Recommended Posts

Über eine kleine Zusammenfassung der Arbeiten würde ich mich richtig freuen, evtl. auch mit Angabe der Teilenummern vom benötigten Material :)

 

Vielen Dank vorab, auch für den Tipp eine Audi MAL zu verwenden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb eisdieler:

Über eine kleine Zusammenfassung der Arbeiten würde ich mich richtig freuen, evtl. auch mit Angabe der Teilenummern vom benötigten Material :)

 

Vielen Dank vorab, auch für den Tipp eine Audi MAL zu verwenden!

Ich auch, da ich das Projekt auch im Auge hatte. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schließe mich da an.. gleiches Projekt hatte ich auch im Auge, aber nur wenn keine  schweren "Eingriffe" an der Verkleidung notwendig sind.

 

Danke im Voraus!!

 

Gruß

Ulrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.3.2017 um 21:21 schrieb A2.:

habe ich mir die Daten im CAD angesehen

 

Mohooooment. Du hast den A2 als CAD-Modell?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anhand der Teilenummern kann ich mir einen Teil der Daten in der Arbeit ansehen. Da der A2 aber so uralt ist, ist das eine sehr mühselige Angelegenheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt noch eine alternative Stelle zum Ablesen der Fahrgestellnummer, im Beifahrerfußraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Arbeit. :TOP:

 

Die Suche nach dem richtigen Farbton beschäftigt viele. Bisher wurde noch keine Lösung gefunden, bzw. das Farbspray Soul ist wohl nicht mehr lieferbar. :(

 

Jetzt stellt sich die Frage, wann du mit der Serienfertigung beginnst, da ich auch gerne eine zwei hätte. :)

 

vor 2 Stunden schrieb Phoenix A2:

Es gibt noch eine alternative Stelle zum Ablesen der Fahrgestellnummer, im Beifahrerfußraum.

 

Ob sich der Prüfer mit dem Aufkleber zufrieden geben wird, wird sich bei der nächten HU zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb janihani:

Ob sich der Prüfer mit dem Aufkleber zufrieden geben wird, wird sich bei der nächten HU zeigen.

 

Berechtigter Einwand.

Auf der Fahrerseite im Steuergerätefach soll noch ein geprägtes Kennschild mit der FIN zu finden sein, siehe: Fahrgestellnummer, wo überall im/am A2 zu finden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig, jedoch ist dieses Schild aus Sicht des Prüfers inakzeptabel, da die FIN nicht direkt in die Karosserie eingeschlagen ist. Stellt euch lieber drauf ein dass die MAL jedes Mal vor dem Prüftermin abgebaut werden muss. 

 

Gruß, Artur - der mit dieser Frage schon bei einem TÜV Termin konfrontiert war und sich gerade fragt wie es bei einer Routinekontrolle bestellt ist. 

 

Ach ja, schaut doch mal bei volico.de vorbei. Die führen die gängigsten Innenraum Farben. Soul ist da auf jeden Fall mit dabei. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann euch beruhigen, dass die Fahrgestellnummer sichtbar bleibt, war mir wichtig. Ich habe nur für die öffentlichen Bilder hier einen fetten weißen bzw. 1x einen schwarzen Strich im Paint drüber gezogen... B|

  • Daumen hoch. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb janihani:

Die Suche nach dem richtigen Farbton beschäftigt viele. Bisher wurde noch keine Lösung gefunden, bzw. das Farbspray Soul ist wohl nicht mehr lieferbar. :(

 

Im professionellen Bereich ist das kein Problem mit dem Farbton - ein Arbeitskollege hatte es mir angeboten mal seinem Bekannten mitzugeben.

 

vor 20 Stunden schrieb janihani:

Jetzt stellt sich die Frage, wann du mit der Serienfertigung beginnst, da ich auch gerne eine zwei hätte. :)

 

@Matman ist schon dabei den ersten Nachbau zu starten. Bilder folgen dann bestimmt :jaa:.

 

Und wenn noch mehr Leute eine (oder zwei) wollen, dann tut ihr euch am besten erstmal sammeln und dann bestellen wir nur einmal. Das drückt die Kosten der Blechlaserteile enorm und die 3D Druckteile werden bei meinem Anbieter auch noch mal günstiger. Habe sogar schon minimale konstruktive Verbesserungen einfließen lassen (Blechlaserhalter fast vertauschsicher zusammensteckbar, Reduzierung von  4 auf 3 Druckteile).  A1 Mittelarmlehne muss sich jeder selbst online beschaffen. Da gibt es sehr gute Gebrauchte. Im besten Fall habt ihr alle Standard Fussverkleidungsteile gleich dabei. Die gibts ansonsten auch einzeln beim Händler:

> Fußverkleidung rechts: 8X0.864.280  16,60€

> Fußverkleidung links: 8X0.864.279  16,60€

> Fußverkleidung hinten: 8X0.864.376  6,43€

 

vor 13 Stunden schrieb Artur:

Ach ja, schaut doch mal bei volico.de vorbei. Die führen die gängigsten Innenraum Farben. Soul ist da auf jeden Fall mit dabei. 

 

Mit dem Farbspray auf volico könntest du die Lösung für uns Privatanwender gefunden haben. Mit 14,33€/100ml allerdings ein stolzer Preis und eine Dose (150ml/21,50€) wird man bestimmt brauchen, es sei denn es deckt wirklich so gut, wie dort geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb A2.:

Mit dem Farbspray auf volico könntest du die Lösung für uns Privatanwender gefunden haben. Mit 14,33€/100ml allerdings ein stolzer Preis und eine Dose (150ml/21,50€) wird man bestimmt brauchen, es sei denn es deckt wirklich so gut, wie dort geschrieben.

 

Genau diese Farbe habe ich mir geholt. Aber es ist eher grau und nicht schwarz. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ich melde auch großes Interesse an einer MAL an :)
Wäre sofort bei einer SB dabei!

 

Grüße

endy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei einer Serie von 3D Druckteilen könnte man das Teil gleich in schwarz drucken lassen >>>> Das ersetzt zwar nicht den Lack aber ein leichter Oberflächenkratzer fällt dann fast nicht auf.

 

Also ich hätte auch Lust auf diese Armlehne.

bearbeitet von t1homas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglicherweise ist es zwar noch zu früh für eine Liste der Interessenten, aber für die weitere Planung und Kostenermittlung sicherlich hilfreich. Ich hoffe, dass ich A2 nicht damit einfach so "überrenne" und es seine Zustimmung findet.

 

Ferner gehe ich mal davon aus, dass sich jeder die Audi A1 Teile selbst besorgen kann.

 

* Janihani 2 Stück

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann erstelle ich mal eine Liste:

 

Interesse haben

 

  1. endy
  2. t1homas
  3. janihani (2 Stk.)
  4. 5-ender
  5. eisdieler
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles richtig gemacht! Wie in einer Ellenbogengesellschaft...

 

  1. endy
  2. t1homas
  3. janihani (2 Stk.)
  4. Bala_de_plata
  5. 5-ender
  6. eisdieler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich waere auch auf den moelichen Preis interessiert. Wenn es niedrige genug ist, wuerde ich es auch machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Bala_de_plata:

Servus,

melde auch Interesse an.

vor 6 Stunden schrieb Bala_de_plata:

 

  1. endy
  2. t1homas
  3. janihani (2 Stk.)
  4. Bala_de_plata
  5. 5-ender
  6. eisdieler
  7. Michael 1

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach hier noch mal der "komplizierte" Einbau der Sydmeko. O.k. bei A2 waren es glaub ich 3 Schrauben dafür entfallen die putzigen Haken.

Vorteil bei Sydmeko, egal ob Sitz vorn oder hinten, die Lehne ist immer an der richtigen Stelle. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Bala_de_plata:

Wenn der Preis passen würde, hätte ich gern 1x.

 

Wie schon einmal geschrieben, wird sich der Preis bei etwa 300€ einfinden:

> Gebrauchte MAL bestellen: 100-130€

> Blechlaserteile bei 8 Sätzen ca.:  10€

> 3D SLS Druckteile bei 8 Sätzen: 119,38€/Satz,  125,87€ bei Einzelbestellung inkl. Versand

= 230-260€ zzgl. ein bisschen Grundierung/Füller + schwarze Spraydose

 

Dann müsste sich noch jemand finden, der die Blechlaserteile je zu einer Baugruppe verschweißt. Mein Halter ist im WIG Verfahren verschweißt, aber MIG würde natürlich auch funktionieren. Selbst besitze ich leider weder das eine noch das andere. Nur kann ich meinem Arbeitskollegen nicht zumuten eine Kleinserie der Halter zu schweißen....   also, Freiwillige vor!

 

vor 21 Stunden schrieb janihani:

Ferner gehe ich mal davon aus, dass sich jeder die Audi A1 Teile selbst besorgen kann.

 

> MUSS :jaa:, aber ich helfe gern, wenn jemand unsicher ist!

 

vor 21 Stunden schrieb t1homas:

Bei einer Serie von 3D Druckteilen könnte man das Teil gleich in schwarz drucken lassen >>>> Das ersetzt zwar nicht den Lack aber ein leichter Oberflächenkratzer fällt dann fast nicht auf.

 

Sehr gute Idee, allerdings nicht möglich bei meinem Anbieter mit dem Verfahren. Andere Verfahren sind preislich deutlich teurer. PA im SLS Verfahren hat aus meiner Sicht an dieser Stelle die besten Materialeigenschaften (flexibel und trotzdem fest, gut schleifbar, kostengünstig).

 

Das hört sich nach einer Menge Arbeit an, ists aber nicht. Am besten es finden sich ein paar Leute aus dem Raum Ingolstadt (ich komme dann dazu :janeistklar:), die die Teile gemeinsam vorbereiten und dann zu den anderen schicken oder wir machen gleich ein anschließendes Schraubertreffen daraus :HURRA:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein nächstes Projekt für ein regnersiches Wochenende- dank der Anleitung ist das ja gar nicht so wild wie ich mir dachte (und was mich bisher abhielt)

Nochmal ausdrücklich danke an den A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Arbeitskollege hat mir die Adresse eines chinesischen 3D Druck Anbieters gegeben, da würden die 3 Teile nur noch etwa 45€ kosten. Die Qualität scheint auch zu passen. Er bestellt dort des Öfteren und bringt mir nächste Woche mal ein Anschauungsmuster mit. Versandkosten liegen bei 15-30€ je nach Versandart. Seine längste Wartezeit waren etwa 3 Wochen und unter 250€ Warenwert ist es anscheinend auch zollfrei - das müssten wir noch mal in Erfahrung bringen.

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einführen darfst du nur bis zu 25,- Euro Warenwert incl. Versandgebühren. Darüber fallen 19% Märchensteuer an und ab 150,- Warenwert noch Zollgebühren. Diese sind variabel und bewegen sich je nach Artikel zwischen 4 und 5 %.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das schweissen koennt ich machen hab nen wig zuhause das waer nicht das problem 

 

 

Mit freundlichen Grüßen Martin 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb SLK 230:

Einführen darfst du nur bis zu 25,- Euro Warenwert incl. Versandgebühren. Darüber fallen 19% Märchensteuer an und ab 150,- Warenwert noch Zollgebühren. Diese sind variabel und bewegen sich je nach Artikel zwischen 4 und 5 %.

Lass es an eine Firmenadresse liefern wenn es geht. Meine Mitarbeiter haben noch nie Zoll/Umsatzsteuer gezahlt wenn ihr privaten Bestellungen aus China hier ankamen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb zinn2003:

Lass es an eine Firmenadresse liefern wenn es geht. Meine Mitarbeiter haben noch nie Zoll/Umsatzsteuer gezahlt wenn ihr privaten Bestellungen aus China hier ankamen.

 

Und das ist so korrekt? Ist dann nicht die Firma der Importeur? Klar, die Firma zahlt keine Einfuhrumsatzsteuer, muss aber dann die Produkte beim Verkauf versteuern, ganz abgesehen von der korrekten Verzollung und der Produkthaftung.

bearbeitet von holter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Firma war nie Rechnungsempfänger/Besteller, nur Lieferadresse damit der MA seine Paket nicht irgendwo abholen muss. Machen wir schon immer so. Ist nur durch Zufall aufgefallen.:jaa:

bearbeitet von zinn2003

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolles Projekt, meinen Respekt.

 

Ich wollte aber ebenso wie Zinn2003 daran erinnern:
Wenn es um Erhalt des Originalzustand gehen sollte, so ist die Sydmeko-MAL unschlagbar.

Man muss auch nicht den Bezug des Fahrersitzes entfernen wie auf dem Bild, welches Zinn2003 zeigte, man kann die Stelle an der Innenseite der Rücklehne sehr gut durch den Bezug ertasten und braucht dann nur mit einem Skalpell oder Rasierklinge o.ä. einen winzigen Schlitz in den Bezug machen, um die Halteschrauben der Sydmeko idurtch den Schlitz n kurzer zeit anzubringen.

Vorteil: Selbst, wenn man mal die Mal wieder entfernen sollte, kann man so den Schlitz fast unsichtbar wieder adaptieren.

Die Sydmeko ist wirklich erstklassig. Und es passt erstaunlich viel rein, sie ist mittels eines geschickt integrierten Rades an der Unterseite stufenlos (!) innerhalb eines sehr großen Winkels einstellbar. Das einzige mir bekannte Produkt, welches an serienweise locker rankommt. Ich heb sie seit über 10 Jahren. Und bin begeistert.

 

Ausführliche Einbauanleitung gibt es irgendwo hier im Forum.

bearbeitet von Mehrschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.3.2017 um 15:57 schrieb Mehrschwein:

Wenn es um Erhalt des Originalzustand gehen sollte, so ist die Sydmeko-MAL unschlagbar.

 

Originalzustand bleibt abgesehen von den 2 versteckten Bohrungen Im Alustrangprofil erhalten. Es ist jederzeit eine rückstandsfreie Rückrüstung möglich. Der Zeitaufwand zum Verbau ist wahrscheinlich etwas höher, wobei das mit dem Polster hochziehen auch schnell mal länger dauern kann... 

Die Mittelarmlehne vom A1 hat einen großen Einstellbereich in der Neigung, der sich stufenlos anfühlt und per Tastendruck während der Fahrt verändert werden kann. Ich versuche die Tage Bilder mit den einstellbaren Positionen vom Stativ zu machen. 

Das System von Sydmeko ist vom Prinzip her genial. Mir persönlich gefällt nur die Optik nicht sonderlich und von der Stabilität her bin ich sehr skeptisch o.O - da bin ich zu sehr Audi verdorben inzwischen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sydmeko hält ein Abstützen ohne Probleme. Auch die Rückenlehne des Sitzes kann das ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich im Besitz der Sydmeko bin und mir die jetztige vom A1 mal angeschaut habe muss ich sagen, die A1 MAL ist nicht schlecht und wahrscheinlich hätte ich sie mir "jetzt" auch nachgerüstet. Jedoch was mich etwas im Contra stellt ist das die A1 einfach mal mehr kostet und etwas aufwändger zu montieren ist. Jedoch find ich ich es toll das sich jemand dazu bereit erklärt hat das ganze zu vollbringen.

 

Zu der Sydmeko kann ich nur sagen das sie günstiger ist aber auch nicht ohne zu montieren ist. Für Anfänger ist das schon eine leichte Herrausforderung und nicht wirklich einfacher als wie in dem Video dargestellt. Zumal im Video die Beschreibung zum teil etwas anders liegt als auf dem Papier, da ist nämlich die Rede von einem einschneiden per Kreuz, was ich persönlich auch besser finde als ein Kreis zu schneiden. Die Sydmeko finde ich passend zum A2, aber es ist auch nun Geschmacksache was jetzt besser passt die A1 oder Sydmeco.

 

Wer es noch einfacher mag der könnte sich die von Kameii holen. Diese hatte ich in unserem Ex-A2 eingebaut und musste sagen für mich persönlich hätte sie auch gereicht. Man darf auch nicht vergessen wenn jemand es sehr exklusiv haben möchte gibt halt mehr aus und wenn jemand weniger darauf Wert legt eben weniger. Nachteil bei der Kameii war eben die hinteren Becherhalter hätten ohne die MAL zu bearbeiten keinen Platz gehabt.

 

Deswegen finde ich es wichtig, es sollte jedem selbst überlassen werden zu welcher MAL er sich entscheidet und über Geschmack lässt sich eben auch streiten.

 

Ich würde mir Wünschen den schönen Thread nicht mehr mit Sydmeco & Co. vollzustopfen, denn hier wird eben von der Originalen AUDI MAL berichtet. Sollte sich jemand anders entscheiden gibt es diesbezüglich ja genug andere Threads dafür.

 

Ich wünsche euch noch ein schönen Weekend, die Couch ruft ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Mikey:

Ich würde mir Wünschen den schönen Thread nicht mehr mit Sydmeco & Co. vollzustopfen,

 

Wir machen am Ende sowieso einen Wikiartikel draus, würde ich sagen. Das ist ja schon qualitativ hochwertig.

  • Daumen hoch. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fasse noch einmal zusammen:

  1. endy
  2. t1homas
  3. janihani (2 Stk.)
  4. Bala_de_plata
  5. 5-ender
  6. eisdieler
  7. Michael 1
  8. Milke

Ein Freiwilliger zum Zusammenstecken und Verschweißen hat sich ja auch schon gefunden:

Am 16.3.2017 um 23:13 schrieb Matman:

Also das schweissen koennt ich machen hab nen wig zuhause das waer nicht das problem 

 

Die Bleche kann ich problemlos fertigen lassen und zu @Matman schicken. Er müsste euch nach Zahlung der Unkosten die verschweißten Baugruppen schicken oder ihr bei ihm halt abholen. Die 3D Druckteile kann im Prinzip jeder selbst bestellen der im Besitz einer Kreditkarte ist ;). Unser A2-Freund @eisdieler hat sich geopfert und den Test beim chinesischen Anbieter https://www.itead.cc/3d-printing bereits gewagt und die Teile für ca. 60€ inkl. Versand bestellt (korrigiere mich bitte). Wer es schneller mag, dem kann ich diese Seite hier empfehlen, kostet dann aber etwa 120€: https://onsite.materialise.com/de/

 

 

Hier noch eine Erläuterung zum Bestellen der Teile, für die die nicht jeden Tag damit zu tun haben

Ablauf Anbieter 1: ITEAD

Auf Or Browse your computer klicken und die erste von drei STL Dateien hochladen. Nach ein paar Sekunden wird euch das hochgeladene Teil angezeigt. Direkt darunter stehen drei Materialien zur Auswahl mit jeweiliger Preisangabe. Ihr klickt beim Type Resin auf Add to Cart. Anschließend kann so das zweite und dritte Teil hochgeladen werden. Dann die Bestellung über Checkout (3) abschließen.

Ablauf Anbieter 2: Materialise

Nach Registrierung kann man über Angebot einholen die Bauteile nacheinander uploaden (+Teil(e) hinzufügen), dann die Parameter (in unserem Fall: Technologie > Lasersintern, Material > PA, Endverarbeitung > Normal) auswählen. Die Parameter muss man nur einmal festlegen und können dann auf alle anderen Bauteile mit einem Klick auf apply to all  übernommen werden. Der Netto-Preis wird sofort angezeigt. Es gibt einen Mindestbestellwert von 100€  Netto. Versandkosten sind enthalten. 

 

Ja und damit ihr auch richtig loslegen könnt, anbei die notwendigen Daten. Eventuell noch den erfolgreichen Verbau von @Matman abwarten (Daten leicht überarbeitet) und was @eisdieler für Ergebnisse vom Chinesen bekommt.

Natürlich alles ohne Gewähr und Verbau auf eigene Verantwortung. 

 

DXF Datei für das Lasern der 3mm (Edel-)Stahlbleche: 170310__BLECHLASERTEILE__3MM.dxf

Infoblatt, diese Teile werden benötigt und sind in der DXF Datei enthalten: 170310__BLECHLASERTEILE__3MM_Info.pdf

3 Dateien für 3D Druckteile im STL Format: 170310__SLS__ABLAGEFACH.stl, 170310__SLS__BLENDE_HINTEN.stl, 170310__SLS__STUETZFUSZVERKLEIDUNG.stl

 

Und hier noch ein Bild, wie der Halter richtig aussehen muss (Teile können auch anders zusammengesteckt werden, dadurch kostengünstiger beim Lasern, da weniger verschiedene Teile): 

170310__BLECHLASERTEILE_ZSB_beachten.thumb.jpg.5f32c6feee76923d00407bdeaf8769aa.jpg

 

Bei Fragen oder bei der Fertigung der Blechlaserteile stehe ich gern zur Verfügung, aber ihr müsst euch dazu definitiv festlegen. Ja oder nein, nicht vielleicht.

  • Daumen hoch. 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es nicht schlau wenn wir warten welche Quallität das China-3DTeil hat und dann eine Sammelbestellung machen - schon wegen des Preisen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja schon bestellt. Die Teile wurden am Freitag in den Versand gegeben. Sobald die da sind, kann ich mich zur Qualität äußern. Ob sich durch eine Sammelbestellung da wirklich so viel sparen lässt - ich weiß es nicht, kann es mir aber nicht so richtig vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden