Jump to content

Seitenaufprallschutz?


Guest ca3sium
 Share

Recommended Posts

Ist doch drin: Das gelbe Querteil... :janeistklar:

 

Nee, im Ernst: Kann es sein, dass eine spezielle Beplankung in der Tür wegen dem Space-Frame nicht notwending ist? Wenn ein Auto von der Seite reinkracht, dann trifft es ja eigentlich auf jeden Fall entweder die A- oder die B-Säule, die dann die Energie aufnehmen.

Link to comment
Share on other sites

Mir ist bei 100 km /h eine hoch betagte Rentnerin in die Seite gefahren.

Ich bin dann in den Gegenverkehr geschleudert,wo dann ein Hyandi Bus noch einmal in die gleiche Seite gefahren ist.

Der A2 wurde dann 50 m in die Gruenanlagen geschleudert.

Mir ist nichts,gar nichts passiert.

Vielleicht finde ich das Bild noch.

Der A2 ist eine ueberraschend stabile Buechse.:)

 

so long

Bild008.jpg.655ee7aa85458934d88259b464b1c6b5.jpg

Link to comment
Share on other sites

Guest ca3sium

Das glaube ich schon, trotzdem würde mich das interessieren.

 

Vielleicht wird der Scheibenrahmen in der Tür auch als Seitenaufprallschutz hergenommen.

 

Der ist gerade im unteren Bereich ziemlich massiv, die Schrauben sind auch nicht gerade klein.

IMG_0094_klein.jpg.d09cd679304b71a495f0a635d869330b.jpg

Link to comment
Share on other sites

Weiss ich nicht.

Ich war mit 100 km/h unterwegs,als mir die Frau in die Seite fuhr.

Der Hyandi (schreibt man das so ?),aus dem Gegenverkehr hatte um die 60 km/h drauf.

Ich denke aber einmal,das mein A2 nach dem ersten Rums schon ordentlich abgebremst war.

Ist uebrigens ein ganz eigenartiges Geräusch,wenn der alu Spaceframe verformt wird.

Es gibt keinen lauten Knall,sondern mehr ein knistern.

 

so long

Link to comment
Share on other sites

Das glaube ich schon, trotzdem würde mich das interessieren.

 

Vielleicht wird der Scheibenrahmen in der Tür auch als Seitenaufprallschutz hergenommen.

 

Der ist gerade im unteren Bereich ziemlich massiv, die Schrauben sind auch nicht gerade klein.

 

Genau so ist es.

 

Und mehr ist auch nicht nötig, wenn man sich folgende Ergebnisse anschaut:

Audi A2 | Euro NCAP - For safer cars crash test safety rating

 

Hier noch das Video dazu:

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Die Struktur im unteren Teil der Tür ist vermutlich ein wesentlicher Bestandteil des Seitenaufprallschutzes, dieses längs verlaufende, gekröpfte Blech, welches nach unten mehrfach mit senkrechten Blechen verbunden ist. Plus den Scheibenrahmen.

Link to comment
Share on other sites

Werden die Profile/Rohre in den Türen überhaupt noch verbaut?!

War ja in den 90ern eine Verlegenheitslösung, wo Sicherheit plötzlich zum verkaufsargument wurde - und plötzlich hatte selbst die übelste Dünnblechkiste werbewirksame "Versteifungsprofile" in den Türen. Sah wichtig aus, war aber zumeist völlig nutzlos, weil sich die Türen bei einem Aufprall an B-Säule und Schweller abstützen müssen - und die besaßen seinerzeit die Stabilität eines Besenstiels.

Heutzutage ist das kein Thema mehr, Schweller wie Dachsäulen halten dank größerer Dimensionierung und neuer Materialien Kräfte aus, die vor 15-20 Jahren noch undenkbar waren. Die zusätzlichen Versteifungen in den Türen sind somit weitgehend überflüssig geworden...

Link to comment
Share on other sites

Auszug aus dem Selbststudienprogramm 239 der AUDI AG - Stand: 02/2000:

 

Hinweis vom Moderator
...

 

Gruß Harry ;).

 

p.s.:

Großvolumige Seitenschutzpolster in den vorden Türen aus Energie absorbierenden Kunststoffschaum schützen den Beckenbereich.

Edited by a2-701
Link to comment
Share on other sites

In jeder Diplomarbeit, auch meiner, wurde und auch heute wird noch wörtlich zitiert, ...natürlich unter Angabe der Quelle!

 

Versteh' dich deshalb wirklich nicht... Bitte lösch' meinen #15 ganz ...und am besten deinen auch gleich! Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

Du kennst meine Meinung zu Inhalten aus SSP's. Leider gehört dies' dazu, auch wenn ich um die "Zitierweisen" im deutschen Recht "halbwegs" bewandert bin, denn es ist eine Grauzone und die möchte ich im Sinne des Forums nicht vor Gericht ausfechten.

 

Daher finde ich eine sinnhafte Wiedergabe des Inhalts okay, aber möchte nicht ein Copy&Paste aus Unterlagen. Selbst mit deinem "Background", den ich sehr schätze, würde ich gerne dieser Linie treu bleiben.

 

Edit: #15 bleibt stehen, weil die Quelle immer genannt werden kann ... ;)

Edited by a2-701
Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

"ssp audi a2" bei google findet das richtige pdf zum A2 als ersten Treffer! Es hat doch eh "jeder" und dagegen vorgehen, das wird nicht passieren: Zu viel zu tun...

Und genau einer hat (neben dem Schaumklotz, der auch was bringt) den Aufprallschutz erkannt (neben dem Scheibenrahmen, der nicht viel hilft). Ratet, wer.

Und ja, auch wegen der sehr steifen B-Säule reicht das so. Und weil Alu vergleichsweise mehr Energie absorbiert als Stahlblech.

Link to comment
Share on other sites

Die Erklärung steht doch da klar und deutlich in blau...

 

...echt? ...bei mir sah's weiss aus ...liegt vielleicht an meiner Grafikkarte, oder :D?

 

...Edit: #15 bleibt stehen, weil die Quelle immer genannt werden kann ... ;)

 

...und der Inhalt ja eh' keine Rolle spielt :D!

 

Gruß Harry ;).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.