Jump to content

Qual der Werkstatt-Wahl


Witti

Recommended Posts

Hallo meine geduldigen Forenschreiber,

 

ich muss aufgrund diverser Umstände, mit denen ich euch nicht langweilen werde, heute noch eine Entscheidung treffen.

Da ich dies ungern ohne den fachkundingen Rat des A2-Forums tu' (:janeistklar:), hier die Optionen für schnelle Rückschreiber:

 

A2 1.4 Benziner, 2003 muss zur Inspektion. Ich will es gründlich gemacht haben. Der Preis ist für uns arme Schlucker

*hust* zwar auch von Bedeutung, nimmt jedoch auf der Prioritätenliste nicht die oberste Position ein. - Erbsenzähler jetzt

bitte mal großzügig sein von wg. Prio-Liste! :P

 

Mir liegt von A.T.U. (bei uns um die Ecke, waren bislang immer für Reifen/Räder zuständig und okay) ein KV von EUR 810,-

(Komplettpreis) vor für:

 

 

  • Reifensatz Uniroyal Rain Sport
  • Inspektion gemäß Audi-Vorgaben
  • Bremsenmontage mitgebrachter (!) Bremsenteile (Scheiben, Klötze, Stahlflex

Ich würde denen auch gern noch die vielzitierte Drosselklappenreinigung überlassen, sowie den ZR-check.

Der ZR soll vor ca. 4.000 KM bereits gewechselt worden sein, jedoch habe ich nur einen Aufkleber auf dem Abdeckblech.

 

 

-Ginge das so in euren Augen/Ohren klar? An was sollte ich noch denken? Alternativ kämen ja nur Original - Audibuden

sowie irgend ein Freier in Frage...

 

 

Danke schon jetzt für eure (schnellen^^) Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Tu dir einen gefallen und erspar dir den gang zu A.T.U...damit wirst du keine Freude haben...geh lieber zu einer kleinen FREIEN Werkstatt bei dir um die Ecke...

 

Die Provisions-Zahlungs-Machenschaften von A.T.U DARF man NICHT unterstützen!

Link to comment
Share on other sites

Jetzt fragen die doch! :D

 

 

-Okay, ich hatte vor einigen Tagen Kontakt mit dem WErkstattleiter von ATU, habe mir einen Bleistifttermin aufschwatzen lassen, den ich heute bestätigen oder absagen muss.

Ein Männlein, ein Wörtchen.

Link to comment
Share on other sites

So, ATU ist out. Hat sich die community wieder durchgesetzt. :)

 

Kommende Woche werde ich mich gern mit dem Tip von Nupi (irre Bewertung!) beschäftigen, sofern ich nicht mit der Werkstatt

um die Ecke unseres Büros einig werde (D. Sandfuchs, Luisenstraße). Meine Kollegin hat mich eben darauf geschubst;

sie hat da gute Erfahrungen mit ihrem Lancia gemacht. Wäre einfach praktisch wg. morgens bringen - abends holen.

Link to comment
Share on other sites

Versuchs mal hier:

 

http://www.stopandgo.de/werkstaetten/duesseldorf_erkrather-strasse.php

 

 

Gehört angeblich auch zum VAG-Konzern. Sind beim Zahnriemenwechsel schon mal 150 -200 Euro billiger.

 

grad mal bei der DENIC nachgeschaut:

 

Domaininhaber ist die Volkswagen AG in Wolfsburg.

 

also scheint´s zu stimmen,

 

danke Nupi

Link to comment
Share on other sites

Ja was soll ich sagen, ne Menge Kohle die A.T.U. da veranschlagt,

Reifen ca. 250€ Bremsen mit SF ca. 200€ DK reinigen keine 20 Min (selber machen) Zahnriemencheck nach 4000km? mit Endoskop kontrollieren, vor allem die Rollen. Inspektion nach Audi Vorgabe mit Eintrag im Heft insgesamt so 500€ in einer Freien wo du auch selbst Handanlegen kannst oder zuschauen, Kontrolle ist gut und man lernt seinen Freund kennen.:)

Link to comment
Share on other sites

Nicht umsonst haben wir unsere Liste mit den Werkstattempfehlungen :D

 

Und bei ATU kannst du dir schon fast sicher sein, daß sie dir anschließend eine Liste präsentieren, mit Dingen die dringendst gemacht werden müssen: Stossdämpfer, Auspuff...:janeistklar:

Edited by DerTimo
Link to comment
Share on other sites

Ja, ich denke mal, dass es keine absolute Gewissheit gibt, wo die Arbeit sauber gemacht wird, sondern nur Tendenzen.

Auch bei ATU dürfte es davon abhängig sein, ob man zufällig an einen lustlosen, unbedarften Schrauber, oder jemanden

mit Sachverstand und einem Funken Ehrgeiz gerät. Bei der kleinen, freien Werkstatt kann ich mir jedoch vorstellen,

dass man dort persönlicher behandelt wird und auch ggf. bei Reklamationen eher zu einem Consens kommt.

 

Wie dem auch sei, ich werde mal "dem um die Ecke vom Büro" einen Informationsbesuch abstatten und dann

nach Bauchlage entscheiden. Plan B sieht dann den Tip von Nupi vor. Werde dann mal berichten, falls Interesse besteht.

 

Dank nochmals an alle, die sich geäußert haben! :)

Link to comment
Share on other sites

Das Problem bei ATU besteht vor allem darin, daß sie das "gesparte" Geld anderweitig reinholen. Ich will denen jetzt nichts unterstellen, aber die "merkwürdigen" Fälle treten halt immer wieder auf.

Ein Arbeitskollege hat neulich seine Klimaanlage bei ATU checken lassen, wobei festgestellt wurde, daß die Anlage undicht ist (lt Kollege der Wärmetauscher). Für die Reparatur hat die Filiale fast 700,- veranschlagt. Er ist dann doch lieber zu einer "normalen" freien Werkstatt gefahren und hat das defekte Teil für weniger als 100,- reparieren lassen.

 

Wenn man denen einen Auftrag erteilt, dann möglichst konkret. Wer einfach hinfährt und "TÜV-fertig machen" in den Auftrag diktiert, kann ziemlich viel Geld loswerden..

Link to comment
Share on other sites

War auch mal mit meinem S4 für eine kleinigkeit bei ATU, dann meinten die zu mir ich müsste unbedingt alle Bremse samt Scheiben machen lassen. Sollte mehr als 1000 Euro kosten. Habe ich natürlich nicht gemacht, bin danach direkt zum TÜV (da Termin) und habe den Prüfer darauf angesprochen, der meinte dann zu mir, dass ich mindestens noch die Klötze (kaum km runter) runter fahren könnte bevor die Scheibn auch neu müssten.....

Link to comment
Share on other sites

Das Problem bei ATU besteht vor allem darin, daß sie das "gesparte" Geld anderweitig reinholen. Ich will denen jetzt nichts unterstellen, aber die "merkwürdigen" Fälle treten halt immer wieder auf.

 

 

Nennt sich "upselling" und ist bei dem rotweißen Laden tatsächlich hausinterne Vorgabe, inklusive Quote usw. Dem kann man aber mit dem Wörtchen "nein" prima aus dem Weg gehen.

Link to comment
Share on other sites

die "rot-weißen" wollten an meinem typ44Q damals unbedingt die festsitzenden bremssättel hinten tauschen, damit ich TÜV bekomme.

 

"ist ein übliches problem bei diesem fahrzeug", sagte der mann vom fach....

auf meine antwort: "ja, wurde vor knapp 4 monaten schon erledigt" wußte er dann aber keine antwort mehr....

 

in meinen augen ist das nicht "upselling" sondern "betrug" :crazy:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.