Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
2AiduA

Bodenfreiheit Audi A2

Recommended Posts

Ich habe mal eine Frage zur Bodenfreiheit des Audi A2. Da ich mir bald einen A2 zulegen möchte frage ich mich gerade, ob dieser in meine im Keller befindliche Garage passt ... Problem ist der "Knick" zwischen Fußweg und Schräge, also dass er hier nicht mit dem Unterboden aufsitzt.

 

Ein Golf 2 passt da gerade so rüber, ein Audi A3 8P aber z.B. nicht. Nun hat ein A2 ja weniger Radstand als ein A3, wenn ich Radstand und Bodenfreiheit genau wüßte könnt ich also mal messen ob der A2 da schadlos rüberkommt ...

 

Ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Wenn ich in der Nähe wohnen würde würde ich es ausprobieren. Steht bei einem Händler einer? Einfach ausleihen und testen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt aber echt fies wenn es dann nicht passt ... den A2 will ich mir ja so oder so holen und im Moment hab ich ne durstige E-Klasse die eh draußen parken muss ... wär eben noch ein Grund mehr für den A2.

 

Vielleicht hat ja jemand seinen A2 in der Nähe stehen und kann mal nen Zollstock ranhalten. Den Radstand wirds ja irgendwo im Netz geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

es heißt ja nicht dass Du mit Gewalt da drüber musst, aber langsam mit zwei Aussenstehenden testen und schauen das sollte man hinbekommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar, schon verstanden :D na schaun mer mal ... und wenn doch einer nachmisst, dann kann ichs auch schonmal theoretisch vorbereiten ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe mal eine Frage zur Bodenfreiheit des Audi A2. Da ich mir bald einen A2 zulegen möchte frage ich mich gerade, ob dieser in meine im Keller befindliche Garage passt ... Problem ist der "Knick" zwischen Fußweg und Schräge, also dass er hier nicht mit dem Unterboden aufsitzt.

 

Ein Golf 2 passt da gerade so rüber, ein Audi A3 8P aber z.B. nicht. Nun hat ein A2 ja weniger Radstand als ein A3, wenn ich Radstand und Bodenfreiheit genau wüßte könnt ich also mal messen ob der A2 da schadlos rüberkommt ...

 

Ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt :)

Also ich verstehe dein Problem und muss dir sagen,das es ein Problem darstellen kann.Mit nachlassenden Seriendämpfern kam ich bei den Schwiegereltern in Spe auch nicht runter und hab etwas aufgesetzt!:rolleyes:

Mit Tieferlegung versuche ich es erst gar nicht!

Nun ist natürlich die Frage wie ausgeprägt dieser Knick ist.:D

Notfalls den Knick etwas abschleifen!;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bodenwas? ;)

 

Gibt es irgendeine Information die ich aus dieser Nachricht ziehen sollte? Oder steh ich gerade aufm Schlauch?

Der Abstand Straßenbelag zu Unterboden wird doch meines Wissens nach als Bodenfreiheit bezeichnet ... oder nicht?

 

Den Knick darf ich nicht verändern, da der Fußweg ja der Stadt gehört und außerdem am höchsten Punkt auch noch eine Regenrinne ist. Und das Pflaster der Einfahrt ist schon so gestaltet, dass der Knick kleinstmöglich ist.

bearbeitet von 2AiduA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War ein Späßle, vor allem an diejenigen gerichtet, die die Teilenummer der Unterbodenverkleidung schon auswendig kennen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Knick darf ich nicht verändern, da der Fußweg ja der Stadt gehört und außerdem am höchsten Punkt auch noch eine Regenrinne ist. Und das Pflaster der Einfahrt ist schon so gestaltet, dass der Knick kleinstmöglich ist.

Hmm o.k !

Ein Höherlegungskit wäre vll eine Option.:D

Bringt ca 20mm

Ich würde aber eher Tieferlegen und dafür auf der Straße parken.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
War ein Späßle, vor allem an diejenigen gerichtet, die die Teilenummer der Unterbodenverkleidung schon auswendig kennen...

 

Wie war noch einmal die Nummer? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Jo danke :D also wenns tatsächlich 139mm sind, dann sollte es locker passen. Der Golf 2 hat laut Datenblatt zwischen 110 und 120mm (bei längerem Radstand) und war außerdem schon ordentlich runtergeritten ...

 

Na mal schauen, noch habe ich ja keinen A2. Apropos, wieviel ist ein S-Line Fahrwerk tiefer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hmm o.k !

Ein Höherlegungskit wäre vll eine Option.:D

Bringt ca 20mm

Ich würde aber eher Tieferlegen und dafür auf der Straße parken.:D

 

Nee, eine moderate Höherlegung ist schon praktisch. Bei mir waren es 1,5cm.

siehe:

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=37508

 

Und einfach umzubauen noch dazu. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nee, eine moderate Höherlegung ist schon praktisch. Bei mir waren es 1,5cm.

siehe:

https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=37508

 

Und einfach umzubauen noch dazu. :)

 

Jedem das seine.:)

Wenn ich mal schnell unterwegs bin,mag ich nicht auch noch mit ner Höherlegung unterwegs sein, die den Fahrzeugschwerpunkt nach oben verschiebt .Bei hohen Geschwindigkeiten wird das Auto dadurch bestimmt nicht besser kontrollierbar.Kurvenfahrten mal Außen vor.

Für schlechte Straßen bzw Abseits der Straße und bei moderater Geschwindigkeit, mag das vll bissl helfen.:)Ach ja und um den Elch ohne Tieferlegung zu bekämpfen. :P

Der Komfort leidet auch nicht!;)

Hauptsache Du bist glücklich.;)

Mir war die Serie jedenfalls nicht gut genug.Zumindest wenn man alleine fährt.Hat man erst einmal Mitfahrer& Gewicht an Bord, dann war es auch kein großes Problem mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

KWW: Bei Lichtgeschwindigkeit kommts auf 1,5cm nicht mehr an ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KWW: Bei Lichtgeschwindigkeit kommts auf 1,5cm nicht mehr an ;)

Bei Lichtgeschwindigkeit?:P

So schnell sind wir vielleicht in 500 Jahren.:D

Bei Höchstgeschwindigkeit machen die 1,5cm es nicht besser, denn ich war mit dem Serien Zustand schon nicht zufrieden.;)

Aber rede mehr vom Grenzbereich!

Gibt ja Leute die fahren nie schneller als 160km/h.Kennen das Fahrverhalten bei Seitenwind oder allgemein bei Höchstgeschwindigkeit nicht einmal.

Ne Reisegeschwindigkeit von 140km/h reicht aber meistens auch.

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, jeden das Seine.

Hatte vorher nur tiefergelegte Autos.

Aber diesen und letzten Winter konnte ich die Fahrer nur belächeln, die vor mir die Straße geschoben haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stimmt, jeden das Seine.

Hatte vorher nur tiefergelegte Autos.

Aber diesen und letzten Winter konnte ich die Fahrer nur belächeln, die vor mir die Straße geschoben haben.

 

Das ist die Kehrseite der Medaille .:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also 3 sind schon sehr übertrieben. Einer wirds eher sein.

 

Stimmt, 3cm sinds echt nicht. Keine Ahnung was mir da im Kopf rum spuckte, aber 1,5cm sinds schon :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das hier gefunden. Die Bodenfreiheit hängt natürlich auch von Fahrwerk und den Reifen ab. Vielleicht ein weitere Baustein zu Deinem Püzzle.

http://www.audia2museum.de/23.html

 

Das beste wäre es, Du schnippelst das A2- Profil mit der Schere aus und "fährst" über ein Blatt Papier mit dem Geländeprofil. Dann weist Du's.

bearbeitet von horch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenne das Problem mit steilen Garageauffahrten auch...

Eigentlich geht deine Frage nicht nach der Bodenfreiheit, welche auf der Ebene vorhanden sind, sondern eventuell nach dem zulässigen Böschungswinkel resp. der Überhangfreiheit vorne (bei meinem A2 1,2TDI setzt der Spoiler vorne schnell auf) oder aber nach der zulässigen Wölbung, wenn du einen Buckel überfährst (hängt von Bodenfreiheit und Radstand ab).

 

Auf jeden Fall würde ich es ausprobieren wollen...

 

Gruss Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen