Jump to content

keine Verschleissanzeige der Bremsklötze


elch
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

hier seht Ihr das traurige Ergebnis dessen, dass ich keine Anzeige meiner verschlissenen Bremsklötze bekommen habe. Mit einem Mal habe ich buchstäblich ins Leere getreten. Nach ein bisschen pumpen bremste er wieder, aber die Weiterfahrt war mir dann doch zu heikel.

 

Vor 10.000 km letze Inspektion gehabt. Zum Glueck mit Mobilitätsgarantie. Trotzdem, denke ich, hätte meine Werkstatt eigentlich sehen muessen, dass die Bremsen keine 15.000 oder gar 30.000 km mehr mitmachen. Wie die Ueberschrift schon andeutet habe ich keine Warnung ueber den nahenden Bremsemtod bekommen. Warum eigentlich nicht?

 

elch, der jetzt mit dem Faltrad unterwegs ist. Wenigstens ist es aus Alu.

58933bf33c9a8_A2intrubblesmall.jpg.2e0e0f4a74fba769dbac9a6a64edd32b.jpg

Link to comment
Share on other sites

Der Bremsenverschleiß wird nur an einem Bremsklotz gemessen. Es ist der innere Bremsklotz an der Bremse vorne links.

 

Das Kombiinstrument überwacht hier lediglich ein Stück Draht, welcher in den Bremsklotz eingegossen ist. Wenn der Bremsbelag am Klotz vorne links weit genug runter gebremst ist, scheuerts den Draht durch und die Anzeige im Kombiinstrument erscheint. Selten passiert es, dass der Draht nicht durchtrennt wird. Zum Beispiel, weil das eingegossene Stück Draht raus fällt und dann in der Luft hängt.

 

Da an jeder Bremse zwei Backen zu finden sind und diese Backen nicht alle gleichmßig abnutzen, kann es sein, dass eine Backe noch recht viel Material drauf hat, die andere Backe an der selben Radaufhängung aber schon fertig ist. Darum muss man immer beide Backen pro Radaufhängung kontrollieren.

 

Auch deshalb hat die Warnung eher rein informellen Charakter. Eigentlich sollte man sich als Fahrzeugbesitzer schon selbst aktiv drum kümmern (oder drum kümmern lassen), ob die Bremsen noch gut sind (wobei ich dir und der Werkstatt damit nun nichts unterstellen will). Ob hier menschliches Versagen im Sinne von "zu wenig Kontrolle" oder "kein Hinweis der Werkstatt auf bald fällig Bremsen" vorgliegt ist für mich grade fraglich, denn:

 

Du schreibst, dass dein Bremspedal auf einmal ins leere fiel. Das passiert eigentlich nur, wenn eine Backe plötzlich sehr viel Hebelweg* zurücklegen muss (z.B. weil ein Bremsbelag vom Trägerblech abgefallen ist), plötzlich Luft in der Bremse an der falschen Stelle ist oder irgendwo Bremsflüssigkeit austreten kann.

 

Es ist darum naheliegender, dass hier ein Bremsbelag abgefallen ist oder ein anderer technischer Defekt vorliegt.

 

Wie kommst du denn auf die Diagnose? Hat der Abschlepper oder die Werkstatt gesagt, dass hier abgenutzte Bremsbacken schuld sind?

 

*ab 1mm. Wenn man bremst und vom Bremspedal runter geht, passt normalerweise nur mit GLück ein Blatt Papier zwischen Backe und Scheibe.

Link to comment
Share on other sites

Du schreibst, dass dein Bremspedal auf einmal ins leere fiel. Das passiert eigentlich nur, wenn (…) plötzlich Luft in der Bremse an der falschen Stelle ist oder irgendwo Bremsflüssigkeit austreten kann.

Das scheint mir eine sehr bedenkenswerte Bemerkung zu sein!

Link to comment
Share on other sites

Wie kommst du denn auf die Diagnose? Hat der Abschlepper oder die Werkstatt gesagt, dass hier abgenutzte Bremsbacken schuld sind?

 

Letztendlich hat natuerlich die Werkstatt die Diagnose gemacht, dass die Bremsen runter sind. Die tauschen jetzt beide vorderen Scheiben und Klötze. 320 Euro!

 

Was passiert ist: wie gesagt beim Bremsen der Tritt ins Leere und beim Weiterfahren dann ein sehr metallisches Geräusch beim Bremsen. Insofern mag die Theorie stimmen, dass der Belag abgefallen/abgerissen ist. Als ich geschaut habe, konnte ich am linken äusseren Bremsklotz sehen, dass kein Belag mehr drauf war. Innen habe ich nicht geschaut. Da die Anzeige nicht leuchtete, nehme ich an, dass dort eben noch genug drauf war. Ich wusste nicht, dass der Belag nur am inneren linken Klotz ueberwacht wird.

 

Ging ja nochmal gut. Wahrscheinlich habe ich die Bremsen etwas zu sehr rangenommen bei meinen Alpenpasspassagen in den letzten Wochen.

Link to comment
Share on other sites

Du schreibst, dass dein Bremspedal auf einmal ins leere fiel. Das passiert eigentlich nur, wenn eine Backe plötzlich sehr viel Hebelweg* zurücklegen muss (z.B. weil ein Bremsbelag vom Trägerblech abgefallen ist), plötzlich Luft in der Bremse an der falschen Stelle ist oder irgendwo Bremsflüssigkeit austreten kann.

 

Oder wenn die Bremsflüssigkeit zu kochen beginnt, weil der Belag zu dünn geworden ist und die Hitze auf den Kolben durchschlägt.

Der Pedaldruck kommt dann zwar wieder zurück, wenn die Bremse abkühlt, aber so richtig wie vorher wirds nicht. Also muss man in so einem Fall auch unbedingt wieder entlüften.

Daß ein völlig abgenutzter Belag zusammen mit überalterter Bremsflüssigkeit auftritt ist nun nicht so praxisfremd.

 

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Kann natürlich sein, dass der letzte Millimeter Bremsbelag abgeschert ist. Dann ist der Pedalweg plötzlich (aber einmalig) tiefer.

Man sollte auch ab und zu durch die Felge durch auf den äusseren Belag schauen. Wenn der schon unter 4mm liegt, ist der innere Belag (immer) noch weiter runter. Und wenn dann die Warnlampe nicht angeht, hilft nur Rad abschrauben und Stecker abziehen. Dann muss die Warnlampe angehen. Wenn nicht, ist was mit dem Steuergerät.

 

nb: Das der Draht aus dem Klotz fällt und nicht bricht oder nicht von der Scheibe weggerubbelt wird, kann ich mir nicht vortellen.

Link to comment
Share on other sites

der elch befindet sich im Augenblick in Italien im Urlaub...

glaube nicht, das das Angebot für Schweden oder Italien gilt.;)

 

...gut beobachtet. Aber Urlaub?? Nee, Arbeiten!! Wobei arbeiten am Comer See vielleicht doch teilweise Urlaubsfgefuehle aufkommen lassen könnte.

 

Vielen Dank an schniggl mit dem Hinweis auf die Aktion in D. Habe sie jetzt auch in Italien gefunden. http://microsites.audi.it/cataloghi/service/AllService11/AudiA2/#/10/

 

Ciao, elch.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.