Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rolfi

Rechnung ok?

Recommended Posts

Sind halt Audi-Preise was Material und Arbeitszeit angeht - und ob so Arbeiten wie Gewinde nach schneiden und Schallschutzwanne (Unterbodenverkleidung vom Motorraum?) befestigen wirklich ausgeführt wurden kann man halt aus der Ferne und im Nachhinein schlecht sagen.

 

In sich ansonsten schlüssig..

 

In den letzten Tagen hat hier aber jemand was von einem Sonderangebot für Bremsenwechsel geschrieben. Vielleicht wussten sie nichts davon, aber wenn vielleicht noch jemand sagt wo das im Forum steht könntest du vielleicht mal kritisch nachfragen wieso man bei dir Standardpreise angesetzt hat - sofern das tatsächlich teurer ist und die Aktion für deinen 90PS überhaupt zutrifft.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angebot siehe hier: Link. Insofern imho zu teuer.

 

Und die Dinge wie Scheibenreiniger, Schallschutzwanne etc. würde ich skeptisch hinterfragen. Ich kenne dies so, dass diese Positionen gute Geldbringer für die Werkstatt sind. Ob die Leistung wirklich erbracht wurde, dass kann man durchaus gelegentlich in Frage stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die meisten Vertragswerkstätten machen das ohne nachzufragen. Ich hab da persönlich was dagegen wenn Kosten generiert werden über die ich zuvor nicht informiert werde. Aber das muss jeder selbst entscheiden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ incunabulum:

vielen Dank für den Audi-Link! Habe soeben € 153,58 zurückerhalten!!!

Die Werkstatt wußte angeblich nichts von der Audi-Focus-Aktion bezüglich Bremsen A2!

Lieber Gruß

Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und beim nächsten Mal fährst du einfach zum nähesten Schraubertreffen und das Ganze wird besser und günstiger gemacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Angebot siehe hier: Link. .

Die 293 eur für bremsscheiben und beläge beim freundlichen Audi Partner sind doch relativ günstig.. oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kauf mir die Scheiben mit Bremsbeläge in der Bucht 50,- Euro und ne frei Werkstatt macht die Dinger drauf, noch mal 50,- Euro.

Hab jetzt 215000km drauf und die Dinger bremsen 1a.

Für sowas ist Audi viel zu teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, sind ganz "normale" Audipreise. Daher ist die Rechnung sicher auch ok. Dass man das Ganze locker mit gleich guten Teilen für die Hälfte selbst hätte machen können, war ja nicht gefragt ;).

 

Solche Rechnungen sind DER Grund, warum ich nicht mehr in Werkstätten gehe, speziell nicht in Vertragswerkstätten. Verarschen kann ich mich wirklich selbst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ incunabulum:

vielen Dank für den Audi-Link! Habe soeben € 153,58 zurückerhalten!!!

Die Werkstatt wußte angeblich nichts von der Audi-Focus-Aktion bezüglich Bremsen A2!

Lieber Gruß

Rolf

 

Hey super!

 

Vom gesparten Geld kannst du doch was gutes tun. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die 293 eur für bremsscheiben und beläge beim freundlichen Audi Partner sind doch relativ günstig.. oder ?

 

Damit war der Vergleich mit preisen einer freien Werkstatt

gemeint (ohne gekauftes Material aus ebay oder so mitzubringen)

 

Habe mir vor 2-3 Monaten ein Angebot für bremsscheiben und beläge einer freien Werkstat geholt, das lag definitiv über 300 eur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mein A2 war bis heute in der Werkstatt und ich hätte eine Frage zu der Rechnung.

 

Vorgeschichte: Mittwochabend nahm mein A2 plötzlich kein Gas mehr an. Weder im Leerlauf, noch in den Gängen. Jedoch konnte ich die Gänge problemlos durchschalten und er hat mir dem Standgas beschleunigt. ADAC war da, konnte mir allerdings nicht helfen. Im Fehlerspeicher war hinterlegt, dass der Motor falsch Luft zieht. Im Motorraum war wohl auch mal ein Marder gewesen (zerfetztes Dämmmaterial), jedoch scheinen alle Schläuche dicht zu sein. Mein Auto wurde daraufhin zur Audi-Werkstatt geschleppt.

Gestern Abend kam der Anruf, dass sie ein neues Softwareupdate aufgespielt haben, aber ihn noch Probe fahren wollen. Wenn alles glatt geht, könne ich ihn am Freitag abholen.

Freitagmorgen (heute) kam auch der Anruf und es war alles in Ordnung. Ich hab das Auto also abgeholt. Leider war keiner aus der Werkstatt zu sprechen, da alle in der Mittagspause waren.

 

Jetzt habe ich auf der Rechnung gesehen, dass für "Abdeckung Aus- und Einbau" knapp 40€ berechnet wurden. Allerdings frage ich mich, welche Abdeckung gemeint ist. Soweit ich am Telefon erfahren habe und aus der Rechnung erkennen kann, waren die Techniker am Motorraum, im Fahrgastraum (Fehlerspeicher auslesen) und im Kofferraum, um die Batterie zu laden.

Jedoch weiß ich dort von keiner Abdeckung, deren Aus- und Einbau 40€ kosten könnte ...

 

Weiß jemand von euch, welche Abdeckung gemeint sein könnte?

 

 

PS: Die Glühbirne war unabhängig von der Fehlermeldung defekt.

58933d4352b19_AudiRechnung.jpg.94fc904c8b02df25236f76d54182ab80.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

mein A2 war bis heute in der Werkstatt und ich hätte eine Frage zu der Rechnung.

 

Vorgeschichte: Mittwochabend nahm mein A2 plötzlich kein Gas mehr an. Weder im Leerlauf, noch in den Gängen. Jedoch konnte ich die Gänge problemlos durchschalten und er hat mir dem Standgas beschleunigt. ADAC war da, konnte mir allerdings nicht helfen. Im Fehlerspeicher war hinterlegt, dass der Motor falsch Luft zieht. Im Motorraum war wohl auch mal ein Marder gewesen (zerfetztes Dämmmaterial), jedoch scheinen alle Schläuche dicht zu sein. Mein Auto wurde daraufhin zur Audi-Werkstatt geschleppt.

Gestern Abend kam der Anruf, dass sie ein neues Softwareupdate aufgespielt haben, aber ihn noch Probe fahren wollen. Wenn alles glatt geht, könne ich ihn am Freitag abholen.

Freitagmorgen (heute) kam auch der Anruf und es war alles in Ordnung. Ich hab das Auto also abgeholt. Leider war keiner aus der Werkstatt zu sprechen, da alle in der Mittagspause waren.

 

Jetzt habe ich auf der Rechnung gesehen, dass für "Abdeckung Aus- und Einbau" knapp 40€ berechnet wurden. Allerdings frage ich mich, welche Abdeckung gemeint ist. Soweit ich am Telefon erfahren habe und aus der Rechnung erkennen kann, waren die Techniker am Motorraum, im Fahrgastraum (Fehlerspeicher auslesen) und im Kofferraum, um die Batterie zu laden.

Jedoch weiß ich dort von keiner Abdeckung, deren Aus- und Einbau 40€ kosten könnte ...

 

Weiß jemand von euch, welche Abdeckung gemeint sein könnte?

 

 

PS: Die Glühbirne war unabhängig von der Fehlermeldung defekt.

 

Würde mir eigentlich nur die Unterbodenverkleidung unter dem Motorraum einfallen. die muss man abnehmen, um an den Luftfilter zu kommen. aber sonst ist eigentlich alles (Ansaugsystem) von oben zugänglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Unterm Fußraumteppich auf dem Wege zur genauen Teilenummer des Motorsteuergeräts? Da wäre dann der Aludeckel...

Ansonsten: Lampe wechseln bei schwachsinnig konstruierten Wagen vom Vertragshändler war doch meiner Erinnerung nach auf Kulanz frei. Nur Leuchtmittel bezahlen.

Aber ev. ist das eher freiwillig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meint ihr auch, dass ich am Montag mal nachfragen sollte?

 

An die Unterbodenverkleidung hatte ich noch nicht gedacht ... kenne mich mit der Technik im A2 allerdings auch nicht so aus. Aber so wie du sagst, fällt diese ja auch weg.

 

Ich weiß jetzt nicht, wie die Stundensätze für Audi-Mitarbeiter sind, aber der Aus-/Einbau sollte bei 38,20€ ja so 20-30 Minuten dauert. (Oder?)

 

Ich hatte noch an die Motorhaube gedacht, allerdings sollte eine Audi-Werkstatt dies doch wesentlich schneller beherrschen.

 

Gib die Zahl vor dem Posten eventuell eine Auskunft darüber, was genau gemacht wurde? (10831926)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich hat kein Mensch dafür die Schallschutzplatte unterm Motor abgeschraubt, weil unnötig. Da ich den Kram selbst mache, kann ich Dir folgendes sagen: Das Material kostet in Erstausrüsterqualität schon gute 200,- €. Und du brauchst dafür neben Werkzeug und geschickten und erfahrenen Händchen auch rund drei Stunden, wenn du es ordentlich machst. Wenn Du es machen läßt kostet es eben auch Geld. Die Rechnung wäre etwas günstiger gewesen, wenn Du Dir Angebote bei Freien Werkstätten oder z.B. bei Euromaster o.ä. eingeholt hättest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@VFRiend: War deine Antwort an den Threadstarter (rolfi) oder an mich gerichtet?

 

 

 

Ich habe noch eine Frage.

Heute ist mir aufgefallen, dass mein nachgerüsteter Tempomat nicht mehr funktioniert. Er ist angeschaltet, aber reagiert nicht auf den Tastendruck zum Geschwindigkeithalten. Auch nicht nach erneutem An- und Ausschalten und auch nicht nach Neustart des Autos. Der Blinker funktioniert einwandfrei.

 

Ich schätze, dass es mit dem Update des Motorsteuergerätes zusammenhängst.

Frage: Sollte die Installation des Tempomaten dazugehören? Oder muss ich die Installation selbst bezahlen, weil der Tempomat eben nachgerüstet und nicht original von Audi ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen