Jump to content

Ausfall der gesamten Elektronik bei meinem A2 3L


Siggicelle
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich brauche mal Hilfe. Mein A2 TDI 3L KM-Leistung 167.000 Baujahr 2001 , ließ sich am 11.09.2010 nach einer Fahrt nicht mehr starten. ADAD schleppte ab. Reparatur vom 13.09.2010 bis zum 25.10.2010 in einer Fachwerkstatt. Kosten z.Zeit. 3000 EURO. Ergebnis der Wagen läuft aber immer noch nicht und wird nach dem man mir die Rechnungssumme eröffnete hat als " wirtschaftlicher Totalausfall" bezeichnet.

 

Kann mir jemand über seine Erfahrungen in der einen oder anderen Richtung berichten :kratz::(

Edited by Siggicelle
Link to comment
Share on other sites

Willkommen bei den A2-Freunden,

 

die Werkstatt setzt über 3000EUR in den Sand, fordert diese auch ein und kann keine Ergebnisse liefern? Da würde ich aber schleunigst mal bei der KFZ Schiedstelle oder dem eigenen Anwalt vorstellig werden, wenn die Werkstatt hier nicht mit sich reden lässt.

 

 

In der Regel ist ein Defekt beim 1.2TDI nur deshalb nicht zu reparieren, weil die Werkstatt nicht das technische Verständnis für dieses Auto hat und nicht weil das Auto so kaputt ist dass es nicht mehr zu reparieren ist.

 

 

Leider lieferst du keine Informationen anhand derer die 3L-Profis hier eine Diagnose stellen können, außer dass das Fahrzeug nicht mehr starten konnte.

 

Kannst du dir von der Werkstatt die Fehlerspeichereinträge besorgen oder einfach mal etwas mehr erzählen was die Werkstatt schon gemacht hat oder sagt?

Vielleicht kannst du auch selbst ein paar Infos dazu geben, wie sich das "nicht starten" und "Ausfall der gesamten Elektronik" äußerte? Das alles ausfällt ist nämlich beinahe ausgeschlossen - es sei denn die Batterie ist leer.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Hallo A2 D2,

Das Fashrzeug hatte vor einiger Zeit Probleme mit der Schaltung gehabt. Das Getriebe wurde bei ca 89000 km ausgewechselt. Danach ist das Fahrzeug ohne große Schwierigkeiten gelaufen, habe alle Inspektionen machen lassen und bin mit dem A2 mehr als zufrieden. Als einziges Vorzeichen ist ein Vorfall zu nennen, beim Anfahren an einer Kreuzung fuhr die Motorleistung von ca 1200 auf 800 U. runter. Nach einigen Schalthebelbewegungen ließ sich das Fahrzeug wieder normal schalten und ich bin sofort zu einer Fachwerkstatt gefahren. Dort wurde ein Fehler am Schalthebel festgestellt. Ausgewechselt wurde ein Leitungsstrang mit Mikroschalter danach lief das Fahrzeug mit einer Unterbrechnung auch wieder.

 

Die jetzige Werkstatt, auch eine Fachwerkstatt, hat das Fahrzeug einmal zum laufen gebracht Kontrollfahrt ca 6 Km. Danach war Ende und nicht ging mehr.

Nun wurde mir am 25 10. eröffnet das der A2 ein wirtschaftlier Totalschaden sei. Ein Fahrzeug bekommt mit 167000 Km Laufleistung einen Herzinfakt ??

Die enzelnen Fehlerquellen kann ich nicht angeben, da fehlt mir auch das

nötige Hintergrundwissen. Nur will ich meinen A2 nicht aufgeben.

Link to comment
Share on other sites

Haben sie nun Reparaturen durchgeführt oder nur Diagnose? Und wollen sie nun 3000EUR von dir oder nicht? Wenn ja, können Sie dir doch auch sicherlich schriftlich geben wofür die das Geld wollen und vor allem was kaputt ist wenn sie mit der Aussage kommen das Auto ist ein wirtschaftlicher Totalschaden.

 

Denk dran, der A2 ist ein begehrtes Gebrauchtfahrzeug, was sie in dem Fall ggf. günstig einkaufen könnten, reparieren und dann für mehr Geld verkaufen können. Außerdem brauchst du dann einen anderen Gebraucht- oder Neuwagen und greifst evtl. wieder zu einem Audi.

 

Bitte finde für uns heraus was gemacht wurde und was angeblich kaputt ist. Am besten sollen sie dir das per Mail möglichst detailliert (mit Fehlerspeichereintrag) auflisten oder anderweitig so sagen, dass du uns das 1:1 weiter geben kannst, sonst können wir dir leider schlecht helfen.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

So, nun habe ich die Diagnoseprotokolle 75 Seiten davon sind aber nur 13 Seiten mit Protokolldaten der Rest also 62 Seiten ( Diagnose- Anweisung unterbrochen ). Auch habe ich drei ausgewechselte Bauteile sichergestellt. Auf meine Frage in der Werkstatt, sind die Teile defekt konnte mir keiner eine Antwort geben -- mehr sind nicht defekt als defekt war aus den Antworten zu hören. Am Montag geht mein A2 nach WOB in ein Analysezentrum. Also eine REHA für A2:kratz:

Eine Reparatur hat man an meinem A2 nicht durchgeführt, eigentlich hat man nur daran gearbeitet aber ohne Erfolg.:D:confused: Mein Rechtsanwalt wird jetzt einen Gutachter einschalten, da auch ich nicht 3000 EURO aus der Portokasse bezahlen kann:( Also Freunde auch eine " Fachwerkstatt" gibt keine Gewähr für eine eine gute Arbeit und vor allem nicht für einen fahrbereiten A2.:janeistklar:

Leider sind die Diagnoseprotokolle zu groß 5,xxx MB

gibt es noch eine andre Möglichkeit, die Euch zur Kenntnis zu bringen.:erstlesen:

Vielleicht bekomme ich eine E-Mail-Adresse.

Gruß

aus Celle

Link to comment
Share on other sites

eine " Fachwerkstatt" gibt keine Gewähr für eine eine gute Arbeit und vor allem nicht für einen fahrbereiten A2

 

 

Da bist du nicht der erste mit der Erkenntnis in Bezug auf den 1.2er. Naja, hoffen wir, dass die 3l-Experten dich anhand der Protokolle auf den richtigen Pfad weisen können...

Link to comment
Share on other sites

Man liest hier halt immer wieder, wie Werkstätten mit ihrem Baukastentauschverfahren beim 1,2er vor die (Kosten-)Wand rennen während Schrauber die sich mit dem Auto schon etwas beschäftigt haben die (oft gar nicht so großen) Probleme mit etwas Nachdenken lösen können.

 

Als mir damals der Zahnriemen geflogen ist, hab ich mich über jeden Beitrag gefreut, der das Problem (das für mich unüberwindbar schien) mal wieder in ein richtiges Verhältnis gesetzt hat. Mittlerweile weiß ich einiges mehr über mein Auto und würde bei weitem nicht mehr so hilflos da stehen.

 

Daher mein Post, der die Motivation liefern sollte, sich für den 1.2er ein VAG-COM und ein bisschen Mut zum Selberschrauben oder zumindest -diagnostizieren zuzulegen :)

 

So, das war jetzt aber genug OT. Wir warten auf den OP, der die Protokolle liefern wollte.

Link to comment
Share on other sites

Sorry.

Dein Beitrag hilft nicht weiter.

 

Sorry, Deiner auch nicht ... und ja, meiner auch nicht ... und der nächste hierzu auch nicht!

 

Was geht denn hier zur Zeit ab?! Du bist nicht der Einzige 1.2-Fahrer, der "nichthelfende" Beiträge kritisiert ... und wenn dann mache es bitte per PN.

 

Das musste jetzt mal sein und soll keinen persönlich angreifen ;)

Link to comment
Share on other sites

zur Zeit liegen mir keine Rechnungen vor:erstlesen:. Sind beim RA der der Fachwerkstatt ein Termin gesetzt hat. :confused:Werde morgen mir die Rechnungen holen und sobald ich sie habe werde ich die Teile benennen.

Soweit erst einmal ein kräftiges Danke!!!!:)

 

Grüße

Siggicelle

Link to comment
Share on other sites

Gewechselt wurden:

8Z0713025E Schaltbetätigung

8Z0971697 Leitungssatz

6N0927735D Steuergerät

085142409 Gangsteller

 

Hat jemand eine Idee? Wie siehts aus mit MSG, ABS und der Querbeschleunigungssensor?

 

Kann ein A2 ohne Airbagsteuergerät (abgeklemmt) starten?

Edited by a2-701
Link to comment
Share on other sites

Gewechselt wurden:

8Z0713025E Schaltbetätigung

8Z0971697 Leitungssatz

6N0927735D Steuergerät

085142409 Gangsteller

 

Hat jemand eine Idee? Wie siehts aus mit MSG, ABS und der Querbeschleunigungssensor?

 

Kann ein A2 ohne Airbagsteuergerät (abgeklemmt) starten?

 

Da hast ja ne Super-Werkstatt erwischt.

 

"AAAAH - ein 3L, da ist bestimmt der Gangsteller defekt, tauschen wir mal"

"Ooooh - läuft immer noch nicht. Na dann muss es bestimmt das Steuergerät sein"

 

Mit den 3000€ kann hinkommen. Gangsteller und Steuergerät sind beide sehr teuer.

Aufträge sollte man eigentlich nur noch mit dem Zusatz "Zahlung nur bei Fehlerbehebung" unterschreiben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

einen schönen Dank all denen, die sich mit dem Thema befaßt haben. Mein A2 läuft zwar immer noch nicht :(. Bis zum 10.11. habe ich jetzt der Werkstatt einen Termin gesetzt -- dann muß er laufen:rolleyes: Sonst werde ich die Schiedsstelle KfZ - Handwerk einschalten. Da werden bei Streitigkeiten auch alle Teile die ausgebaut wurden getestet. Ich bin der Meinung das mindestens drei Teile die gewechselt wurden nicht hätten gewechselt werden müssen. Die Arbeit der Kfz-Werkstätten läßt sehr zu wünschen übrig. Die bauen aus ohne Funktionskontrolle solange bis das Glück sich einstellt und der Fehler gefunden wird. Ob es sich tatsächlich um die Ursache handelt ,ist dabei nicht sicher. Ich stehe in Zukunft jeder Werkstatt nur noch mißtrauisch gegenüber:omg: Freundlichkeit scheint sich nicht auszuzahlen, im Gegenteil man legt drauf.

Allen ein herzlichen Dank für die Beiträge:), ich werde Euch auf dem Laufenden halten:janeistklar:, den die Geschichte mit dem A2 aus Celle ist sicher noch nicht beendet.:warte::kaffee:

Bis dahin:HURRA:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

einen schönen Dank all denen, die sich mit dem Thema befaßt haben.

Aloha!

Hast Du denn außerhalb dieses Threads Hinweise erhalten? Im Thread selbst wird ja zum eigentlichen Problem nichts gesagt.

 

Wenn ich das korrekt sehe ist der einzige für Dein Problem relevante Eintrag im Protokoll das unplausible Crashsignal. Hier wäre zu Fragen, ob denn die unter Funktionsprüfung 1 gelisteten Arbeiten durchgeführt wurden, und wenn ja, mit welchem Ergebnis. Würde meinen, daß ein Crashsignal zur Abschaltung des Motors übers das MSG führt, oder? Das würde dann ggf. erklären, warum Dein Wagen sporadisch den Dienst verweigert. Ist die Leitung physikalisch i.O. bleibt wohl das Airbag-STG als Fehlerquelle, oder das MSG liest diese Leitung nicht richtig.

 

Cheers, Michael - der wie immer neugierig auf den echten Grund für einen "merkwürdigen", von der Werkstatt nicht zweifelsfrei feststellbaren Fehler ist

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo, und einen Gruß aus Celle,

leider hat sich mit einem A2 noch nichts getan. Die Werkstatt hat die Sache auf Eis gelegt. Eine Fachwerkstatt die ihre Kunden glaubt am langem Arm verhungern zu lassen. Ich werde mit einem langen Atem, die Sache bis zum bitteren Ende durchziehen. Mit Schiedsstelle des KFZ Handwerks und AUDI in Ingolstadt. Solchen Werkstätten muß man die Beteichnung " Fachwerkstatt"

aberkennen-- Baugruppenaustauschstelle -- ist wohl die Bessere Bezeichnung für solche Häuser. Aber ich bleibe am Ball und werde weiter berichten. Auch in Zukunft will ich meinen A2 fahren.

Gruß aus Celle

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    2. 21

      IT22

    3. 21

      IT22

    4. 21

      IT22

    5. 21

      IT22

    6. 9

      Fahrertür "lose"

    7. 85

      Getriebeölwechsel

    8. 3

      Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung

    9. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.