jovi

ScanGauge - was kann das alles?

Recommended Posts

Hallo Telematik Freaks,

einigen Threads ist zu entnehmen, dass der eine oder andere hier mit einem

ScanGauge unterwegs ist. Einige Fragen konnte ich trotz Suche leider nicht klären:

1. Kann ich nach Ölwechsel auf LL stellen ?

2. Passt das Teil mit Adapter auf ältere Diagnoseschnittstellen ?

3. Wo habt Ihr´s eingebaut ?

4. Seid Ihr zufrieden mit dem Gerät?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Günter

 

1. Scangauge liest nur die Fehler im MSG aus und kann sie löschen.

2. In der Anleitung wird immer nur von OBD II gesprochen, aber du müsstest ja die selbe Schnittstelle haben wie ich(EZ 11/04)

3. Einen passenden Einbauort habe ich noch nicht gefunden. Ich habe es provisorisch mit Klettband auf der Mittelkonsole befestigt damit ich es besser im Auge habe.

4. Der Hauptgrund zur Anschaffung war mein fehlendes FIS. Mit der Verbrauchsanzeige versuche ich meine verbrauchsschonende Fahrweise zu optimieren. Als Daueranzeige habe ich noch die Spannung, Durchschnittsverbrauch und Wassertemperatur. Der letzte Wert war mir auch wichtig, da ich die Kühlerabdeckung vom 3L ohne Klima montiert habe. Bis jetzt bewegte sich die Wassertemperatur immer zwischen 86° und 91°. Mal sehen wie es aussieht wenn es wärmer wird. Ansonsten bin ich zufrieden mit dem Teil, wobei viele anzeigbaren Werte Spielerei sind.

 

Gruß

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Frank,

das heißt also, Wartungsinterval auf LL einstellen geht nicht, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe mich auch damit beschäftigt und auf deren I-Seite mal

gestöbert was es es denn kann.

ScanGaugeII - Scan Tool + Digital Gauges + Trip Computers

 

bin schon begeistert von dem Teil.

Vielleicht kann ich mich dazu durchringen...

 

Einbauort ist so eine Sache evt müßte man sich trauen

und in die Mittelkonsole im schon markierten Bereich aufschneiden

und dort einsetzen.

 

Auf LL kannst damit nicht umstellen.

(Ich stelle meinen Intewall ein 2tes mal auf 15tkm , so daß das Öl spätestens

nach 30tkm oder max 18 Monate fällig wird)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt eine Halterung für den Spiegel, ob der allerdings beim A2 passt.

Auf Amazon.c gibt es ein paar Bilder.

 

Amazon.com: ScanGauge II BlendMount Combo: Automotive

 

 

Wenn man nach Blend Mount sucht, finden sich noch einige Beispiele.

Das größte Problem ist das Kabel sauber zu verlegen.

 

 

Primbs

bearbeitet von Primbs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo jovi.....

Habe mal über OBD II.Fehlerdiagnose leicht gemacht,

etwas raus gesucht.Weis nicht ob es Euch hilft,statt 89,99€

jetz nur 49,99€.

 

Ps.Billig muß nicht immer Schei.....sein....

Tschüß Tischaaa......

58933998654c9_Westfalia.._003.jpg.d9a13afdd3b79460465781cd01d025ac.jpg

589339986f0bf_Westfalia.._004.jpg.027fa20740e2957d607189503f004da0.jpg

5893399876d3e_Westfalia.._005.jpg.0d3fd2c087d090f212c817ee9f481daf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wens interessiert, sollte ma nachm Diamex-SR guggen, kann mehr (auch Service Reset LL oder 15T usw.) kostet weniger.

 

PS: Generell ist der Betrieb solcher Geräte während der Fahrt in Deutschland

 

VERBOTEN !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab den Scangauge auch

für mich sind folgende Messwerte wichtig:

Ladedrucktemperatur

Kühlwassertemperatur

Batteriespannung

und irgendwas ganz wichtiges, was mir grad nich einfällt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Einbauort ist so eine Sache evt müßte man sich trauen

und in die Mittelkonsole im schon markierten Bereich aufschneiden

und dort einsetzen.

Hallo Famore, das Teil müsste doch in´s Ablagefach unter der Klimabed. passen,oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ladedrucktemperatur

Hi Kane das hatte ich nicht gelesen, ist aber für mich ein wichtiges Argument!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

keine schlechte Sache dieser Diamex-SR.

Bis auf die Bedienung da würden zwei Taster auch gut sein.

Wer hat denn schon einen Diamex-SR und kann mal berichten ob das alles so geht wie die bei SR-Tronic geschrieben haben?

 

Gruß ötzi:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@jovi die Masse habe ich jetzt nicht im Kopf, aber ist mir

defenetiv viel zu weit unten.

Vielleicht über die Linken Luftausströmer mit hilfe eines Saugfuss

vom Navihalter am vorderen Dreiecksfenster montiert.

 

Der Diamax ist vom Kostenfaktor ein sehr heiser Tip.

Und die entscheidenden Dinge wie

Verbrauchsanzeige,

Temperaturen von Wasser/ Öl kann der ja auch.

So wie ich das jetzt verstanden habe, müßte ich den OBD2 Stecker mit

bestellen (da meiner BJ 05.2004) und die Kabel selbst anlöten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wer Intresse hat kann sich hier der Sammelbestellung anschliesen.

Scangauge II : Seite 16 : VW Caddy

 

Die Konkurenzangebote sind zwar immer noch deutlich billiger,

haben aber nicht die die gleiche Ausstattung.

 

Der Direktkaufpreis bei regiodata wäre 159,00 € inkls. Mehrwertsteuer + Versandkosten!

Bei 20 Käufern kann ich einen Preis in Höhe von 134,00 € inkl. Mehrwertsteuer + Versandkosten anbieten!

Wer hätte Interesse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Umso besser, daß es der selbe ist, weil der scheint sehr zuverlässig

zu sein.

Ich habe da zwar auch intresse, aber mich noch nicht eingetragen.

Vor ein paar minunten hatte ich mit dennen aus Hamburg (Scangauge)

Telefoniert.

Habe denen geschildert, daß die Sammelbestellung schon seit guten 5

Monaten dahindümpelt, weil wir keine 20 Leute zusammenbekommen.

Und keiner ist gewillt den vollen Preis zu bezahlen:janeistklar:

 

Jetzt hoffe ich, daß wir mit 10 Leuten mit dem gleichen Rabatt

davonkommen.

Morgen will er sich nochmal bei mir melden.

 

Mal sehen was geht:warte:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir auch das ScanGauge II gekauft. Bin bis jetzt auch gut zufrieden damit. Ich hab es allerdings auch erst seit gestern.

 

Die einzigen Werte, die nicht angezeigt werden, sind Ladelufttemperatur nach Ladeluftkühler und Öltemperatur. Das finde ich aber nicht so schlimm. Ich weiß auch nicht, ob der A2 dafür Sensoren hat. Sonst wird alles mögliche angezeigt.

 

Gibt es noch Zusatzwerte also keine Standardwerte (XGauge), die beim A2 angezeigt werden können? Weiß jemand, was man da eingeben muß?

 

Gruß

Jau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium
Hab heute mal wieder getankt und der Scangauge lag mit seiner Berechnung unfassbare 0,05 Liter daneben.

 

Also ich bin auch schon am überlegen das FIS auf Eis zu legen und mir ein ScanGauge zu besorgen.

 

Scheint ja ganz brauchbar zu sein das Gerät.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab's heute echt nicht geglaubt an der Tanke mit den 0,05 Litern Unterschied.

der Tank war dabei ungefähr halb voll.

Wären also 0,1 Liter auf den ganzen Tank.

 

Meine bessere Hälfte freut sich immer, wenn Sie nach der Fahrt mehr Restkilometer hat als vor der Fahrt. :rolleyes: Ja OK, Sie fährt den besseren Schnitt. :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium
Meine bessere Hälfte freut sich immer, wenn Sie nach der Fahrt mehr Restkilometer hat als vor der Fahrt. :rolleyes: Ja OK, Sie fährt den besseren Schnitt. :cool:

 

 

Kraft kommt von Kraftstoff!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ist, glaube ich, der Wert "°CIA" .

 

CIA ist die Temperatur der Ansaugluft. Der Sensor muß irgendwo vorm Turbo liegen.

Wenn es die Ladelufttemperatur wäre, müßten die Werte einiges höher sein als die Umgebungstemperatur. Außerdem müßte die Temperatur zusammen mit dem Ladedruck stark schwanken. Das konnte ich bis jetzt nicht feststellen. Ich werde das aber noch mal beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich konnte das schon feststellen ..

bei vollgas ging die lufttemperatur auf 40°C hoch .. dann wieder bremsen per motorbremse gings wieder runter auf 10°C usw .. für mich ist das eindeutig, die Ladelufttemperatur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also wer Intresse hat kann sich hier der Sammelbestellung anschliesen.

Scangauge II : Seite 16 : VW Caddy

 

Die Konkurenzangebote sind zwar immer noch deutlich billiger,

haben aber nicht die die gleiche Ausstattung.

Also hab mich als 8. eingetragen bei 10 Best. gibt´s ihn für 141,- + Versand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn es die Ladelufttemperatur wäre, müßten die Werte einiges höher sein als die Umgebungstemperatur.

 

Bei mir liegt die Temperatur immer höher als die Umgebungstemperatur.

 

ich konnte das schon feststellen ..

bei vollgas ging die lufttemperatur auf 40°C hoch .. dann wieder bremsen per motorbremse gings wieder runter auf 10°C usw .. für mich ist das eindeutig, die Ladelufttemperatur

 

Das kann ich nur bestätigen.

Auch wenn die Temperaturen bei mir nicht so hoch gehen, aber kane hat ja auch nen anderen Turbo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaub´das alles nicht. Ladeluft unter 100° ist unmöglich.

 

Interessant zu dem Thema ist auch DAS aus dem Dieselschrauberforum.

Da wurde mit einem 1.9 TDI getestet, und auch der kommt nicht mal richtig über 50 °C.

 

Die viel bessere Frage wäre:

Wie kann ich dem LLK mehr Luft zuführen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne Frage: Ist die Ladeluft = Ansaugluft? Wenn man sich nämlich die Bedienungsanleitung runterlädt kann man dort lesen, dass CIA = Temperatur der Ansaugluft ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ladeluft nennt man gemeinhin die Luft hinter dem Turbo (von da geht´s in den Ladeluftkühler) Da der Turbo Temperaturen weit über 100° durch die Abgase hat und die Ansaugluft durch die Verdichtung weiter erhitzt ist, sind Temperaturen unter 100° unmöglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will mal probieren ein bißchen Klarheit zu schaffen.

 

Kane hat Recht, es wird die Ladelufttemperatur (CIA) angezeigt. Die Temperatur wird hinter dem Ladeluftkühler gemessen. Ich habe eine Ladeluftemperatur von 50°C erreicht bei einer Außentemperatur von 18°C. Dafür muß man aber ganz schön zügig unterwegs sein, damit der max. Ladedruck von 1,3 bar (Überdruck) länger anliegt.

Wenn man nur auf der Landstraße unterwegs ist, liegt höchstens sehr kurz ein hoher Ladedruck an. Deshalb steigt die Ladelufttemperatur auch nur um ein paar Grad an. Aus diesem Grund hatte ich vermutet, daß die Ansaugtemperatur angezeigt wird. Das ist aber falsch.

Vor dem Ladeluftkühler wird eine erheblich höhere Ladelufttemperatur erreicht. Ich tippe mal auf max. 130°C.

Wenn man eine niedrigere Ladelufttempertur haben möchte, muß man einen größeren Ladeluftkühler einbauen. Das bringt aber nur etwas, wenn die Software entsprechend angepaßt wird.

 

Gruß

Jau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das bringt aber nur etwas, wenn die Software entsprechend angepaßt wird.

 

Welche Software meinst du?

Und warum sollte diese angepasst werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welche Software meinst du?

Und warum sollte diese angepasst werden?

Ich meinte die Software der Motorelektronik. Durch eine kältere Ladelufttemperatur bekommt man auf jeden Fall nicht mehr Motorleistung, wenn die Motorelektronik nicht auch gleichzeitig angepaßt wird. Es kann sein, daß der Verbrauch niedriger wird bei niedrigerer Ladelufttemperatur. Das hängt aber von der Regelung ab. Und die kenne ich nicht genau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe im Forum sonst nichts finden können. Kann ich den Scangauge auch in meinem A2 EZ 05/2001 einsetzen, oder hat der eine nicht kompatible Schnittstelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, ich habe mir den luxus gegönnt, obwohl ein FIS vorhanden, mir zusätzlich ein ScanGauge zu kaufen.

 

-funktioniert auch bis jetzt alles recht ordentlich

-die bedienung ist sehr einfach und die einstellungen gehen sehr schnell

 

hier ein paar fragen an die erfahrenen scangauge benutzer:

-ich habe in der pdf liste keine werte für öltemperatur gefunden, wo habt ihr die werte her? (meine liste ist "Version 3")

-was ich nocht nicht herausgefunden habe: wo zeigt es den gesamtdurchschnittsverbrauch an, also nicht den von heute oder vom vortag?

-muss man das tanken nur 2x "bestätigen" oder muss ich das nach jedem tankvorgang wiederholen?

 

-zur eigentlichen frage: in einem blog habe ich gelesen, dass der scangauge 40mA ruhestromaufnahme habe und der benutzer ihn deswegen wieder aus seinem fahrzeug verbannt hat.

 

grüße

simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Öltemp hat hier leider noch keiner eine Adresse gefunden, die wir mit dem SG abfragen können.

 

Den gesamten Durchschnittsverbrauch kannst Du Dir über das Menü "Trip" ansehen, wenn Du durch die Werte blätterst. Der wird dann unter "Tank" angezeigt.

 

Beim Fillup solltest Du zumindest die getankten Liter eingeben, damit die Verbrauchsanzeige genauer wird. Bei gleicher Fahrweise ist die Anzeige dann erstaunlich genau.

 

Die 40mA halte ich für unkritisch. Wenn ich richtig rechne, kannst Du dafür auch jeden Tag für eine halbe Minute das Licht an machen.

bearbeitet von Norman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die schnelle antwort.

 

ich weiß, dass die öltemperatur nicht funktioniert.

mich interessiert aber trotzdem, wo ihr die nicht-funktionierenden werte gefunden habt.

oder wurden sie aus der liste wieder entfernt, weil es probleme gibt?

 

Welche Werte lasst ihr euch permanent als Gauge anzeigen?

 

ich kann mich nicht so richtig entscheiden.

bearbeitet von arosist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt im Winter lasse ich mir gerne den Gesamtverbrauch, den Momentanverbrauch, die Kühlflüssigkeitstemp und die Geschwindigkeit oder die Bordspannung anzeigen. Allerdings gibt es wirklich mehr Werte für die ich mich interessiere, als ich mir anzeigen lassen kann.

 

Die Öltemp habe ich aus eine Liste, die in einem SGII-Thread gepostet wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mich interessieren z.b. die kühlflüssigkeitstemp., motorleistung, spannung, liter pro stunde (wenn man an der ampel steht, habe ich noch nicht getestet), durchschnittsverbrauch einer bestimmten strecke (tag), weil das FIS ja leider nur eine ebene hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Werte musst Du über XGauge programmieren:

 

PS in ScanGaugeII über XGauge

TXD 00

RXF 400080000000

RXD 0000

MTH 000A00170000

NAM PS (oder nenn es, wie Du willst)

 

Verbrauch pro Tag in ScanGaugeII über XGauge

TXD 01

RXF 800000000000

RXD 0000

MTH 000000000000

NAM LPD (oder nenn es, wie Du willst)

 

Kühlflüssigkeitstemp. = °IW (glaube ich )

Spannung = VLT

liter pro stunde = LPH

bearbeitet von Norman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die PS-Anzeige bringt bei mir merkwürdige Zahlen. Maximal sind 60 PS beim Beschleunigen angezeigt worden. Es sollten 90 Pferde vorhanden sein.

Die Anzeige ist ziemlich träge. Vielleicht wird deswegen beim kurzen Beschleunigen der Maximalwert nicht angezeigt. Ich war allerdings noch nicht auf der Autobahn, wo höhere Leistungen konstanter abgefragt werden. Vielleicht gibt es dann bessere Ergebnisse.

Insgesamt scheint mir die Anzeige zu niedrig zu sein. Naja, wirklich wichtig ist eine PS-Anzeige wirklich nicht. Eine nette Spielerei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich genauso. Die Anzeige des momentanen Leistungsabrufes ist mal "nice to know". Auf immer gleichen Strecken ist es vielleicht noch interessant, wieviel Mehrleistung für Licht, Musik, Regen, Schnee oder andere Einflussfaktoren abgerufen werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Werte für Diesel und Benziner sind unterschiedlich.

 

PS Anzeige für Ottomotoren 00 400080000000 0000 000A00170000 PS

PS Anzeige für Dieselmotoren 00 400080000000 0000 000A00240000 PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-ich habe die ps anzeige in meinem 50ps arosa getestet.

-da wurde bei ca. 4000 u/min und bergauf unter volllast, 53ps angezeigt.

-finde das schon recht genau.

 

-beim a2 noch nicht getestet, vielleicht funktioniert die anzeige beim diesel nicht richtig

 

-fahre morgen das erste mal mit ScangaugeII im A2

 

-beim stöbern im netz ist mir aufgefallen, wie viele neue fahrzeuge überhaupt keine Kühlwassertemperaturanzeige mehr haben, wieso wird diese anzeige eingespart??

bearbeitet von arosist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-beim stöbern im netz ist mir aufgefallen, wie viele neue fahrzeuge überhaupt keine Kühlwassertemperaturanzeige mehr haben, wieso wird diese anzeige eingespart??

naja sind wir mal ehrlich: viel nutzt sie ja ohnehin nicht. Wenn alles ok ist, zeigt sie 90 °C an, was sehr häufig ohnehin gelogen ist. Wenn das Kühlwasser zu heiß ist, ist eine leuchtende Warnlampe viel effektiver als ein zeiger der auf 120 °C steht.

Mit anderen Worten: die Anzeige kennt nur zwei Zustände: ok oder nicht ok. Das kann man auch mit einer Warnlampe darstellen.

 

Man könnte natürlich argumentieren, dass man an der Anzeige einen betriebswarmen Motor erkennen kann. Aber dafür wäre eine Öltemperaturanzeige sinnvoller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden