sergeiy

A2 1.2 TDI Startprobleme nach längeren Fahrten

Recommended Posts

Hallo zusammmen

 

Ich habe mit meinem A2 1.2 TDI ein seltsames Problem und wurde im Forum nicht fündig nach etwas vergleichbarem.

 

Das Auto lässt sich nach mittel- bis längeren Fahrten vor allem bei höherer Aussentemperatur in P zwar zünden, darauf kann ich entweder D oder R einlegen. Das wird auf dem Display angezeigt. Es ist auch hörbar, dass ein Gang eingelegt wird. Jedoch nimmt der Wagen dann kein Gas an und kann nicht gefahren werden. Schalte ich den Wagen dann aus, so kann er nicht mehr in P gezündet werden.

 

Wenn ich das Auto für längere Zeit, min. 1.5 h, dann fährt es wieder wie eh und je.

 

In der Zwischenzeit, bis ca. 30 min. nach dem Abschliessen, läuft ab und zu kurz die Hydraulikpumpe an.

 

Es gibt keine Anzeichen auf Gangstellerprobleme, der Hydraulikölstand ist normal und auch sonst fährt sich das Auto sonst gut. In letzter Zeit ist die Kriechfunktion etwas schlechter geworden.

 

Einmal liess mich das Wagen auf einer Alp im Stich, so bin ich dann halt im N zu Tal gefahren. Es werden die Gänge je nach Geschwindigkeit gewechselt (hörbar), aber nicht gekuppelt. Ab und zu nahm der Motor (sehr wenig) Gas an.

 

Die Garagen erzählen alle etwas anderes, jedoch ist der Fehlerspeicher leer.

 

Ich weiss nicht mehr weiter, das Problem nervt langsam.

 

Ich bin euch sehr dankbar für Tipps und Ideen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wann war die letzte GetriebeGrundEinstellung:kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sergeiy,

spontan würde ich auf einen sterbenden Sensor (welcher?) tippen. Bei höheren Temperaturen scheint der Sensor falsche Werte (oder ausserhalb der Toleranz) zu liefern.

Du benötigst ein Diagnosegerät (VAG-COM) um hier weiter zu kommen. Ich schicke Dir eine PM.

 

Mir fällt auf, dass die Hydraulikpumpe läuft obwohl das Fahrzeug abgeschlossen ist. Das kenne ich so nicht. Wird die Hydraulikpumpe nicht vom Getriebesteuergerät eingeschaltet? Kann das jemand bestätigen?

Die Hydraulikpumpe startet beim Öffnen der Fahrer Türe oder beim Einschalten der Zündung. Gibt es sonst noch ein Sensor der die Hydraulikpumpe startet, falls Türe zu und Zündung aus ist? Weiss das jemand?

 

Ich interpretiere aus Deiner Alp Abfahrt, dass der Motor auch in Stellung N kein Gas an nimmt. Richtig?

 

Wie viele km hat Dein A2 total?

 

Gruss,

topi

bearbeitet von topi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal vermuten dass die Führungshülse dabei ist sich aufzulösen und ein freies betätigen der Kupplung nicht mehr möglich macht, weshalb der Soll Spannungswert des Kupplungspotis dann wohl nicht mehr erreicht wird.

Ist ein Diagnosekabel vorhanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lies mal den Wert des Gebers für Kupplungsweg -G162- am Nehmerzylinder (Kupplungsnehmerzylinders, kurz KNZ) aus. Wählhebel in TipTronic, Getriebesteuergerät in der Diagnosesoftware (z.B. VCDS) anwählen, MWB 002. Einerseits sollte dieser Wert zwischen 1,8 -2,0 Volt stehen, andererseits um 2 Volt ansteigen, wenn die Bremse betätigt wird. Nach lösen der Bremsen sollte der Wert innerhalb von ein paar Sekunden wieder auf den Ursprungswert zurückgehen. Tut er das nicht, oder nur sehr langsam, kann das ein Indiz für ein hakendes Ausrücklager sein. Dann müsste die Führungshülse getauscht werden.

 

Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst vielen Dank für eure Ratschläge.

 

VAG-COM-Gerät habe ich (noch) keines, werde mir jedoch wohl bald eines zulegen.

 

Der A2 hat 205T km auf dem Buckel.

 

Im N Modus nimmt er immer Gas an, auch wenn das besagte Problem auftritt.

 

Das mit der Hydraulikpumpe verwundert mich auch. Ich habe mit dem Geräusch letztes Jahr wegen des alternden Gangstellers Bekanntschaft gemacht. Habe dann die Dichtung/Schläuche ersetzen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 205T km kann es durchaus die Führungshülse sein, insbesondere wenn die Kilometer mit häufigen Schaltvorgängen zurückgelegt wurden. Andererseits haben einige hier im Forum die Führungshülse bei 280T km und mehr gewechselt - vermutlich Langstreckenfahrzeuge....

 

Mit VAG-COM kannst Du, wie von DerWeißeA2 beschrieben, den Wert des Nehmerzylinders ablesen. Jedoch sollte meines Erachtens die Zeit zwischen offener und geschlossener Kupplung weniger als 0.5s betragen.

Ferner sollte man das auch ohne VAG-COM am Kupplungsseil beobachten können. Beobachte mal im "Gutfall" das Kupplungsseil beim drücken und loslassen der Bremse und vergleiche es dann im "Fehlerfall". Hierzu benötigst Du jedoch einen Helfer.

 

Ich habe bei mir die Führungshülse bei 220T km wechseln lassen. Bei der Gelegenheit habe ich zusätzlich tauschen lassen:

- Kupplung

- Kupplungsnehmer (wegen Potenziometerverschleiss)

- Lager der Getriebehauptwelle

 

VAG-COM ist eine gute Investition. Wenn Du mit VAG-COM nur eine unnötige Reparatur vermeiden kannst, hat es sich bereits ausbezahlt.

Ich suche soweit ich kann mit Hilfe dieses Forums und VAG-COM die Fehler an meinem A2 selber und spreche anschliessend die Arbeiten mit meiner Werkstatt ab. Das hat bis heute gut funktioniert.

Ich kenne in der Schweiz keine Werkstatt welche den 1.2 TDI (A2/Lupo) kompetent reparieren kann. Ich denke, dass dies in Zukunft eher schwieriger wird.

 

Gruss,

topi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hydraulikpumpe startet beim Öffnen der Fahrer Türe oder beim Einschalten der Zündung. Gibt es sonst noch ein Sensor der die Hydraulikpumpe startet, falls Türe zu und Zündung aus ist? Weiss das jemand?

 

topi

 

Wenn die Zündung aus und die Fahrertür zu ist, sollte auch die Hydraulikpumpe still bleiben. Hier könnte ein Fehler Türschloss (Mikroschalter?) vorliegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hydraulikpumpe startet beim Öffnen der Fahrertüre. Bleibt die Türe geschlossen, startet die Pumpe nicht mehr.

Warte ich lange bei geschlossener Fahrertüre und starte anschliessend den Motor, kommt die Pumpe mit "Zündung an".

 

Geht die Pumpe an wie von sergeiy beschrieben, müsste der Türschalter einen Wackelkontakt haben um den Übergang Aus-An zu bekommen. Oder es gibt noch eine weitere Bedingung welche wir nicht kennen?

Nur - weshalb sollte der Druck aufgebaut werden (solange die Zündung aus ist)? Das Anlaufen der Pumpe durch die Fahrertüre dient doch nur um anschliessend verzögerungsfrei den Motor starten zu können.

 

Auffallend ist auch, dass alle Gänge geschaltet werden und die Hydraulikpumpe nicht dauernd läuft (interpretiere ich jetzt mal aufgrund der Beschreibung von sergeiy). Denke mal, dass die Hydraulik genügend Druck aufbauen und halten kann.

 

Das die Pumpe trotzdem läuft ist erstaunlich: Ist es uns bis jetzt nicht aufgefallen (wir verlassen ja üblicherweise das Fahrzeug)? Oder gibt es da etwas was wir noch nicht wissen und uns möglicherweise zum Fehler führen könnte?

 

Am besten kontrolliert sergeiy erst mal das Kupplungsseil. Falls das nichts hilft, muss man mit einem VAG-COM die Werte anschauen...

 

topi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur - weshalb sollte der Druck aufgebaut werden (solange die Zündung aus ist)? Das Anlaufen der Pumpe durch die Fahrertüre dient doch nur um anschliessend verzögerungsfrei den Motor starten zu können.

 

 

Weil das Getriebesteuergerät so naiv ist zu glauben, du steigst gleich ein und willst los!

 

Solange die Fahrertür offen steht oder aufgrund eines defekten Mikroschalters dem G-STG eine offene Tür vorgespielt wird, läuft die Pumpe immer wieder an, wenn der Druck einen bestimmten Wert unterschreitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden