Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tim2502

Hallo ich bin neu und will einen A2 kaufen

Recommended Posts

Hallo an alle,

 

Ich stell mich mal vor.

Ich bin Tim und komme aus Hessen.

Ich interesiere mich für eine A2 und es muß einen Diesel sein.

Ich habe momentan noch einen Vectra C Carvan mit 3.0 V6 CDTI wo mein Vertrag jetzt ausläuft.

Ich habe schon öfters mir Gedanken gemacht das man an solch großen Autos so einen riesen Wert verliert es ist heftig.

Auch der Spritverbrauch ist auf kürzeren Strecken bei ca. 9 - 10 Litern zu erwarten..

 

Ich dachte mal einen A2 zu kaufen.

Ich habe bei mobile einen einzigsten gefunden der mir gefällt.

Er hat absolute Vollausstattung außer Leder :-( ok es gibt schlimmeres.

Er hat die 1.2 Liter Diesel Maschine mit 75 Ps.

Klingt eigentlich erstmal sparsam.

Was wiegt so ein Auto eigentlich weil es ja komplett aus ALU ist.

Ich hatte mal einen 1.7 DTI Astra Caravan mit 75 PS... naja der war ganz ok aber ...

Ich denke mal ein A2 wird besser fahren.

 

Dieser den ich kaufen möchte soll 11500 € kostern hat 80.000 km drauf und alle Inspektionen gemacht inkl. Zahnriemenwechsel.

 

Was könnt ihr mir für Tipps geben.

 

Ist der 75 Ps Moto gut oder viel zu schwach?

WIe sieht es bei 130 auf der Autobahn damit aus wie hoch dreht er dann?

Und wie ist das Geräuschniveau bei solch einen A2... wie bei jedem Kleinwagen oder kann man das nicht vergleichen?

 

Wie fährt sich eigentlich das Topmodel mit 105 Ps Diesel..

Ich habe gehört der soll richtig flott sein.

haben die alle das gleiche Getriebe? wegen den Drehzahlen auf der Autobahn?

 

Wieviel Anhängerlast hat der A2 mit gebremsten Hänger? ganz wichtige Frage?

 

Ich würde den A2 wenn ich ihn bekomme zum Aufbereiter tun und alles neu machen lassen...

-Sitze waschen

-Dachhimmel waschen-

-aufpolieren lassen

- neues Lenkrad einbauen lassen ( wegen abgegriffenen Stellen )

-neuen Schaltknauf einbauen lasse ( wegen abgegriffenen Stellen )

-neuen Schlüssel anfertigen lassen.

 

Ich denke mal nach den Aktionen dürfte er als neuwertiger Wagen durchgehen.

Das Baujahr ist übrigens 12/2001-----

 

 

Es wäre ganz toll wenn mir jemand alle Fragen beantworten würde.

Vorallem das mit der Anhängerlast....

 

 

Vielen Dank schon mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also:

 

Der 75 PS TDI hat 1.4 Liter und bei deinem Baujahr eine gelbe Plaktte. Ich weiß net, obs dir wichtig ist.

 

Der Motor reicht vollkommen aus. Um ihn leiser zu machen könntest du höchstens einen längeren 5. Gang einbauen.

 

Anhängelast beträgt 1000 Kilo wenn mich nicht alles täuscht.

 

 

Preis finde ich totz fast Voll zu hoch..

 

P.S. Der Topdiesel hat 90PS und der Topbenziner 110 PS. ;)

 

Kommt immer drauf an, wie man flott empfindet. Du dürftest bei nem 3 Liter Diesel bestimmt anderen Durchzug gewohnt sein als andere hier..

 

Aber aufgrund der Leistung im Verhältnis zum Gewicht maschieren die schon ganz gut.

bearbeitet von hirsetier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Plakette ist nicht so wichtig.

Ok 1000 Kg würden reichen.. muß ein 900 Kg Boot aus dem Wasser ziehen... bin mal gespannt.

Was hat der für Serienmäßige Reifen drauf 195 er?

 

Und gibt es Probleme mit Turbolader oder sonstige Schwachstellen oder Kinderkrankheiten?

Gab es ein Facelift und wie ist es zu erkennen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das http://www.audia2museum.de/ wird Dir evtl. helfen können wegen Facelift und generellen Infos zum A2.

Schließe mich bei der Einschätzung des Preises audi-man18 an: finde ihn recht hoch.

Zu Deinen weiteren Fragen können Dir die Dieselfahrer hier bestimmt mehr sagen (warum antworten hier nur Benziner-Fahrer :kratz:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieser den ich kaufen möchte soll 11500 € kostern hat 80.000 km drauf und alle Inspektionen gemacht inkl. Zahnriemenwechsel.

Unter Berücksichtigung von Baujahr, Laufleistung, den Maßnahmen der Aufbereitung, dem aktuellen Kraftstoffpreisniveau, den Auswirkungen der Verschrottungsprämie auf den Gebrauchtwagenmarkt, ... halte ich den Preis für viel zu hoch. :eek: 11.500 EUR für einen fast 7,5 Jahre alten "Kleinwagen". :crazy:

Zwar hat der A2 ein paar Features, die andere nicht haben, aber die Konstruktion ist doch schon 10+x Jahre alt. Vermutlich gibt es auf dem Markt bei dem Preisniveau sehr viele Alternativen.

Da es anscheinend der hier ist, stolpere ich über die Xenonscheinwerfer. So was gab es nie ab Werk und eine zugelassene Nachrüstlösung ist mir nicht bekannt. Der A2 hat ganz konventionelle Glühfadenlampen: http://i20.ebayimg.com/03/m/000/a5/ef/ef89_27.JPG. Was hier blau leuchtet ist nur Schein.

 

Wie fährt sich eigentlich das Topmodel mit 105 Ps Diesel.
Das Topmodell (mit Diesel) hatte ab Werk nur 90 PS. :rolleyes: Die von audi-man18 genannten 110 PS gehören dem 1.6 FSI.

Wie es sich welches Modell fährt und welche Probleme es gibt, steht hier im Forum.

Ein ganz großes Problem ist die Verfügbarkeit. Wie viele Exemplare gebaut wurden, steht irgendwo im Forum und/oder auch im Museum. Viele waren es jedenfalls nicht.

 

Getriebe haben Unterschiede im Innenleben.

 

Und gibt es Probleme mit Turbolader oder sonstige Schwachstellen oder Kinderkrankheiten?
Alle drei Punkte sind möglich. Hängt natürlich vom konkreten Exemplar (Motor, Sonderausstattung, z.T. Bj., ...) ab. Wichtige/Häufige Probleme werden in den jeweiligen Foren mit Wichtig: gekennzeichnet. Gerade die Vollausstattung macht es nicht einfach und hat natürlich auch Auswirkungen auf das tatsächliche Leergewicht. Der Aluvorteil ist gegenüber modernen Stahlleichtbauten fast nicht mehr vorhanden.
Gab es ein Facelift und wie ist es zu erkennen ?
Gab es und es ist von außen und innen zu sehen. Mehr im Museum.

 

 

p.s.

 

Ich habe mich gezwungen den Verweis auf die Suche :erstlesen: zu vermeiden, wurde jetzt aber doch schwach. :janeistklar:

 

 

@ Der Bob:

 

Vielleicht weil die Dieselfahrer keine Lust haben, die Vor- und Nachteile jedem einzelnen extra zu servieren. :o

bearbeitet von giant78

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

 

Ich war heute mal beim Händler... leider nach der Öffnungszeit und dort stand einer...

Also die größe ist OK und die Verarbeitung macht einen guten Eindruck.

Ich werde allerdings einen nehmen der erst 13.000 Kilometer hat.

Dieser hat zwar kein Navi und co aber ist wie nagelneu....

Bj. ist mitte 2003.... denke mal das ist ein Top wagen....

für 12.000 €

 

ganz wichtig.

Wer weis was der 1.4 TDI mit 75 PS Diesel mit der Anhängerkupplung ziehen darf??????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

 

 

Ich war heute mal beim Händler... leider nach der Öffnungszeit und dort stand einer...

Also die größe ist OK und die Verarbeitung macht einen guten Eindruck.

Ich werde allerdings einen nehmen der erst 13.000 Kilometer hat.

Dieser hat zwar kein Navi und co aber ist wie nagelneu....

Bj. ist mitte 2003.... denke mal das ist ein Top wagen....

für 12.000 €

Der macht Beschreibungsgemäß einen guten Eindruck.Ich würde auf jeden Fall nur einen nehmen ,der nach dem Facelift ( Modell 2003) -erkennbar an den Lamellen an der Serviceklappe- gebaut wurde.Da wurden einige Kinderkrankheiten kuriert, außerdem bekam der dann einen größeren Tank !

es grüßt

der modellmotor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 8 bis 9 Liter mehr oder weniger sind aber ein vernachlässigbarer Faktor!!!

 

mit dem 34 Liter Tank kommt man auch 600 km :racer: weit, zur Not kann man sich ja noch nen 5-Liter-Kanister füllen!

 

Und sollte man hauptsächlich in der Stadt unterwegs sein trägt der kleinere Tank und die Gewichtsersparnis auch etwas zum Sparen bei, ansonsten gibt es innerstädtisch sicher auch genügend Tankstellen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst mit nem Benziner schafft man durchaus schon 500Km. Und mit einem Diesel sollte eine Reichweite von 6-7hundert kein Problem sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na er wollt ja n Diesel, wenn ichs richtig verstanden hab. Und da würd ich mir überhaupt keien Sorge um die Tankgröße machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wann sollte eigentlich eurer Erfahrung nach der Zahnriehmen mit all seinen Anbauteilen gewechselt werden, beim 1,4L Benz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wann sollte eigentlich eurer Erfahrung nach der Zahnriehmen mit all seinen Anbauteilen gewechselt werden, beim 1,4L Benz.

 

Dann, wenn die Forums-Suche es sagt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen