Jump to content

Steuergerät klassifiziert, kurze Rückfrage vor Bestellung


Finchhatton
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde,

 

ich habe nun alle relevanten Artikel über das Komfortsteuergerät hier nachgelesen. Insofern habe ich mein Steuergerät klassifiziert, kenne also alle Daten. Nun würde ich das Gerät gerne bei ebay ersteigern, dort habe ich ein Modell gefunden. Möchte mich aber hier gerne noch mal rückversichern, dass ich alles richtig gemacht habe:

 

Ich habe das Steuergerät mit der Nummer 8Z0959433AC. Laut Wiki und dieser Übersicht https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=38314

ersetzt sich diese alte KSG TN mit der neuesten, also mit der 8Z0959433AF. Genau letztgenannte habe ich bei ebay entdeckt. Dementsprechend würde das doch passen und gegen einen Kauf würde auch nichts sprechen? Das der Verkäufer das Teil (ist nagelneu) für einen A2 1.4 TDI sich ursprünglich besorgte und ich einen A2 1.4 Benziner habe, ist doch irrelevant. Wichtig sind ja nur die TN und das diese passen, oder?

Parallel habe ich ein weiteres Gerät mit der gleichen TN entdeckt, dies ist allerdings gebraucht und sehr alt.

 

Andere Frage:

1. Die Temic Nummer, die noch angegeben ist, ist doch irrelevant, oder?

2. Was kostet das Teil denn im Neupreis? 300€?

 

Für ein kurzes Feedback würde ich mich sehr freuen.

 

LG Finch

Teilnummernmatrix_KSG.jpg.fbca3a7c6b025a1d30387fcf65676638.jpg

Edited by Finchhatton
Link to comment
Share on other sites

Meine FIN-Nummer? Wie bekomme ich die denn raus? Bei der Hotline wissen die das nicht^^. Mein Problem ist, dass die Auktion bei ebay am Sonntag ausläuft ;). Klar, wenn das Ding nicht passt, ist es auch kein Schnäppchen, wäre halt schön, ich könnte es vorher abklären. Wenn ich mir den Link anschaue, also den den ich oben gepostet hatte, sah es doch recht einfach aus....

 

Grüße

Edited by Finchhatton
Link to comment
Share on other sites

Don't panic - den :) fragen. Der ist die einzig amtliche Quelle ob das StG passt, im Forum gibt es (gute bis sehr gute) Empfehlungen. Es geht um viel Geld. Steuergeräte gehen selten kaputt und es gibt Spezialisten, die auch reparieren können.

Hier könnte man auch mal fragen: http://www.harms-herrmann.de (neuer Tipp im Norden), oder daparto.de – Autoteile Preisvergleich aus über 10 Millionen Teilen.

 

Die FIN steht im Bodenblech unter dem herausnehmbaren Fach am Handbremshebel ( wie heißt das eigentlich genau? ) - oder zur Not im Fahrzeugschein. Beginnt mit WAUZZZ :janeistklar:

 

Bei der Auktion kannst Du ja Kontakt aufnehmen und unverbindlich einen Preis anbieten. Und da die Auktion aus UK kommt, könnte mal auch mal beim A2OwnersClub Audi A2 Owners' Club anfragen !

Link to comment
Share on other sites

Also bei meiner Werkstatt geht man davon aus, dass bestimmte Dinge defekt sind (z.B. die Innenraumbeleuchtung geht nicht und es kommt ein Klackern aus der Mittelkonsole- alle Tests sprechen für das Steuergerät) und einsenden das Teil will ich nicht. Da habe ich eben kein Auto und das geht bei unsere Familie nicht. Das Teil günstig komplett tauschen war die Idee.

 

Das Teil bei ebay kommt aus Deutschland, nicht aus UK. Die Teilenummer passt laut der Liste die ich gepostet hatte hier im Forum. Also es ist die Folgenummer.

 

Kann ich denn dem Verkäufer meine WAUZZZ-Nummer senden? Bringt das was? Bzw. was hat diese Nummer den damit zu tun? Ich dachte die Teilenummer ist das Wichtige.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hier schaut mal: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290800386045#ht_500wt_1414

 

Da gibt es einen Link wo man testen kann, ob das Auto passt. Aber das widerspricht sich mit der Liste hier im Forum, der ich mehr glaube.

 

Angeschrieben hatte ich ihn, aber noch keine Antwort.

 

Würde mich freuen, wenn ihr Euch das mal anschauen könntet. Ich denke es passt.

 

Danke.

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Meine FIN-Nummer? Wie bekomme ich die denn raus?...

 

FIN = FahrzeugIdentNummer = Fahrgestellnummer und steht auch im Fahrzeugschein oder in der Zulassungsbescheinigung Teil I.

 

Beginnt mit WWWAUZZZ8Z... (17-stellig).

 

Der Händler kann viel schreiben, ...will ja schließlich verkaufen. Aber nur der :) kann dir anhand der Daten sagen, welches passt.

 

Gruß st ;)

Link to comment
Share on other sites

Also die Werkstatt wollte nichts verkaufen, sondern hat mir geraten bei ebay eins zu ersteigern ;).

 

@DerWeißeA2:

Du könntest mir also dazu raten zuzuschlagen bei der Auktion? Du siehst das Teil laut Liste des Forums also auch passend für mein Auto?

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Nochmal, meiner Ansicht nach spricht nichts dagegen.

 

Alternativ, oder für den Fall, dass du die Auktion nicht gewinnst, kannst du dein KSTG zur Reparatur einschicken und dir gegen Pfand vorher ein Austauschgerät schicken lassen. So kannst du weiterhin das Auto nutzen.

 

Das Klackern aus der Mittelkonsole kann aber auch ein defektes Blinkerrelais oder ein defekter Lenkstockschalter/Blinkerschalter sein. Denn das KSTG sitzt im Ablagefach vorm Fahrersitz (Geheimfach).

Edited by DerWeißeA2
Link to comment
Share on other sites

Gebe mal unter http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...#ht_500wt_1414 unter "passende Fahrzeuge"

 

die HSN/TSN ein (z. B. 0588/734), die in der Zulassungsbescheinigung Teil I unter 2.1 und 2.2 steht.

 

Der findet z. B. meinen Benziner nicht, egal, welches Baujahr... Teil wird ja auch unter 1.4 TDI angeboten.

 

Gruß st ;)

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

Stimmt die Tabelle als Bild aus Beitrag #1 wirklich?

 

Ich habe ein KSG mit "AE" und mein Bruder ein "T".

 

Laut Tabelle werden beide in "AF" ersetzt, somit ist die Fehlende Alarmanlage des "T" bei "AF" dann enthalten?

 

Auch die Beschreibung im Wiki zum KSG ist hier nicht ganz schlüssig, auch nicht zu der Tabelle aus Beitrag #1.

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Danke dann erst Mal an alle. Ich werde morgen Mittag wissen, ob ich die Auktion gewonnen habe und ggf. ein Schnäppchen gemacht habe. Der Verkäufer schreibt auch von einem Neupreis von ca. 300€. Dachte das Teil wäre noch viel teurer. Auf jeden Fall ist das gut zu wissen, wg. dem Bieten :)

Link to comment
Share on other sites

Ist doch nicht so schwer. :)

 

Wenn du wie du schreibst ein KSG mit Index AC drin hast hast, dann hast du noch das Steuergerät drin, welches ab Werk verbaut wurde.

 

Entweder du suchst dir ein gebrauchtes mit Index AC, ein gebrauchtes mit dem Nachfolger AF oder kaufst dir das AF neu für 291,55EUR bei Audi.

 

Laut Tabelle werden beide in "AF" ersetzt, somit ist die Fehlende Alarmanlage des "T" bei "AF" dann enthalten?
Korrekt! Die Steuergeräte in der Spalte "neuste Generation" die du im Wiki findest enthalten ALLE Bauteile auf der Platine und die passende Software im Mikrocontroller um jede beliebige Codierung anwenden zu können. Voraussetzung ist natürlich, dass der A2 auch die notwendige Hardware (z.B. Ultraschallsensor der Alarmanlage, etc.) verbaut hat. So lässt sich leider nur sagen, dass die Steuergeräte in der Spalte "neuste Generation" generell alle Funktionen mitbringen.

 

Die Tabelle im Wiki ist so schlüssig wie es anhand von Ersatzteilkatalogen nur geht. Um herauszufinden, welche Funktionen z.B. das Steuergerät mit dem Index M mitbringt, müssten die Nutzer des A2-Forums hier posten, welche fomfortrelevanten Ausstattungen ihr A2 ab Werk hat und welchen Index das ab Werk verbaute KSG hat.

 

Wäre aber sicher zuverlässiger und einfach wenn Supertramp die Infos einfach an der Quelle abgreift. ;)

Link to comment
Share on other sites

Also die Auktion hatte ich nicht gewonnen, aber mein Bauchgefühl sagte mir auch, ist nicht schlimm, biete nicht zu hoch:

Denn:

Durch einen kleinen zugefügten Schaden der Werkstatt an der Armatur, erhalte ich im Austausch ein neues Steuergerät kostenlos :D. Somit wäre das geklärt. Hatte ich eigentlich Glück, auch wenn ich nun einen etwas tieferen Kratzer an der Armatur gegenüber Beifahrer habe. Ca. 4 cm lang. Aber damit kann ich echt leben.

 

Danke an alle für die tolle Mithilfe. Ich kann immer wieder nur sagen, dass dies einer der besten Foren ist, in der ich mich je bewegt hatte. ICh weiß immer, dass ich mich auf Euch verlassen kann. Es ist schon zu wissen, bei einer zukünftigen Frage ein Zufluchtort zu finden. ;)

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hätte ich geschrieben ;), aber das Teil kommt morgen und wird morgen oder am Freitag eingebaut und codiert. Ich melde mich dann. Hoffe ich komme an die Teilenummer dran.

Aber eines, wenn es hilft, kann ich hier schon schreiben. Ich hatte beim :) schon vor einigen Tagen die TN abgeprüft. Bestellt worden wäre die TN 8Z0959433AF, meine alte hatte die Nummer 8Z0959433AC.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Die Tabelle im Wiki ist so schlüssig wie es anhand von Ersatzteilkatalogen nur geht. Um herauszufinden, welche Funktionen z.B. das Steuergerät mit dem Index M mitbringt,

müssten die Nutzer des A2-Forums hier posten, welche komfortrelevanten Ausstattungen ihr A2 ab Werk hat und welchen Index das ab Werk verbaute KSG hat.

 

Wäre aber sicher zuverlässiger und einfach wenn Supertramp die Infos einfach an der Quelle abgreift. ;)

Hej, hej, :kratz: ...aber Hallöchen, Manu! ...Schon gut, :D ... :janeistklar:...allerdings ohne Gewähr!

 

Die Tabelle erklärt sich weitesgehend von selbst und darf gerne im Wiki Verwendung finden.

 

Gruß st ;)

StG Komfort Audi W10.pdf

Link to comment
Share on other sites

Was ist der Unterschied zwischen Generation 1 und Generation 2?

 

An den Wiki-Artikel scheint das doch nicht angelehnt zu sein, sondern es scheint irgend eine andere Bedeutung zu haben. Vermutlich ein Redesign, aber von was?

Link to comment
Share on other sites

 

Die Tabelle erklärt sich weitesgehend von selbst und darf gerne im Wiki Verwendung finden.

 

Gruß st ;)

 

So selbsterklärend nun auch wieder nicht.

- Was bedeutet der Zusatz ZV hinten ?

- Und da wo ZV steht, und kein Zusatz ohne Funk, ist immer Funk enthalten?

 

Konkret: Kann folgendes STG funken?

8Z0 959 433 N

Link to comment
Share on other sites

"ZV hinten" entspricht eigentlich "ZV" und bedeutet, dass auch die Heckklappe per ZV ent- oder verriegelt wird.

Manuell mit dem Schlüssel ohne Funk an der Fahrertür oder per Funkschlüssel. Es gab aber auch Funkschlüssel mit

nur zwei Tasten (d. h. ohne mittlere Heckklappenentriegelungstaste), meines Wissens war es die 315 MHZ-Version.

 

Alle Steuergeräte ohne den Zusatz oder die Bemerkung "ohne Funk" besitzen natürlich die Funkschlüsselfunktionen.

 

Das StG. 8Z0.959.433.N ist für Diebstahlwarnanlage und Zentralverriegelung mit 3-Tasten-Funkschlüssel ausgelegt.

 

Gruß st ;)

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

Also ich würde ZV-Hinten folgend beschreiben.

 

Wenn hinten manuelle Fensterheben verbaut sind, muss das KSG die hinteren ZV-Motoren direkt / selber ansteuern, da in den hinteren Türen KEINE Tür-Steuergeräte verbaut sind.

 

Dieses ist auch im Schaltplan des KSG erkennbar, hatte mich neulich gewundert, warum auf 2 Seiten jeweils die Hinteren Türen beschrieben wurden.

 

In der KSG Beschreibung der Eigendiagnose ist ebenfalls eine Tabelle enthalten, die die Versionen der KSG beschreibt. Wohl die Ausgangslage der Versionen. Aber da der aktuelle Ersatzteilkatalog wohl eh nur auf Version AF verweist, auch für meine Version, die alle Optionen des Deutschen Marktes besitzt, ist es wohl nicht mehr ein Risiko eine Falsche zu bekommen.

In der Eigendiagnose wird unterschieden zwischen Manuellen und elektrischen Fensterheber hinten.

Weitere Optionen sind DWA, "Ohne Funk" 315MHz, ZV oder SZV

Sounder wird als Intelligentes Backup-Horn beschrieben, sollte für England sein.

Einzig RDW kann ich nicht auflösen, ist aber bei allen, nur bei der 315MHz Funk nicht enthalten. Naja meines hat es....

 

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

RDW ist einfach erklärt.

 

Funkfrequenzen sind in jedem Land anders aufgeteilt, anders reguliert, anderen Gesetzgebungen unterworfen. So muss ein Hersteller darauf achten, dass seine Produkte diese Regelungen einhalten - konkret muss Audi z.B. darauf achten, dass Fahrzeuge die für einen bestimmten Markt gedacht sind ihre Funkfernbedienung über Frequenzen laufen haben, die dort auch dafür freigegeben sind. Das Stichwort heißt hier ISM-Band

 

Da man diese Unterscheidungen in Ausstattungsvarianten bzw. PR-Codes zusammenfassen kann, sind die Steuergeräte nach diversen Regionen unterteilt. Im Wiki-Artikel sind in der Teilenummernmatrix die PR-Codes mit den entsprechenden Frequenzen den jeweiligen Teilenummern zugewiesen (PR-5D0 - PR-5D4). Um genau zu sein war das einer der Aufhänger, nach denen ich damals die Tabelle im Wiki erstellt habe, weil es eine der wenigen Aussagen war die eine Gruppierung der Steuergeräte zugelassen hat.

 

Ob Komfortsteuergeräte mit der PR-Nummer 5D2, 5D3, 5D4 beim A2 Sinn machen ist fraglich, wurde er doch nur in Europa (sprich im Bereich des PR-5D1) verkauft. Vielleicht gibts diese Steuergeräte aus 5D2, 5D3, 5D4 nur theoretisch, vielleicht gab es in der Vergangenheit aber auch Länder in denen der A2 verkauft wurde, die andere Frequenzen als 433Mhz nutzten oder oder oder... Den Grund, warum es Steuergeräte mit PR-Codes für z.B. Japan, China etc. gibt werden wir vielleicht nicht heraus finden. Diese Steuergeräte mit diesen drei PR-Codes dürften jedoch sehr selten bis nie verbaut worden sein.

 

Zurück zu RDW:

 

RDW könnte auch einfach "Hauptabsatzmarkt" oder sonst wie heißen, es ist einfach nur eine Bezeichnung die eine Region beschreibt und von supertramp oder sonst wem gewählt wurde. Die Definition der Region musste halt getroffen werden, weil sie zwangsläufig im Raum steht wenn ein Bauteil grundsätzlich Funkfunktionen haben kann - schließlich gibt es in jedem Land 2 Zustände:

 

RDW bedeutet in diesem Fall also PR-5D0 in Verbindung mit PR-5D1 (es sei denn 5D1 ist durch "ohne Funk" ausgeschlossen, dann ist es nur 5D0). Denn in der Region RDW können Fahrzeuge ohne (5D0) als auch mit Funk (5D1) verbaut worden sein.

 

Grundsätzlich beurteile ich diese tolle Tabelle als plausibel, sie kann jedoch verwirren wenn man nicht weiß wie man eine Information lesen muss.

 

 

Was "ZV-hinten"(="ZV") angeht würde ich aus den technischen Gegebenheiten heraus der Argumentation von seineleketriker folgen. Kannst du das nochmal prüfen, supertramp?

 

 

Was ich nicht erklären kann, ist WH.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Was ist der Unterschied zwischen Generation 1 und Generation 2?

 

An den Wiki-Artikel scheint das doch nicht angelehnt zu sein, sondern es scheint irgend eine andere Bedeutung zu haben.

Vermutlich ein Redesign, aber von was?

 

"Generation 1" und "Generation 2" gab es offiziell auch nicht, ist 'ne Wortschöpfung meinerseits, einfach zum besseren Verständnis.

 

Da die Steuergeräte alle gleich dimensioniert sind und sich nur durch ihr Innenleben unterscheiden, werden diese nicht alle einzeln,

sondern in sogenannten "TAB"-(Tabellen)-Zeichnungen (z. B. TAB.010.292.C) archiviert, ...aufgebaut also wie eine Teilenummer.

In dieser TAB wird das Bauteil einmal maßlich dargestellt und seine Varianten in Tabellenform näher erläutert (z. B. die Pinbelegung).

Die Steuergeräte der "Generation 1" und "Generation 2" sind auf zweierlei TAB's wiederzufinden, deshalb "meine" Unterscheidung.

Nun zu deiner eigentlichen Frage, die ich dir aber leider nicht beantworten kann.

 

Ich weiß nur, dass es mehrere Hardware- (vermutlich das Platinen-Layout betreffend) und eine Software-Änderung gab.

 

Gruß st ;)

Link to comment
Share on other sites

...RDW bedeutet in diesem Fall also PR-5D0 als auch PR-5D1. Denn in der Region RDW können Fahrzeuge ohne (5D0) als auch mit Funk (5D1) verbaut worden sein.

Müsste demnach bei jeder Teilenummer vorhanden sein (Tippfehler?)...

 

Nein und warum? Wenn die Steuergeräte mit den Indizes G, H, R, S, AG und AH mit PR-5D0, alle anderen mit mit PR-5D1 aufgelistet sind, dann passt's doch.

 

...Grundsätzlich beurteile ich diese tolle Tabelle als plausibel, sie kann jedoch verwirren wenn man nicht weiß wie man eine Information lesen muss...

 

Für den ersten Part "Danke!" und was Teil zwei angeht, gebe ich dir Recht, hab' da auch noch Probleme mit.

 

...Was "ZV-hinten"(="ZV") angeht würde ich aus den technischen Gegebenheiten heraus der Argumentation von seineleketriker folgen...

 

Dem kann ich mich nur anschließen und seinelektriker ein "Danke" :TOP: aussprechen. Man lernt nie aus!

 

...Was ich nicht erklären kann, ist WH.

 

Deshalb geht die Welt auch nicht unter... :D

 

Gruß st :sleep:

Link to comment
Share on other sites

Also noch was von meiner Seite:

 

Nach Umtausch des Steuergeräts funktioniert die Innenraumbeleuchtung wieder.

 

Dieses Dauerklackern in der Mittelkonsole ist/war weg nach Austausch des Steuergeräts. Mir ist nur aufgefallen, dass manchmal nach dem Blinken es nun in der Mittelkonsole zweimal nach klackt. Und manchmal mitten beim Fahren es einmal schnell klackt, merkt man aber kaum.

 

Da meine Werkstatt dieses Mal die Fernbedienung nicht codieren konnte und ich momentan mit dem Schlüssel am Schloss öffnen muss und außer der Fahrertür erst die anderen Türen auf gehen, wenn man den Schlüssel ins Zündschloss steckt, wird meine Werkstatt am Montag das direkt bei Audi richtig codieren lassen. Die Fahren hin und lassen das machen.

 

Meine Werkstatt weiß momentan nur von dem Schlüsselproblem. Ich hoffe, dass durch das richtige Codieren? das Klackern ganz weg ist. Interessant ist, dass eben das Dauerklackern weg war, nach Austausch des Steuergeräts, aber nun eben nur wenig Klackern (wie oben beschrieben) vorhanden ist.

 

Fällt Euch noch was dazu ein?

 

Ansonsten melde ich mich am Dienstag.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Aus dem A2-Wiki:

 

Schlüssel synchronisieren

 

Nach einem Batteriewechsel, im Schlüssel mit FFB, kann es nötig sein die Verschlüsselung der Funkfernbedienung neu zu synchronisieren. Dazu wie folgt vorgehen:

Auto steht verschlossen da

Öffnen-Knopf der FFB drücken die nicht synchron ist

Fahrzeug mechanisch am Schließzylinder Fahrertür mit dem Schlüssel öffnen

Tür öffnen, Schlüssel ins Zündschloss und Motor starten.

Danach kennt das Komfortsteuergerät den Schlüssel wieder. Neue Schlüssel oder Schlüssel von anderen Fahrzeugen, die noch nie an dem Fahrzeug angelernt waren, lassen sich damit nicht anlernen.

 

Oder gilt der letzte Satz auch bei STG-Wechsel?

Link to comment
Share on other sites

Reicht ja schon, wenn man ein paar Sätze im Wiki weiterliest::bonk:

 

Schlüssel anlernen

 

Das Anlernen neuer Schlüssel an ein Komfortsteuergerät/Kombiinstrument ist nur mit einem entsprechenden Diagnoseadapter möglich bzw. in einer autorisierten Werkstatt möglich.

Link to comment
Share on other sites

Abschließend von meiner Seite:

Steuergerät wurde ja verbaut, alles scheint wieder zu funktionieren.

 

Dieses Dauernklackern in der Mittelkonsole war auch weg. Ein Nachklacken nach dem Blinken ist vorhanden, welches natürlich nicht so störend ist wie das Dauerklacken.

Die Werkstatt meinte, dass (hoffentlich sage ich das nun richtig), dass hinter dem Radio ein Relais? liegt, welches das verursacht. Dies müsste ausgetauscht werden.

Ich denke, ihr kennt so etwas.

Ich frage mich nur, ob ggf. zwei Dinge defekt warten, also einmal Steuergerät=Dauernklacken und nun dieses Relais?=Klacken nach dem Blinken.

Ich werde das mal später nachholen mit dem Austausch des Relais, denn das Auto war in letzter Zeit zu oft weg und meine Frau bekommt einen Fön^^.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Die Werkstatt meinte, dass (hoffentlich sage ich das nun richtig), dass hinter dem Radio ein Relais? liegt, welches das verursacht. Dies müsste ausgetauscht werden.

Ich denke, ihr kennt so etwas.

Ich frage mich nur, ob ggf. zwei Dinge defekt warten, also einmal Steuergerät=Dauernklacken und nun dieses Relais?=Klacken nach dem Blinken.

 

Sach ich doch.

 

Das Klackern aus der Mittelkonsole kann aber auch ein defektes Blinkerrelais oder ein defekter Lenkstockschalter/Blinkerschalter sein. Denn das KSTG sitzt im Ablagefach vorm Fahrersitz (Geheimfach).

 

(Das Blinkerrelais liegt hinter dem Radio.)

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Hallo,

ich habe jetzt mich versucht schlau zu machen aber komm irgendwie mit dem WiKi nicht klar. Ich habe ein 8Z0959433AH KSG verbaut und wollte nun wissen ob dieses Gerät, FFB kann und wenn ja welche. Aus dem Wiki geht hervor das PR-5D1 mit FFB ist und PR-5D0 ohne. Aber wo finde ich den diesen Zusatz? Auf dem KSG habe ich so eine Nummer nicht gefunden. Der Nachfolger müsste ja das 8Z0959433AF sein, aber auch da habe ich nicht die Nummer gefunden. Idealerweise würd eich natürlich meins behalten. Kann mir jemand weiter helfen? Ich sag schonmal danke!!!:)

Edited by s2byaudi
Link to comment
Share on other sites

Danke für den Hinweis, das habe ich schon gelesen, aber woher weiß ich denn nun wenn ich mir ein neues KSG kaufen will ob es PR-5D0 ist oder PR-5D1? Dann kann ich ja nicht im Serviceheft lesen?! :confused:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 0

      wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    2. 26

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    3. 26

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    4. 15

      [1.2 TDI ANY] Getriebegrundeinstellung unmöglich nach Tausch von Hydraulikeinheit

    5. 1

      Jahrestreffen 2022

    6. 26

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    7. 10

      [1.4 TDI ATL]Batterieempfehlung und Lichtmaschinendefekt?

    8. 2

      Probleme mit meinem 1.6 FSI , Motor ruckeln und Fehler Motorsteuergerät defekt !

    9. 7

      [1.2 TDI ANY] Getriebe verliert die Orientierung - zweite Staffel

    10. 22

      Klima kühlt nicht.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.