Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
susannne

Automatik - Problem

Recommended Posts

Liebe A2 Freunde !

Folgendes Problem: Ich habe die Hydraulik und Kupplung bei 200.000 km tauschen lassen. Die Hydraulik verlor Öl und die Kupplung war verbraucht. Das Auto fährt wieder, bei Überlandfahren ganz normal. ABER bei Stadtfahren während der Hauptverkehrszeit geschieht Folgendes:

Steht man (z.B. bei Ampel) ruppelt und rutscht die kupplung bis ca. 1500 rpm. Dann gehts wieder auch Weiterschalten kein Problem. Bis zur nächsten Ampel.

Mein Mechaniker (keine Audi Werkstätte) findet den Fehler nicht.

Wisst Ihr Rat ??

Danke und liebe Grüße aus Wien.

In und um Wien gibt es niemanden (mehr?) der in einer Audi Werkstatt eine Ahnung hat, leider.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt ihr eine Getriebegrundeinstellung gemacht?

 

Wenn nicht, Auto nicht mehr fahren, bis dies erledigt ist. Sonst droht Getriebeschaden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habt ihr eine Getriebegrundeinstellung gemacht?

 

Wenn nicht, Auto nicht mehr fahren, bis dies erledigt ist. Sonst droht Getriebeschaden!

 

Tue genau das, was man Dir gerade gesagt hat! :)

 

Hast du 3.000 Euro zuviel auf deinem Konto kannst du ruhig weiterfahren.

 

Lasse eine Getriebegrundeinstellung durchführen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte die Suche benütze! Es steht genügend darüber im Forum :)

 

Wenn Du nicht riskieren möchtest das das Geriebe zerlegt wird beim fahren! Nicht mehr bewegen bis die Getriebegrundeinstellung gemacht wurde. Folgeschäden werden sehr sehr teuer.

 

Getriebe Grundeinstellung 1.2TDI

 

Benötigt wird ein VCDS Auslesegerät!

bearbeitet von mak10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Hinweis, aber - wie ich bereits schrieb - es gibt bei uns keine Audi Werkstätte die das kann, weil außer mir kein Mensch so ein Auto hat.

Wo kann man Tipps kriegen, was eine "Grundeinstellung" ist, damit mein Mechaniker das machen könnte ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal zur Abschreckung... ;)

 

Cheers, Michael

 

P.S. Ab hier gibt es was zu lesen.

bearbeitet von McFly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jede Audi-Werkstatt kommt an die Information zur Getriegegrundeinstellung.

Diese ist auch recht einfach durchzuführen ... Schlimm wird es nur, wenn die Grundeinstellung nicht vollständig durchläuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin Mitte/ Ende Oktober kurz in Wien. Wenn du bis dahin keinen für eine Getriebegrundeinstellung gefunden hast, mache ich dir das gerne.

 

Und nochmal: bitte, bitte den Wagen nicht mehr fahren!!!

 

Grüße

Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und bitte noch genau informieren, was getauscht wurde.

Ursache für Hydraulik-Öl-Verlust ist in den meisten Fällen der Gangsteller.

Und andere Werkstatt suchen. Eine echte Vertragswerkstatt hat für JEDES Modell alle Informationen. Wer sich dann als "erfahrener" Mechaniker trotzdem nicht rantraut.

Der 1.2 ist einfach ein sehr spezielles Auto mit dem man sich entweder zumindest vom Verständnis selbst auskennt, oder eine Mechaniker hat, der sich wirklich damit auskennt. Ist Beides nicht der Fall, kann es einfach teuer werden.

Sonst ist einfach ein tolles und von der Sparsamkeit immer noch ungeschlagenes Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen