wissens nach nur in der Software modifiziert, allerdings wird zum umprogrammieren des Chips das Steuergerät sicherlich geöffnet...

 

Hab schon mehrere Steuergeräte geöffnet. Bisher waren alle mit einer Alubutylschnur (oder etwas ähnlichem) an der Stoßkante der beiden Gehäusehälften abgedichtet und zusätzlich mit vier Schrauben verschraubt. Dass Steuergeräte zugeklebt sind ist meiner Erfahrung nach völlig normal, schließlich werden diese Geräte nicht immer im trockenen Innenraum untergracht sondern sind meist irgendwo im Motorraum zu finden. Irgendwo an der Gehäusefläche ist dann für die Ent-/Belüftung ein entsprechendes Bauteil angebracht, welches diese Funktion übernimmt.

 

Über die genauen Umstände will ich nicht spekulieren, aber eine Überhitzung durch falsche Belüftung kann ich mir nur schwer vorstellen....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hajü,

ich hab die GRA von Fa.Küter drin. (Motorsteuergerät ausgetauscht. Sitzt im Fahrerfußraum)

Der Blinkerhebel ist von Fa. Umfeldbeleuchtung.

Einbau wurde von mir selbst gemacht.

Bisher keine Probleme. GRA funktioniert tadellos. Möchte sie nicht mehr missen.

 

Hatte mit meinem ersten 1,2er auch das beschriebene Problem.

Es wurden Gangsteller, Getriebesteuergerät, Motorsteuergerät, Getriebe und vieles andere in mehrmonatigen Werstattaufenthalten getauscht.

Zum Schluß war er vier Wochen in Neckarsulm im Werk.

Dann war ein halbes Jahr Ruhe bis der Fehler wieder auftrat.

Dann habe ich ihn gewandelt.

Vermutlich war es ein Montagsauto.

 

Viel Glück beim vorgehen deiner Regressansprüche.

 

Gruß

 

mirc4

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hochhol :)

Jetzt hat`s mich auch erwischt, GRA tut nicht mehr, gelbe "Vorglühlampe" blinkt und außerdem funktioniert das vordere Fahrlicht nicht mehr (hinten alles i.O.)

 

Das Betätigen der Suchfunktion ließ bei der Licht-Angelegenheit eigentlich Rückschlüsse auf einen def. Lichtschalter zu - das GRA-/"Vorglühlampenproblem" scheint aber irgendwie nicht dazu zu passen !?! Oder doch ???

 

Naja, bis Fr. fahr` ich mit Standlicht und Nebelleuchte `rum - toll :(:eek:

 

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Eben Anruf von der Werkstatt erhalten, das ausgefallene Licht ist auf einen def. Lichtschalter zurückzuführen, also nix Neues.

Die ausgefallene GRA und die blinkende Anzeige für die Vorglüh-Anzeige hängen irgendwie zusammen, Fehlerspeicher gelöscht, jetzt tut´s wieder.

Anekdote am Rand, zu meiner Werkstatt muß ich ca. 2 KM um LU fahren, da ich den A2 heute um 6 Uhr vorbeibringen sollte und etwas spät war, hab` ich ihn `mal etwas schneller „springen „ lassen. Kurz bevor ich dann auf das Werkstattgelände fuhr, seh` ich ein „unfreundliches“, rotes Blinklicht auf dem Dach eines Wagens der hinter mir war …

Da Licht noch defekt und ich mit Standlicht und Nebelscheinwerfer unterwegs war, konnte ich mir schon denken was die Herrschaften von mir wollten. Daher gleich aus Auto `rausgesprungen, an`s Lichtglas vorne geklopft, nach hinten gehüpft und hinteres Fahrlich begutachtet, erst danach die Herrschaften „bemerkt“.

Die Fragestellung meines persönlichen Freundes und Helfers umschiffte ich geschickt:

Er: Warum sind sie hier ?

Ich:Der Tempomat geht nicht, die Vorglüh-Anzeige blinkt und jetzt ist mir auf der Fahrt hierher wohl auch noch das Licht vorne ausgefallen:

Er: Aha, ich dachte Sie wären heute Morgen schon in das Auto gestiegen, obwohl Sie wussten, daß das Licht defekt war.

Ich: Schüttle entrüstet das Köpfchen (und denke „Du fiese S…“)

Polizistin im Polizeiauto, brüllt `raus „Gab`s `was auf der Landtraße zu gewinnen“

Ich: Äh nein, warum ??? (und denke mir auch hier „meinen Teil)

Danach das übliche Fahrzeugschein-/Führerschein-/Warndreieck-/Verbandskastenspiel, welches ich mit Bestnoten abschloß und die freundliche Ermahnung nächstes Mal vielleicht doch etwas langsamer zu fahren und der Hinweis, daß ein Mängelbericht nicht ausgestellt werden würde.

Habe mich selbstverständlich devotest bedankt :D

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.